Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 552 von 555 ErsteErste ... 52 452 502 542 548 549 550 551 552 553 554 555 LetzteLetzte
Ergebnis 5.511 bis 5.520 von 5543

Thema: ⫸ - Der Hibbelthread -

17.12.2017
  1. #5511
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    ZT21, Lage irgendwie nicht einschätzbar.... Mal hier ein Ziehen; mal da ein Drücken - hatte heute ziemlich mies Herzrasen (fing 5.19h an) & Kopfweh - bekam gestern aber auch wieder eine Bindegewebsmassage, die wirkt immer 1-2 Tage noch nach. Mal mehr mal weniger.....

    Habe extra keinen SSTest daheim; wenn bis Mo nix, geh ich einen kaufen........

    Drück dir die Daumen, dass du in gute Hände kommst!
    ...
    bzgl. Tee: Meine HP hat heute nochmal gesagt, dass die Mischung gut ist, besonders Frauenmantel.

    Hast du einen guten HP an der Hand? Vielleicht kann der/die speziell auf dich was empfehlen. Individuell eben........


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #5512
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Orakel heute morgen war negativ.... (war allerdings nachts mal auf Toi - macht das was aus? Zu so nem frühen Zeitpunkt? ES war 28.7.)
    ...
    Hab seit Tagen nen fiesen Nachgeschmack im Mund; Brüste sind etwas gespannt & seitlich empfindlich; Unterbauch "brennt" ab und zu - hab aber seit 3 Tagen auch UL-Ziehen wie Mens..... Seit 4.8. ist mir ständig flau im Oberbauch - versteh einer die Frauen................

    Das fiese ist ja, dass PMS & Schwangerschaftssympthome gleich sind Mal gucken, was Tempi morgen sagt. (war heute leicht gesunken, aber noch HL)

  3. #5513
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Ich drück dir die Daumen. Mit orakeln kenne ich mich gar nicht aus.
    Da pms und ss so gleich sind, achte ich mittlerweile bewusst nicht mehr auf irgendwelche Anzeichen. Oder ich versuche es zumindest. Hab schon so oft gedacht, irgendein Symptom einer Schwangerschaft zu haben und dann kam doch die mens.

    Ich hoffe, bei dir hat es geklappt ;-)

  4. #5514
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    @petkidden: Wann testest du? Mit orakeln kenn ich mich auch nicht aus.
    Ich drück die Daumen!

  5. #5515
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Sage zu Testen immer Orakel ... Tempi heute runter - auf ein Neues.........

  6. #5516
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Och nö!!! Machst du immer sst ? Orakeln ist doch noch was anderes oder ?

    Na denn auf ein neues !!

  7. #5517
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Davon halte ich auch nichts.... Aber da Jakob jetzt in nem Alter ist, in dem er alles aufschnappt, was man sagt, haben wir uns auf "Orakel" geeinigt.
    ...
    Werd jetzt vorerst keinen Test mehr kaufen. Hab die Nase voll - werde gegen Ende Zyklus Tempi messen (damit ich weiß, wann Mens kommt) und versuchen, mich nicht mehr so fest zu beißen an dem Thema.
    Die letzten 3 Monate haben mich die Symptome ganz schön an der Nase geführt......

  8. #5518
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    So, ich bin dann auch ZT 1.
    Heute hatte ich übrigens Gespräch beim Gyn w/ Blutergebnisse. Ich habe nun eine Überweisung ins Kinderwunschzentrum bekommen. Die zweite ZH war wohl total unauffällig, ES hat stattgefunden und alles soweit gut.

    Aber ich habe einen sehr geringen AMH Wert, der ja scheinbar etwas über die Fruchtbarkeit bzw. die Anzahl der unreifen Eizellen aussagt. Da tickt wohl schon die innere Uhr. Ansonsten waren jetzt dann laut Gyn alle anderen Werte eher unauffällig. Naja, und Endo kommt ja noch dazu.

    Ich werde wohl in die Endokrinologie nach HH gehen, wollte erst zur Uni Lübeck, aber da sollen die Ärzte wohl doch recht häufig wechseln.

    Kann mir vielleicht jemand mal so ein bisschen berichten, wie das alles so abläuft? Grad am Anfang? Lt. Gyn kriege ich erstmal Fragebogen zugeschickt. Kann auch gerne per PN sein, wäre ganz toll.

    Also dass das Schwangereren so schwer wird, hätte ich nie gedacht. Wozu hat man all die Jahre verhütet ? ;-)

  9. #5519
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Als erstes solltet ihr einen Gesprächstermin ausmachen in der Klinik. Mit dem AMH kenne ich mich nicht aus, aber grds. läuft es ja erstmal überall gleich. Wobei es bei uns keinen Fragebogen gab. Wir haben die Ergebnisse des SG sowie die Blutergebnisse meiner FÄ mitgenomen und hatten dann halt das Gespräch.

    Wenn ihr Euch dafür entscheidet, dass die KiWu-Klinik Euch helfen soll, dann geht dort alles auf 0. Evtl. wird das Ergebnis eines evtl. schon erledigten Spermiogramm eines Urologen dort in die Unterlagen genommen, dann muss dein Mann nicht noch mal ran Bei dir wird noch mal der Hormonstatus gemacht und dann wird entschieden was der - für Euch - richtige Weg sein wird.

    Was Du bedenken solltest, du wirst während einer Kinderwunschbehandlung häufig in der Klinik sein. Der Weg sollte also problemlos machbar sein. Ich musste immer zwischen ZT 3 und 5 hin zum US, wenn der Test mal wieder negativ war. Dies war wichtig, um zu sehen ob sich nach der Stimulation Zysten gebildet haben (übrigens bei GV nach Plan nicht der IUI) und ob man "sofort" weitermachen kann.

    Wegen Kliniken und ob die gut sind kannst du dich ja mal auf http://www.klein-putz.net/forum/index.php?c=47 umschauen. Dort finden sich Erfahrungen über viele Kliniken.

    Ich wünsch Euch auf jeden Fall, dass die in der Klinik die richtige Idee haben und ihr nicht zu lange dort in Behandlung sein müsst!

  10. #5520
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Mit der Fahrerei hat Eli natürlich Recht - das muss man mit einkalkulieren, zumal es dann, wenn Ihr dort weitere Schritte gehen wollt, ja auch nicht nur Dich, sondern auch Deinen Mann treffen wird, Dich allerdings deutlich häufiger. Falls Du eh bereit bist, nach Hamburg zu fahren, kann ich Amedes im Barkhof sehr empfehlen. Die haben auch eine Endokrinologie, unabhängig vom Kinderwunsch, und auch die Ärzte in der Kinderwunschabteilung dort habe ich als sehr nett empfunden. Wir haben uns dort nach den zwei Fehlgeburten gründlich durchchecken und beraten lassen und waren sehr zufrieden. Wir hatten auch nie das Gefühl, dass uns dort etwas "verkauft" werden sollte. Die meisten der Ärzte dort kommen übrigens ursprünglich aus dem Endokrinologikum. Wenn Du magst, kann ich Dir dazu gerne Näheres, z.B. bei welchen Ärzten wir waren und wie ich die im Einzelnen so fand, per PN schicken. Fragebogen gab's da übrigens auch. Auf den Termin mussten wir rund drei Wochen warten, ging also Recht schnell.

    Zum AMH kann ich nur sagen, was meine Kiwu-Ärztin dazu gesagt hat, sie meinte, dass dies zwar ein Indiz ist, aber dass letztlich die Forschung dazu noch sehr neu und deshalb nur bedingt aussagekräftig ist und dass eigentlich der Verlauf entscheidend wäre, also, wie schnell der Wert abnimmt, und eben nicht der einzelne Wert. Dazu hätte man den Wert also eigentlich schon früher einmal messen müssen und könnte daran, wie der Wert sich verändert, ablesen, wie es um die Eizellenreserven bestellt ist. Sie meinte, dass man diesen Wert zwar nicht komplett außer Acht lassen solle, aber sich von einem schlechten Ergebnis nur bei diesem Wert nicht entmutigen lassen soll. Davon abgesehen kann dieser Wert komischerweise auch schwanken - nach meiner zweiten Fehlgeburt war er deutlich niedriger als ein paar Monate später.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige