Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 551 von 555 ErsteErste ... 51 451 501 541 547 548 549 550 551 552 553 554 555 LetzteLetzte
Ergebnis 5.501 bis 5.510 von 5543

Thema: ⫸ - Der Hibbelthread -

13.12.2017
  1. #5501
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Ja nach dem ES sollte noch eine Blutabnahme erfolgen, um zu sehen ob ein ES stattgefunden hat und ob z. B. der Gelbkörper steigt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #5502
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Lisa2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    44
    Beiträge
    4.003
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Ja, ich kenne es auch nur so, dass noch eine nach dem Eisprung gemacht wird. Ich glaube, dass bei mir sogar drei Mal Blut abgenommen wurde, aber ich bin mir nicht mehr 100% sicher, wann und warum.

  3. #5503
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Mmh, am 17. Zt. Hab ich ja wieder Termin wegen der Ergebnisse. Allerdings abends. Ob ich ihr da nochmal sagen soll, dass sie nochmal Blut abnehmen sollte. Oder ist das zu spät vom Zyklus her ? Uhrzeittechnisch sollte es ja Wurscht sein.

    Wenn ich all son Quatsch nun schon mache, muss das ja auch Hand und Fuß haben.

  4. #5504
    Profi Avatar von volkfrau
    Ort
    Dietzenbach
    Beiträge
    3.439
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Ja nach dem ES sollte noch eine Blutabnahme erfolgen, um zu sehen ob ein ES stattgefunden hat und ob z. B. der Gelbkörper steigt.
    So war es bei mir auch.

  5. #5505
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Wenn du an ZT 17 in der zweiten ZH bist, dann sprich sie an

  6. #5506
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Danke euch!! Dann spreche ich sie da einfach an es ist bei mir meist so an Zt. 13/14. sollte also auf jeden fall zweite zh sein.

  7. #5507
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    bei mir war die Entnahme 3.-5. Tag und nochmal 21.-23. Tag

    Für Prüfung der Fruchtbarkeit / ES / "normaler" Zyklusverlauf sind auf alle Fälle 2 Entnahmen nötig!

  8. #5508
    milkamaus83
    Gast

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    So, es wird doch zwei Entnahmen geben, habe sie da missverstanden. AN ZT 21 gehe ich noch einmal hin.
    Heute war ich da, um die Ergebnisse der ersten Abnahme zu besprechen.
    Demnach sind wohl zwei Werte auffällig. Weiß bloß nicht wie die heißen. Haben beide was mit der Entwicklung des Follikels zu tun (okay, irgendwie logisch), eines ist zu hoch. Für ZT 4 war der viel zu hoch, der Wert war eher so, als stände ich kurz vor ES. Und irgendein anderer war viel zu niedrig und kaum messbar (FSH oder so). Jedenfalls meinte sie, dass sie mich wohl an Spezialisten weiterleiten würde. Vermutlich meint sie KiWu Klinik, oder? Ich dachte immer, diese hormongedöns macht der Gyn selbst? Ist KiWU nicht nur zur künstlichen Befruchtung etc?

    So ganz gut aufgehoben fühle ich mich bei ihr auch nicht, jedes Mal fängt sie an mit "So, das letzte Mal das wir uns gesehen haben, war am 15. irgendwas 2013. Damals ging es um das und das". Das liest sie immer alles ab und ich denke manchmal, dass es ja eigentlich nicht so schwer sein kann, sich das zu merken. Ich war jetzt in den letzten drei Wochen dreimal da. Heute meinte sie dann auch wieder "ja, also sollte der Kinderwunsch ernsthaft verfolgt werden, macht es Sinn, Sie von Spezialisten zu betreuen". Dabei weiß sie eigentlich, dass wir seit einem Jahr basteln, ich eine FG hatte usw.
    Das nervt mich echt, aber ob es sinnvoll ist, nun noch wieder nen neuen FA zu suchen und dem alles von vorne zu erzählen? Ich weiß nicht, werde nun erstmal die nächste Blutabnahme abwarten und dann komme ich ja zum sogenannten Spezialisten.

    Ich werde jetzt auf jeden Fall erstmal den Zyklustee einstellen, will die Hormone nicht weiter durcheinander bringen. Und meine komischen Homöopathie Sachen stelle ich auch erstmal ein. Weiß gar nicht, was da drin ist. Ist auch gegen Endo und nicht für Schwanger werden. Aber wer weiß, vielleicht gerät dadurch auch alles nur nochmehr durcheinander.

    Petkidden, wie ist die Lage bei Dir?

    LG Milka

  9. #5509
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Das ist schon ganz gut, dass deine FÄ dich an eine KiWu-Klinik überweisen möchte. Die haben von den Werten einfach noch mehr Ahnung und können dir da sicher auch um einiges besser helfen. Du musst in der Klinik ja nicht gleich eine IUI/ICSI/IVF machen lassen. Sondern erstmal alles ins Lot bringen lassen (wahrscheinlich mit Hilfe von Medikamenten) und wenn bei deinem Mann alles iO ist könnt ihr es ja auch erstmal mit GV nach Plan versuchen.

  10. #5510
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: - Der Hibbelthread -

    Ich denke auch, dass du in einer Kiwu gut aufgehoben sein wirst, denn die kennen sich mit dem ganzen Hormonkarm ja noch besser aus. Die können dann erstmal Maßnahmen einleiten, um das Hormonproblem zu lösen. Du musst auch keine Angst haben, dass man dich sofort wegen einer künstlichen Befruchtung bequatscht.
    Bei unserem ersten Gespräch wurden uns damals alle Möglichkeiten erklärt und haben uns dann für Sex nach Plan mit hormoneller Unterstützung in Form von Spitzen entschieden.
    Erst als das nach 3 Versuchen nicht geklappt hat, hat man uns eine IVF empfohlen, damit wegen der Endo nicht noch mehr Zeit verstreicht. Ich hätte es aber auch noch weiter mit den Spritzen versuchen können.

    Was deine Gyn angeht: Vielleicht solltest du dir doch eine andere suchen, wenn du dich da nicht gut aufgehoben fühlst. Ich habe mir nach der FG und der ersten Endo-Op eine neue gesucht und das war die beste Entscheidung. Bei ihr hab ich mich wirklich immer gut aufgehoben und behandelt gefühlt, im Gegensatz zu vorher.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige