Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: ⫸ Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

12.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    @Ute: Ja guck...das war mir gar nicht aufgefallen


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Auf mich macht die Seite einen absolut seriösen Eindruck. Die Dame sieht nett aus, deswegen würd ich es auch versuchen und sie mal kennenlernen.
    Sie hat scheinbar ein breites Wissensspektrum und bildet sich stetig fort.


    @Andrea
    Was möchtest du mir damit sagen?

  3. #13
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    huhu,

    habe auch meine erfahrung mit akupunktur während unserer 1. ICSI gemacht! Ich würde es jederzeit wieder machen, wenn diese auf KIWU spezialisierte Heilpraktikerin nicht so weit weg wäre. Die Fahrten waren nämlich sehr stressig, bei einer ICSI hat man ja schon genug Arzttermine. Also, wenn dein Weg dahin nicht allzu weit ist, würde ich dir Akupunktur wirklich empfehlen! Für die Psyche ist es wirklich pure Entspannung, mir tat das richtig gut. Allerdings darf man keine Wunder erwarten, Akupunktur trägt zur Entspannung bei, jedoch nicht zum Erfolg einer ICSI, denn letztentlich, und das habe ich nun nach 2 erfolglosen ICSI`s und einer Kryo lernen müssen, kommt es eben auf den richtigen Embryo an! Wenn der sich einnisten will, tut er es auch ohne Akupunktur...

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    @Mayfly: Da hast du natürlich Recht. Wie viele Sitzungen hast du denn gemacht und welchen Schwerpunkt hattet ihr dabei? Denn die Nadeln werden ja anders gesetzt je nach dem was man erreichen will...Unterstützung der Eizellreifung oder Schleimhautaufbau oder eben die psychische Entspannung.

  5. #15
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Ich habe in der 1. Zyklushälfte während der Stimulation Akupunktur zur Eizellreifung und Aufbau der Gebärmutterschleimhaut bekommen, ein Tag vor und einen Tag nach dem Transfer Transfer für die Durchblutung der Gebärmutter.

  6. #16
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Gab es denn bei dir im Vorfeld Probleme bei der Eizellreifung oder ist das ein Behandlungsschema, was immer gleich verfolgt wird?
    Wie haben sich die Eibläschen denn dann mit Akupunktur entwickelt? Hat man dir auch irgendwelche Kräuter verschrieben wie Nicole?
    Du hast das ja nicht direkt in der KiWu-Klinik machen lassen, was hast du denn bei der HP bezahlt?
    Sorry, wenn ich so neugierig bin, aber ich finde es total interessant, wenn jemand da schon Erfahrungen gemacht hat, egal ob gute oder schlechte.
    Wie lange bleiben die Nadeln eignetlich drin?

    Ich hab der guten Fr. Weiß jetzt nochmal ne Mail mit meiner Nummer geschickt, weil sie geschrieben hatte sie würde zwecks Terminabsprache zurückrufen. Dann lasse ich mich mal beraten und gucke, was sie sagt.

  7. #17
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Also, hormonell war bei mir alles in Ordnung, deshalb habe ich auch keine Kräuter verschrieben bekommen. Unser Problem liegt beim Spermiogramm und mittlerweile bei mir wegen einer Schilddrüsenunterfunktion und anderen autoimmunen Problemen. Mein Körper erkennt die Embryonen als Fremdkörper: statt sie zu schützen, läuft es auf Hochtouren und zerstört sie. Das wird aber nun von einer Fachärztin aus Heidelberg behandelt. ist deine schilddrüsensituation abgeklärt? Bei mir wurde immer gesagt, es sei alles ok, habe mich über mich selbst geärgert, das ich da nicht eher was gesagt habe!TSH bei 2,6! War für Kiwu viel zu hoch und erst nach der 2.ICSI wurde ich nach Heidelberg überwiesen, wo man dann eben sehr hohe Antikörper der Schilddrüse feststellte und dies für eine ICSI ganz und gar nicht ok war.
    Während der 1. ICSI mit Akupunktur habe ich mit Menogon HP 150 Einheiten stimuliert, darunter kam es zu einem eher nüchternen Ergebnis mit 4 Eizellen, von denen sich 2 befruchten ließen.
    Meine Termine liefen immer so ab, das zuerst ein Gespräch über mein aktuelles Befinden (vor allem psychisch), dann eine Zungen - und Pulsdiagnose stattfand und dann hat sie die Nadeln so gesetzt, das die Punkte zu meinem Befinden z. B. Stress, Kopfschmerzen etc "passten", mit schöner Musik und einer chinesischen Wärmelampe durfte ich dann ca 45 Minuten liegenbleiben und entspannen.
    Es ist wirklich eine tolle Möglichkeiten, den Körper wieder zu sich finden zu lassen und den Stress abzubauen, indem man sich auf sich und seinen Körper konzentriert. So eine Akupunktueinheit hat 35 Euro gekostet, für das Erstgespräch kamen 75 Euro hinzu.
    Und sie hat mir Ernährungstips nach TCM gegeben, z.B morgens musste ich einen warmen Getreidebrei mit Früchten, Rosinen und Zimt essen. Das hatte was mit meinem "Magenfeuer" zu tun. War auch sehr interessant.

    Macht deine HP die Termine in der Kiwu Praxis oder hat sie eine eigene? Darf ich fragen, in welcher KIWU ihr seid? wenn du noch fragen hast, darfst du gerne fragen!

  8. #18
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Ich bin im Kinderwunschzentrum Dortmund, ich hatte mich dafür entscheiden, weil die auch Endometriosezentrum sind und Dortmund ist ja nicht ganz so weit.
    Die HP habe ich im Internet entdeckt und hat ihre Praxis im nächsten Stadtteil, also direkt um die Ecke.
    Dass es in der KiWu auch eine gibt mit der die zusammen arbeiten ,hab ich hier von Nicole zum ersten Mal gelesen.
    Ich habe jetzt gerade einen Beratungstermin für den 4.10. ausgemacht, vor meinem Urlaub hatte sie nix mehr frei, also erst nach dem Urlaub. Sie klang am Telefon schonmal sehr nett und sympatisch.

  9. #19
    Junior Mitglied Avatar von Mayfly
    Ort
    bremen
    Beiträge
    299
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Drücke dir die Daumen für deinen Termin, das du dich dort wohlfühlst und "die Chemie stimmt".

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von kleine_elfe
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    2.618
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Akupunktur zur Unterstützung bei der IVF?

    Gestern war ich jetzt bei meinem termin mit der Heilpraktikerin und sie war auf alle Fälle sehr nett und sympathisch.
    Wir haben eine Stunde lang geredet und sie hat mich ganz viel gefragt.
    Ein bisschen suspekt ist mir das ja schon noch, wenn ich Niere- und Leberenergie höre, aber ich hatte ja vor mich auf etwas neues einzulassen. Ihre Fragen waren auf alle Fälle sehr gezielt und hat mich nach ner Zeit nach möglichen Problemen gefragt, die tatsächlich fast alle vorliegen. Sie meinte das würde halt alles zusammenhängen.
    Wir starten jetzt nächste Woche, wenn ich mit der Stimulation anfange auch mit der ersten Akupunktur und dann hat sie mir noch 3 verschiedene Tees bestellt, je einen für die unterschiedlichen Teile der Behandlung.
    Ich bin mal gespannt wie es so wird und wir die nächsten Wochen so für mich werden und natürlich, ob es klappt.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Unterstützung bei Abstimmung - PSD Karnevalspreis Trier
    Von Mella-h im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 1
  2. Antworten: 18
  3. Brauche Unterstützung bei Planung der Feier
    Von insomnia77 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige