Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 92

Thema: ⫸ Sunnyjulys Hochzeitstagebuch - auf ein Neues!!

11.12.2017
  1. #51
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mittwoch, 22.06.05

    Beginne langsam mich an meinen neuen Namen zu gewöhnen

    So, jetzt kann ich wieder ein paar Häkchen auf meiner Liste machen, gestern habe ich meine beiden Brautsträuße bestellt.

    Für die Kirche ein Strauß mit roten Rosen, rund gebunden, ohne Grunzeugs dazwischen, aber mit einem Kranz Efeu um den Strauß herum. Kostenpunkt maximal 45 Euro.

    Fürs Standesamt eine etwas schlichtere Version: weiße Rosen, rund gebunden, ohne Grünzeug, kleine Ausgabe für 20-25 Euro.

    Das ging rucki zucki und die waren ganz nett und kompetent, sie hat sich fleißig Notizen gemacht wie ich es haben will und mein Vorlagenbild habe ich ihr auch dagelassen....denke mal das wird klappen. Schatzi wird den Strauß am 16.7. dann um 9:00 Uhr dort abholen

    Außerdem habe ich heute die restlichen Kirchenhefte ausgedruckt und die werden dann heute abend brav gefaltet. Was gibts nun eigentlich noch zu tun? Wir müssen noch einen Sitzplan aufstellen - was etwas schwierig ist weil wir noch einige Fragezeichengäste haben....

    Und das Highlight des Tages bisher: ich habe mir bei gmx eine neue E-mail Adresse mit meinem Neuen Namen eingerichtet und dort schonmal ein paar Mails von meiner bisherigen Adresse \"umgeschichtet\". Ich glaube ein wenig Planungsgeil würde die Bezeichnung für mich schon treffen, aber ich bin halt einfach ein Mensch der gerne durchorganisiert ist

    Kaum zu glauben, aber der große Tag rückt echt immer näher und wird greifbar, ich freue mich. Bin auch schon gespannt ob ich danach in so einen After-Wedding-Blues verfalle? Kann ich mir im Moment noch gar nicht vorstellen, aber wir werden sehen...


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Donnerstag, 23.06.05

    Braut allein zuhaus - oder wie hieß der Film noch gleich ???

    Naja, solange ich noch darüber lachen kann, dass ich dauernd alleine bin gehts ja noch. Eigentlich wollte er zumindest einmal diese Woche nachhause kommen, aber das war ja dann wohl nix. Heute morgen rief er mich an, um mir mitzuteilen, dass ich ihn zumindest im Fernsehen sehen könnte, wenn ich um 10:45 ntv einschalte. Toll, nen Fernseher hab ich nicht im Büro
    Die haben wohl aufgrund des 50. Geburtstages der Bundeswehr eine Sondersendung gebracht und seine Lehrübung \"live\" übertragen. Ich denke mal irgendwer wird wohl so schlau gewesen sein das ganze aufzunehmen ?)

    Ansonsten hab ich heute irgendwie schlechte Laune und ich weiß gar nicht warum. Ich habe einfach keine Lust mehr und will endlich Urlaub haben....noch 2 Wochen....oh...das zieht sich ohne Ende!

    Gestern abend habe ich mich noch mit meinen Volleyballmädels getroffen und wir haben unser Norderney-Wochenende besprochen, die wollen sich echt noch was für meinen JGA überlegen *freufreufreu* Juhuuuuu endlich denkt auch mal jemand an mich! Aber ich will mich nicht zu früh freuen, ne super Party wirds da allemal, egal ob mit \"richtigem\" JGA oder einfach nur so betrinken :laugh:

    Leider macht mir meine Haut immernoch Probleme, und meine Kopfhaut ist immernoch nicht in Ordnung. Man könnte es mit einem fast erloschenen Feuer vergleichen das nur darauf wartet wieder entfacht zu werden. Die kleinsten Sünden werden bestraft (Alkohol, scharfes Essen usw.) und ich finde das ganz schön blöd. Aber egal, die letzten 3 Wochen vor der HZ werde ich mich wohl oder übel einfach damit abfinden müssen. Ich versuche einfach nicht zu kratzen, aber das geht halt nicht immer, gerade heute nacht bin ich vom Kratzen aufgewacht, da habe ich mich halt leider nicht unter Kontrolle

  3. #53
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Freitag, 24.06.05

    Manchmal kracht es eben :devil:

    So, gestern war es dann mal so weit. Ich war ja den ganzen Tag schon irgendwie nicht so gut drauf und am abend ist dann der Knoten geplatzt. Ich habe ja nach Feierabend 2 Kuchen gebacken, einen brauche ich heute Nachmittag (wir sind zum Grillen eingeladen und ich als guter Gast bring halt noch was mit) und einen habe ich für Schatzi gebacken, dass er zum Freitag seinen Männern mal ein Stück ausgeben kann. Nebenbei habe ich noch die Wohnung geputzt und war wirklich am rotieren. Schatzi kommt und kommt nicht nach hause...supi, blöd wie ich bin hab ich ihm auch noch 3 Brote geschmiert (wenn er das selbst macht kann ich grad die Küche nochmal putzen ) und dann sowas.

    Ich sitze gerade 5 Minuten auf der Couch dann kommt er natürlich nach Hause und meint alles muss sich wieder NUR um ihn drehen. Er erzählt mir dann immer haaklein was alles passiert ist usw. und ich hab dann schon gar keine Lust mehr was von mir zu erzählen. Das geht mir total auf den Keks dass er sich NULL für meine Belange interessiert. Das Kirchenheft hat ihn erst gar nicht interessiert und so ein paar andere Dinge auch nicht. Das beste war dann noch, dass er sich nicht mal über \"seinen\" Kuchen gefreut hat und nur kam: hätte ich gar nicht gebraucht, wir gehen morgen alle gemeinsam Frühstücken Na, dankeschön, hab ich doch gerne gemacht

    Klar, das führte dann zu Diskussionen und ich hab ihm echt gesagt, dass ich so keine Lust habe seine Frau zu werden. Entweder er interessiert sich auch mal für meine Sachen oder irgendwas läuft da in die falsche Richtung. Ich weiß ja auch, dass ich in solchen Momenten immer maßlos übertreibe :rotwerd: aber im Grunde stimmt das schon. Zur Zeit zählt nur sein Beruf und alles andere ist untergeordnet. Ok, wenn ich sehe wie andere Männer so drauf sind dann kann ich noch froh sein, denn er versucht meist schon noch für mich da zu sein ruft 1-2x am Tag an und schickt auch SMS und so...aber OFT fühle ich mich halt doch mit allem alleine gelassen und wenn er denn mal zuhause ist möchte ich auch dass er mal für mich da ist und nach meinen Problemen und Erlebnissen fragt

    Naja, wir haben uns dann wieder versöhnt und waren lieb zueinander aber ich fürchte das Thema wird in Zukunft noch so manches Mal auf den Tisch kommen...Irgendwie nervt es mich, er kann nicht sachlich streiten und wird immer persönlich. Glücklicherweise bin ich sehr schlagfertig und kann mich wehren...es geht jetzt nicht unter die Gürtellinie oder so, aber manche Kommentare könnte er sich doch echt sparen. Eins habe ich ihm aber klar gemacht, ich werde nie so ein braves Hausmütterlein die alles von ihrem Mann hinnimmt und alles toleriert. Dazu bin ich dann doch zu stolz! Langweilig wird es bei uns bestimmt nicht

  4. #54
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Nachtrag:

    Übrigens habe ich es trotz Wutanfall geschafft Schatzi noch mal wegen meines Kleides zu \"verarschen\", das Kleid hängt bei uns in einem Raum gut verschlossen und dann habe ich zu ihm gesagt: eigentlich kann ich es Dir doch gleich zeigen Du weißt ja eh schon wies aussieht und findest es scheiße.

    Hoooohoooooo.......und er ist natürlich wieder drauf angesprungen und hat nochmal explizit betont wie scheiße er es von mir findet, dass ich mich nicht an die Abmachung halte und ein rotes Kleid gekauft habe!

    Was für eine Genugtuung, dass es bisher geklappt hat ihm einen Bären aufzubinden und ich bin so sehr auf sein Gesicht gespannt wenn er mich in MEINEM Kleid sieht

  5. #55
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Montag, 27.06.05

    Wieder was dazu gelernt 8)

    Am vergangenen WE waren wir auf einer Hochzeit von guten Freunden und da haben wir wieder ein paar Anregungen gesammelt und vor allem noch ein paar Punkte gefunden auf die wir bei unserer Hochzeit genau aufpassen müssen. Wir müssen dem DJ auf jeden Fall genau sagen was er wann spielen soll! Außerdem war das Buffet so knapp bemessen, dass man sich mit dem Essen echt ranhalten musste, um überhaupt von den Sachen die man probieren wollte was abzubekommen. Ich finde sowas geht gar nicht. Außerdem haben die so schnell alles abgeräumt, ich bin nicht mal dazu gekommen was vom Dessert zu probieren. Das fanden wir beide nicht so toll. Man hat jedenfalls gemerkt dass die beiden so ein wenig sparen wollten. Die Weine haben alle furchtbar geschmeckt und ich finde es geht gar nicht wenn der Kellner an den Tisch kommt und dann den SCHRAUBVERSCHLUSS der Flasche abmacht, um dann mein Glas zu füllen. Kein Wunder dass ich total die Kopfschmerzen hatte, obwohl ich höchstens 3 Gläser Wein getrunken hatte. Nee, also das wird bei uns anders.

    Komischerweise war ich bei der Hochzeit überhaupt nicht aufgeregt so wie ich mir das im Vorfeld gedacht hatte. Ich war total ruhig und habe deren Party einfach genossen. Leider waren Schatzi und ich so müde, dass wir ab 12 Uhr krampfhaft mit unserer Müdigkeit kämpfen mussten und uns so mühsam bis um 3 Uhr durchgeschleppt haben. Es war eine schöne Feier, aber nicht die Mega-Party wie wir es uns eigentlich vorgestellt hatten.

    Gestern haben wir dann angefangen uns Gedanken über die Tischordnung zu machen. Mann oh Mann, das wird noch ein hartes Stück arbeit, zumal wir 4-5 Wackelkanditaten haben die noch nicht wissen, ob sie nun kommen können oder nicht.... mal sehen wie das noch so wird.

    Am Freitag habe ich endlich einen Friseurtermin zum Probestecken und Strähnchen machen, ich hoffe aus meinen paar Haaren kann man noch was machen. Heute hat mich eine Kollegin angesprochen die jetzt 3 Wochen im Urlaub war, dass meine Haare doch weniger geworden sind (sie kennt mein Problem). Sehr taktvoll muss ich sagen, auf das Kommentar hätte ich gut verzichten können, dass meine Haare immer weniger werden merke ich auch selbst aber das nochmal von jemandem \"extern\" zu hören, das schockt mich doch irgendwie. Die letzten Wochen hab ich mir immer eingeredet, ach es wird schon nicht so schlimm sein.....naja, ich kann es sowieso nicht ändern. Irgendeine Frisur die hübsch ist, wird die Friseurin wohl noch hinkriegen. Vielleicht gehts dann ja sogar schneller, weil ja nicht mehr so viele Haar hochgesteckt werden müssen... Ich denke einfach positiv, was anderes hilft ja sowieso nicht weiter, sondern verschlimmert die Sache nur noch!

    Ein Glück dass ich vor meiner Ekzem-Geschichte superviele Haare hatte, sonst sähe ich jetzt wohl doch ganz schön alt aus. So sage ich mir, vielleicht ist das endlich mal ne Gelegenheit nach den Flitterwochen was an meiner langweiligen Frisur zu ändern. Seit der 8. Klasse habe ich die Haare nun einfach lang, glatt und gesträhnt. Bin sogar schon ein wenig gespannt was man wohl aus meinen paar dünnen Strähnchen noch zaubern kann...aber das hat ja noch ein paar Wochen bis nach den Flitterwochen Zeit

  6. #56
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Dienstag, 28.6.05

    Die Sorgen einer Braut 8o

    So, jetzt ist es so weit. Ich habe keine Lust mehr. Wir sind auf der Zielgeraden zu unserer Hochzeit und eigentlich müssen wir auch gar nicht mehr so viel tun. Aber die letzten Arbeiten dazu fallen mir so unheimlich schwer. Es fehlen noch die Buffetkarten, die Sprüche für die Einwegkameras (ja, wenn ich sowas schon habe, dann soll es aber bitte auch voll ausgereift sein )und noch so ein paar Kleinigkeiten zur Deko. Aber ich mag nicht mehr. Meine Kreativität ist an ihre Grenzen gekommen und ich weiß gar nicht was ich da machen soll. Gerade war ich noch im Bastelladen und habe mich mit Material eingedeckt und morgen im Büro :rotwerd: muss ich dann mal ein paar Muster drucken, wie das so aussehen könnte. Naja, lang ist es ja nicht mehr und die paar Sachen kriegen wir auch noch hin.

    Die Tischordnung bereitet mir auch noch Kopfzerbrechen, aber damit können wir auch noch ein wenig warten. Ein paar Tage sind ja noch Zeit. Ach ja, die Schuhe sollte ich glaube ich auch mal wieder anziehen....mach ich nächste Woche ..... wenn ich zuhause bin möchte ich auch mal einfach nur auf der Couch sitzen, ich denke dann wäre Probetragen wohl eher sinnlos....

    Ich bin so urlaubsreif. Noch 7 Arbeitstage!!!! Das schaffe ich auch noch!!!
    Jeder fragt mich, ob ich denn schon nervös wäre. Also ich kann sagen: nein, im Moment hab ich eher keine Lust mehr....

    Dafür kommt Schatzi so langsam ins Hochzeitsfieber, heute morgen hat er mich mit den Worten: bald wird geheiratet und nem Schmatzer begrüßt

  7. #57
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mittwoch, 29.06.05

    NFP ich komme

    Heute habe ich mir in der Apotheke ein UEBE Domotherm Digital Thermometer bestellt, mit dem ich ab dem 07.08. nun in die NFP einsteige. Bin schon ganz gespannt und freue mich darauf. Schatzi hat sich leider noch nicht so sonderlich dafür interessiert, aber ich habe jetzt ganz heimlich und leise das \"Natürlich und Sicher\" Buch im Klo deponiert, auf seinen ADAC Zeitschriften. Ich hoffe er nutzt die Zeit dort mal, um einen Blick reinzuwerfen Bin ich nicht ein Schlitzohr?

    Ansonsten habe ich heute 3 Prototypen für unsere Buffetkarten gedruckt und die werde ich ihm heute mal präsentieren, mal sehen für welche wir uns entscheiden. Ich hätte da schon einen Favoriten.

    Samstag hole ich die Perlenkette bei meiner Schwester ab, ich hoffe sie ist auch so wie ich sie in Erinnerung habe, sonst muss ich mich noch nach einem anderen Schmuckstück umsehen. Aber ich bin da zuversichtlich.

    Am 12.7. haben wir nun noch einen Termin mit unserer Standesbeamtin, um uns zum Einen den Trauungssaal noch einmal anzusehen und um mit ihr noch ein paar Details zur Trauung zu besprechen. So langsam füllt sich unsere erste Urlaubswoche doch mit Programm und ich bin froh, dass ich auch wirklich eine volle Woche vor der HZ Urlaub habe 8o

  8. #58
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Donnerstag, 30.06.05

    *gggääääääääääähhhhhn*

    Mann, was bin ich müde heute, versteh das gar nicht. Eigentlich hätte ich doch ausgeschlafen sein sollen. Gestern abend war ich noch beim Training und das war mal wieder super anstrengend, Saisonvorbereitung ist immer ätzend mit Zirkel- und Konditionstraining. Zum Glück bin ich bald im Urlaub, da können die ohne mich weitermachen

    Morgen habe ich endlich den Friseurtermin. Ich hoffe so sehr, dass man aus meinen Haaren noch eine schöne Frisur machen kann. Und vor allem wäre es mal schön, wenn dieser ätzende Haarausfall mal aufhören würde. Falls das jemand lesen sollte, der den Ultimativen Tipp hat (Kiselerde und so nehm ich ja schon alles), dann nur her damit.

    So langsam wirds ernst ich hoffe ja dass vielleicht nach der Hochzeit der Stresspegel bei mir wieder sinkt und sich dadurch alles beruhigt? Meine Haut spielt im Moment so ein wenig verrückt und unterbewußt muss mir die Hochzeit doch schon mehr zu schaffen machen. So rein gefühlsmäßig bin ich nämlich noch gar nicht aufgeregt, naja, jedenfalls nicht so super hibbelig oder so. Mal sehen, ich denke alles wird gut

  9. #59
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Freitag, 1.7.05

    Oh, Gott!!! Gleich gehts zum Friseur 8o

    Um 9:00 Uhr habe ich heute einen Termin beim Friseur, ich bin so aufgeregt weil ich nicht weiß was man noch aus meinen Haaren machen kann. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich traurig über die Situation und ich weiß nicht was das noch werden soll. Ich verliere so viele Haare, dass es mir jedes mal schier das Herz zerreisst wenn ich mir die Haar mal wieder kämmen muss. Am schlimmsten ist es nach dem Waschen. Ich weiß genau es wird umso schlimmer, je mehr ich darüber nachdenke....der Körper ist schon ein fieses Instrument ....aber ich kann einfach nicht aufhören mir deswegen Gedanken zu machen Ich vergleiche die Menge meiner Haare mit JEDER Frau die mir begegnet, das ist doch krank!

    Ich hoffe das bessert sich schlagartig nach der Hochzeit, denn dann ist es ja sowieso egal 8) Meine Güte, als Braut MUSS man ja nen Schlag weg haben. So langsam werde ich wirklich nervös obwohl ich keinen Grund dazu habe.

    Nach dem Friseur gehts heute direkt weiter in meine alte Heimat, dort ist Weinfest und wir besuchen mal meine Cousine und meine Tante. Meine Eltern ziehen es ja vor 4 Wochen in der Sonne im Urlaub zu verbringen bevor ich heirate 8) die habens gut....aber ich bin ja auch bald dran.

    Das Thema Menükarten ist immernoch nicht erledigt, aber ich denke nächste Woche ist es dann so weit. Schätze mal im Endeffekt wird es sowieso so, wie ich es miir denke

    Ich hoffe am 16.7. ist das Wetter besser als heute, es ist nur trüb und regnerisch...total ätzend!!!!

    Den Fotoapparat nehme ich mal mit zum Friseur und ich hoffe das Ergebnis ist ein Foto wert. Leider werde ich erst am Montag dazu kommen die Bilder hier zu präsentieren und mir Mut machen zu lassen, aber ich hoffe einfach, dass die da Profi genug sind, um aus meinen Fransen noch eine hübsche Frisur zu machen. Und wie es dann nach der HZ mit meinen Haaren weitergeht überleg ich mir nach der Hochzeitsreise.....

    *aaaarrgghhhh* bin nervös!!!!

  10. #60
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Montag, 04.07.05

    Schnipp-schnapp-Haare-ab!!!

    So, den Friseurtermin habe ich am Freitag hinter mich gebracht und was soll ich sagen: es hat mich vieeeele Nerven gekostet. Aber mal von Anfang an.....ich bin also um 9:00 Uhr morgens dort hin gekommen und habe meine Wünsche und Bedenken geäußert. Ich habe auch gleich dazu gesagt dass ich Probleme mit der Kopfhaut habe und wenn möglich so wenig Chemiezeugs wie es geht drauf kommen soll. Sie waren dort sehr nett und sind zum Glück echte Profis...Das mit den Strähnchen hat zunächst gut geklappt, aber nach dem Ausspülen waren meine Spitzen so verknotet, dass sie mindestens 15 Minuten mit allen Hlfsmitteln zu zweit an mir dran waren, um die Haare zu entwirren, das hat nicht nur weh getan, sie haben mir auch so viele Haare ausgerissen dass ich echt dachte, was soll das nur werden. Ich war dann schon echt willenlos und hätte jemand gesagt: soll ich Ihnen die Haare abschneiden und ne schöne Kurzhaarfrisur machen, ich glaube ich hätte nur gesagt: ja ist ja nun auch schon wurscht. Es wurden dann ca. 15 cm an der Länge geschnitten und dann gings wohl. Ist jetzt schon ein komisches Gefühl. Zum ersten mal seit vielen vielen Wochen habe ich mal wieder mit offenen Haaren und nicht mit Zopf geschlafen. Ist wirklich angenehm. Die Haare sind jetzt noch lang genug, aber ich fühle mich wohler damit. Dann hat mir noch eine weitere Friseuse eine Probefrisur gemacht, nur provisorisch, um die Richtung zu zeigen, und ich bin zuversichtlich. Sieht zwar nicht ganz so aus wie auf dem Vorlagenbild, aber ich seh das schon ein, jeder macht das anders und man kann aus anderen Haaren auch nicht die 100% genaue Frisuer nachbauen. Ich denke das wird nächsten Samstag (oh Gott, schon so bald) alles gut klappen. Ich soll mit bereits gewaschenen und trockenen Haaren dort hinkommen, die Haare müssen nicht aufgerollt weden, sondern sie werden dann nur hochgesteckt und zurecht gelegt Dann kommen noch ein paar Perlen rein (habe mich entschieden die weißen Röschen nicht reinzunehmen) und dann ist es gut. Es war auch eine gute Entscheidung deren make-up einmal im Vorfeld zu testen, denn: ich habe es natürlich nicht vertragen und Ausschlag bekommen. Ich werde es jetzt so machen, ich nehme mein Make up und mein Puder mit dort hin und den Lidschatten von denen. Den hatte ich ohne Probleme \"vertragen\". Es ist schon echt nervig mit meinen Allergieen, aber was solls, das kann ich noch wegstecken.

    Um 12 Uhr war ich dann fertig, mit den Nerven und mit den Haaren und dann gings los ins Wochenende. Wir sind in meine Heimat gefahren, um dort auf dem Weinfest ein wenig zu feiern. Das mit dem \"ein wenig\" hätte ich doch besser beherzigen sollen. Samstag abend habe ich es wohl ein wenig übertrieben und war echt betrunken. Ich habe mich zwar nicht peinlich benommen und wir hatten alle viel Spaß, aber es hat insgesamt doch gereicht um einen Mega-Kater zu haben :rotwerd: Leider habe ich am WE wohl auch ziemlich viel gefuttert, so dass die Waage heute 2 Kilo mehr als am Freitag zeigt......DAS geht schonmal gar nicht und daher muss ich diese Woche jetzt aber echt aufpassen, welch ein Horror wenn mein kleid nicht mehr passen sollte... neee, das findet gar nicht statt!!!!!!!! Jetzt heisst es einfach: Disziplin, Disziplin, Disziplin. Wär ja wohl gelacht wenn ich das nicht mal 2 Wochen durchhalte!!!!

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auf ein Neues! Ab in den Ruhrpott....
    Von Jacky im Forum Urlaubsgrüße und Abwesenheit
    Antworten: 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige