Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Thema: ⫸ Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

12.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Gut, dann will ich hier auch mal loslegen, auch wenn noch gar nicht viel passiert ist.

    Der Antrag:

    Irgendwann im November sagt mein Schatz grinsend: "Sag mal, wir haben unseren 2. Jahrestag an einem Sonntag. Würde sich doch anbieten, dass wir da übers Wochenende wegfahren, oder?"
    Gute Idee ... Nachdem Planungsarbeiten jeder Art immer in mein Aufgabengebiet fallen, hab ich mich also dran gemacht und nach schönen und passenden Hotels bzw. Arrangements geschaut. Ich hab einige rausgesucht und die Entscheidung dann letztlich ihm überlassen. Vorher hab ich noch meine Mutter angerufen, ob sie den Kleinen nehmen kann - denn bei aller Mutterliebe, nichts stört an einem romantischen Wochenende mehr, als ein Kind! Oma war begeistert - Kind erst recht!!!!

    Geplant - gebucht! Unser Jahrestag ist der 8. Februar und so fuhren wir am Freitag, den 6. Februar, Richtung Hessen in das gebuchte Hotel. Schatzi hatte ne Rosenblütendekoration beim Hotel geordert und so war das Zimmer schön romantisch geschmückt.
    Wir verbrachten einen wunderschönen Freitag und Samstag. Zwischendurch musste ich - so im zwei Stunden Takt immer mal bei meiner Mutter anrufen und fragen, wie es meinem Sohn geht, es könnte ja was passiert sein. (Es ist schon komisch, dass man sich so auf ein kinderfreies Wochenende freut und dann doch laufend an sein Kind denkt.)
    Samstag Abend hatten wir ein wunderschönes romantisches Abendessen im Hotel und warteten dann, dass es Sonntag wird, um unseren Jahrestag zu feiern.
    Wir hatten ausgemacht, uns nichts zu schenken, aber wer hält sich schon an sowas - ich jedenfalls nicht... Ich hatte meinem Schatz einen Liebesbrief geschrieben (ist ja auch nicht unbedingt ein richtiges Geschenk) und ich war selbst überrascht, wie lang er geworden ist... Diesen Brief gab ich ihm um Punkt Mitternacht. Er las den Brief und war sehr gerührt.
    Dann stand er auf, lächelte mich an und kniete sich vor mich hin. Mein Herz schlug mir bis zum Hals und ich hatte Gänsehaut. Er war wohl sehr nervös, denn er musste mich immer wieder küssen zwischendrin. Aber naja, die Frage aller Fragen stellt man ja nicht jeden Tag...

    Er fing also an: "Mein Schatz - KUSS - wir sind jetzt - KUSS - seit 2 Jahren zusammen! - KUSS - Ich bin - KUSS - sehr glücklich mit dir - KUSS - und ich finde es läuft wunderbar - KUSS - mit uns. Und - KUSS - da wollte ich - KUSS - dich fragen: - KUSS - Willst du mich heiraten?"

    Naja, meine Antwort ist ja wohl klar, sonst wäre ich jetzt nicht hier


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Junior Mitglied Avatar von Spiderfamily
    Alter
    40
    Beiträge
    362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Ohhh wie schön und Romantisch.......

    Echt super schön.......

    LG

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Die Eltern:

    Eigentlich überbringt man so eine Nachricht ja persönlich... Aber nachdem ich ja sowieso fast stündlich bei meiner Mutter angerufen habe, um zu fragen, wie es meinem Sohn geht, konnte das alte Waschweib - damit meine ich mich!!! - den Mund nicht halten! Und so hab ich ihr eben schon am Telefon verraten, dass mein Schatz mir einen Heiratsantrag gemacht hat. Meine Mutter meinte nur: "Das ist schön, freut mich... Herzlichen Glückwunsch!" Aber ich glaube, innerlich hat sie gejubelt. Sie liebt meinen Schatz. Nachdem ich ja weiß, von wem ich meine Waschweib-Neigung geerbt habe, musste meine Mutter uns erst einmal schwören, dem Kleinen nichts zu verraten, denn das ist ja doch was, was man seinem Kind gern selbst erzählt...

    Nachdem wir von unserem romantischen Wochenende wieder da waren, hat Schatzi erstmal seine Mutter angerufen - und als hätte er es geahnt, da war eh gerade High-Life. Er sagte zu seiner Mutter: "Ja, also wir sind von unserem Wochenende zurück, es war schön. Leider hat es viel geregnet, aber das Hotel war toll, ich hab Doris nen Heiratsantrag gemacht und das Essen war auch toll!" Das alles hat er ohne Unterbrechung gesagt! Dann war in der Leitung erstmal Totenstille... Meine zukünftige Schwiegermutter schien sich aber schnell wieder gefangen zu haben und, wie mir Schatzi später berichtete, hatte sie von da an, ein Grinsen in der Stimme und wollte sofort die Details wissen... Wann, wo, wer... Ich hab immer nur gehört, dass mein Schatz sagt "Wissen wir noch nicht! Ich sag schon rechtzeitig Bescheid!"
    Wie erwähnt, war bei seiner Mutter Besuch - seine Schwester und eine seiner Nichten waren da... Die beiden haben im Hintergrund auch gleich gejubelt und seine Nichte meinte: "Du weißt aber schon, dass so ein Antrag auch bedeutet, dass du heiraten musst!!!" Ein paar Minuten, nachdem das Telefonat beendet war, kam eine MMS von seiner Nichte an, mit einem Foto von seiner Mutter und seiner Schwester, wie sie mit einer Flasche Sekt und Gläsern am Tisch sitzen und anstoßen. Darunter war geschrieben: "Auf euch!"

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Das mit den Schwiegereltern finde ich supersüß...
    Wünsche Euch eine tolle Vorbereitungszeit! Und zu Deinem Heiratsantrag hatte ich ja auch schon im Messenger geschrieben, dass ich das sehr romantisch fand!!!

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Das Standesamt:

    So, jetzt hab ich gerade beim Standesamt angerufen und gefragt, welche Unterlagen man denn braucht, wenn man den Bund der Ehe eingehen will. Ja, ich war zwar schon mal verheiratet (Jugendsünde!!!), aber das ist ja schon länger her, weiß ich das noch?? Ich weiß zwar nicht mehr, was ich damals alles für die Anmeldung zur Eheschließung gebraucht habe, aber ich weiß, dass es definitiv nicht so viel war! Aber die Dame am Telefon, die sich auch wirklich Zeit genommen und mir das drei Mal aufgezählt hat, meinte auf meine Verwunderung hin, dass seit 1.1 neue Gesetze gelten und deswegen das nun alles nötig ist.

    Aber mal ehrlich!? So viele Unterlagen??? Ich wollte eigentlich nur Heiraten und nicht auswandern!!! ?)

    Und, wie mir ja schon von einigen Leuten gesagt wurde, kann man den Termin wirklich erst ein halbes Jahr vorher ausmachen... Trifft sich gut, denn mein Ausweis ist sowieso abgelaufen und man braucht ja einen gültigen... Das heißt, ich hab jetzt wenigstens noch Zeit einen neuen zu beantragen - haha, um dann in 8 Monaten wieder einen neuen zu beantragen, ist doch schön!!!!


    Die Kirche:

    So und damit ich heute auch wirklich sagen kann, dass ich fleißig war, hab ich auch gerade noch bei unserer Kirche angerufen.
    Hmm, zuerst die gute Nachricht: Ja, sie würden uns auch am 3.10 trauen, obwohl es ein Feiertag ist!
    So und nun die beiden schlechten: Um 13 Uhr ist schon eine Trauung (Hallo??? Wann "buchen" das denn manche Leute???) und wir könnten somit erst um frühestens 15 Uhr oder am Vormittag - beides ist irgendwie nicht so der Hit, wobei mir 15 Uhr da noch besser gefallen würde als der Vormittag.
    Und die zweite schlechte Nachricht: Die wissen noch gar nicht, ob ich überhaupt heiraten darf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich war mit meinem Exmann nur standesamtlich verheiratet - nicht kirchlich! Aber dennoch meinte die Dame aus dem Pfarrbüro, müsste man vorher mal bei XY anrufen und nachfragen, außerdem würde das jede Menge Papierkram bedeuten. Ich wiederhole mich ja ungern, aber: Ich war noch nie kirchlich verheiratet!!! Ich glaub, wenn ich der guten Frau jetzt auch noch gesagt hätte, dass Schatzi gar nicht getauft ist, dann hätte sie mir mit Exkommunikation gedroht, deswegen hab ich es besser gelassen und mich mit "Ähm, ich meld mich wieder!" schnell verabschiedet.
    Man, man, man... Ich glaub ich muss den Satz von oben hier auch nochmal leicht abgewandelt anbringen: ich will nicht Papst werden, ich will nur heiraten!!!

  6. #6
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Wenn du katholisch bist, dann besteht zumindest für dich überhaupt kein Hinderungsgrund. Wie du schon richtig sagst: In den Augen der Kirche warst du überhaupt noch nie verheiratet. Für deinen Mann könnte es da schon wesentlich schlechter aussehen, das käme aber meines Wissens auf die Kulanz des betreffenden Pfarrers an. Was ich aber nicht verstehe: Warum will er überhaupt kirchlich heiraten, wenn er nicht mal getauft ist?)?

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Jackie
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.021
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Stimmt, da war was mit den neuen Gesetzen... hatte meine Kollegin auch gesagt, dass die da jetzt mehr bräuchte. Was sind das denn alles für neue Unterlagen?!

    Heiratest Du dann eigentlich evangelisch oder katholisch? Glaube die Evangelen sind ja noch ein bisschen moderater in ihren Regeln... Aber das mit der Taufe müsste sich doch machen lassen... im Zweifelsfall direkt vor der Trauzermonie, oder?!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Zitat Zitat von Judith Beitrag anzeigen
    Wenn du katholisch bist, dann besteht zumindest für dich überhaupt kein Hinderungsgrund. Wie du schon richtig sagst: In den Augen der Kirche warst du überhaupt noch nie verheiratet. Für deinen Mann könnte es da schon wesentlich schlechter aussehen, das käme aber meines Wissens auf die Kulanz des betreffenden Pfarrers an. Was ich aber nicht verstehe: Warum will er überhaupt kirchlich heiraten, wenn er nicht mal getauft ist?)?
    Weil er weiß, dass es mir wichtig ist...

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Weil er weiß, dass es mir wichtig ist...
    DAS ist Liebe...

  10. #10
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schneggerlas Hochzeitstagebuch!!!

    Ja das ist natürlich verständlich. Man muss ja auch nicht getauft sein um an Gott zu glauben. Das kann er ja auch so dem Pfarrer erklären. Nur wenn er es für kompletten Schwachsinn hielte, fände ich es glaub ich auch an deiner Stelle komisch, wenn er dann nur mir zuliebe "mitspielt".

    @ Jacky: Das kann man so pauschal nicht sagen, dass die Evanglelen da moderater sind. Wie gesagt, nach katholischem Kirchenrecht gilt sie z.B. komplett als Unverheiratet, während sie für die evangelische Kirche als Geschiedene gilt. Und da kenne ich z.B. schon ein paar evang. Pfarrer, die so jemanden nur mit großem Stirnrunzeln trauen...

Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. scorpios Hochzeitstagebuch
    Von scorpio im Forum Hochzeitstagebücher
    Antworten: 50
  2. Majanas Hochzeitstagebuch
    Von majana im Forum Hochzeitstagebücher
    Antworten: 15
  3. Schnäuzelchen`s Hochzeitstagebuch...
    Von Isabel im Forum Hochzeitstagebücher
    Antworten: 7
  4. Anika's Hochzeitstagebuch
    Von Anika im Forum Hochzeitstagebücher
    Antworten: 6
  5. Jules Hochzeitstagebuch
    Von Jules im Forum Hochzeitstagebücher
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige