Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: ⫸ Was man auf einer HZ falsch und richtig machen kann...

17.12.2017
  1. #21
    Eva
    Eva ist offline
    Senior Mitglied Avatar von Eva
    Ort
    Nettetal
    Alter
    35
    Beiträge
    2.122
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Beyonce
    Wir haben auch einem Raum, bei dem später einige Tische rausgeräumt werden sollen, damit wir etwas Platz für eine Tanzfläche haben. Wir haben allerdings nicht vor, unseren Gästen die Tische wegzuziehen während die noch an ihrem Dessert löffeln. Wir hatten das eher so geplant, dass die Tische rausgetragen werden, wenn die Tischordnung sich nach dem Essen sowieso etwas auflöst. Fändet Ihr das als Gast dann immer noch ungemütlich?

    LG, Bianca
    ehrlich gesagt ja, das fände ich ziemlich ungemütlich weil ich schon gerne meinen eigenen platz für den ganzen abend habe, deswegen bin ich auch immer für eine feste tischordnung


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Mitglied
    Beiträge
    762
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ja, so gehts mir auch. Vor allem heiratet ihr ja im Dezember?! Wohin sollen sich die Leute denn verteilen? Wir hatten Glück im Juni mit dem Wetter, es hat sich eigentlich bis 22 Uhr alles draußen abgespielt...

    Aber das stelle ich mir im Winter etwas schwierig vor. Klar, die Leute vertreten sich mal die Füße - dann kommen sie aber wieder und der Tisch ist weg.

  3. #23
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Beyonce

    Wir hatten das eher so geplant, dass die Tische rausgetragen werden, wenn die Tischordnung sich nach dem Essen sowieso etwas auflöst. Fändet Ihr das als Gast dann immer noch ungemütlich?
    Schwer zu sagen. Ich finde es auch nicht besonders gemütlich, wenn die Tische nach dem Essen alle halb leer sind, weil die Gäste draußen oder beim Tanzen sind. Denn die Tischordnung löst sich dann ja wirklich auf, da braucht man seinen Platz irgendwie nicht mehr so. ?)

    Vielleicht könnt ihr Stehtische oder irgendeine andere Sitzecke machen? Oder gibts eine Bar? So dass die Leute nicht so ganz ohne "Anlaufstelle" sind.

    LG Ellen

  4. #24
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    Huhu!

    Also ich finde ein Buffet auch nicht weniger edel. WIr hatte auch ein Buffet, welches -wie die Gäste später schwärmten- das Beste gewesen war, was man je gegessen hätte.
    Ich muss auch sagen-wir haben ja kein Probe-essen oder so gemacht, man hätte sich da ganz schön anschmieren können...aber ich wusste von einem Kollegen, dass es super sein soll und es war mehr als das!!!

    Die Suppe vorab wurde serviert und das Essen dann als Buffet war die beste Wahl!!!(für uns).

    Was ich furchtbar finde ist ein unorganisierte Hochzeit, wo keiner weiß, was er machen soll, betrunkene Gäste im Allgemeinen und keine Tischordnung.

    LG Melli

  5. #25
    Junior Newbie Avatar von Beyonce
    Ort
    Köln
    Alter
    40
    Beiträge
    51
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @Ellen/Vonno/Eva:
    Hmmm, ihr bringt mich echt ins Grübeln! Ja, unser Raum hat eine (wirklich schöne) Bar, an die sich die Gäste verteilen können. Der ganze Raum ist ja im Stil einer kleinen Bar/ Salon gehalten . Am Besten setzten wir wahrscheinlich unsere Freunde (und nicht Tante Erna & Co) an die Tische, die nachher verschwinden werden...die können das am ehesten ab und wollen sowieso tanzen?!

    @Melli: Ich finde auch, daß ein Buffet nicht weniger edel ist! Im Gegenteil - ich finde es schöner als ein Menü...darf natürlich keine mit Petersilie garnierte kalte Zunge dabei sein (ohne Scherz, hab ich auch schon erlebt...).

  6. #26
    aufsteigendes Mitglied Avatar von susette
    Alter
    46
    Beiträge
    1.405
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Hi Beyonce,

    wenns nicht anders geht, dann ist es halt so. Aber wie Du schon sagst, dann lieber jüngere;-) unkomplizierte Leute an die Tische setzen, die später weichen sollen;-)). Bei der von mir erwähnten Hochzeit mussten wir als Servicepersonal den Leuten den "Umzug" klarmachen, nebenbei immer neue Vorträge (pssstt!) und zudem sassen 3 Kleinkinder an diesen Tischen. War bissl unglücklich. Aber man kann das bestimmt regeln (vielleicht mit einem leckeren Extra-Cocktail weglocken ). Das Brautpaar kriegt von sowas meist garnichts mit;-), da hat man nämlich Schöneres zu tun, sei Dir versichert!!

    Viel Spaß noch bei den Vorbereitungen und keinen Kopfstreß 8)
    wünscht
    Susanne

  7. #27
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    @ riksu

    Ich seh diesen Thread gar nicht böse oder fies. Ich verstehe das auch nicht als Lästern. Es ist eher so, dass man nicht unbedingt alle Aspekte bedenkt oder keine Erfahrungswerte hat. Man heiratet ja nicht so oft. Da kann man von den Negativerfahrungen einfach lernen.

    Franco hat ja einige Jahre als DJ gejobbt, und es war uns bei unserer eigenen Hochzeitsplanung eine große Hilfe, dass er eben auch aus Fehlern der anderen Paare lernen konnte. Er kam oft nach Hause und sagte dann, dass er heute dieses oder jenes so und so erlebt habe und dass er nun weiß, dass das definitiv keine gute Idee für die eigene Hochzeit ist.

    Wir tauschen uns hier ja nur aus, und manchen Bräuten hilft es doch aus, wenn die anderen geschlossen sagen, dass dies oder das nicht gut ankommt.

    LG

    Angie

  8. #28
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Nicki
    Ort
    Ludwigsburg
    Alter
    46
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Angie
    .
    Für mich sind die schlimmsten Fehler, die ich auf Hochzeiten erlebt habe:

    - zu viele doofe Spiele bei der Feier. Und täglich grüßt "Der Kutscher" oder "die Busfahrt", was nun echt keiner mehr mitmachen mag. Wenn schon Beitrag, dann doch bitte etwas Originelles.
    - - Tanz in einem anderen Raum, zerreißt immer die Gesellschaft und führt meist dazu, dass zu wenig tanzen
    LG

    Angie
    Wir hatten dieses Kutscher-Spiel und ich muss sagen, es war superlustig. Mag vielleicht auch daran liegen dass sowohl wir als auch unsere Gäste nicht so sehr hochzeitserfahren sind, d.h. dass weder wir noch unsere Gäste dieses Spiel zum 100sten Mal gemacht haben. Aslo bei uns jedenfalls war es ein voller Erfolg.

    Und wir hatten auch einen getrennten Raum zum Tanzen, was von allen sehr positiv aufgenommen wurde. So konnten sich die, die nicht tanzen wollten, doch in Ruhe unterhalten. Trotzdem war auf der Tanzfläche immer was los und es hat sich wie gesagt jeder positiv über diese Raumaufteilung geäußert. Da wir auf einer Burg gefeiert haben, wäre es anders eh nicht möglich gewesen.

    Ich denke, jeder sieht das etwas anders und jeder mag es auch anders.

    Dinge wie zu wenig zum Essen oder Trinken allerdings, darüber brauchen wir nicht reden, das geht gar nicht.
    LG Nicki

  9. #29
    Junior Mitglied Avatar von alexa_35
    Ort
    Henstedt-Ulzburg
    Alter
    47
    Beiträge
    360
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    da es bei uns ja erst ganz frisch her ist......
    Also was bei diesem Paar als "don'ts" nicht geklappt hat, hat bei uns super funktioniert.
    Der Fotograf durfte während der Trauung (ausser bei Gebeten) die ganze Zeit fotografieren (ohne Blitz), er war so unauffällig, das ich über die entstandenen Bilder in der Kirche erstaunt war, wann die geschossen worden sind.
    Wir hatten nach der Kirchen auch einen Sektempfang, die Gäste fanden es gut. Wit haben das aus dem Grund gemacht, da sehr viele Bekannte zum Schauen waren, die anschließend nicht eingeladen waren. Und die Bilder zeigen, daß sich keiner gelangweilt hat.
    Anschließend sind die Gäste zum Hotel gefahren, noch mal Empfang (oder Beziehen der Zimmer).

    Und unser Buffet war für alle ausreichend, es wurde immer wieder aufgefüllt und war super lecker.

    Ich denke, es muß jedes Paar selber für sich entscheiden.
    Wir haben dieses Jahr schon 3 HZ, mit unserer 4 mitgemacht. Jede war anders organisiert und gestaltet.
    Mit einem Paar haben wir Preisvergleich Bewirtung gemacht, war sehr erstaunt.
    Sie hatten Menü (60 Personen) + Getränke nach Anzahl, war absolut identisch mit unserem Pauschalpreis (60 Personen) Buffet+Getränke.
    Menü fand ich nicht so toll, denn man sucht was nach seinem Geschmack raus und bei Buffet kann jeder das nehmen was er möchte.

    LG
    Alexa

  10. #30
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Zitat Zitat von Beyonce
    @Ellen/Vonno/Eva:
    Hmmm, ihr bringt mich echt ins Grübeln! Ja, unser Raum hat eine (wirklich schöne) Bar, an die sich die Gäste verteilen können. Der ganze Raum ist ja im Stil einer kleinen Bar/ Salon gehalten . Am Besten setzten wir wahrscheinlich unsere Freunde (und nicht Tante Erna & Co) an die Tische, die nachher verschwinden werden...die können das am ehesten ab und wollen sowieso tanzen?!
    Die Idee finde ich super! Meiner Erfahrung nach mischen sich gerade die jüngeren Leute später und tanzen, gehen mal raus oder was weiß ich, während die Verwandten eher in gemütlicher Runde an ihren Stühlen kleben. Das kann natürlich auch ganz anders sein, aber du kennst ja deine Gäste und kannst das einschätzen.

    Ein paar Tische, die der Tanzfläche zum Opfer fallen, finde ich nicht weniger gemütlich als eine riesige, ewig lange Tafel, die halb leer ist und auf der sich leere Gläser, zerknitterte Servietten und Weinflecken sammeln...

    LG Ellen

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo kann man schöne Holzgravuren machen lassen?
    Von Eli im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 8
  2. Milchschorf auf der Kopfhaut - was kann man machen?
    Von maja.77 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 28
  3. Was kann man bei Husten machen?
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 27
  4. Standesamt - Was kann man machen??
    Von surfmaus79 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 23
  5. Kann man das so machen?
    Von Danie im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige