Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Unsere Hochzeit vom 02./03. September

11.12.2017
  1. #1
    SuperNova
    Gast

    Standard

    Hallo!!!

    So, nun sitze ich hier und lasse die letzten Tage Revue passieren und ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen....

    Donnerstag waren wir noch den ganzen Tag mit Vorbereitungen beschäftigt und es gab so manche Pannen und Schweinerein zu bewältigen. Gegen Abend kamen dann die engesten Freunde und Familie vorbei um ein bißchen zu poltern. Wir haben den Polterabend auch bereits in unsere Location gefeiert, die Gäste zerschmissen ein paar Teller und anschließend haben wir noch ein bißchen gefeiert. Ich war dann aber auch sooo müde, kaputt und bin regelrecht wie ein Stein ins Bett gefallen...

    Freitag Morgen um kurz nach 7:00 Uhr klingelte dann der Wecker, ich hatte keine Lust aufzustehen.... 8o Ich war so müde und noch so kaputt von den ganzen Vorbreitungen. Irgendwann gegen halb Acht habe ich mich dann doch aus dem Bett gequält, schnell unter die Dusche, Hanna noch anziehen und fertig machen und ab zum Frisör. Dort konnte ich dann erstaml tief durchatmen und ich habe die Ruhe dort seeeehr genossen. Die Frisören und ich verstehen und so gut und sie hat meine Haare so schön hinbekommen, ich war ganz begeistert. Auf dem Rückweg nach Hause habe ich noch einen Stop bei Schlecker gemacht, meine Wimperntusche war mir ausgegangen. Ich lag aber sehr gut in der Zeit und konnte noch in Ruhe stöbern. Aufgeregt war ich da noch gar nicht. Zu Hause wurde ich von Stefan mit vielen Ahhs und Ohhhs empfangen, ihm gefalle ich schon jetzt sehr gut. Noch 1 1/2 Stunden bis zu Trauung. Ich ziehe mich an und packe meine Handtasche, mache Hanna noch etwas zu Essen und warte darauf dass Stefan mit meinem Brautstrauss zurück kommt. Kurze Zeit später ist er auch schon wieder da und ich bin überwältig... Mein Strauss war sooooooo sauschön. Eigentlich wollte ich etwas ganz schlichtes fürs Amt aber die Floristin hat mir einen so schönen Strauss gebunden dass ich schon Angst hatte ich bekäme dann am Samstag nur einen kleinen und sie hätte die Tage verwechselt.. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen dass sie für Samstag einen noch schöneren Strauss in Petto hätte. Und auch Stefans Anstecker was so hübsch gemacht. Aber ich sollte mich täuschen.... :]

    Um 10:30 Uhr - Aufbruch zum Standesamt. Einige unserer Gäste waren schon dort, der Rest trudelte nach und nach ein. Um fünf vor Elf gingen wir dann ins Rathaus und langsam bekam ich ein flaues Gefühl im Magen. Die Standesbeamtin begrüßte uns an der Tür, die Gäste suchten sich ihre Plätze und die Trauung begann. Die Standesbeamtin hat das alles sehr schön gemacht, sie war im Ganzen ein sehe nette, offene und symphatische Frau. Hanna unser kleiner Spatz wollte natürlich nicht stillsitzen und lief die ganze Zeit im Trausaal umher, plapperte vor sich hin und lockerte die Stimmung auf. Ich weiß nicht warum, denn die Traurede war sehr schön, flott und locker, aber ich musste ständig gähnen... Wie peinlich aber ich konnte es kaum unterdrücken, war einfach noch so kaputt und müde vom Vortag. Und dann war es noch so warm weil kein Fenster aufgemacht werden konnte da direkt davor die Strasse liegt wo der Bus langfährt und man sonst sein eigenes Wort nicht versteht. *lach* Es hat aber kaum jemand gemerkt... *hihi* Es war wirklich sehr schön und nachdem wir JA gesagt, unterschrieben und die Ringe getauscht hatten kamen alle Gäste zum Gratulieren. Draussen noch ein paar Fotos und dann ab zur Location. Dort gab es erst einmal ein Sekt, dann eine Pizzasuppe und ein paar belegte Brote. Wir feierten noch ein bißchen bis sich die Gesellschaft auflöste und wir noch kräftig anpacken mussten um alles für den großen Tag vorzubereiten. Dank der vielen Helfer hat aber alles gut geklappt und wir konnten an diesem Abend müde aber glücklich um 22:00 Uhr ins Bett fallen....

    Der Ringtausch


    Samstag, 03 September

    Um 7:30 Uhr klingelte der Wecker, ich stand schnell auf um zu duschen und anschließend noch schnell die Nägel zu lackieren. Anschließend gab es ein kleines Frühstück obwohl mir nicht zum Essen zu Mute war.

    Um 9:00 Uhr fuhr mich mein Dad zum Frisör, ich wurde wie immer so lieb begrüßt und beglückwünscht. Dann das volle Programm, waschen, einlegen und unter die Haube. Ich habe das so genossen, einfach schön bei einem Kaffee da zu sitzen während die anderen sich um alles kümmern... Nach 1 1/2 war ich dann fix und fertig, ich rief meinen Dad wieder an der mich vom Frisör zur Kosmetikerin fuhr. Wir lagen super in der Zeit und auch bei der Kosmetik ging es fix und ich sass um halb zwölf wieder im Auto in Richtung meiner Eltern. Noch ein Glas Wasser um die Zeit tod zu schlagen, schnell nochmal den Lipgloss nachlegen und nachgucken ob die Frisur hält. Um viertel nach zwölf schmiss ich mich dann in Schale, ich war so glücklich, das Kleid passte, und ich fühlte mich so wohl.

    Kurz nach halb eins - Abfahrt zur Kirche... Mit Müh und Not quetschte ich mich und mein Kleid mit Schleppe ins Auto meiner Mum. Ich hatte so Angst mein Kleid dreckig ode kaputt zu machen... Heil an der Kirche angekommen warten schon alle Gäste. Mit großen Augen schauen sie mich an wie ich die Treppe zu Kirche hinaufschreite. Stefan nimmt mich in die Arme und sagt mir wie wunderschön ich doch sei. Ich bekomme meinen Brautstrauss und bin hin und weg, er ist so wahnsinnig schön und genauso wie ich es mir vorgestellt habe. Der Pfarrer kommt und begrüßt uns, geht die letzen Details mit uns durch. Die Glocken fangen an zu läuten und die Gäste ziehen in die Kirche ein. Stefan und ich machen uns bereit, meine Mutter legt mir die Schleppe zurecht und dann fängt die Orgel an zu spielen und wir ziehen in die Kirche ein. Der Gottesdienst beginnt. Schon beim ersten Lied \"Danke, für diesen schönen Morgen\" kullern bei mir die ersten Tränen. Der Pfarrer hält eine wunderschöne Traurede, meine Cousine trägt ein Gedicht vor und auch Stefans Trauzeuge liest zwei Texte. Dann kommt der große Moment und Stefan und ich geben und das Eheversprechen. Wir tauschen die Ringe, küssen uns, der Gottesdienst nimmt seinen Lauf und schon ist alles vorbei. Beim Auszug weigert sich Hanna die Blumen zu streuen, kurzerhand nimmt der Pfarrer das Körbchen und streut die Blüten... :]

    Vor der Kirche wartet ein großes Herzbettlaken auf uns, wir zerschneiden es in Windeseile und steigen hindurch - was sich mit Reifrock und Schleppe als nicht so praktisch erweist. Als nächstes wartet schon die nächste Überraschung auf uns - 12 Tauben lassen wir gen Himmel fliegen. Die kleinen Tierchen wollte gar nicht so Recht aus ihren Käfigen und ich hatte so Schiss dass eine mir auf mein Kleid macht... *g* Nun kommen auch alle Gäste zum gratulieren.

    Anschließend macht die Fotografin Fotos, und die Gäste fahren schon zu Location. Etwa eine Stunde hat der Fototermin gedauert und ich freue mich schon sehr darauf die Ergebnisse zu sehen. *hach*

    Wir fahren zum Saal, und ich werde mit Applaus begrüßt. Ein Gläschen Sekt zum Anstossen und schon beginnt das Kaffetrinken, nachdem Stefan seine kleine Rede hält. Mein Onkel steigt mir auf Kleid und ich reiße mir und den Knopf für die Schleppe ab. Die Sicherheitsnadel hält nicht und so muss ich meine Schleppe eben den restlichen Tag in der Hand tragen.

    tefan und ich schneiden unsere schöne Hochzeitstorte an und die Kuchenschlacht beginnt. Ich hatte kaum Hunger und habe nur mein Anstandsstück gegessen, mehr bekam ich einfach nicht runter.

    Im Anschluss fingen ein paar Gäste an die Ballons zu befüllen und meine Tante und Onkel machten Fotos der Gäste fürs Gästebuch. Es war eine lockere und schöne Stimmung und schließlich packten alle bei der Befüllung der Ballons mit an und alle waren beschäftigt. So ging das Ganze sehr schnell und wir konnten mit unseren Ballons nach draussen gehen. Es sah so schön aus und auf Kommando schickten alle Gäste ihre Ballons mit vielen guten Wünschen zum Himmel. Wir konnte die Ballons noch lange gut sehen und nur einer hat sich im Baum verheddert.

    Gegen 16:30 Uhr kam dann der DJ, baute seinen Kram auf und die Gäste gingen ein bißchen spazieren, genossen draussen vorm Saal das Wetter und kamen schön miteinander ins Gespräch. Das Gästebuch wurde gefüllt die Geschenke begutachtet und die Kinder spielten ausgelassen und fuhren Rennen mit dem Bobby Car.

    Gegen 18:30 Uhr kam das chinesiche Buffet und wir aßen zu Abend. Der DJ spielte leise Musik zum Essen, es wurden Glückskekse geknackt und sich über die netten Sprüche gefreut.

    Nach dem Abendessen eröffneten Stefan und ich den Tanzabend mit einem langsamen Walzer und schnell füllte sich die Tanzfläche. Ein netter Abend begann, es wurde getanzt gelacht, getrunken und gegessen. Meine Tante und mein Onkel hatten noch ein paar Spiele und Vorträge bereit und es hat wirklich Spass gemacht. Mein Onkel verkleidete sich als Pater Lothar und trug mitsamt einem Gästechor einen schönen Singsang vor. Es war zum Schießen!!! Später noch sollten die Gäste Herzkärtchen mit Gutscheinen beschriften. Stefan und ich durften 24 Gutscheine ziehen die anschließend in einen 2 jährigen Kalender geklebt wurden. So bekommen wir z.b. nächsten Januar einen Tanzkurs spendiert und im September bekommen wir Weihnachtsplätzchen.

    Schon gegen 21:00 Uhr verabschieten sich die ersten Gäste, gott sei Dank waren es nur wenige. Meine Oma musste zurück in die Rhea und mein kranker Onkel konnte auch nicht länger durchhalten.

    So gegen 22:30 Uhr began meine Schwiegermama mit der Versteigerung des Strumpfbandes - 174 Euro haben die Gäste locker gemacht und ich habe fast 20 min auf einem Bein gestanden. ) Das Band ging dann an meinen Dad.

    Nach und nach wurde die Gesellschaft kleiner, ich tanzte fast den ganzen Abend und wir hatten so viel Spass. Manchesmal konnte ich mich vor Lachen kaum noch auf die Schritte konzentrieren, meist \"swoften\" wir dann aber eh nurnoch umher. Besonders mit einem sehr guten, schwulen Freund habe ich viel getanzt und es war so schön.

    Um 24 Uhr ging dann die Feier ihrem Ende zu, Stefan und ich tanzten noch unser Abschiedslied zu \"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel\" und nach und nach verabschiedeten sich die Gäste. Um viertel vor eins dann fuhren wir drei nach Hause während mein Eltern noch ein bißchen aufräumten und den DJ verabschiedeten.

    Glücklich und so müde, sind wir dann ins Bett gefallen. Es waren soooo schöne Tage, das Wetter war traumhaft, es gab kaum Pannen und es hat allen so gut gefallen. Meine Traumhochzeit ist wahr geworden.

    Hier die ersten Bilder die ich heute per Email bekommen habe, weitere folgen bestimmt!








    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Newbie Avatar von rotbraun
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    126
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Da arbeitet man so lange darauf hin und dann ist es soooo schnell vorbei!

    Das hört sich alles herrlich harmonisch an, ich freue mich für Euch.

    Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Euch. Ich freue mich auf weitere Bilder!
    Liebe Grüße
    rotbraun

  3. #3
    Koryphäe
    Alter
    39
    Beiträge
    5.698
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Hallo!

    Danke für den Bericht und die Fotos. Hört sich alles nach 2 wunderschönen Tagen an.

    Nochmal alle Liebe zur Hochzeit.

    Wo genau wohnst Du denn bei Kassel??? Ich wohne auch kurz vor Kassel.

    Liebe Grüße Tanja

  4. #4
    Justitia
    Gast

    Standard

    ...

  5. #5
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    hi Carina..

    du hier..*gg*..hehe..schöner Bericht..hab ihn nun endlich mal gelesen und schöne Fotos habt ihr da...herzlichen Glückwunsch nochmals

    hoffe es klappt mit dem nächsten Stammtisch...

    Silvia

  6. #6
    Probezeit bestanden
    Beiträge
    243
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    danke für bericht udn fotos, auch du sahst einfach klasse aus

  7. #7
    SuperNova
    Gast

    Standard

    Lust auf mehr???






















  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Sehr schöne Fotos - man sieht, wie schön der Tag für Euch war!!!
    Ihr seit ein sehr hübsches Brautpaar!

    Liebe Grüße, Snukki

  9. #9
    Junior Mitglied Avatar von Peppina
    Alter
    38
    Beiträge
    280
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Danke für den schönen Bericht und die tollen Fotos! Auch von mir noch HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!



    LG Steffi

  10. #10
    aufsteigender Junior Avatar von Schnulli
    Alter
    36
    Beiträge
    734
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wunderschöne Bilder und ein toller Bericht, danke fürs Einstellen.

    Alles Gute für euch beide.

    LG vom happy Schnulli

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere Fotografenbilder vom 12.04.06
    Von Silvia im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 24
  2. Lange ist es her:Tamaras standesamtliche Hochzeit vom 20.05.
    Von Tamara im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 6
  3. Unsere Hochzeit 9. September 2005
    Von Sus@@ im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 13
  4. Unsere Hochzeit vom 30.04.2005 mit Fotos
    Von Tanja1975 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 20
  5. Eine Hochzeit vom Freitag den 13.5.
    Von Schokoladenkuchen im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 11

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige