Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Unsere Chaos Hochzeit

15.12.2017
  1. #1
    Isi
    Isi ist offline
    Neuling Avatar von Isi
    Ort
    Bergisches Land
    Alter
    42
    Beiträge
    27
    Feedback Punkte
    0

    Reden ⫸ Unsere Chaos Hochzeit

    Kapitel 1 - vor der Hochzeit

    Unsere Hochzeit ist gerpägt von kleinen und größeren Pannen, die den Tag und die Vorbereitungen umso unvergesslicher machen. Sagt man nicht, es muss was schief gehen, damit die Ehe hält? Na, dann kann in unserer Ehe mal rein gar nichts passieren...

    Wir haben uns entschieden, katholisch zu heiraten und zwar in der Kirche, in der ich getauft wurde und zur Kommunion gegangen bin und gefirmt wurde. War auch alles kein Problem. Termin festgelegt, Gäste eingeladen... Beim letzten Vorgespräch kam raus, dass wir gar nicht kath. heiraten können, weil mein Mann als nicht Kirchenmitglied schon mal mit einem Nicht-Kirchenmitglied verheiratet war... Und jetzt? Die Einladungen waren doch schon raus? Ich war sauer!

    Hatte mir ein Kleid bei ebay ersteigert, dass an Hässlichkeit kaum zu überbieten war (weiß nicht, was mich da geritten hat)... Hatte es bei meinen Eltern an und war überzeugt, DAS nicht zu tragen, als Papa fragte, ob ich nicht mal Mamas Kleid anprobieren wollte (damals waren die beiden 38 Jahre verheiratet und so alt war auch das Kleid) und siehe da, es passte (fast). Ein paar Änderungen hat Mama sogar selbst gemacht und das Kleid passte super. Frage nur: wie wäscht/reinigt man 38 Jahre alten Satinstoff und Spitze? Die Reinigungen haben keine Garantie übernommen und wir wussten nicht, was wir machen sollten... Haben dann reinigen lassen und es war ok. Nach der Hochzeit hat Mama es übrigens in der Badewanne von Hand gewaschen - ebenso perfekt!

    Flittis wollten wir im eigenen Wohnwagen verbringen. Der war aber schon 41 Jahre alt und musste dringend neu restauriert werden. 6 Wochen vor der Hochzeit haben wir damit angefangen.

    Auf keinen Fall wollten wir eine steife Feier im Restaurant. Polterabend sollte es keinen geben, dafür eine große Feier. Wir entschieden uns für eine Scheune. Wo Montags noch die Landmaschinen parkten, haben wir Freitags mehr als traumhaft gefeiert.

    Meine bester Freundin und TZ konnte nicht mit ansehen, wie traurig ich wegen der Kirchensache war und hat für mich eine Kapelle gefunden, in der wir heiraten konnten. Ganz klein, aber total toll von innen auf einem Schloß (eigentlich viel toller, als die moderne Kirche meiner Kindheit). Fehlte nur noch ein freier Theologe. Nach einigen Telefonaten hatte ich einen total Netten gefunden.

    Wir haben von den Einladungskarten über die Büffetauswahl und Check der Anbieter, Locationauswahl, Locationherrichtung, Klamottenkauf, Gastgeschenke, Kirchenheft, Autoschmuck alles selbst gemacht. Wir waren hauptsächlich ich, mein Mann und meine Eltern. Seine Eltern haben auch mal geholfen, aber nicht so viel wie meine.

    Ach ja, eine Sängerin für die Kapelle hatten wir auch. Die habe ich 1 Woche vorher aufgetan...

    Ebenfalls eine Woche vorher fiel uns ein, dass wir einen DJ brauchen. 1000 Euro den Abend war uns aber zu teuer und ein befreundeter DJ aus unserer zwischenzeitlich geschlossenen Stammdisko konnte nicht (klar, eine Woche vorher...). Also haben wir uns 2 Abende vor der Hochzeit hingesetzt und eine DVD voll Musik gepackt. Erst langsame zum Essen, dann langsam steigernd von 60er zu aktuellen Hits bis zur fetten Rockmusik am Schluß...


    Als nächstes kommt das Standesamt. Dann natürlich mit Bildern von uns!




    Kapitel 2:

    Geplant war, dass um 8 Uhr unser Wecker klingelt, damit wir beide noch genug Zeit haben für die nötigen Vorbereitungen. Mein Mann sollte seine Tochter und die Blumen abholen und ich musste mich natürlich aufhübschen...

    Um kurz vor 8 morgens knackte der Anrufbeantworter ganz komisch, so wie wenn man ihn in die Steckdose steckt, ein paar mal. Von dem Geräusch wurde ich wach. Als ich in die Küche kam, wusste ich, woran es lag: der Strom war weg! Gut, dass unser Boiler für Warmwasser mit Strom läuft und ich natürlich die Haare waschen musste (wer will schon mit fettigen Haaren heiraten?)... Hatte mich gedanklich auf kalt duschen und ebenso kalt Haare waschen eingestellt *brrrr*, als mir klar wurde, dass ich dann mit nassen Haaren heiraten würde, denn der Fön würde ja ohne Strom auch keinen Mucks von sich geben. Plan B in solchen Momenten ist immer, die weltallerbeste Trauzeugin anzurufen und nach dem Stand des Stromes bei ihr zu fragen. Bei ihnen war alles ok... Habe vorsichtshalber für 9 Uhr mal ihr Badezimmer gebucht... Der Anruf beim Stromversorger ergab, dass keiner wusste, wann wir wieder Strom hätten. Für den weiteren Verlauf des Tages brauchen wir den Strom ja auch nicht, aber jetzt? Mein Mann hat todesmutig kalt geduscht. Bei Männer-Haarlängen spielt die Fön-Frage auch keine Rolle. Just als er aus der Dusche kam, war auch der Strom wieder da und ich habe schön warm geduscht.

    Mein Liebster ist dann los, um Tochter (aus erster Ehe) und Blumen zu holen und kam mit Tochter wieder. Blumen hatte er vergessen. Besser als andersrum habe ich ihm gesagt und ihn wieder los geschickt.

    Das Shirt, das ich mir zu meinem Standesamt Outfit ausgesucht hatte, war mir schon morgens viel zu warm, so dass ich mich umentschieden habe und eine Bluse anziehen wollte. Die lugte aber unter der Jacke hervor. Kurzerhand hat Mama sie gekürzt.

    Wir sind dann gegen 10.15 mit meinen Eltern im Brautmercedes zum Standesamt losgefahren. Um 11 Uhr sollte die Trauung sein und wir brauchen keine 10 Minuten bis dahin... Als wir noch vor 10.30 beim Standesamt ankamen, waren meine Schwiegereltern und Schägerin schon da. Mein Schwiegervater hat im Eifer des Gefechts übrigens vergessen einen Parkschein zu ziehen und gleich mal ein Knöllchen über 10 Euro kassiert...

    Beim Standesamt angekommen war da eine sehr sympatische Parkeinweiserin, die meinen Vater so umständlich wie es eben ging mit dem alten Mercedes hat einparken lassen. Ich hatte einen kleinen Wutanfall und habe sie sehr lieb angebrüllt und war ab dem Moment den ganzen Tag die Ruhe selbst. Kann ich jeder Braut nur empfehlen: 1 x brüllen am Hochzeitstag nimmt alle Spannungen und Nervosität!

    Im Standesamt war es sehr schön, wir hatten einen netten Standesbeamten und alles lief glatt... Bis auf die Tatsache, dass unsere Digicam, die mein Schwiegervater benutzen sollte, nicht so wollte, wie er und mein Mann nach dem Jawort (war ja alles "wichtige" gelaufen) die Kamera nahm und an ihr rumfummelte. Ich saß da mit Brautstrauß und Stammbuch und der Herr spielte mit der Kamera. Gab einen netten Seitenknuff und er wusste wieder, was wirklich wichtig ist.

    Nach dem offziellen Teil im Standesamt gab es Sekt und Saft und Bilder vom JGA von meinen Freundinnen.

    Zusammen mit unseren Geschwistern, Eltern und Trauzeugen sind wir dann zu uns nach Hause in den Garten und haben Pizza vom Lieferservice gegessen. Das war toll! Der Pizzamann war pünktlich, die Sonne schien und alle konnten im Garten entspannen... Die Kinder konnten auch rumlaufen und Quatsch machen. Zum Beispiel Bobbycar oder Kettcar fahren. Besser macht man das aber nicht mit rosa Blumenmädchenkleidchen, denn unsere Kleine hat ihr Kleid mit Kettenschmiere vom Kettcar versaut. Ich traf meinen Mann und die Kleine in der Küche, als er ihr Kleid mit Hilfe von Butter von dem Schmierzeugs entfernte. Hat super funktioniert und es hat niemand mit ihr geschimpft. (Nur ihr für die Übergangszeit ein anderes Kleidchen verpasst...)

    Ich bin dann ziemlich schnell los zum Frisör mit Handtuch in den Haaren und meiner Trauzeugin als Chauffeur.
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dscf0054.jpg 
Hits:	48 
Größe:	107,1 KB 
ID:	51796   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dscf0113.jpg 
Hits:	22 
Größe:	174,2 KB 
ID:	51797  



    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Na das hört sich ja schon mal interessant an! Bin auf mehr gespannt!

  3. #3
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Huhu!

    Das ist ja eine super spannende Geschichte!! Mensch, so viel Pleiten Pech und Pannen.... Da muss die Ehe ja wunderbar werden! Wenn Ihr so viel schon durchgemacht habt......

    Ich bin schon auf mehr Geschichten und Bilder von Dir gespannt!!

    LG
    surfmaus

  4. #4
    Isi
    Isi ist offline
    Neuling Avatar von Isi
    Ort
    Bergisches Land
    Alter
    42
    Beiträge
    27
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    So, liebe Profis,

    wenn ihr mir jetzt noch erklären könnt, wie ich auch beim antworten Bildchen anhängen kann, dann gibt es als nächstes den Bericht von der Zeremonie in weiß mit Bildern unten dran...

    Habe es nicht geschafft...

  5. #5
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.489
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    @Isi: du must links unten unter dem letzen Beitrag den Button "neuer Beitrag" nehmen und nicht das Schnellantwort-feld. Dann sollte es gehen.

    LG, Jana

  6. #6
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Hi Isi,

    wenn du auf [Ändern] geklickt hast, dann klicke danach auf [Erweitert] dann kannst du in deinem ersten Post Bilder einfügen.

    LG Eli

    Edit: Hast es ja doch geschafft wie ich sehe. Das klingt ja alles sehr turbulent bei Euch, aber so ist es fast besser, da die Zeit so viel schneller um ist. Kommt jetzt noch die kirchliche Trauung?

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von best02
    Ort
    Wachtberg-Liessem
    Alter
    41
    Beiträge
    4.875
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Klingt sehr interessant. Bin schon auf mehr gespannt!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Das klingt ja echt spannend! Und sehr schön geschrieben!!! Ich konnte eichtig mitfühlen. Bin jetzt auch schon ganz wild auf mehr Fotos!!!!

  9. #9
    Isi
    Isi ist offline
    Neuling Avatar von Isi
    Ort
    Bergisches Land
    Alter
    42
    Beiträge
    27
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Kapitel 3 - Trauzeremonie

    Zum finishen kam meine Lieblingsfrisörin dann mit zu uns. Als wir ankamen, fuhr André mit seinem Trauzeugen in der Isetta gerade los zur Kirche. Er sagte mir nachher, dass die beiden in dem engen Autochen wie ein schwules Paar ausgesehen haben müssen... Ich habe mein Kleid angezogen, die Frisörin hat alles perfekt gemacht und dann haben mich alle mit meinem Papa alleine gelassen. er hat noch ein Eis gegessen (ich habe es mir verkniffen, wollte unter keinen Umständen noch einen Schokofleck auf dem Kleid), und dann sind wir (Papa und ich) im Mercedes los.

    An der Kirche angekommen entdeckten wir: Papa hat kein Jakett dabei. Es war aber auch heiß an dem Tag, so dass er es in der Aufregung zuhause hat liegen lassen. Meine Schwägerin musste dann schnell die Jacke meines Bruders holen, damit Papa mich ordentlich bekleidet vor den Altar führen konnte.

    Wir hatten eine tolle Trauung mit einem freien Theologen (wir wollten eigentlich kath. heiraten, weil ich kath. bin, aber da André als Nicht-Kirchenmitglied schon mal mit einem Nicht-Kirchenmitglied verheiratet war, ging das nicht. Alle Einladungen mussten geändert und neu verschickt werden etc...) Auf jeden Fall war es klasse und ich würde den Theologen sofort weiterempfehlen!!! es gab eine Lesung von meinem Bruder, Gesang (wobei die Sängerin beim zweiten Lied den Text vergessen hatte... und natürlich Rührungstränchen von fast allen im Saal. ;o)) Nachher haben mir Freunde gesagt wie nervös mein Liebster doch gewesen ist, als er auf mich gewartet hat... Ja, soll er mal, hätte ja auch sein können, dass ich nach dem Standesamt mit meinem Vater durchbrenne...

    Nach der Trauung haben André und ich uns versteckt und sind dann eine große Freitreppe herunter gekommen, als alle Gäste unten auf uns warteten. Ein toller Moment. Es gab Sekt, Saft und Jazz-Musik mit dem Saxophon.

    Wir haben viele Fotos gemacht und wollten dann im Autokorso zur Feier fahren. Leider sprang die Isetta nicht an und musste angeschoben werden...

    Wir haben dann auf einem Parkplatz auf die Gäste gewartet, da alle an unterschiedlichen Parkplätzen geparkt hatten für die Kirche. Da hatte die Isetta dann gar keine Lust mehr und ging aus. Und nicht wieder an.
    Dann haben wir Auto-wechsel-Dich gemacht. Papa und mein Bruder sind in die Isetta und haben sich abschleppen lassen. Mama ist zu meiner Schwägerin ins Auto und André und ich haben den alten Mercedes genommen. War auch toll!! Noch schnell ne Asi-Runde im Autokorso durch die Stadt und dann zur Feier. Hier sind wir auch später erst erschienen. Wir haben noch Fotos mit Freunden gemacht (wir hatten gar keinen Fotografen, nur viele viele Freundinnen mit Fotoapparaten) und sind dann später zur Feier. Bein Fotografieren auf einer Wiese bin ich mit dem Absatz in ein Erdloch getreten (meine Erste Vermutung war allerdings Kuhkacke). André musste mit einem Tempo meinen Absatz abwischen. ;o)


    Als Empfang haben sie gesungen: Für euch solls rote Rosen regnen und uns unzählige rote Rosen überreicht. Es war ein Traum!! Wir haben in einer Scheune gefeiert. Sie war nicht wieder zu erkennen, so toll war sie dekoriert! Es gab ein Riesenbuffet und statt Nachtisch eine Eistruhe. Die Kinder haben zum Teil nur Eis gegessen. Ich wurde mehr als einmal gefragt, wie viel Eis sie denn essen dürften. Ich konnte nur sagen: bis Dir schlecht wird. Dann kamen ein paar Reden und Spiele. Am besten hat mir gefallen: wie meine Cousinen, mein Cousin und mein Bruder, jeweils mit Partner sich als "Brautpaare der Welt" verkleidet haben und uns gute Wünsche überbracht haben und wie meine Kollegen eine Trashversion von Aschenputtel aufgeführt haben.

    Wir hatten auch Wunderkerzen am Ballon, die wir haben in den Himmel steigen lassen. Das fand ich auch seeeehr schön!! Unsre Hochzeitstorte war ein Erdbeerherz und den Brautstrauß hat eine Freundin gefangen, die sich kurz danach von ihrem Freund getrennt hat (was ich sowieso besser fand)...


    Mein Schwiegervater (!) fragte mich vor der Hochzeit, wie ich denn mit dem Kleid auf die Toilette gehen wollte, da wir an der Scheune nur 2 Dixie-Klos hatten (süß, worüber er sich so Gedanken macht). Ich: Tür auf, rein, Rock hoch, drauf setzen... War auch kein Problem, wobei mein Kleid nicht sooo weit war unten...

    Wir haben die Scheune irgendwann gegen 2 Uhr in der Nacht abgeschlossen und sind nach Hause. Was finden wir da? Nett dekoriertes Chaos... Muss sagen, dass ich es ganz ohne auch langweilig gefunden hätte. Wir hatten Luftschlangen und Luftballons, die Tür zum Schlafzimmer war mit Mullbinden zugebunden... Alles sehr nett. Bis auf die Wattebäuschchen, die mit Creme (Nivea?) an die Spiegel (Eingangsbereich, Schlafzimmer, Badezimmer) gepappt wurden. Den fiesen Schmier habe ich nur mit mehrmaligem Putzen und Fluchen abbekommen...

    Ach ja, eins habe ich noch vergessen:
    wie am Nachmittag zuvor (Donnerstag) der Trauzeuge meines Mannes anrief und mir mitteilte: „ich kann morgen nicht euer Trauzeuge sein“. (Das Standesamt und das Trauzimmer bei uns sind nicht im gleichen Haus. Alle Änderungen können nicht wirklich kurzfristig gemacht werden, sondern brauchen ein wenig Vorlaufzeit…) Ich: „Niclas, warum kannst du morgen nicht unser Trauzeuge sein?“ Er: „man hat mir mein Portemonaie mit allen Papieren und 300 Euro drin geklaut.“ Ich: „Bitte, tu mir einen Gefallen: es ist Donnerstag, das Bürgerbüro müsste bis abends geöffnet haben, bitte mach ein neues Passfoto und lass Dir einen vorläufigen Perso ausstellen und ruf mich dann noch mal an.“ Er hat es getan und konnte doch unser Trauzeuge sein.


    Trotz oder gerade wegen (?) dieses völlig chaotischen und doch schönen Erlebnissen wird unsere Hochzeit nicht nur für uns immer in Erinnerung bleiben!
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dscf0047.jpg 
Hits:	59 
Größe:	165,1 KB 
ID:	52033   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dscf0003.jpg 
Hits:	13 
Größe:	91,3 KB 
ID:	52034  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Pict0036.jpg 
Hits:	21 
Größe:	176,0 KB 
ID:	52035   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dscf0023.jpg 
Hits:	14 
Größe:	119,6 KB 
ID:	52036  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Dscf0025.jpg 
Hits:	9 
Größe:	97,2 KB 
ID:	52037   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P9035217.jpg 
Hits:	21 
Größe:	218,1 KB 
ID:	52038  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P2010001.jpg 
Hits:	10 
Größe:	161,5 KB 
ID:	52039   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P9035233.jpg 
Hits:	17 
Größe:	138,7 KB 
ID:	52040  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P9035244.jpg 
Hits:	10 
Größe:	68,7 KB 
ID:	52041   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P9045282.jpg 
Hits:	14 
Größe:	90,5 KB 
ID:	52042  


  10. #10
    Isi
    Isi ist offline
    Neuling Avatar von Isi
    Ort
    Bergisches Land
    Alter
    42
    Beiträge
    27
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Unsere Chaos Hochzeit

    Noch ein paar Erklärungen zu den Bildern:

    Wir auf der Treppe (man bedenke: das Kleid trug schon meine Mutter 38 Jahre vorher!)

    Papa und ich beim Einzug (Frisur)

    Wir in der Isetta

    Geschmückte Scheune (hat alles eine gute Freundin meiner Mutter, die Dekorateurin von Beruf ist gemacht. War toll!)

    Buffet (total toll, lecker und viel)

    Wir kommen zur Feier

    Deko

    Freunde schenken uns was und Deko

    Luftballons mit Wunderkerzen steigen in den Nachthimmel

    Unsere Gastgeschenke: Die Geschichte vom Mann im Traumladen ausgedruckt an kleine Samentütchen geklammert. Kam sehr gut an!!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unsere Hochzeit am 16.06.2012
    Von feechen im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 36
  2. Unsere standesamtl. Hochzeit am 31.05.
    Von happybride im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 24
  3. Unsere Hochzeit im Rosarium
    Von Kristin im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 19
  4. Unsere kirchliche Hochzeit am 23.07!!
    Von Ein-Gast im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 12
  5. Unsere Hochzeit am 11.09.2004
    Von pucci im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige