Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: ⫸ scorpios Berichte - UD 9.7. endlich Standesamt-Fotos!

11.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ scorpios Berichte - UD 9.7. endlich Standesamt-Fotos!

    Ich weiß ja, wie neugierig hier alle warten, also fange ich mal an.

    Teil 1 - Der Polterabend

    Da standen wir nun ab 19.00 Uhr auf dem Hof und die Schlange der ankommenden Leute riss nicht ab. Jeder schüttelte unsere Hände, wünschte viel Glück und zerschmiss Porzellan. Mein Bruder brachte eine Kloschüssel und ein Waschbecken mit. Auch eine große alte kaputte Vase wurde entsorgt. Es war irre! Aber war das wirklich UNSER POLTERABEND?? War es nicht einfach eine tolle Scheunenfete? Wir hatten es immernoch nicht gerafft. Alles war immernoch so unwirklich.

    Irgenswann wurden wir zum Eröffnungstanz in die Scheune gebeten. Die Stimmung war super, es wurde viel getanzt. Um 0.00 Uhr war es dann soweit: meine Schuhe wurden ans Scheunentor genagelt, Andys Hose verbrannt. Wir mussten auf Socken (hatte extra dicke Stricksocken an) und in Boxershorts tanzen, dann wurde die Asche der Hose mit einer Flasche Korn vergraben. In einem Jahr soll das wieder ausgegraben werden (natürlich mit ner kleinen Party).

    Viel mehr weiß ich nicht, die Party war super, ich war betrunken und ich hoffe, es hatten alle so viel Spaß wie ich! Es waren wohl ca. 250 Leute da und wir haben über 250 l Bier ausgeschenkt. So, und jetzt die Fotos (das letzte ist eine Collage, die wir von der Feuerwehr bekommen haben):


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    Dann kam der Donnerstag - siehe Tagebuch!

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    Teil 2 - Der Tag der Tage - 23.05.2008

    Nachdem ich also um 6.15 Uhr aus den Träumen gerissen wurde, ging ich erst mal duschen. Ich hätte mir fast aus Versehen die Haare gewaschen, aber ich hatte ein Verbot von meiner Frisörin und das Haare waschen gestern schon erledigt. Aufgeregt war ich irgendwie nicht, aber mir war schlecht. Hatte ja gestern nicht viel gegessen (Nachwirkungen vom Polterabend). Also hab ich mich gezwungen, 2 Scheiben Toast zu essen. Mir war weiterhin schlecht. Also schnell noch MCP-Tropfen genommen und um 7.30 Uhr auf zum Frisör.
    Frisur und Make-Up sind super geworden!
    Um 9.30 Uhr war ich wieder zu Hause, da kamen auch schon Papa, Bruder und Oma angefahren. Schnell umziehen und wieder runter, wir müssen ja gleich zum Standesamt! Schwager Stephan wollte uns mit meinem Auto fahren. Um viertel vor 10 kam er dann (um 10.00 Uhr sollte ja die Trauung beginnen und man fährt knapp 10 min.), aber nicht mit meinem Auto, sondern mit Schwiegerpapas Oldtimer-Mercedes!!! Mit Herzluftballons geschmückt und ca. 140 PS gings dann los.

    So richtig aufgeregt war ich immernoch nicht, nur ein kleines bisschen nervös. Die Familien sammelten sich und wir gingen rein.

    Die Standesbeamtin tüddelte unsere Ringe auf einem herzförmigen Ringkissen fest, drapierte meinen Strauß daneben und fragte, ob jemand davon ein Foto machen möchte. Schweigen. Ich: "Wie, hat keiner einen Fotoapparat dabei???" Nö, anscheinend nicht. Unser Speicher ist voll vom Polterabend, daher liegt unsere Digicam zu Hause.
    Schwager Michi fällt ein, dass Corinna draußen einen hat. Also Corinna reinholen zum Fotos machen. Ihr ist das außerordentlich peinlich, sie hat sich nicht extra hübsch gemacht, wollte ja eigentlich nicht mit reinkommen. Na ja, hauptsache, wir kriegen Fotos.

    Die Standesbeamtin liest einen Text über Liebe und so. Sie ist nervöser als wir. Ich krieg eh nix mit, träume vor mich hin und will endlich zum wichtigen Teil übergehen. Und dann gehts los: sie liest die Trauzeugen vor, mit Altersangabe. Meine TZ Silke entsetzt: "Müssen Sie das sagen? Jetzt weiss ja jeder, wie alt ich bin!" Alles lacht. Die Standesbeamtin liest Andys TZ vor: Martin K. (mit langem i gesprochen, sie spricht Kxxxx). Alles lacht. Wir sollen uns die Ringe anstecken. Andy kriegt den Knoten am Ringkissen nicht auf. Ich: "Gib her, ich hab Fingernägel." Er entrüstet: "Ich hab auch welche!" Alles lacht. Es geht ans unterschreiben, er oben, ich darunter. Die Standesbeamtin zu mir: "Schreiben Sie bitte Sandra G. geb. K. Fangen Sie einfach mit dem Vornamen an." Ja, womit auch sonst ?)
    Ich nehm den Stift. Flüstern von hinten: "G... mit h!" Andy: "Schreib doch oben ab." Alle lachen Die Standesbeamtin findets auch witzig, den Spruch hat sie auch noch nicht gehört.
    Die Trauzeugen sollen unterschreiben. Michi ruft Martin zu: "Ey, XXXX mit ie, ne!" Alles lacht.
    Irgendwann sind wir dann verheitatet, küssen uns, alle gratulieren, wir trinken Sekt.
    Durch einen Spalt im Vorhang sehe ich draußen eine orange Jacke leuchten: die Feuerwehr ist da!
    Wir gehen raus, werden mit Tonnen von Reis beworfen, mist, ich wollte an den Regenschirm denken! Alle gratulieren, wir stoßen wieder mit Sekt an. Wir müssen Feuerwehrjacken und -handschuhe anziehen. Andy muss pumpen, ich ziele mit dem Schlauch auf ein Holzhaus mit Papierfenstern, hinter jedem Fenster ist ein Geschenk. Als erstes ein "Zonk". Dann ein Candlelight-Dinner (2 Dosen Ravioli und Kerzen) und ein Gutschein für ein Frühstück oder anderes Essen in einem tollen Bistro/Restaurant/Kneipe. Das war schon mal nett (und nass)!
    Wir müssen mit Nagelscheren noch ein Herz aus einem Bettlaken ausschneiden. Andy soll mich durchtragen (der arme). Der Mercedes ist komplett mit Klopapier umwickelt, als wenn wir davon nicht genug haben (siehe Tagebuch "noch 2 Tage")...

    Stephan fährt und nach Hause bzw. zu meiner TZ. Kurz beim Pastor anhalten, schon mal die Papiere abgeben. Michi hat in der Zwischenzeit meinen Brautstrauß, den Anstecker und die Streukörbchen abgeholt und bringt uns das vorbei.
    Bei der TZ werden Spaghetti gekocht und die schon vorbereitet Bolognese aufgewärmt. Wir essen. Mein Papa, Bruder und Oma sind auch mit dabei, der Weg nach Hause wäre für sie zu weit.
    Ich muss andauernd auf die Uhr gucken, jetzt kommt die Aufregung. Nach dem Essen (gegen 12.45 Uhr) gehe ich nach oben, ich fang an, mich umzuziehen. Hm, was ist das denn jetzt für ein blödes Gefühl im Bauch??? Krämpfe! Ab aufs Klo! Sch..., das fehlt grade noch. Immodium essen! Kleid anziehen klappt wunderbar, ich denk noch an den Tipp, ein Tuch vorne drüber zu hängen, damit kein Make-Up drankommt (beim Neckholder-über-den-Kopf-ziehen).
    Ich stehe vorm Spiegel und bewundere mich kritisch. Sieht gut aus. Bis auf, dass es 2 cm zu lang ist (bin ich geschrumpft?) ) und der "Kragen" ein bisschen schief ist. Und der Corsagen-Träger rausguckt. Und wenn ich die Mini-Schleppe hochbinde, ist es hinten trotzdem viel zu leng, also vorsicht beim tanzen später! Aber das macht alles nix, denn ich sehe trotzdem klasse aus und fühl mich pudelwohl in meinem Kleid!

    Die Frisörin kommt um 13.15 Uhr, fischt noch ein Kilo Reis aus meiner Frisur, baut den Schleier und die Perlen ein und erneuert das Make-Up. Jetzt werd ich richtig nervös!
    Noch mal aufss Klo. Hilfe, da ist so viel Kleid um mich rum! Zum Glück hab ich keinen Reifrock.
    Ich renne wie ein aufgescheuchtes Huhn duch die Gegend.

    zwischenspeichern...

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    ... und weiter:

    Die Kinder (unsere Blumenkinder) werden angezogen, ich gehe runter. Ich steige über eine alte Decke in das Auto meines Bruders (danke für den Tipp, Plitsch!), ordne die Masse an Kleid an meinen Beinen, beuge mich runter und komme mit dem Mund ans Kleid (oben am Dekolletée). Der Lippenstift ist natürlich nicht kussecht! Ich könnte heulen, so will ich nicht heiraten! Aber Baby-Feuchttücher kriegen sogar Lippenstift aus Brautkleidern raus. Man sieht nur noch einen kleinen Schatten. OK, alles wird gut. Im Auto beherzige ich den Tipp einer Freundin: tief durchatmen. Es hilft, ich werde ruhiger.
    An der Kirche müssen wir etwas weiter gehen, da alles zugeparkt ist. Man hätte ja für die Braut einen Parkplatz vor der Tür reservieren können, oder?
    Alle Gäste sind schon in der Kirche, draußen stehen ein paar Leute, auch ein paar Kundinnen aus dem Büro. Schön, ich freue mich über die staunenden Blicke.
    Papa und Bruder (einer links, einer rechts) führen mich in die Kirche, Andy wartet vorne. Das letzte Stück gehen wir gemeinsam. Ich hab feuchte Augen, aber richtig heulen muss ich nicht. Unsere Stühle sind vom Herz-Kranz umgeben. Wir setzen uns, es geht los.
    Der Gottesdienst verläuft wie geplant (glaub ich, ich krieg irgendwie nix mit). Die Aufregung verschwindet, wir sagen beide ja und irgendwann ist es geschafft. Am Ende gehen alle raus, wir bleiben und machen noch Fotos vorm Altar.
    Dann gehen die Blumenkinder vorweg, wir hinterher. Draußen haben alle ein Spalier gebildet, Männer rechts, Frauen links. Meine "Damensportgruppe" hat den Weg mit Fähnchen gesäumt, auf denen Wünsche für uns stehen (Amore, Harmonie, viel Glück ...).Ich sehe niemanden so richtig bewusst (außer Plitsch, die Fotos fürs Forum macht ). Wir gehen weiter, erwarten unser Brautauto von morgens, aber nein, eine Kutsche erwartet uns!Grandios, das war klasse! Schön geschmückt mit rotem und weißem Krepp-Band und Blümchen.
    Los gehts, wir vorweg, über 50 Autos hinterher. Meine TZ löst uns mit Piccolo, Schluck und Süßigkeiten bei den Strickhaltern aus. Für die 7 km zur Location brauchen wir 50 Minuten. Es ist irre, wie die Autoschlange hinter uns her kriecht, mittendrin ein LKW, der arme, keine Chance, zu überholen.
    An der Location angekommen, werden alle erst mal fürs Gruppenfoto aufgestellt, Andy und ich werden derweil mit Getränken versorgt. Irgendjemand weist mich auf rosa Flecken auf meinem Rücken hin, das Krepp-Band hat abgefärbt. Egal, das Kleid wird eh noch dreckiger.
    Gut, Gruppenfoto wird gemacht, dann gehen wir in den Garten, stellen uns auf, man gratuliert uns, überreicht Geschenke, wir trinken Sekt (und Bier). Hier fange ich doch noch an zu heulen, als meine Oma (auch heulend) vor mir steht. Es war Opas größter Wunsch, die Hochzeit noch zu erleben, er hat es ja leider nicht geschafft.
    Dann gehen wir schnell mit dem Fotografen an den Teich in Nachbars Garten, Paarfotos machen. Wieder zurück, Fotos machen mit Trauzeugen, Eltern, Omas, Geschwistern, Cousinen,....
    Irgendwann gehen alle rein, wir nicht, Brautpaare müssen draußen bleiben. Als alle ihre Plätze gefunden haben, werden wir unter Klatschen an unsere Plätze geleitet. Andy hält eine kurze, sein Papa eine längere Rede, dann kommt die Suppe. Lecker, ich hab tatsächlich RIESEN HUNGER!!
    Zwischen den Gängen lesen unsere Brüder und meine TZ die Hochzeitszeitung vor. Und da muss ich zum zweiten mal heulen, als der Spruch von meiner Mama gelesen wird.

    Das Essen schmeckt grandios, die Zeitung ist klasse, alles ist super!
    Im Anschluss ans Essen gibt es Kaffee im Garten, drinnen werden die Tische umgebaut, damit später Platz zum tanzen ist.

    Wir werden zum Eröffnungstanz gebeten, unser Walzer wird sehr langsam, da ich mir andauernd aufs Kleid trete...aber ich krieg schnell den Trick raus: Füße nicht anheben, einfach schliddern, dann kann man sich nicht aufs Kleid treten!
    Die Stimmung ist von Anfang an super, es wird viel getanzt!

    Zwischendurch gibt es eine Aufführung mit Video von den "Jungen Leuten", und zwar Bauer sucht Frau! Total Klasse gemacht, wir haben uns halbtot gelacht! Wenn wir das Video kriegen, versuch ich das mal einzustellen.

    Später gab es noch eine Vorführung von Andys 3 Brüdern und einem Freund, sie haben zu "Foxy Lady", "I'm too sexy" und "YMCA" eine tolle Tanzshow hingelegt. Klasse!

    Um Mitternacht hab ich dann den Strauß geworfen (vom Standesamt), dann wurde die Hochzeitstorte angeschnitten. Da wollte ich ja unbedingt die Hand oben haben, aber irgendwie hat mein Mann wohl mehr Hände als ich, seine war immer oben...egal. Wir haben eine Polonaise rund um das Mitternachtsbüffet gemacht und dann gab es sooo leckere Sachen! Unter anderem Calamaris, Lachs-Croissants, Mini-Hawaii-Schnitzel, Spargel mit Schinken in Blätterteig, Käseplatte, Fischplatte, Tomate-Mozzarella, Bulette, gebackenen Camembert, Salate und noch soooo viel mehr! Und natürlich Hochzeitstorte (3-stöckig, unten Schwarzwälder Kirsch, in der Mitte Erdbeercreme und oben Mohn-Marzipan) und Butterkuchen.

    Obwohl alle vollgefressen waren (und ich fast geplatzt bin), kam wieder super Stimmung auf und es wurde fleißig weitergetanzt. Ab jetzt hatte unser Fahrdienst zu tun, die ältere Generation wollte so langsam nach Hause.

    Irgendwann haben meine Schuhe am kleinen Zeh gedrückt (ich hab so breite Platschfüße), also hab ich Turnschuhe angezogen. Großer Fehler, ich hätte mir lieber ne Blase laufen sollen. Aber hinterher ist man ja immer schlauer. Die Brautschuhe waren ja so schön rutschig, man konnte gut schliddern. Mit den Turnschuhen ging das nicht, die haben gestoppt. Es kam, wie es kommen musste, ich musste die Füße heben, bin mir beim rückwärts tanzen hinten aufs Kleid getreten, rutschweg, hänge an Schwager Stephan wie ein Sack Kartoffeln und verdreh mir das Knie! Autsch! Das war gegen halb 3 und sehr schmerzhaft, mit dem Knie hab ich schon länger Probleme. Also Tanzpause für die Braut, Eisbeutel aufs Knie. Es ging recht schnell besser und ich konnte dann auch wieder (langsam) tanzen, allerdings Barfuß.

    Um halb 4 haben wir den Schlusskreis gemacht, in die Mitte wurden Kerzen gestellt, alle im Kreis drumrum (wir in der Mitte) und zur Musik geschunkelt. Die Band spielte "Guten Abend, Gute Nacht", "Kein schöner Land" und "Sierra madre", dann war Feierabend (gegen 4 Uhr). Bis wir zu Hause waren, war es 5 Uhr, die letzte Tour vom Fahrdienst kam dann noch mal bei uns vorbei und hat um 5 Uhr morgens ein Ständchen gebracht (bzw. bringen lassen, von CD).
    Fast hätte es noch eine Hochzeitsnacht gegeben, Andy wollte, aber ich wollte nur noch schlafen...
    Nach wenig Schlaf sind wir um 10.00 Uhr wieder aufgestanden, Frühstück bei den Schwiegis war angesagt.

    Der Tag war echt der schönste in meinem Leben, es war eine superschöne Feier. Vieles hab ich zwar nicht mitgekriegt und noch längst nicht alles so richtig begriffen, aber das kommt wohl noch. Wenn ich die Fotos sehe, oder irgendwann.
    Bis jetzt hab ich mich immer richtig am Telefon gemeldet (sogar gestern und heute im Büro).

    Wir sind seeehr glücklich!!!!!!!!

    Mir sind 100 Leute aufs Kleid getreten (ich selber auch) , es ist sooo dreckig geworden (inkl. Grasflecken), ein kleines Lochist unten auch reingerissen, aber es ist immernoch das schönste Kleid der Welt. Und es ist mir wirklich fast jeder ins Dekolletée gefallen! Aber warum mit den Reizen geizen???

    Danke fürs lesen! Fotos folgen!

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    Jaaaaa, schön wars

    Das mit deinem Knie war ja richtig blöde, aber gut, dass du nach kurzer Auszeit wieder weiterfeiern konntest!! Wir wären auch noch sehr gerne länger geblieben, aber ich war soooo müde

    Es war wirklich eine total wunderschöne Hochzeit und bei dem Auftritt von Andys Brüdern hatte ich auch sehr viel Spaß, aber Bauer sucht Frau war auch echt cool

    Liebe Grüße
    Daniela

  6. #6
    Mitglied Avatar von Stefanie_81
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    36
    Beiträge
    781
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    Danke für die schönen Berichte , da fiebert man beim durchlesen komplett mit. Toll!!!

    Vg Steffi

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    Hallo Scorpio! Herzlichen Glückwunsch! Ein toller und sehr ausführlicher Bericht. Vielen Dank dafür. Mit ein paar Fotos zur untermalung wäre er natürlich noch besser...
    Schön, dass alles so gut gelaufen ist (bis auf Kleinigkeiten). Ich bin bestimmt auch eine von den Bräuten, die das Klo mehr als ein Mal aufsuchen werden. Bei mir geht jede Emotion übern Magen!
    Hach, jetzt ist das bei Dir auch schon vorbei...!

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung

    Ich hab noch gar keine Fotos
    Krieg ich erst nächste Woche...

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung - endlich Fotos!

    Juhuu, ich hab schon ein paar Fotos (hat mein kleiner Bruder mit seinem Handy gemacht).
    Nicht viele, aber schöne!

    - mit Eltern und Blumenkindern
    - mit Trauzeugen
    - mit meinen Cousinen
    - auf der Kutsche

    Hoffe, ich krieg bald die Fotografenfotos, dann kriegt ihr mehr zu sehen!!!
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAGE0029_29A.jpg 
Hits:	73 
Größe:	281,7 KB 
ID:	79295   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAGE0030_30A.jpg 
Hits:	75 
Größe:	288,2 KB 
ID:	79296  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAGE0011_12.jpg 
Hits:	76 
Größe:	284,4 KB 
ID:	79297   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAGE0004_3A.JPG 
Hits:	61 
Größe:	878,3 KB 
ID:	79298  


  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: scorpios Berichtesammlung - endlich Fotos!

    Hallo Scorpio,

    Ihr seht richtig glücklich aus (auch wenn so "gestellte Fotos" bei mir immer einen verkrampften Gesichtsausdruck hervorrufen...). Schön!!
    Wir freuen uns schon auf mehr Bilder!!

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich, endlich: Majas Bau-Thread :-) Das Haus steht -> Fotos :-)
    Von maja.77 im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 123
  2. scorpios Abschied - Fotos
    Von scorpio im Forum Berichte vom Jungesellenabschied
    Antworten: 8
  3. Standesamt am 5.5.06 und Fotos dazu :-)
    Von Miss-Kelly im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 17
  4. FOTOS vom Standesamt 05.05.05
    Von n8eulchen im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 8
  5. Fotos Standesamt Schloss Bottmingen 9.9.2004
    Von Ex-Kaiserbraut im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige