Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: ⫸ roccas Kirchliche Trauung auf Gut Sandbeck, 06.08.05

11.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Kirchliche Trauung auf Gut Sandbeck--------------06.08.05

    Ich erwachte natürlich viel zu früh. Frühstücken konnte ich nichts und auch die warme Dusche beruhigte mich nicht. Das Wetter war beim Aufstehen noch sehr sehr schön, zog sich aber immer mehr zu.
    Nun ja. Ich stellte mich auf eine Trauung im saal ein und war in diesem Punkt heute nicht mehr verwundbar. Komischerweise wirklich den ganzen tag lang nicht. Es war plötzlich egal. Ich würde heiraten! Das war wichtig.

    Um 10:45 Uhr machte ich mich fröhlich beschwingt auf den Weg zum Frisör. Zu Fuß. Ich hatte eine schöne Regenpause erwischt und sogar die Sonne ließ sich blicken.
    Plötzlich hatte ich unterwegs ein merkwürdiges Grummeln im Magen und stürzte urplötzlich noch in ein auf dem Weg-liegendes Café auf die Toilette: Durchfall! Naaaaaaa suuuper.
    Mußte sich meine Nervosität ausgerechnet so bemerkbar machen???
    Der restliche Weg zum frisör (zum glück nur ein paar Minuten) verbrachte ich verschwitzt und völlig fertig und stürzte-kaum angekommen-ein zweites mal zum Klo.
    Schatzis Cousinen ließen sich ja zum Glück zur selben Zeit dort die Haare hochstecken und holten mir netterweise aus der Apotheke noch Immodium akut. Und das half. Dem Himmel sei dank! Dafür war mein Kreislauf im Keller und aus der geplanten Flasche Prosecco wurde vorerst nichts.
    Dann brauchte ich mich zum glück nur noch entspannen. Meine Frisören Anna vollbrachte ein wahres Kunstwerk auf meinem Kopf. Ich war vollends begeistert. Auch das Make up, dass sie bei mir auftrug war spitze. Ich fühlte mich total wohl.
    Einziges problem: statt der geplanten 2 Stunden, wurden es 3. Um 14:00 wollte ich eigentlich schon längst mit meinen Freundinnen bei meinen Eltern sein, aber leider saß ich da noch immer beim Frisör.
    Die Mädels nahmens locker und holten mich einfach von dort ab, ich sprang zu hause nur kurz rein, um meine Tasche zu holen und dann gings los. 4 schnatternde halb-fertig-gestylte Frauen in einem auto. Allesamt aufgeregt ohne Ende. Natürlich verpassten wir prompt die Autobahnausfahrt und brauchten statt 20 Minuten, 35 Minuten.
    Alles egal. Bei meinen Eltern erwartete mich dann eine Überraschung: meine liebe 75-jährige freundin Renate, auf der italienischen Insel Ischia wohnhaft, strahlte mir entgegen. Ich war überwältigt und habe mich so sehr gefreut! Eine gelungene Überraschung meiner Eltern.
    Im Badezimmer ging es dann hoch her. Da meine Schwester noch dazukam, waren wir letztendlich 7 Frauen, die um den Spiegel kämpften. Der Schlafzimmerspiegel kam noch zum Einatz und überhaupt jeder Spiegel im haus musste herhalten. Meine drei Freundinnen, meine Schwester, meine Mutter, renate und ich. Mein Vater war schon zum Aufbau der Trauung zur location gefahren und so blieb nur mein Bruder, der bei so viel Hühnern die Hände über dem kopf zusammenschlug. Da wurde geschminkt, letzte Strähnen festgesteckt, die Brüste hochgepuscht mit teppichklebeband, die Füße blasenfest gemacht.
    Wir hatten ne Menge Spaß!

    Leider gibt’s die Fotos noch nicht in digitaler Form, aber das hol ich mit dem Scanner noch nach.
    Im VW-Bus meines Bruders ging es dann zum Gut Sandbeck. Mein Bruder, der Chauffeur, legte herrliche 60er-Jahre Musik ein und ich und meine 4 Brautjungfern kamen uns vor, wie im Hollywoodfilm!
    Am gutshof angekommen, waren schon alle im Saal. Bis auf die, die am Einzug beteiligt waren. Ich und Papa also vorweg, dahinter die Blumenmädchen, dann die Brautjungfern, dann die Trauzeugen und zum Schluß der Pfarrer.
    Als das geigenstück losging und wir einmaschierten bekam ich weiche Knie. Das war der bewegenddste Moment von allen. Mir liefen die Tränen, obwohl ich lächeln wollte, ich sah diese umwerfende festliche Dekoration, diesen schönen Altar, all die leiben Leute, die dort saßen und natürlich ihn, meinen Mann. Er war selbst sehr aufgeregt und hielt die Tränen nur mühsam zurück. Mein Vater küsste mich noch einmal und reichte ihm dann meine hand. „Du bist wunderschön, meine Prinzessin.“ Ich umarmte ihn kurz und blickte dann zum Pfarrer, der uns nur anöächelte und uns bat Platz zu nehmen. Wir hatten ganz vergessen, uns hinzusetzen!
    Die Trauung war wunderschön. Sehr romantisch, sehr persönlich. Alle waren begeistert von unserem hinreißendem Pfarrer und seinen Worten.
    Alles geschah ohne Patzer. Das Kerzengedicht, vorgelesen von meinem Trauzeugen, unser Ja-Wort, das gelübde, der Ringwechsel....nur den Segen ertwilte uns der Pfarrer gleich zweimal, was mir aber gar nicht auffiel. Na ja, doppelt hält besser.
    Die Geigenstücke unserer zwei Japanerinnen waren herrlich. Sehr romantisch und nicht zu getragen.
    Beim Auszug sah ich dann doch plötzlich, wie die Sonne anfing zu scheinen. Ich hab das hier ja schon in mehreren Berichten gelesen und hielt das immer für übertrieben kitschig, wenn beim Auszug „dann plötzlich“ die Sonne durch die Kirchenfenster schien....aber genauso war es auch bei uns!!! Wenn auch nicht durch Kirchenfenster....

    Der Sektempfang fand somit im Freien statt, was herrlich war. So viele Menschen waren gekommen und wir waren sooooo glücklich!
    Leider fing es kurz darauf wieder an zu regnen, so dass wir mit den fotos noch warten mussten.
    Die Fotos stellten sich dann auch noch als sehr schwierig heraus, da der Himmel beschloß, sich von nun an einzuregnen. Eine kleine regenlücke jedoch passten wir ab, obwohl es da schon recht dunkel war....und die Fotos mit Familie etc mussten wir später dann auch drinnen machen.
    Um die Wartezeit zum Essen zu überbrücken, hielten Schatz und ich noch unsere gemeinsame Eröffnungsrede. Wir dankten darin verschiedenen Leuten noch mal herzlich und eigentlich wollte ich im Anschluß dann überraschend meine vorbereitete liebeserklärung für Schatzi halten..... Es kam, wie es kommen musste, er überraschte mich selbst mit einer Liebeserklärung, noch bevor ich etwas sagen konnte. Ich war so perplexund überwältigt, dass ich meine eigene Liebeserklärung nur noch schluchzend und mit zittriger Stimme rüberbringen konnte.... so ziemlich jeder hat geweint. Sogar mein Vater.
    Ich war völlig von gefühlen überwältigt.

    Danach konnte die feier steigen. Das Essen war grandios, der DJ klasse und die Überraschnungen von unseren Familien und Freunden, sowie noch einzelne Reden, waren einfach nur toll. Ich kann das gar nicht alles erzählen: es wurden Filme gedreht, eine Hochzeitszeitung gemacht, es gab einen Schleiertanz und zum Schluß einen romantischen Kerzentanz unter dem rosenbogen, der bei der Trauung noch am Altar stand.
    Ich kann das immer noch nicht alles glauben, obwohl mitlerweile schon unsere 10-tägige Hochzeitsreise vorbei ist....
    Es war tatsächlich: der schönste Tag in meinem Leben, obwohl ich dachte, dass man so was doch völlig überbewertet. So viel Liebe wurde uns entgegengebracht und diese freude der anderen für uns war einfach unbeschreiblich schön und das gefühl auch im nachhinein noch einzigartig.
    Alles ist immer noch besonders für mich. Und ich hätte niemals gedacht, dass meine Liebe nach 12 Jahren beziehung zu meinem Schatzi noch stärker werden könnte.

    So. Jetzt dürft ihr eure taschentücher wieder einpacken und Fotos gucken. Von der feier, der Trauung und der Vorbereitung reich ich dann so nach und nach noch Fotos nach (toller Satz).
    Da fehlen noch einige. Aber erstmal: viel Spaß beim Gucken und danke fürs geduldige Lesen! (is ja doch recht lang geworden... )


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    1.: beim frisör
    2.+3.: auf der Hinfahrt mit meinen Brautjungfern
    4.: Altar
    5.: Brautjungfern und ich
    6.: Wir und meine Mama
    7.: Kuss nach unseren Liebeserklärungen
    8.: Torte anschneiden
    9+10+11.: der letzte Tanz um 4:15 uhr

  3. #3
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    9+10+11.: der letzte Tanz um 4:15 uhr

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Und hier auch schonmal ein paar Fotos von meinem Onkel (Fotograf).
    Die Fotosession mußte wie gesagt sehr schnell gehen, weils wieder anfing zu regnen....
    Aber dafür sind sie schonmal ganz gut geworden, find ich.

  5. #5
    Isabel
    Gast

    Standard

    Toller Bericht, tolle Fotos - Gänsehautfeeling

    Alles Liebe und Gute für eure Ehe! Ihr habt einfach hinreißend ausgesehen!!

    Liebe Grüße
    vom schäuzelchen

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    und noch ein paar

  7. #7
    Isabel
    Gast

    Standard

    Ich nochmal Darf ich dich fragen, was da an deinem Kropfband dran ist? Eine kleine Schleife? Kann man so schlecht erkennen.. (ich such noch nach Ideen für mein Kropfband, deshalb)

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard

    Ui, die Fotos sind seeehhhr schön und die Feier scheint auch ein voller Erfolg gewesen zu sein.

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Schnäuzelchen!

    Mein kropfband besteht aus spitze und gehört zum Kleid. Das schmale Bändchen ist die Verlängerung der Spaghettiträger und zusätzlich ist noch eine Blüte aufgenäht. ich guck mal, ob ich ein besseres Bild davon finde.

    edit: bild gefunden. Es sind sogar zwei Blüten drauf. Eine große und eine kleine.

  10. #10
    Profi
    Beiträge
    3.195
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Ja erst einmal noch herzlichen Glückwunsch!!!

    Ihr habt wunderschön ausgesehen - Dein Kleid gefällt mir super gut!!

    Den Stress mit demWetter beim Fotos machen haben wir auch hinter uns ) ... aber das Ergebnis kann sich auch sehen lassen.
    Mir war das Wetter auch immer so wichtig ... aber irgendwann wars mir dann auch schnuppe - man kann es ja doch nicht ändern.

    LG Müsli

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. kirchliche Trauung
    Von Braut1987 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 6
  2. kirchliche Trauung mitgestalten?
    Von Krissy im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 14
  3. Kirchliche Trauung möglich?
    Von luna79 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 19
  4. kirchliche Trauung organisieren!?
    Von Kat im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 39
  5. Kirchliche Trauung am 18.06
    Von SilverCat im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige