Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: ⫸ "Minihochzeit" auf der Selliner Seebrücke

11.12.2017
  1. #1
    Cosima
    Gast

    Standard

    Und dass kam so: (wird etwas länger)

    Eigentlich sind wir ja schon verheiratet; um genau zu sein, seit dem 20.05.2005.
    Nun verbrachten wir vom 18.-28. Januar unseren letzten Urlaub \"allein\" auf der Insel Rügen im schönen Sellin. Das Hotel lag schräg oberhalb der Seebrücke. Es war wunderbar ruhig. Kurzum alles perfekt. Am Tag 2 - dem 19. Januar - zog es uns zu Erkundungen durch den Ort und auch an den Strand. Ganz Rügen lag ja unter einer winterlichen Schneedecke und am Strand türmten sich die ersten Eisschollen. Was für ein Spaß, die Dinger ins Wasser platschen zu lassen!!! Auf dem Rückweg jedoch folgte die hwerbe Ernüchterung: Der Ring von meinem Mann muß einer Eisscholle ins Meer gefolgt sein.

    Das folgende Drama könnt ihr Euch sicherlich näherungsweise vorstellen!!! Meine erste Reaktion war: \"Ich bin noch da. Du hast nur den Ring verloren...!\" Zurück zum Strand... nix... Schuhe aus... Hosenbeine hoch... ab ins 2°C kalte Wasser... immer und immer wieder... die eisigen Wellen bissen sich in die Haut... immerwieder... Der Ring blieb natürlich weg! Aber versucht ist wenigstens versucht. Das Meer hat ihn behalten wollen. Wir standen da - frierend, weinend - mit der Gewissheit, dass der Ring weg bleibt. Irgendwann haben wir es geschafft den Starnd zu verlassen. Mein Mann sagte mir, dass er mir nun \"diesen\" Ring ja nie wieder zurück geben könnte und das er so auf ewig \"verdammt\" sei mich zu lieben und bei mir zu bleiben.
    Zurück im Hotel haben wir überlegt: der erste Gedanke war, aus meinem Ring 2 neue zu machen. Aber was wird bis dahin??? Ohne Ring...? Der nächste Gedanke trieb uns aus dem Hotel wieder raus: Auf nach Stralsund - irgendeinen Juwelier finden, der neue Ringe für uns hat - morgen ist wieder ein 20. und da wollen wir sie uns auf der Selliner Seebrücke anstecken.
    Das wiederum erwies sich als ausgesprochen schwierig!!! Alle Ringe mußten erst bestellt werden und bräuchten mindestens eine Woche Lieferzeit!!! *neeeiiiiiiin* :heul:
    In der \"Partnerring\"-Kiste fanden sich dann 2 schlichte, breite Sterlingsilberringe, welche zu uns paßten. Für meinen Mann wurde er um eine Größe erweitert, damit er paßte. Beide Ringe wurden noch mit einer Gravur versehen: 20.01.2006 Rügen. Und das alles zum Preis von 35,-€!!! Wir hätten auch viiiel mehr ausgegeben!!! Das war echter Samariterdienst!
    Zurück in Sellin bestellten wir auf der Selliner Seebrücke noch einen Tisch im Restaurant \"Kaiserpavillion\" für den nächsten Abend.

    Am 20. Januar abends haben wir uns bissl hübsch gemacht und sind samt Ringen zur Seebrücke. Nach einem freundlichen Empfang, nahmen wir die \"Sofaecke\" in Beschlag. Nachdem auch etwas zum Anstossen auf dem Tisch stand, steckten wir uns gegenseitig die Ringe an und sagten uns dabei, was wir uns alles für die Zukunft wünschten. Dann haben wir uns lange geküsst (Ordnung muß sein) und haben darauf angestoßen.

    So haben wir uns auf unsere Art mit diesem Schicksalsschlag versöhnt.
    Gestern haben wir für meinen Mann einen neuen Ring in Auftrag gegeben. Bald werden wir also wieder unsere Eheringe tragen. Die Rügen-Ringe werden wir immer dort tragen, wo massive Gefahr droht: zB Baden im Meer... etc.
    Damals bei der Ringauswahl, hatte unser Juwelier nur einen \"geraden\" Probiersatz. Da bekam mein Mann die \"55\" nur sehr schwer auf den Finger. So wählte er Größe 56. Eigentlich war er zu groß. Und eigentlich hatten wir ja auch 8 Monate Zeit, ihn \"verkleinern\" zu lassen. Doch ich hatte gelesen, dass Tricolorringe dabei kaputt gehen können, was ja auch stimmt. Und so ist irgendwie nie was draus geworden. Den \"einen\" Ring gibt man ja auch ungern aus der Hand!!!
    Mittlerweile hat unser Juwelier einen \"bombierten\" Probiersatz. Benutzt diesen UNBEDINGT wenn ihr vorhabt bombierte Ringe zu kaufen. Die verhalten sich nun mal ganz anders am Finger, als gerade Ringe!!!
    Er hat nun die \"55\" als RügenRing getragen, dass ist okay, da fast gerade. Für den neuen Ehering hat mein Mann die \"54,5\" gewählt: zur Sicherheit und weil dieser ja wieder bombiert ist.

    Ein letztes Wort zur Inschrift: In seinem Ring stand Dani & Kai 20.05.2005 und in meinem Kai & Dani 20.05.2005. So ist es uns ein großer Trost, dass wir zusammen im Meer liegen und nicht getrennt sind!!! *schnief* Was bin ich froh, dass beide Namen im Ring stehen!!!

    Liebe Grüße von Cosima


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo Cosima!

    Mensch, das muss ja ein Schock gewesen sein... Wir hängen auch sehr an unsren Ringen und nehmen sie nie ab, ich kann also eure Traurigkeit verstehen.

    Die Idee mit den Risiko-Ringen find ich aber wirklich seeehr schön und auch eure \"Minihochzeit\" . Gibts eigentlich, wie sichs für nen anständigen Hochzeitsbericht gehört, auch Fotos ?

    Liebe Grüße,
    Danie

  3. #3
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard

    Hach, ist die Geschichte schööön....

    Habe gerade leicht Hochwasser im Auge ( liegt aber auch mit an der ständigen Sensibilität - schwangerschaftsbedingt)

    auch meinem Mann, dem ich die Geschichte gerade vorgelesen habe, hat eure Reaktionen auf die Geschichte super gefunden.

    Schön, wenn man trotz des Schockes noch so feiern kann und das irgendwie als Zwischenstation der Liebe betrachtet....

    Lg Wuermelchen

  4. #4
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Ach ist das süüüüß, die Geschichte ist einfach super-romantisch, so traurig sie auch irgendwie ist...

    Wir haben auch beide Namen in den Ringen, weil wir das viel logischer fanden. Und ich verstehe auch total, wie froh du bist, jetzt nicht \"allein im Meer zu liegen\"

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von *chen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.598
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Liebe Dani,

    man, so *traurig* das ist, hat es doch noch eine schöne Wendung genommen!
    Ich finde es super romantisch und so habt ihr dann sozusagen 2 Hochzeitstage, beide an einem 20., wo ihr feiern könnt.
    Das ist ja so süßßßßßßßßß,
    LG,ü

    *chen

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sutti
    Ort
    Kreis Mettmann
    Alter
    42
    Beiträge
    5.066
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard

    Was für ein Horror!

    Aber das Ihr daraus eine \"Trauung\" gemacht habt finde ich total süß .

    Hoffentlich habt Ihr euch bei dem kalten Wasser keine Erkältung geholt.

    LG
    Sternschnuppe

  7. #7
    Cosima
    Gast

    Standard

    Nein @ Sternschnuppe: Eine Kneippkur in der kalten Ostsee können wir sehr empfehlen.

    @ Danie: :rotwerd: Foto fehlt :rotwerd:


    Es war eben eine kleine Prüfung: wird man sich gegenseitig Vorwürfe machen und dem Anderen tagelang böse sein?!?!?!? Oder gelingt es einem daran \"zu wachsen\" !?!?!?! Aber derart Prüfungen werden wohl noch viele in einer Ehe auf uns zu kommen. Und es wird sich wohl nicht immer um Dinge handeln, die man \"relativ\" einfach wieder ersetzen, kitten oder reparieren kann.

    Der Urlaub in den darauffolgenden Tagen war jedenfalls noch sehr schön...

    LG Cosima

  8. #8
    Junibraut
    Gast

    Standard

    Oh wie traurig aber süß
    Habt ihr echt gut gelöst! :super:

  9. #9
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Eine schöne Geschichte, Cosima. zum glück auch mit einem schönem Ende.
    Mein Mann hat seinen Ring auch fast mal verloren.... er war im Stadion zum Fußball gucken und beim aufspringen, Hände in die Höhe reißen und jubeln, flog der Ring (für ihn \"in Zeitlupe\", wie er sagte) vom Finger, ein paar Reihen tiefer.... Aber da Männer in solch einer Situation zusammenhalten, wurde der gesamte Rang mobilisiert den Ring zu suchen. Und siehe da: gefunden!
    Ich war zum Glück nicht dabei, aber mir ist das Herz stehengeblieben, als er es erzählte. Danach hat er den Ring beim Juwelier sofort enger machen lassen!

    Naja - jetzt weiß die gesamte Fankurve, dass er verheiratet ist.

  10. #10
    Cosima
    Gast

    Standard

    Coole Geschichte Rocca! Wenns drauf ankommt, können Männer eben doch zusammen halten... *kicher* Und verheiratet sein ist ja auch keine Schande... Insgeheim sind die anderen eh neidisch.

    LG Cosima

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Unterhaltungsspiele bei Minihochzeit?
    Von ~Julchen~ im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 2
  2. Auf der Suche …
    Von Lynn im Forum Eheringe
    Antworten: 15
  3. Busunglück auf der A14
    Von mausi76 im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 10
  4. Lieder der Trauung auf CD
    Von Besita im Forum Gastgeschenke
    Antworten: 15

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige