Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ Mellis Traumhochzeit - Der Bericht

17.12.2017
  1. #1
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    09.09.2005 - Unser Hochzeitstag

    Der Wecker klingelte um 7.10 Uhr- ich war aber schon um 7.00 Uhr wach und total entspannt. Bin als erstes ins Bad, Schatzi lag noch im Bett. War dann baden und bin dann ganz in Ruhe in die Küche und hab mir nen Cappucino gemacht (Brot war alle, einkaufen hatten wir vergessen). Schatzi ist dann auch aufgestanden und war ebenfalls duschen. Der war total nervös, angespannt und etwas maulig - Streß halt. - Er hat ne trockene, alte Schrippe vom Tag davor gegessen- ich erstmal nix.
    Ich hab mir dann noch mal die Haare eingedreht, mich dann langsam angezogen und dann rief auch schon meine Freundin (TZ) an.
    Da meine Schwiegis im gleichen Haus wohnen wie wir, hatten wir es so verabredet, dass sich alle (Familie und Trauzeugen) bei ihnen um 8.15 Uhr treffen und wir dann gemeinsam losgehen.
    Unsere Blumendeko hat alles die Freundin meiner Mutter gemacht, die extra aus Augsburg angereist ist. Die ist mit unserem Fahrer (Freund meiner TZ) dann los um die Blumendeko auf dem Auto anzubringen. Die Blumen sind wirklich wunderschön geworden.
    Unser Hochzeitsauto war ein VW Touareg - Riesen Schiff das Teil! Aber echt schön zur Hochzeit!
    Jedenfalls kam meine TZ gegen 8.00 Uhr und hat mir mit meiner Frisur geholfen( und mir Toast mitgebracht). Wir waren ja am Tag vorher 5 !! Stunden beim Friseur…mit Strähnchen und allem drum und dran.
    Jedenfalls war Carola (meine Friseurin und Visagistin) so lieb mir die Haare schon so vorzubereiten, dass ich so eine ähnliche Frisur, wie unsere liebe Sarah (Connor) hatte.
    War auch noch in einigermaßen gutem Zustand das Ganze, nur etwas gerupft und keine Locke oder Welle mehr da…Deshalb habe ich sie eingedreht und mit etwas Hilfe von Mausi (TZ) saß das dann einigermaßen (hoffe ich jedenfalls- hab noch kein Foto gesehen- die eine Strähne hat genervt!!).
    Hab mich dann noch schnell geschminkt (3 Min), was ich schon beinah vergessen hatte, wegen der Haare….
    Dann gings schon los, wir sind rüber den StA - Strauss holen. Meine TZ hat als Überraschung von mir den gleichen Strauss, wie ich, nur kleiner bekommen und die Mamas einen schlichten Weissen.
    Die haben sich sehr gefreut. Mein Strauss war wirklich toll !! Weisse Calla, rosa und weisse Rosen und so was Grünes mit Weiss, ich glaube Fresien? Und so grünes „Fusselgras“.genau wie die Vorlage.
    Jedenfalls sind wir dann los, eigentlich schon zu spät (wir sollten um 8.50 Uhr da sein) und sind schon mal vorgefahren.
    Vorher habe ich noch die Blumendeko bewundert, die auch genauso war, wie von mir gewünscht:
    Weisse Bänder im „ V „ mit rosa Rosenköpfen verziert.
    Im Standesamt angekommen sind wir gleich durch ins Büro die Personalien abklären. Vorher haben wir noch die Fotografin aufgegriffen.
    Dann trudelte unsere Familien ein und wir haben noch ein paar Minuten im Vorraum warten müssen.
    Ich war übrigens immer noch nicht nervös! Ich wollte nur endlich heiraten! Christian war die Anspannung ins Gesicht geschrieben!
    Naja, jedenfalls kam die supersymphatische Standesbeamtin und hat uns hereingebeten.
    Sie hat dann unsere zuvor abgegebene CD eingelegt und das erste Lied (Unchained Melody) lief beim Hereinkommem.
    Wärend sie sprach schaltete sie die Musik aber ab. Die Ansprache war sehr schön formuliert und lustig gestaltet! Als die Standesbeamtin ein Zitat über die Liebe verlas, brach plötzlich die Rührung und Emotion aus mir heraus und ich weinte das 1. Mal an diesem wunderschönen Tag! Einigermaßen konnte ich mich dann beruhigen…
    Dann kam es zur Frage der Fragen….
    Christian war die ganze Zeit unheimlich angespannt und ich hatte ein ganz kleines bißchen Angst, dass er vielleicht Nein sagen könnte…
    Aber das tat er nicht! Er wurde zuerst gefragt und sprach ein deutliches „JA“, nur bei der Frage an mich, kam nur noch ein gehauchtes „JA“ aus meinem Mund, so dass ich mit festerer Stimme nocheinmal ansetze!
    Damit waren wir dann zu Mann und Frau erklärt und haben uns die Ringe angesteckt! Es war so überwältigend schön und besonders! Ich glaube danach haben wir uns dann geküsst…
    Dann wurde erstmal gratuliert, wo noch so einige Tränen um uns herum flossen.
    Dann musste ich das erste Mal so richtig unterschreiben mit meinem neuen Namen….komisches Gefühl, aber schön! Währenddessen lief noch unser Lied (When you belive) Die Fotografin hat zwischendurch immer fotografiert, aber sehr dezent und kaum spürbar! Als auch Christian unterschrieben hatte und unsere Trauzeugen ebenfalls, war die Trauung beendet (ca.9.50 Uhr) und wir konnten als Frischverheiratete das Standesamt verlassen.
    Unten erwartete uns ausser strahlendem Sonnenschein, die Reisdusche und ein riesiges Bettlaken-Herz, welches wir natürlich ausschneiden müssten. Das ging ganz toll und so hatten wir eine der vielen traumhaften Überraschungen an dem Tag erhalten. Natürlich musste Chris mich durch das Herz tragen, was von allen beklatscht wurde!!!
    Dann gings an die Fotos. Unsere Fotografin war in etwa in unserem Alter und hat das Alles sehr symphatisch und mit viel Humor gelenkt! Echt toll! Und das, wo ich immer die Augen zu habe oder nicht so gut auf Bestellung lächeln kann! Aber das ging von ganz allein.
    Dann waren wir entlassen und fuhren wieder nach Haus in die Wohnung meiner jetzt richtigen Schwiegis. Dort gabs Sekt und belegte Brötchen. Kaum angekommen klingelte Carola (Friseurin+Visagistin). Dann folgt also der 2. Teil….
    Zuersteinmal hat sie mich total entspannt, indem sie mir ein Kissen in den Rücken legte und mir eine Gesichtsmassage machte…ach wie schön entspannend das war!!
    Dann schminkte sie mich und wir quatschten ganz entspannt-wir hatten Zeit!
    Nachdem das Make up bei mir fertig war schminkte sie meine TZ und ich habe mir erstmal meine schöne Unterwäsche angezogen.
    Dann gings ans Haare machen. Ich hatte ja bereits einen Monat vorher einen Probetermin, wo die ungefähre Frisur gesteckt wurde. Davon hatte Carola Fotos gemacht und nach dieser Vorlage steckte sie meine Frisur. Ich konnte das Ganze die ganze Zeit im Spiegel verfolgen.
    Wahnsinn, die Frau hatte das so drauf! Ich fand die Frisur jedenfalls wunderschön, noch besser als ich es mir vorgestellt hatte…auch von meine TZ die Frisur war schnell gesteckt und ebenfalls ganz wunderhübsch.
    Carola war so begeistert von uns, dass sie erstmal eine Fotosession mit uns veranstaltete, weil sie so begeistert von (uns)eren/ ihren Frisuren und Make up war.
    Dann musste ich ja noch in mein Kleid steigen. Erst ins Kleid und dann noch der Reifrock….
    Schleier war schon drin, Schmuck noch dran und schon war ich eine fertige Braut!
    Ich fühlte mich großartig!
    Dann war es schon kurz vor 13 Uhr und meine TZ musste los zur Kirche….sie musste schließlich dafür sorgen, dass alle Gäste pünktlich in der Kirche sind und nicht noch draussen stehen…
    Währendessen kam mein Papa rüber und war somit der erste der mich ausser der TZ bewundern durfte, auch ihm habe ich, glaub ich, sehr gefallen.
    Ich war immer noch nicht aufgeregt, ich wollte nur endlich los!!!
    Wir mussten ja noch über eine halbe Std. warten….
    Um 13.45 Uhr sind wir dann losgefahren zur Kirche und haben dann noch an der Ecke der Strasse gewartet, weil wir dann doch noch etwas zu früh waren..
    Pünktlich um 14 Uhr begannen dann die Glocken zu läuten, ich stieg die drei Stufen zum Vorraum hinauf und die Tür zum Kirchenraum war offen…ich bat dann eine Dame der Kirche die Tür noch mal kurz zu schliessen, damit mich nicht die Gäste schon so halb vorher sehen, wollte doch mein Kleid noch geraderücken….ich war immer noch nicht nervös!!
    Dann ging die Musik an…und die Tür wurde geöffnet….eine der ersten die ich sah, waren meine Forumsmädels und da war es dann mit meiner Beherrschung vorbei…ich musste schon heulen, bevor ich meinen Schatz gesehen hatte!
    Es war ein so überwältigender Moment-ich kann es gar nicht beschreiben…mein Papa neben mir, mein Schatz davorn, wie er mich angeguckt hat, mit glänzenden Augen-einfach unbeschreiblich!!!!
    Ich wollte nur noch zu ihm….wußte dann auch gar nicht, ob ich nun auf meiner Stuhlseite rumgehen soll….egal..ich bin auf seiner Seite durchgegangen und hab mich glaub ich gesetzt.
    Es ging alles so schnell und ich kann auch heute gar nicht glauben, dass wirklich ich das auf den Fotos bin.
    Jedenfalls hatten wir eine sehr romantische und persönliche kirchliche Trauung. Der Pfarrer hat viel persönliches aus unserem Traugespräch mit einfliessen lassen.
    Wir hatten auch noch als Dankeschön an unsere Eltern eine Übergabe von 4 roten Rosen besprochen, was auch sehr gut angekommen ist.
    Das Segnen und Tauschen der Ringe war auch ein sehr schöner Moment. Danach hätten wir uns dann wohl küssen können, haben aber nicht genau gewusst an welcher Stelle, also haben wir das später nachgeholt. Unsere Traukerze haben wir noch entzündet, was auch ein sehr schöner Augenblick war. Nach ein paar Liedern und dem Abschlussgebet war die Trauung schnell vorbei und unsere Gäste empfingen uns draussen mit einem Spalier, Reisdusche und Weddingbubbles! Es war so schön alle Freunde, Bekannte und Verwandte zu sehen, die sich mit uns freuten! Wir gingen also den Spalier entlang und am Ende wussten wir gar nicht was wir tun sollten…also kamen alle zum Gratulieren. Ach so liebe Wünsche und Umarmungen haben wir bekommen, ich habe eigentlich Dauer-durchgeheult!!! Es war so ergreifend!
    Als alle gratuliert haben kam eine erneute Überraschung:
    Ein Herr redete von der Symbolik der Liebe usw. ich kann mich leider kaum erinnern…er übergab jedenfalls plötzlich jedem von uns eine weisse Taube! So süß und zart die Tierchen.
    Nach einigen guten Wünschen sollten wir sie fliegen lassen.
    Was wir auch taten! Die Täubchen drehten noch ein paar Runden und waren dann in dem wunderschönen Sommerhimmel verschwunden!
    Danach mussten wir noch eine Kiste öffnen in der sich ebenfalls noch 5 Tauben befanden, die dann zu einer wunderschönen Musik ebenfalls davonflogen. Es war wie im Märchen!
    Ach wir haben uns so gefreut!
    Dann ging es ans Foto machen. Gruppenbild, Bild mit (Schwieger)-Eltern, Trauzeugen usw.
    Dann sind wir an einen gleich daneben liegenden See zum Foto machen gegangen, wo auch wunderschöne Aufnahmen entstanden sind. Die anderen Gäste hatten einen kleinen Sektempfang an der Kirche.
    Nachdem wir fertig waren ging es im Autokorso nach Schloss Diedersdorf, wo unsere Feier stattfinden sollte.
    Wahnsinn, wie viele Leute einem Brautpaar zuwinken!!! Ach das hat solchen Spass gemacht!
    Mit ca. 1 Std. Zeitverzug kamen wir in Diedersdorf an, wo uns schon der Sektempfang und das Baumstammsägen auf der Terrasse erwartete.
    Nachdem wir das mir Bravur gemeistert hatten, wurde angestossen und wir konnten unseren wunderschönen Feiersaal betreten.
    Alles war wie von uns gewollt und geplant geschmückt und dekoriert worden!
    Rote Rosengestecke mit roten Rosenblättern verstreut auf den Tischen.
    Die Mandelsäckchen auf dem Teller drapiert und die roten Teelichter brannten in den gravierten Teelichthaltern. Wunderschön!!!!
    Nun gab es also erstmal Kaffe und Kuchen mit superleckeren Kuchen und Torte. Hätte am liebsten jeden probiert, was ich leider nicht geschafft hätte…aber die Erdbeertorte war ein Traum!
    Dann wurde hier und da gequatscht und mein Schatz und ich verzogen uns abermals zum Fotos machen. Das Gelände und der Garten waren dazu ideal. Da die Fotografin so symphatisch war, hat es total Spaß gemacht!
    Bei den Gruppenfotos fehlten immer unsere Trauzeugen, was sehr nervig war, weil sie immer herbeigeholt werden mussten. (Wußte ja nicht, dass die schon wieder ne Überaschung vorbereiten…).
    Jedenfalls waren irgendwann alle da und die Fotos waren auch im Kasten!!!!

    Um ca. 20 Uhr gab es dann das Abendessen, was wirklich super war !!! Wir hatten ausgesucht:

    \"Vorspeisen\"-kalt


    marinier tes Rinderfilet mit geschrotetem Pfeffer, Walnußöl,
    Balsamessig und frischem Basilikum

    gebratene Hähnchenbrust mit Tomatenpesto

    Havelländer Rauchschinken mit Honigmelone und frischem Obst

    Frische Blattsalate mit Tomaten, Gurken und verschoedenen Dressingsoßen


    \"Hauptspeisen\"-warm


    Hoch zeitssuppe(wird serviert)

    gebratenes Zanderfilet Spreewälder Art mit Schwenkkartoffeln

    großes Gemüsebukett mit Blumenkohl, Brokkoli, Bohnen,
    Karotten und Fenchel

    rosa gebratener Kalbsrücken auf Blattspinat mit Sc.Bernaise und kartoffelgratin


    \"Nachspeisen\"

    Tiramisu

    kleine Käseauswahl mit blauen Trauben

    Brotauswahl, Butter und Schmalz

    Alles, aber auch alles war echt vom Feinsten und sooooo lecker. Im Gegensatz zu dem was die meisten Bräute erzählen, sie hatten keinen Appetit! Ich hatte schon welchen, aber ich konnte nicht mehr essen! Die Stäbchen von der Corsage haben mir die ganze Zeit in den Magen gedrückt beim Sitzen!
    Allen hat es jedenfalls geschmeckt und nach der servierten Vorsuppe haben mein Vater und mein Schwiegervater ihre Reden gehalten. Total süß, sehr herzlich und hurmorvoll haben es beide ganz anders und doch toll gemacht.
    Als mein Mann(hihi) das Büfett für eröffnet erklärt hat, hat er mir auch noch mal eine ganz süße Liebeserklärung gemacht! *schmacht*
    Nach dem Essen haben wir hier und dort gequatscht und dann ging es an den Eröffnungstanz.
    Wir haben einen langsamen Walzer zu „Stay“ von Bonnie Bianco und Pierre Cosso getanzt! Es war wunderschön romantisch. Wir haben dann noch jeweils mit unserer Mutter/Vater und Schwiegermutter/- vater getanzt.
    Danach kamen noch ein paar Walzer und später war dann auch Disco angesagt! Unser DJ war echt einsame Klasse! Er hat auch viel selbst gesungen, weil er ein echt super Sänger ist!
    Wir hatte NDW, Schlager, Disco, Oldies alles gemischt, es war echt ne tolle Stimmung.
    Mein Mann hat noch nie in seinem Leben soviel getanzt!! Ich jedenfalls lange nicht mehr soviel! Alle haben sich prächtig amüsiert.
    Irgendwann kam dann die nächste Überraschung! Wir durften Herzluftballons steigen lassen!
    Mit Karten an uns adressiert. Wenn sie der Finder zurückschickt, bekommen wir den vermerkten Wunsch unserer Gäste von denen erfüllt! Total süß!!
    Ach sah das schön aus! Deshalb waren die solange weg! Die haben die Ballons aufgeblasen….
    Irgendwann zwischendurch wurde noch unsere Eisbombe serviert mit Feuerwerk und total leckerem Eis…mmmhh..leider hatte ich dafür kaum noch Platz im Bauch.
    Um 23 Uhr gabs dann auch noch eine Käseplatte.
    Irgendwann rief der DJ zur Strumpfbandversteigerung und alle haben kräftig mitgeboten…Am Ende kamen 111,- Euro zusammen und mein Schwiegervater bekam den Zuschlag. Er musste es mit den Zähnen von meinem Bein abziehen…
    Dann gabs auch noch das Übereinstimmungsspiel, was superlustig war und toll angekommen ist! Von 20 Fragen hatten wir 17 Übereinstimmungen(der Rekord liegt bei 18 ), also ziemlich gut.
    Um 24 Uhr wurde dann die Hochzeitstorte ebenfalls mit Feuerwerk serviert und auf der Terrasse aufgestellt. Auch die Torte war superschön geworden und hat göttlich geschmeckt!!!
    Es war toll in der waren Sommerluft die Torte anzuschneiden! Drumherum standen Kerzen und es war einfach ein toller Augenblick!!! Wir haben uns beide gefüttert, aber auch hier ging kaum noch etwas rein in den Bauch.
    Dann wurde fast die ganze Nacht getanzt und gesungen, denn der DJ hatte ein Mikro dabei und wir haben etwas Karaoke draus gemacht! Manche Gäste verabschiedeten sich früher (wg.Kind etc.) aber die meisten blieben bis zum Ende. Viele haben auch wie wir dort übernachtet. Gefeiert haben wir bis 3 Uhr, im Zimmer waren wir so gegen 4 Uhr. Unsere Freunde haben uns noch geholfen die Geschenke nach oben zu tragen.
    Als wir dann die Tür zum Schlafzimmer öffneten trauten wir unseren Augen kaum….alles voller bunter Luftballons! Ein Traum! Ich bin umhergehüpft, wie ein kleines Kind! Es sah so toll aus! Wir haben uns noch mal bei allen bedankt und waren dann endlich das erste mal ganz allein….

    Ich war im Übrigen nicht einmal auf Toilette den ganzen Tag, Wahnsinn, oder??

    Am nächsten Morgen wurde ich wach und schaute auf ein Meer voller Luftballons…Wie im Schlaraffenland kam ich mir vor!! Schön! Mein Mann war schon wach und genoß den Ausblick aus dem Balkon aufs Land…
    Ich ließ mir erstmal eine Wasser ein und genoß das Bad in der wunderschönen, großen Badewanne. Um 10.30 Uhr waren wir alle zum Frühstück verabredet. Wir machten uns fertig und ich hatte ja auch diesem Augenblick entgegengefiebert…ich habe mein Ehefrauenshirt angezogen!!!
    Nach ca. 5 Sekunden hats Schatzi bemerkt und fand es superklasse!!!! Er war ganz stolz darauf, dass ich da unseren Namen drauf hatte! Allen hat er gesagt “guck mal“ - also gelungende Überraschung!
    Die anderen fanden es auch supercool.
    Nach dem Frühstück sind wir dann ins Zimmer und mussten leider alle Luftballons kaputtmachen, weil schon wieder dass nächste Hochzeitspaar im Anmarsch war und die Suite bekommen sollte. Wir haben dann schnell zusammengepackt und sind nach Hause aufgebrochen….

    Es war wirklich der absolut allerschönste Tag meines / unseres Lebens. Wir haben den Tag so genossen und doch war er viel zu schnell vorbei! Wir wurden von unseren Liebsten so lieb verwöhnt, überrascht und beschenkt, wirklich traumhaft.
    Es war die schönste Hochzeit, die man sich hätte erträumen können, es hat alles geklappt, wie geplant, nix ist schiefgegangen, die ganze Vorbereitung hat sich gelohnt und ich würde wieder alles genauso machen! Ich bin auch für die vorher viel belächelten Kleinigkeiten (wie Mandeln, Taschentüchertaschen etc.) gelobt worden, also es gibt viele Leute, die die Mühe zu schätzen wissen.

    So und wer bis hierher gelesen hat, dem sag ich Danke fürs Interesse und das aufmerksame Lesen meines Hochzeitsberichtes, der ja doch ziemlich lang geworden ist…

    Es grüßt Euch herzlich
    Eure Melli, die nun endlich eine Ehefrau ist!!!

    Hier der Link zu den Fotos http://couchwives.de/apboard/thread.php?id=10380


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Erstmal alles Gute zur Hochzeit von mir!!!!

    Ein wirklich schöner Bericht, freut mich das alles so gut gelaufen ist und ihr eure Traumhochzeit hattet! Schön das eure Freunde (TZ) sich so viel Mühe gegeben haben.

    LG

  3. #3
    aufsteigender Junior Avatar von Schnulli
    Alter
    36
    Beiträge
    734
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Auch von mir nochmal hier die herzlichsten Glückwünsche zur Trauung und alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

    Dein Bericht - WOW!! Danke, dass Du alles so ausführlich aufgeschrieben und hier reingestellt hast.

    LG vom happy Schnulli

  4. #4
    aufsteigender Junior Avatar von Christine
    Alter
    36
    Beiträge
    592
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi Melli,

    danke für den tollen Bericht
    Schön dass ihr einen so super schönen Tag hattet und dass sich Eure Freunde so viel Arbeit gemacht haben. Das ist viel wert.

    Liebe Grüße,
    Christine

  5. #5
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Melli,

    das ist ein wirklich toller Bericht ! Vielen Dank dafür.
    Nun wechsel ich gleich mal kurz zu Deinen Flitti-Fotos...

    LG
    Daniga

  6. #6
    Experte Avatar von ~Julchen~
    Beiträge
    8.590
    Feedback Punkte
    11 (100%)

    Standard

    Ein superschöner Bericht!!!


    LG und nochmal alles Liebe Euch beiden

    Julia

  7. #7
    Justitia
    Gast

    Standard

    ...

  8. #8
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hi Melli,

    das ist wirklich ein ganz süßer Bericht, danke fürs Schreiben!

    Suki

  9. #9
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    Hallo Melli.

    Supertoll!!! So eine traumhafte Hochzeit kann sich jede Braut nur wünschen. Ganz herzlich Glückwünsche von mir und ich freu mich schon auf das nächste Treffen und die hunderte von Fotos

    P.S. Hab auch schon Deine Flitti-Bilder angeguckt. TOLL!!!!

  10. #10
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard

    Danke Ihr Lieben!
    Dachte der Bericht wäre den meisten viiiiel zu lang!!!
    Schön das er Euch gefallen hat, es war wirklich traumhaft schön.
    Die Hochzeitsfotos gibts hoffentlich bald.
    Ich habe sie leider nicht in Digital...

    LG Melli

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Babalu´s Traumhochzeit am 16.06.2006 -> langer Bericht/Fo
    Von Babalu im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 14
  2. Erst mal Fotos - Bericht in Arbeit: Alcinas Traumhochzeit
    Von Alcina im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 7
  3. Mellis Bericht vom Standesamt - 07.07.05
    Von melli im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 10
  4. Antworten: 35
  5. Traumhochzeit nach überstandenem Freitag (13.)-Bericht
    Von Mause im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige