Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Thema: ⫸ Hochzeitspannen

16.12.2017
  1. #21
    Junior Newbie Avatar von Grace
    Alter
    44
    Beiträge
    66
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Einige Pannen kann auch ich zum Besten geben

    Als ich mit meinem Vater die Kirche betrat, blieb ich gleich mal mit meiner Schleppe an der Eingangstüre hängen 8o

    Obwohl mein Mann das Eheversprechen blind beherrschte, hatte er in der Kirche einen kurzzeitigen völligen Blackout 8)

    Der Pfarrer kam uns irgendwie - naja sagen wir mal wie nicht von dieser Welt vor - hatte wohl etwas zuviel vom Messwein erwischt.
    Das hat aber glücklicherweise der wundervolle Chor wieder Wett gemacht.

    Für`s Reintragen des Ringkissens und der Traukerze hatten wir zwei niedliche Jungs, jedoch hatten wir nicht bedacht, das die das auch wieder raustragen müssen :erschreck : Wurde also erst mal liegengelassen und von meiner Tante rausgetragen.

    Mit den Gepflogenheiten in der Kirche war ich nicht allzu vertraut. Schön sieht man auf dem Video, wie ich alles mit Zeitverzögerung (Stehen, sitzen, knien) von etwa 20 Sekunden mache

    Super, nach der Kirche wollten wir gleich zum feiern in den Gasthof fahren - jedoch ist das Brautauto nicht angesprungen - es musste fremdgestartet werden. Naja so ein Oldtimer hat wohl auch seine Macken. Wenigstens habe die anderen 100 Personen brav gewartet und wir konnten so doch noch im schönen Autokorso fahren.

    Das Anschneiden der Hochzeitstorte war ein einziges Desaster
    Nachdem mein Mann schon nach dem Griff zum Messer äußerte: \"So viele Hände kann man gar nicht haben, daß die Frau ihre nicht oben hätte\" setzten wir also an und warfen mit dem ersten Schnitt gleich mal die Tortenbraut auf den Tisch. Als mein Mann diese mit hektischer Bewegung wieder raufsetzte, säbelte er den Tortenbräutigam um, dieser wuchtete zu Boden und der Kopf war ab. Peinlich ist ja, daß dieses wichtige Element einer Hochzeit logischerweise auf dem Hochzeitsfilm zu sehen ist und nicht rausgeschnitten werden kann.

    Durch Gewitter am Abend fiel hin und wieder kurzzeitig die Musik sowie das Licht aus

    Da unsere Band sehr viel mit Showeffekten wie Nebel arbeitete, hörte man des öfteren mal den Feuermelder heulen, wenn die Musik gerade Pause machte

    Beim Brautstraußwerfen klatschte dieser beim 1. Versuch direkt auf den Boden vor die Füsse der Mädels, weil sich keine zuständig fühlte und ich auch etwas zu kurz geworfen hatte.

    Ich hatte den ganzen Tag Angst, daß mir jemand auf mein Kleid tritt. Ist nicht passiert, ich bin mir jedoch ständig selber innen auf den Reifrock getreten

    Als die Musik uns aus dem Lokal \"gespielt\" hat musste ich unter den erhobenen Händen der Gäste rausgehen. Mein Mann dagegen wurde \"oben rüber geworfen\". Der letzte Schubser war etwas zu heftig und mein Mann flog mit dem Kopf voran dem Boden zu. Unser Trauzeuge konnte gerade noch schlimmeres verhindern indem er ihn ein wenig abfing
    Ich befürchtete schon, gleich am ersten Tag Witwe zu werden.

    Das waren also unsere Pannen - aber ich fand das alles bereits am Hochzeitstag nicht besonders schlimm sondern witzig

    Es war jedenfalls der schönste Tag in meinem Leben und ansonsten hat wirklich alles perfekt geklappt. Ich würde nochmal genauso feiern wollen!

    Ich werde demnächst mal einen richtigen Hochzeitsbericht mit Fotos reinstellen.

    Gruß Grace!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hi,

    ich glaube, Pannen gibt es immer. Ich finde die im Nachhinein nicht so schlimm. Hat mich am Hochzeitstag auch nicht aufgeregt. Ich war einfach nur glücklich.

    Unsere Pannen:

    1. Ich hatte ein Missverständnis mit dem Lokal. Ich hatte gedacht, die hängen die Tischordnung aus, dabei hätten wir das machen müssen. War mein Fehler, und so irrten 80 Gäste durch den Saal auf der Suche nach ihren Plätzen.

    2. Meinem kleinen Bruder hatten wir extra einen Anzug aufgedrängt, weil er so etwas normalerweise nicht trägt und auch keinen besitzt. Eine halbe Stunde vor der Trauung ist ihm der Hosenboden geplatzt, und er musste in einer alten Anzug-Kombination meines Vaters antreten.

    3. Wir haben die Fotos vor der Trauung gemacht, und ich zog mit Grashalmen auf dem Brautkleid in die Kirche ein - und einem schmutzigen Abdruck eines Hundewelpenfußes auf meinem weißen Rock. (Wir waren süßen Welpen begegnet, und ich konnte nicht widerstehen.)

    Ehrlich gesagt: Sowas ist total wurscht.

    LG

    Angie

  3. #23
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also ich hätte ja gar nicht gedacht, dass dieser Thread auf soviel Resonanz stößt, freue mich aber sher darüber.

    Mittlerweile sehe ich unsere Hochzeit auch schon wieder etwas lockerer. Die Fotos auf denen man sieht, dass sämtliche Türen offen standen konnten wir aussortieren, da wir genug andere haben. Jetzt ärgere ich mich höchstens noch, dass ich meinen Mann während dem Eheversprechen und dem Ringwechsel in der Kirche so ernst, man könnte auch schon sagen böse, anschaue. So nach dem Motto:\"Jetzt steck mir endlich den Ring an!\". Aber auch da gibts genug Fotos auf denen ich zuckersüß lächle.

    Die Sache mit dem Auszug find ich noch immer schade, aber was solls. Da bin ich ja scheinbar nicht die einzige, wo es der Pfarrer besonders eilig hatte, mit dem Rausgehen.
    Winke, winke riksu und seestern.

    Alles in allem war es eine richtige Traumhochzeit, bei Sonnenschein, mit toller Rede der Standesbeamtin, einer gefühlvollen Predigt, gutem Essen, super Musik, gigantischem Feuerwerk.

    \"Always look on the bright side of life.\"


    Auf weitere Pannenberichte bin ich ja schonmal sehr gespannt.

    LG, Mause

    @Kanya: Das mit den Familienproblemen kann ich sehr gut nachvollziehen. Mein Mann hatte während unserer Hochzeitsfeier Streit mit seiner Mutter. Ich konnte ihn nur sehr schwer davon überzeugen, sich davon nicht den restlichen Abend versauen zu lassen. Leicht gesagt! Der Streit hält bis heute an (kein Kontakt), also seit 3 Wochen.
    Ich finde so etwas sehr schade !!!

  4. #24
    alexandra25
    Gast

    Standard

    Hallo!
    Also abgesehen vom Regenwetter, das ja im Grunde keine Panne, sondern eine nicht zu beeinflussende Tatsache war, passierten folgende kleine Pannen:
    - Die 4 Mini-Biedermeiersträußchen ( mit 1 cremefarbenen Rose, etwas Schleierkraut und einer Manschette ) für unsere beiden Patenkinder und die zwei Blumenkinder sollte Schwiegermutter oder Mutter vor der Kirche an diese verteilen. Nach der Trauung fiel mir jedoch auf, dass diese die Sträußche gar nicht hatten und die Freundin meines Bruders eines hatte. Ich ging hin und fragte, warum sie das Sträußchen hätte, und sie sagte, meine Schwiegermutter hätte es ihr gegeben und gesagt es wäre für alle unverheirateten Frauen. Ich meinte dann nur, sie hätte sich vertan, holte es ihr ab und gab es dem Blumenkind. Das andere Sträußchen konnte ich der anderen falschen Person jedoch nicht mehr abholen, weil sich diese so sehr darüber freute und noch persönlich bei mir bedankte. So lieh ich es mir dann für die Fotos mit den Blumenkindern aus.

    - Durch den Regen, der an diesem Tag gar nicht aufhörte, verlief der Sektempfang auch etwas anders, wie ich es mir vorgestellt habe. Meine Kindergartenkinder machten ein Spalier in der Kirche am Ende des Mittelganges und auch die anderen Überraschungen mussten alle nach Drinnen verlegt werden. Wir haben den Sektempfang aber Gott sei Dank in der Kirche machen können. Und auch die Taucher, die vor der Kirche Spalier standen ( und vom Wetter her in ihren Anzügen am besten angezogen waren ) mussten wir wegen des starken Regens in die Kirche bitten. So standen sie also triefnass mit ihren Tauchanzügen in kompletter Monitur in der Kirche und tranken Sekt. Das wiederum war ein echt lustiger Anblick, den man schließlich auch nicht alle Tage hat.

    - Als die Tante von meinem Mann und noch andere Helfer für die Kindergartenkinder in Tüll gefüllte bunte Mandeln und noch andere Süßigkeiten verteilten, fiel mir auf, dass die von meiner Mama und mir am Vorabend mühevoll gebackenen und mit Puderzucker und Zuckerrosen verzierten Muffins fehlten. Ich fragte meine Schwiegermama, wo sie denn seien und sie meinte nur, ach die wären noch im Kofferraum, sie wären doch fürs Hotel gedacht. Da war ich schon irgendwie sauer, da dieselben Muffins, die wir noch zur Hochzeitstorte servieren wollten, doch schon längst im Hotel waren und ich morgens die Muffins für die Kindergartenkinder doch Schwiegermama gegeben habe mit der Bitte, diese nach der Kirche an die Kinder zu verteilen. Da merkte ich aber, dass Schwiegermama total aufgeregt war und deswegen wohl auch den Fehler mit den Sträußchen und Muffins machte. Die Arbeitskollegin von meinem Mann bot sich jedoch sogleich an, die fehlenden Muffins zu holen. So wurden diese an die noch wenigen Kinder verteilt und die restlichen verteilte ich am Dienstag, als ich wieder arbeiten ging an die Kinder.

    - eine andere für mich jedoch eher lustige Panne war, dass mein Schatz seinen Trauspruch falsch aufsagte. Er sagte. \"Trag diesen Ring als Zeichen der Liebe und Ehre\" anstatt Liebe und Treue. Da er jedoch sowieso viel leiser redete, wie ich, ist es wohl keinem aufgefallen, ich glaube, sogar der Pastor merkte es nicht. Auf dem Video hört man es jedoch, wenn man den Ton ganz laut stellt ( mein Schatz war sich ja sicher, dass er den Spruch richtig sagte ).

    - was ich auch nicht so perfekt finde, sind die Hochzeitsfotos in der Kirche. Wir haben 3 Leute beauftragt Fotos in der Kirche zu machen und extra vorher zwei von den drei Amateur-Fotografen die Kirche besucht um Testfotos wg. der Lichtverhältnisse zu machen. Und leider sind die meisten Fotos entweder zu dunkel, unscharf oder einfach zu grobkörnig. Die Kirche ist auch extrem dunkel, so dass das Fotografieren dort nicht einfach ist. Im Nachhinein hätte ich jetzt an diesem Punkt nicht gespart und einen Profi-Fotografen bestellt. Andererseits hört man ja auch immer wieder, dass einige auch mit den Profis unzufrieden sind. Und immerhin haben wir traumhafte Studio-Fotos und ein paar wenige schöne Kirchenfotos.

    - eine andere Abweichung von meinem Wunsch bzw. meiner Vorstellung, war dass eine Woche vor der Hochzeit die Taubenzüchterin absagte und ich mich schon um Ersatz kümmerte. Das war jedoch mit etlichen Problemen verbunden und am Ende klappte es doch nicht, da die Tauben selbst abgeholt werden mussten. Im Nachhinein war das jedoch unser Glück, da die Tauben bei Regenwetter sowieso nicht hätten fliegen können.

    - So war es auch mit den Wedding-Bubbles. Ich habe mir noch extra die Arbeit gemacht, und unsere Namen sowie das Hochzeitsdatum vorne drauf geschrieben. Und wegen des Wetters kamen sie leider nicht zum Einsatz.
    So genug gemeckert, sonst lief alles planmäßig und war einfach traumhaft.
    LG Alexandra

  5. #25
    Junior Mitglied
    Beiträge
    325
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hm, pannen! lasst mich überlegen *grübel*

    1. auf dem sta: die beamtin stellt schatzi die fragen aller fragen, er denkt es kommt noch ein \"so antworten sie mit ja\" - das kam aber nicht und es hat ziemlich lange gedauert, bis er endlich geantwortet hat

    2. in der kirche: der pfarrer hat vergessen uns den kuss zu erlauben. wir standen schon in kusspose und bereit \"es\" jetzt endlich zu tun, es kam aber nichts, so dass wir uns leicht erschrocken wieder nach vorn gedreht haben und uns dann ungeküsst wieder gesetzt haben, nachdem das orgelspiel schon angefangen hatte

    3. der sektempfang: wir kamen in der location an, alle hatten ziemlich durst, wir mussten aber erstmal baumstammsägen. ich hatte in der location vorher extra gefragt, ob wir bescheid sagen sollen, wenn wir von der kirche losfahren, so dass sie mit bereits gefüllten gläsern auf uns warten können - antwort: nö nö, das machen wir schon! die gäste standen also vorne auf dem hof im strahlenden sonnenschein und kein sekt weit und breit. die tabletts haben sie vorbereitet, als wir schon IM SAAL waren, also noch länger warten!!!

    3 a) den baumstamm haben wir beim besten willen nicht durchgekriegt- der bock war so hoch, dass ich kaum vernünftig an die säge gekommen und irgendwie ging das mal gar nicht! :-)

    4. der dj kam 2 stunden zu spät

    5. die servicekräfte waren absolut sch....!!!!!!!!!!!!!!

    6. die fotografin war etwas überrascht, dass wir pünktlich zum fototermin da waren und war noch nicht mit ihrer vorbereitung fertig, so dass wir bei ihr 20 min. doof rum sassen (was hätte man in der zeit alles essen und trinken können? *lach*)

    7. ich hab vergessen den brautstrauss zu werfen

    mehr fällt mir grad nicht ein! aber es war trotzdem und teilweise grade deswegen ein wunderschöner tag!!!!

    lg melli

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo zusammen,

    wenn ich mir das alles so durchlese, stelle ich doch fest, dass bei den meisten mehr oder weniger \"doofe\" Pannen passiert sind und es trotzdem für alle eine wunderschöne Hochzeit gewesen ist. Und ich glaube das hängt massgeblich mit dem Zauber, den diesen Tag begleitet zusammen, dem sich auch die meisten Gäste nicht enziehen können und somit jeder mit seiner guten Laune zum gelingen des Festes beiträgt. Egal ob der Dj 2 Stunden zu spät kommt, die Suppe sauer wird und deswegen das Essen zu spät kommt, die Deko nicht so ist wie mans abgesprochen hat, etc.....

    Und wir haben auch auf der Hochzeit gemerkt, dass die die Spaß haben wollten den auch hatten trotz der Pannen und wer eh immer was zum meckern hatte, auch da wieder was zu meckern hatte und eben nicht so viel Spaß hatte, aber im Ernst - deren Pech.

    Lg
    Tanja

  7. #27
    Ein-Gast
    Gast

    Standard

    puh... die rückwand unserer kirche war eingerüstet
    die trauzeugin (schwägerin) sollte kirchenhefte verteilen, die aufgabe übernahm warum auch immer mein schwiegerdrachen. sodass weder meine familie noch mein schatz noch ich ein kirchenheft bekamen - während diese während der trauung in einer kiste unter des schwiegerdrachens füssen lagen.

    ich ärgere mich tierisch, weil wir sooooooooooooooo lange an den kirchenheften gebastelt hatten und sie soooooooooo schön geworden waren. und weder meine familie noch wir was davon hatten.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. #28
    Senior Mitglied
    Beiträge
    1.936
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mein Scahtz und ich hatten während unserer Trauung auch kein Kirchenheft. Alle anderen dafür aber schon, und das ist ja auch das Wichtigste. Schließlich wissen wir ja ohnehin was drinnen steht. Unser Pfarrer hatte leider auch nicht hineingeschaut, sonst wäre das mit dem vergessenen Lied und dem verpatzten Auszug sicher nicht passiert.

    Was soll´s?

    LG, Mause

  9. #29
    Experte Avatar von n8eulchen
    Beiträge
    7.363
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Auch wir hatten einige Pannen:

    1. es regnete in Strömen (aber zum Glück hörte es kurz vor dem Fototermin auf)

    2. als mein Schatz mich abholte, war sein Anzug total verknittert (Hoch lebe das Bügeleisen!)

    3. schon beim Wegfahren von zu Hause kratzte meine Kontaktlinse fürchterlich im Auge. Bis kurz vor der Trauung im Standesamt hatte ich keine Probleme, aber natürlich WÄHREND der Zeremonie, sodass ich ständig blinzeln musste

    4. nach kurzer Zeit waren wegen des Regens meine Schuhe und der Saum meines Kleides in dekorativem Grau, dazu kam noch, dass mir ständig jemand hinten drauf stieg.

    5. in der Kirche rutschte mir genau zu dem Zeitpunkt, als ich meinem Schatz das Treueversprechen gab, die Stola von der Schulter und mein Trauzeuge versuchte vergeblich, sie wieder in die richtige Position zu bringen, sodass ich bei \"trag diesen Ring\" einen peinlichen Lachkrampf bekam.

    6. nach der Trauung fing es wie aus Kübeln zu schütten an, mein Bruder fuhr mit dem Brautauto direkt vor die Kirche und wir \"flüchteten\" ins Auto. Autokorso? Was ist das?

    7. im Gasthaus wollten sich einige Leute nicht an die Tischordnung halten und mein Mann war ständig unterwegs, um jedem einen \"angenehmen\" Platz zu verschaffen (obwohl wir einen Zeremonienmeister hatten, der sich ebenfalls des Problems schon angenommen hatte). Deshalb saß ich eine Weile ziemlich allein am Brauttisch.

    8. die Blumendekoration im Gasthaus war so gar nicht das, was ich mir vorgestellt hatte.

    9.der Brauttisch leerte sich ziemlich schnell, weil sich alle woanders hinsetzten und ich saß ziemlich oft alleine oder nur mit meinem Mann dort.

    10. die Hochzeitstorte kommt und wer ist nicht da? Mein Mann! Er war gerade an einem \"bestimmten\" Ort.

    11. Nachdem wir die HZ-Torte verteilt hatten und wir auf dem Rückweg zu unserem Tisch waren (wo Kaffee und Torte warteten), wurde mein Mann von einer Bekannten zur Seite genommen, sodass ich die köstliche Torte alleine geniessen musste. Als ich fast fertig war (und ich habe mich bemüht, SEHR langsam zu essen), kam er endlich.

    12. ich war nicht gerade eine beliebte Tanzpartnerin. Ausser meinem Mann forderte mich niemand zum Tanz auf und diejenigen die ich fragte, gaben mir einen Korb.


    Aber trotz allem war es der schönste Tag in meinem Leben und wir hatten die ganze Zeit ein Lächeln im Gesicht!!!!

    LG N8eulchen

  10. #30
    Junior Mitglied
    Beiträge
    325
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    mir fällt grad noch was ein:

    die hochzeitstorte:
    a) eigentlich sollte sie traumschiffmässig mit feuerwerk und musik reingerollt werden - weder das eine noch das andere

    b) sie wurde reingebracht und weder schatzi noch ich wussten es, waren draussen im garten und haben es nicht mitgekriegt. irgendwann kam dann jemand und meinte: ähm, die hztorte steht jetzt schon seit 10 minuten auf der tanzfläche rum - vielleicht solltet ihr langsam mal reinkommen????

    das hat mich ziemlich geärgert!

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die witzigsten Hochzeitspannen der Welt....
    Von Silvia im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige