Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 68

Thema: ⫸ Hochzeitspannen

13.12.2017
  1. #11
    Junior Newbie Avatar von Belly79
    Ort
    Lübeck
    Alter
    38
    Beiträge
    95
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Auch bei mir gabs einige Pannen...

    1.Während der Trauung im Standesamt hat das Handy unseres Trauzeugen 2 mal geklingelt, tar nur Vibrationsalarm aber man konnte es deutlich hören

    2. Unser Trauspruch sollte sein: Die Frucht des Geistes ist Liebe, Freude,Friede Geduld ist Freundlichkeit Güte und Treue...der Pastor hat aber noch Sanftmut und KEUSCHHEIT hinzugefügt, wobei bei dem letzten Wort ein leichtes Kichern durch die Kirche ging.
    3. Bei der Traufrage wollten wir antworten: Ja mit Gottes Hilfe, mussten aber sagen Ja, Gott helfe mir
    4. Den Kuss nach dem Ringwechsel in der Kirche haben wir vergessen
    5. Der Organist hat beim Auszug bei dem schönen 3 Haselnüsse für Aschenbrödel einen falschen Ton reingehauen
    6. Als wir bei der Location ankamen waren die Tischkarten vom Brauttisch total durcheinander
    7. Irgendwie hatte die Gaststätte leichte Probleme mit der Kühlung, die ersten Getränke waren lauwarm
    8. Am Buffet habe ich den Nachtisch ( Mousse au Chocolat mit Eierlikör) vermisst, der stand mit beim Kinderbüffet
    ja das war`s eigentlich...
    Trotzdem war es der schönste Tag meines Lebens


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Kanya
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Das habe ich zu berichten:

    1. Am Brautkleid und an der Corsage waren gegengleich insgesamt vier Druckknöpfe angenäht, um Kleid und Corsage miteinander zu verbinden. So sollte die Corsage und die Corsagenträger eigentlich unsichtbar bleiben. Dies klappte bei sämtlichen Anproben auch wunderbar, leider nicht am Hochzeitstag.
    Sobald ich mich bewegte, lösten sich die Druckknöpfe und die Corsage verruschte. Wobei ich sagen muss: bei der Anprobe habe ich relativ steif gestanden, um auch ja nix zu ruinieren. Wahrscheinlich hätte ich die Druckknöpfe auf Bewegungstauglichkeit testen müssen. Meine arme, aufgeregte Mutti hat am Hochzeitstag nach dem Anziehen des Kleides sogar noch schnell einen Druckknopf
    versetzt.
    Es gibt jetzt ein paar Bilder auf der man ein bisschen von den Corsagen und den Trägern sieht. Naja, irgendwann war mir das auch egal, sonst hätte ich im 5-Minuten-Takt die Knöpfe wieder festdrücken lassen müssen.
    Durch diese Druck-Knopf-Panne war mein Kleid hinten etwas tiefer als vorne.
    (Vielleicht lag es auch ein bisschen daran, dass ich zwischen letzter Anprobe und Hochzeit nochmal vier Kilo abgenommen hatte und das Kleid ein bisschen lockerer saß.)

    2. Wir hatten vor dem Büffet \"Suppe am Platz\" bestellt. Suppenteller waren auf Platztellern eingedeckt, dann wurden Terrinen auf die Tische gestellt und jeder sollte sich selbst bedienen. Das hatten wir uns anders vorgestellt: jeder sollte einen eigenen Suppenteller serviert bekommen.
    Da werde ich beim Bezahlen der Rechnung (Ende der Woche ) nochmal ansprechen.

    3. Zwei Freundinnen hatten uns eine super Hochzeitstorte in Form eines Erdbeerherzes gebacken. Zusätzlich hatten wir beim Gasthof 4 Kuchen bestellt, auch für den Fall, dass mit dem Erdbeerherz (z.B. beim Transport) etwas schief läuft.
    Diese bestellten Kuchen sind leider vergessen worden. Von der Hochzeitstorte sind nur 4-5 Stücke übrig geblieben. Ich hätte die anderen Kuchen gerne noch am Mitternachtsbüffet gehabt.
    Auch danach werde ich beim Bezahlen noch fragen.

    4. Die Tische waren im Lokal nicht besonders ordentlich eingedeckt. Beim Tisch karten etc. aufstellen am Vorabend der Hochzeit haben mein Mann und ich noch ein bisschen nachgeholfen. Den letzten Schliff hat dann glücklicherweise noch unsere Blumenfee angelegt, die ihren Blumenschmuck selbst im Saal angebracht hat. Sie hat sämtliche Gedecke und Zubehör perfektioniert.

    5. Es waren keine Wein- und Wassergläser eingedeckt. Beim Tischkarten aufstellen fehlten die Gläser auch schon, aber ich bin davon ausgegangen, dass diese noch eingedeckt werden, weil dies für mich bei einer festlichen Tafel einfach dazu gehört.

    Diese Pannen waren jedoch alle kein Weltuntergang!
    Schlimm wäre gewesen: Krankheit, Schmerzen (ich habe gelegentlich Gallenkoliken und öfter mal Zahnschmerzen), ein Todesfall, vergessene Ringe etc.

    Mit oben Genanntem können wir sehr gut leben.


    Eine ganz große Panne ist für mich allerdings das Fehlverhalten meiner Schwiegermutter und den beiden Schwestern meines Mannes gewesen. Leider haben sie es geschafft (obwohl ich mir vorgenommen hatte, mich an diesem Tag nicht über sie zu ärgern), mir eine ganze Stunde der Hochzeit zu versauen!
    Dieses Verhalten hat mich noch Tage später sehr geärgert.
    Mittlerweile versuche ich, einen anderen Umgang damit zu finden!
    Für die Zukunft werde ich Konsequenzen daraus ziehen, aber so, dass mein Mann nicht darunter leiden muss. Ihn möchte ich nicht verletzten. Da ist ganz schön Diplomatie gefragt.

    LG
    Kanya

  3. #13
    aufsteigender Junior Avatar von Briddiebritt
    Ort
    Hamburg
    Alter
    46
    Beiträge
    645
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    bei uns gabs Pannen ohne Ende, leider.

    Ich bin zu spät zum Standesamt gekommen. Meine TZ und ich sind etwas zu spät losgefahren, alle Ampeln waren rot und dann haben wir keinen Parkplatz bekommen. Wir fuhren an der versammelten Gästeschar und meinem Schatz vorbei!
    Der Parkplatz den wir dann bekamen war etwas weiter weg. Weil wir eh schon fast zehn Minuten zu spät dran waren, sind wir zum Standesamt gerannt. Röcke gerafft, Schleppe überm Arm. Sah sehr elegant aus... So hatte ich mir meinen großen Auftritt nicht vorgestellt. ?(

    Mein Blumenstrauß war anders als gewünscht. Ich wollte ganz hellrosa Rosen. Die Sorte, die einen leichten Grünstich hat. Bekommen habe ich eher grüne Rosen mit einem Stich ins rosafarbene. Das fiel aber außer mir keinem auf.
    Schatzis Anstecker war viel zu groß. Dabei habe ich extra gesagt, sie sollten den Anstecker nicht so groß machen.

    Während der Trauung klingelte das Telefon meiner Schwiegermutter. Und was macht sie? Sie geht ans Telefon, verlässt den Raum und kommt nicht wieder.
    Die Standesbeamtin war mindestens so irritiert wie wir und hat erstmal unterbrochen. \"Ihre Mutter will die Trauung doch sicher nicht verpassen.\"
    Als Schwiemu dann aber immer noch nicht wiederkam, ging meine Schwägerin raus und holte sie wieder ins Zimmer.
    Sie hatte das Telefon übrigens an, falls was mit ihren Hunden wäre...
    Hallo? Jeder normale Mensch würde das Telefonat wegdrücken und nach der Trauung zurückrufen. Bzw. das Telefon sowieso ausmachen. :devil:

    Na ja, dann haben wir Fotos gemacht. Sehr schön eigentlich. Nur sind die Bilder speziell in den Gesichtern vieel zu dunkel. Müssen alle nachbearbeitet werde. Blöd nur, das wir nur Negative haben und die Bilder nicht auf CD sind.

    Was noch?
    Ach ja: zur Feier abends kamen wir auch später als geplant. Wir standen im Stau! :boese:

    Wir wollten in Ruhe die Tischkärtchen verteilen und dann den Sektempfang auf der Terasse machen. Als die ersten Gäste (viel zu früh) kamen, waren wir noch dabei die Kärtchen zu verteilen.
    Die Gäste blieben gleich oben, die restlichen Gäste kamen nach und nach dazu. Da konnten wir ja schlecht alle wieder nach draußen scheuchen.

    Die Torte hatte eine Cremfüllung. Uns war es total wichtig keine Cremefüllung zu haben, sondern nur eine Sahne-Frucht Füllung. Leider hat der Konditor Murks gemacht. Wir hatten eine dreistöckige Torte.
    Unten sollte Waldbeer-Sahne Füllung sein. Die oberen Etagen Nuß-Sahne.
    Kaum jemand hat auch nur ein Stück von der Torte geschafft. Die Creme-Füllung war einfach zu heftig und so gar nicht lecker.
    Die anderen Etagen waren gut, nur hat das keiner bemerkt. Von der unteren Etage ist vielleicht gerade mal die Hälfte gegessen worden.

    Es gab eine Brautentführung! Wir waren insgesamt 36 Gäste, die ersten gingen schon und ich wurde von meiner Feier weggebracht (unter einem Vorwand von einer Freundin rausgelockt. Sie hat sich mittlerweile dafür entschuldigt) in eine eklige Kneipe um die Ecke!
    Dadurch haben wir uns nicht von meinem Lieblingsonkel und meinen Schwiegereltern verabschieden können. Sie wußten ja nicht, wie lange wir wegbleiben würden.

    Im Anschluß an die Entführung wurde mein Strumpfband versteigert. Die Jungs (TZ, Schwager und ein Freund von Schatzi) haben es aber total versaut. Anfangsgebot waren 20,-! 8o
    Nächstes Gebot 30,-, total irrsinnig. Dann ging es mit einzelnen Euros weiter.
    Das Ganze dauerte ewig. Ich bin zwischendurch weggegangen und hab mir was zu trinken geholt. Schatzi wollte das Desaster auch abbrechen, aber die Jungs haben sich nicht aufhalten lassen.
    Insgesamt haben wir über 160,- zusammenbekommen. Aber das war echt nicht Sinn der Sache, ich fands einfach nur schrecklich!

    Das allerschlimmste war aber das mein Mann sich betrunken hat. Schon beim anschneiden der Torte um zwölf war er eigentlich nicht mehr zu gebrauchen. Im Taxi auf der Heimfahrt war er nur blöd zu mir (er dachte er sei witzig). Es war so schlimm, das mich der Taxifahrer fragte ob mein Mann immer so sei...

    Im Großen und Ganzen war es eigentlich ein schöner Tag, aber es waren einfach zu viele blöde Sachen. Nach der Strumpfbandversteigerung wollte ich eigentlich nur noch nach Haus.

    Liebe Grüße von einer trotzdem glücklichen
    Briddiebritt

  4. #14
    FrauRossi
    Gast

    Standard

    mir hat drei tage vor der hochzeit eine bekannte gesagt \"pannen gehoeren dazu, damit man an der silberhochzeit was zu lachen und zu erzaehlen hat\".
    das habe ich mir dann immer vorgesagt, so konnte ich gut damit umgehen !

    a.) beim anziehen war auf einmal eine oese am rock lose. haben meine schwester und ich aber in windeseile \"geflickt\".

    b.) unser buergermeister hat uns im hau-ruck-verfahren getraut. alle waren sich einig das war die kuerzeste trauung bei der sie je anwesend waren. ich glaube auf dem video sind es ganze 7min. ich koennte heulen, ist mir aber erst hinterher aufgefallen.

    c.) die liebste panne: mein schatz hat sich vor lauter aufregung bei unserem trauspruch versprochen.

    d.) die location hat unsere ankunft verbummelt und der sektempfang war nicht vorbereitet ! dazu gab es die falschen und zu wenige brezeln. die location war nicht wie abgesprochen. aber die meisten gaeste haben das zum glueck nicht gemerkt.

    e.) wir hatten buffet, die suppe wurde angereicht. hat aber nicht ausgereicht ! vier leute haben warten muessen bis ein neuer topf aufgesetzt und fertig war.

    f.) trotz absprache wurden getraenke munter ausgeschenkt die nicht auf unserer getraenkeliste standen - vorallem harte sachen und cocktails.

    g.) auf einmal mussten wir tischdecken- und kerzengeld zahlen ! insgesamt 259euronen. das war vorher nicht abgestimmt.

    d.+e.+f.+g. fuehrten somit zum abzug in der \"b-note\", es gab keinerlei entgegenkommen von der location als \"ja, wir muessen halt noch lernen\" und somit wurde die rng. sauber begliechen - lediglich auf den naechsten zehner aufgerundet. das hat man schon am gesicht gesehen das wohl trinkgeld erwartet worden war.

  5. #15
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    also wir hatten nicht viele pannen, wenn ich so zurückdenke.

    Das \"schlimmste\" war, dass wir vorm standesamt standen, und mir da auffiel, dass ich keinen brautstrauß habe. mein schatz hat vergessen ihn abzuholen. sein bruder ist dann schnell gefahren um ihn zu holen. das heisst es hat sich alles etwas nach hinten verschoben.

    aus dem o.g. resultierend kamen wir zum mittagessen zu spät, das heisst, wir mussten uns sehr beeilen um überhaupt was zwischen die beisser zu bekommen. da ab 12 uhr fototermin war.

    fototermin, toll, wir hatten 3 verschiedene lokations, die fotografin war auch in der kirche und teilweise auf der feier. aber wir haben vergessen fotos mit der familie zu machen. es gibt also kein familien gruppen foto.

    die feier verlief sehr schön da gab es dann keinerlei pannen mehr!

  6. #16
    riksu
    Gast

    Standard

    die meisten pannen hatten wir in der planungszeit. nur gestresst und genervt gewesen... jedenfalls wenn sich andere eingemischt haben und uns erzählten, was wir wann wie wo nicht wissen dürfen, aber wir sollen trotzdem alles wissen... *hrmpf*

    und sonst so:
    - wir haben uns lieber 3 mal geküsst während der trauung

    - wir sind viel zu fix aus der kirche, keiner wusste nix und so kamen wir in den genuss, dass meine tz ganz alleine vor der kirche stand und bubbles pustete, kein anderer war mit uns rausgekommen oder hatte noch gepustet *lach*

    - die organistin hat das lied für \"3 nüsse für aschenbrödel\" vorher laut geübt, obwohl es ja eine überraschung für die gäste sein sollte... es konnten also alle vorher schon mal mithören - und das beste: eigentlich sollten wir damit überrascht werden, 50 doofe / ein gedanke *lach*

    - wir wollten eigentlich nix machen wie baumstamm-sägen, herzen durchschneiden etc, aber als wir zur feier kamen, standen alle draussen und ein riesendicker baumstamm verstellte uns den weg. dabei wollten wir reingehen, wenn alle drin sind...

    - alle welt hat sich gewundert und uns auch dieses kundgetan, warum wir denn bloss so einsam da sitzen? wir hatten einen tisch nur für uns zwei und sassen mittendrin statt nur-dabei *g*, aber alle haben uns so bedauert...

    es waren also nicht wirklich pannen und ein wirklich superschöner tag mit noch mehr superschönen überraschungen. die feier war komplett eine überraschung, wir durften ja nie nix wissen.

    ich würd auch so immer wieder heiraten...

  7. #17
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    ..Gibt es eigentlich eine Hochzeit ohne Pannen?????...

    Aaaalllso:

    1. Mein Brautstrauss!!! Ich wollte Farbkombination CREMEWEIß mit ein bisschen LILA!! - Cremeweiße Rosen und beispielsweise Flieder oder so..
    Bekommen habe ich PINK mit ein bisschen weiß (MOOSRÖSCHEN statt Edelrosen..!!!). Konnte das leider nicht mehr reklamieren, weil´s der Tag vor dem Feiertag war und bereits 17.30 Uhr..). Gut, egal..

    2. Frisur.. ein bisschen zu streng für meinen Geschmack, gefalle mir im Nachhinein ned sooo gut als ich dachte.

    3. Meine Oma ist nach der Kirche beleidigt von Dannen gezogen, weil sie die Hochzeitstauben nicht gesehen hat und ihr die Musik zu laut war und sowieso alles unmöglich ist - sie war gerade mal bis zum Kaffee im Restaurant (so ist sie halt, war ganz gut so ?( )

    4. Träger fiel immer runter, Ohrring fing sich immer im \"Fliegengitter\" fest.

    5. FOTOGRAF!!! IDIOT!! Aber das geht wohl mehreren hier so - man ist halt leider leider auf ihn angewiesen, aufführen bringt nichts, weil sonst hat man gar nix mehr von den Fotos.. Gott sei Dank gibt´s ja den PC zum Nachbearbeiten.
    Von 100 Aufnahmen sind vielleicht 15 brauchbar. Er hat uns z. B. ab den Waden fotografiert (!), den Trauzeugen die Arme abgeschnitten(!), bei meinem Süßen nicht darauf geachtet, dass das Einstecktuch nur noch mit der Spitze rausgeschaut hat, Bilder von hinten gemacht ohne mein Kleid schön hinzurichten.. und und und.. grrr..
    (Die Bilder die wir vorher gesehen haben, die auch totaaal schön waren, hat der LEHRLING gemacht!!)

    6. Unser Organist hat sich im Nachhinein übelst über uns und unsere Gäste beschwert, die sich (na so was) beim Schlusslied nicht ganz mucksmäuschenstill aus der Kirche verkrümelt haben.. Und wir böösen Menschen haben die nicht zurecht gewiesen..
    Hätte das Schlusslied (Londonderry Air) zwar gerne noch gehört, aber unser Pfarrer hat uns das Zeichen zum Auszug gegeben - aber das fand ich ned schlimm, dafür aber unser Orgelheinz.

    7. Der Freund meiner Trauzeugin ( ) Schäääm.. Ja, der war gut bedüdelt und hat sich etwas ausser der Reihe benommen - und zu guter Letzt das Männerklo vollgekotzt.

    8. Das Schlusslied mit Sterndlwerfer.. Aufgrund Punkt 7 (der Freund meiner Trauzeugin) hat sich die Band zu einem falschen Lied hinreissen lassen, weil der \"...\" die Sterndlwerfer angezündet hat und sich alle zum mitmachen auf die Tanzfläche gestellt haben. Ich habe nur geplärrt \"STOOOPP - noch nicht..\"
    ojee..

    ..und die Band hat z. T. zu lange Pausen gemacht, da scheiden sich die Geister: die älteren fanden´s gut wg. Zeit zum unterhalten, und die für die jüngeren war´s a bisserl zu wenig.

    Naja, von Brautstrauss, Organisten-Drama und Fotograf haben die Gäste ja nix mitbekommen, insofern.. was soll´s - ALLES kann glaube ich NIE gut gehen.
    Trotz allem war unsere Hochzeit schöner, als wir uns je erhofft hätten. Unsere Freunde haben supertolle Ideen gehabt und bei der Brautentführung war eine geniale Stimmung.. Und glücklich waren wir auch.. Alle waren von der Organisation begeistert (schulter-klopf ) und reden eigentlich nur positiv von der Hochzeit (naja, wie sie woanders reden ist ja auch egal )

    Also, nur keine Panik Mädels, das ist doch alles gaaaaanz normaaaal!!
    Hätte auch schlimmer kommen können

    Liebe Grüße

    Seestern

  8. #18
    Junior Mitglied Avatar von Xenia
    Alter
    42
    Beiträge
    424
    Feedback Punkte
    0

    Standard



    Kinners, macht Platz für die Pannenqueen
    Dieser Thread ist was für mich, ich könnt sooooooo viel erzählen, dass alle, die durchhalten es zu lesen, Angst vorm heiraten kriegen

    Aaaaaalso

    Bei mir gings schon mit dem Styling los. Das Kleid war viel zu groß, die Frisur hat genau 3 Minuten gehalten und die Strümpfe waren, gelinde gesagt, eine absolute Katastrophe.

    In der Gärtnerei haben sie einem fremden Bräutigam MEINEN Brautstrauss gegeben, so dass ich das grüne Gewusel von irgendeiner anderen Braut mit mir rumschleppen musste. Dieser Strauss war schrecklich hässlich, aber davon hab ich mir die Laune nicht wirklich verderben lassen.

    Beim Fotoshooting hab ich mir am Radkasten des Brautautos das Kleid dermassen eingesaut, dass die Tante meines Mannes noch vor Ort (also vor der Trauung) den Rock mit Gallseife und Wasser auswaschen musste, sonst wäre ich als erste \"Dalmatinerbraut\" der Welt in die Kirche eingezogen.

    Wir hatten viele auswärtige Gäste, die zu spät kamen und es nicht mehr in die Kirche geschafft haben - bei der Trauung haben über 30 Leute gefehlt.

    Ich hab ein Motorrad Spalier organisiert, dass noch während der Trauung von zwei überfreundlichen Freunden + Helfern verscheucht wurde. Nix wars also mit der Überraschung für meinen Mann.

    Die Stadt München hat uns kurz vor der Hochzeit die Genehmigung fürs Feuerwerk wieder entzogen, so dass wir auf den Kosten (die gelinde gesagt unverschämt hoch waren) sitzengeblieben sind.




    Ach du Schande, der Rest fällt mir jetzt auf die Schnelle garnicht mehr ein. Da war noch soooo viel - aber nach über nem Jahr ist das auch nicht mehr so einfach auf die Reihe zu kriegen.

    Mal nachdenken muss,
    Xenia

  9. #19
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Oh je, ich glaub ich hätte mit dem Lesen dieses Threads bis zum 17.7. warten sollen *hihi*

    Aber ich denke auch, locker bleiben ist die Devise...mal abwarten was ich zu erzählen habe...schreib aber schonmal auf was ich meine was passieren könnet:

    1. Meine Frisur wird absolut oberschxx aussehen
    2. wegen 1 werde ich zu spät zum STA kommen
    3. unsere familien kriegen es nciht gebacken rechtzeitig zum STA und Kirche da zu sein
    4. auf unserer party gibts familienzoff (kann durchaus sein)
    5. es regnet und wir können keine Bilder machen (haben extra ne tribüne fürs Gruppenfoto bestellt)
    6. der DJ ist ne Null

    haha...ok...also ich hoffe mal das passiert alles nicht, weil
    1. kommt es eh anders als man denkt
    2. gibt es soooo viele Sachen die passieren können

    Liebe Grüße
    Katie

  10. #20
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard

    Jetzt musste ich auch erstmal kurz überlegen, was am Hochzeitstag schief gelaufen ist ?)

    - Mein Kleid war nicht wirklich gut abgesteckt und genäht gewesen, der halbe Unterrock guckte vor, so dass meine Mutter kurzerhand mit Sicherheitsnadeln einiges feststeckte und vom Tüll großzügig einiges abschnitt. Die Träger saßen nicht schön und so hatte ich immer am Übergang zum Kleid blöde Falten

    - die Hochzeitsfrisur war nicht so schön, wie bei der Probe und da fragte mich die Friseurin, ob wir etwas dezenten Glitzer in die Haare machen wollen. Ich dachte hört sich gut an - tja da schütte sie mir dann so schwarzes Pulver über die Haare. Das war so ätzend, denn bei jeder Bewegung rieselte es aufs Kleid, in den Ausschnitt etc. Wie gut, dass die Leute meinen Haaransatz untern Pony nicht gesehen haben :devil:

    - ich wollte sehr dezent geschminkt werden und das Ergebnis war, dass ich im Auto einen Heulkrampf bekommen habe und weinend zu Hause ins Bad geflüchtet bin. Ich hatte rosa Wangen und viiiiiieeel zu viel Kajal etc. Ich habe kurzerhand alles abgewaschen und mich selber dezent geschminkt.

    - der Brautstraut hat mir gaaaar nicht gefallen. Ich kann Schleierkraut überhaupt nicht leiden und davon war in meinem Strauß ziemlich viel.

    - Kurz vor den Foto-Termin habe ich mir beim Aussteigen am Auto das Kleid eingesaut. Echt ärgerlich. Aber auf den Fotos sieht man zum Glück nichts.

    - Nachdem die Fotos fertig waren, habe ich bemerkt, dass mein Mann das Plastron AUF der Weste hatte Keiner hatte es bemerkt. Nun ärgere ich mich immer über die Bilder.

    - Apropos Bilder, der Fotograf hat schlecht belichtet und es waren nur sehr wenige gute Bilder dabei, ansonsten sehr einfallslos. Hatten wir während des Shootings nicht gemerkt, jetzt ärgern wir uns.

    - Während des Programms waren die Leute wegen dem schönen Wetter draußen trotz vieler Pausen, fand ich sehr schade.

    - Beim Walzer hat der DJ vergessen, die Leute nach und nach aufzufordern. Es wurde ein SEHR LANGER Walzer für uns bis wir ihm zuflüsterten, er soll schnell das nächste Lied (Disco-Fox) einwerfen.

    Aber sonst war es für uns eine sehr schöne Feier, im Nachhinein fällt vielen natürlich ein, was sie anders machen würden. Aber so what...

    LG Plitsch

Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die witzigsten Hochzeitspannen der Welt....
    Von Silvia im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige