Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: ⫸ Hochzeitsbericht vom 16.04.2005 - Lang!

15.12.2017
  1. #1
    bunny
    Gast

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    endlich habe ich es auch geschafft, unseren Hochzeitsbericht fertigzustellen. Vorsicht, ist doch sehr lang geworden.

    Die Endphase unserer Hochzeitsvorbereitungen beginnt damit, dass mein Zukünftiger sich eine dicke Erkältung einfängt und Donnerstag/Freitag mehr oder weniger ausser Gefecht gesetzt ist. Dies bedeutet, dass die letzten Vorbereitungen an mir hängen bleiben und ich wohl die einzige Braut bin, die das eigene Hochzeitsauto eigenhändig von
    aussen und innen reinigen muss. Währendessen wirft mein Schatz jede Menge Tabletten ein, um am grossen Tag einigermassen fit zu sein. Die Befürchtung ich könnte aufgrund der Schwangerschaft gesundheitliche Probleme an der Hochzeit haben, verlagert sich jetzt auf den Bräutigam, während es mir blendend geht. Vor lauter Rennerei bleibt mir wenigstens kaum Zeit nervös zu werden. Lediglich in der Nacht von Freitag auf Samstag gibt es wieder wirre Träume (z.B. ist das Kleid mal wieder ruiniert, passt nicht, etc..).

    Am 16.4. klingelt der Wecker sehr human um 8.00 Uhr. Der erste Blick geht zum Bräutigam, Hurra, er fühlt sich besser. Der zweite Blick geht zum Himmel, Enttäuschung, da grau in grau. Aber Hauptsache es regnet nicht. Um 9.00 Uhr habe ich meinen Termin beim Friseur und während meine Haare mit Haarnadeln und Lack traktiert werden, geniesse
    ich ausnahmsweise einen Cappucino. Nach einer halben Stunde sind die Haare hochgesteckt und fühlen sich bombenfest an (sie werden es auch sein). Aufgrund des ungewissen Wetters haben wir uns für eine lockige Variante entschieden, da meine Haare bei Feuchtigkeit einfach
    nicht glatt bleiben. Danach noch den Brautstrauss abholen (ja, sogar das musste ich selber machen ) und wieder nach Hause. Dort sind inzwischen auch meine Eltern mit meinem sauberen und perfekt passenden Kleid eingetroffen. Der Bräutigam steht noch in Unterhose im Bad und rasiert sich. Ich frage mich, was der Mann in der mehr als 1 Stunde gemacht hat, nachdem ich das Haus verlassen habe??
    Trotzdem schaffen wir es beide rechtzeitig zum Fototermin
    angezogen zu sein. Als mein Schatz mich zum ersten Mal im Kleid sieht ist er erstmal sprachlos, was sonst eher selten vorkommt. Hinterher versichert er mir, es war aus Begeisterung. Danach schnell ins (supersaubere) Auto und zum Treffen mit unserer Fotografin. Auf dem Weg dorthin reisst auf einmal der graue Himmel etwas auf und die Sonne kommt ein wenig durch. Beim Fotografieren ist es trotzdem ziemlich kalt und zwischen den einzelnen Motiven gibt es Braut mit
    Strickjacke zu bewundern.
    Nach mehr als 1 Stunde lächeln wieder nach Hause, dort bleibt noch Zeit ein Brötchen zu essen. Der Bräutigam trinkt Orangensaft aus der Packung (ist das zu fassen??) und bekleckert sich dabei die Krawatte, die zum Glück sowieso schon orange ist. Auch der Eröffnungstanz muss hektisch nochmal geübt werden.
    Auf dem Weg zum Standesamt fahren die eher ortsunkundigen Brauteltern an einer Abzweigung geradeaus weiter statt abzubiegen und geraten ausser Sicht. Wir hoffen, sie finden den Weg trotzdem. Vor dem Standesamt warten schon eine Menge Gäste auf uns, es gibt erste Tränen bei Schwiegermutter. Als nach den Begrüßungen und 10 Minuten Warten die Brauteltern noch nicht eingetroffen sind, gehen wir mit den Trauzeugen schon mal vor, um die Formalitäten zu erledigen.
    Kurz darauf kommen auch unsere Gäste ins Standesamt, die Brauteltern sehen wir immer noch nicht. Irgendjemand gibt die Auskunft, sie wären noch nicht eingetroffen. Daraufhin steigt natürlich die Aufregung. Wir warten mit der Standesbeamtin und den
    Trauzeugen vor dem Trauzimmer. Der Bräutigam macht sich auf den Weg nach unten (das Standesamt liegt im 4. Stock), um die verschollenen Eltern zu suchen. Zum Glück sind wir an diesem Samstag die einzige Trauung, so dass die Standesbeamtin keinen Zeitdruck hat und alles gelassen nimmt. Schliesslich werfe ich doch noch einen
    Blick ins Trauzimmer und siehe da, meine Eltern sitzen gespannt wartend in der 1. Reihe!! Alle Aufregung umsonst..
    Es kann also endlich losgehen mit der Trauung. Ich muss leider gestehen, dass ich von der Rede der Standesbeamtin nicht viel mitbekommen habe. Alle sagen mir aber hinterher, dass sie sehr schön war. Der Bräutigam ist ein wenig enttäuscht, weil der lokale Fussballclub, dessen Anhänger er ist, nicht erwähnt wird. Aber wäre
    es wirklich eine gute Idee gewesen, sich eines Vergleichs mit einem nicht besonders erfolgreichen Verein aus der Regionalliga zu bedienen? Irgendwann heisst es für uns aufstehen und die Frage aller Fragen zu beantworten. Während mein Schatz mit einem deutlichen \"Ja, ich will.\" antwortet, bekomme ich nur ein quäckiges \"Ja\" heraus, bevor mir die Stimme versagt. Aber zum Glück zählt es trotzdem Meine neue Unterschrift zittere ich mehr auf die Heiratsurkunde als das ich schreibe. Dann noch den Ringtausch und plötzlich ist schon alles vorbei.
    Die Standesbeamtin spricht mich mit meinem neuen Namen an und es braucht ein paar Sekunden, bevor ich kapiere, dass ich damit gemeint bin.
    Nach der Gratulationsrunde geht es unter grossem Gehupe (worauf sich der Bräutigam schon die ganze Zeit freute) zu unserer Lokation. Unnötig zu erwähnen, dass die Brauteltern wieder mal als Letzte ankommen... Inzwischen ist auch die Sonne herausgekommen , so dass wir den Sektempfang tatsächlich auf der Terasse machen können. Dabei verkünden wir auch offiziell, dass wir im Oktober Eltern werden, was
    bisher nur der engste Familien- und Freundeskreis wusste.
    Das Wetter hält zum Glück bis in die Nacht, so dass es immer wieder möglich ist, auf der Terasse ein wenig frische Luft zu schnappen (und die Raucher nicht nass werden). Die Hochzeitstorte und das Essen sind superlecker, auch wenn ich ehrlich gesagt nicht viel davon essen kann. Meine Freundinnen haben eine wunderschöne Fotoshow vorbereitet und natürlich darf auch das vom Bräutigam gehasste Übereinstimmungsspiel
    nicht fehlen (auf besonderen Wunsch der Braut ) Als es Zeit für den Eröffnungstanz ist, wird der Bräutigam nervös und versucht den Tanz mit allerlei Ausreden hinauszuzögern. Zum ersten Mal muss ich als Ehefrau sanften Druck einsetzen.. Trotz aller Befürchtungen
    klappt der Tanz prima. Leider sind unsere Gäste eher tanzfaul, obwohl unser DJ seinen Job sehr gut macht. Um 3 Uhr ist dann Schluss, wir sind todmüde und wollen nur noch ins Bett.
    Es war ein wunderschöner, unvergesslicher Tag, was wir jedoch erst am nächsten Tag so richtig realisieren. Nicht zuletzt beim Geschenke auspacken. Es ist einfach rührend, wieviel Mühe sich unsere Gäste zum Teil gemacht haben. Das schönste Geschenk ist jedoch, dass uns hinterher jeder sagt, wie toll die Feier war und wie sehr er/sie sich mit uns gefreut hat.
    Meine Schwangerschaft war übrigens überhaupt kein Problem, es ging mir den ganzen Tag
    sehr gut.
    Erste Fotos gibt es auf der folgenden Website, alle von einem Freund von uns gemacht (unter Hochzeit von Jörg und Michaela).
    http://www.digitalbildgalerie.de/510...3b0f53b01.html


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von ulli
    Ort
    Ahrensburg
    Alter
    41
    Beiträge
    1.723
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Toller bericht! Super Hochzeit! Schnuckeliges Brautpaar!
    Danke schön! Und nochmal alles Liebe zur Hochzeit!

    LG Ulli

  3. #3
    Newbie Avatar von jule
    Beiträge
    121
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Das klingt nach einer schłnen Feier und einem glżcklichen Tag! Danke fżr den Bericht! Auf den Fotos meine ich zu erkennen,dass deine Anspannung nach dem Standesamt von dir fiel, dann hast du nur noch gestrahlt! LG jule

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von rasseengel
    Alter
    35
    Beiträge
    1.342
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo!

    ein wunderschöner und listiger bericht!
    eure fotos sind superklasse!

    lg rasseengel

  5. #5
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Toller Bericht und superschöne Bilder!!!

    Viele Grüße
    Katie

  6. #6
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht und die Fotos!

    Ihr habt beide toll und vor allem glücklich ausgesehen. Nochmal nachträglich alles Gute zur Hochzeit und für Eure Zukunft.

    Tanja

  7. #7
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.489
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Michaela,

    danke für den tollen Bericht und natürlich die tollen Bilder. Der Smart war ja mega-süß hoffe wir sehen uns bald - natürlich mit den Fotografenbildern im Gepäck

    LG, Jana

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Michaela,

    danke für Deinen lustigen Bericht und die tollen Fotos!!
    Und natürlich nochmal ganz herzlichen Glückwunsch an Euch beide und alles Gute für Eure gemeinsame Zukunft :-)

    LG, Doro

  9. #9
    aufsteigendes Mitglied Avatar von susette
    Alter
    46
    Beiträge
    1.405
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Hallo Michaela,

    Wünsche Euch beiden immer viel Glück und Sonnenschein !!!!
    Eure Bilder sind wirklich schön, besonders die im Park von Euch beiden, glücklich verliebt und ganz entspannt. Und Dein Bericht... .

    Viele Grüsse
    von
    susette

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Danie
    Ort
    Altenburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.301
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Hallo Michaela!

    Oooh, ein süßer Bericht. Und manches kommt mir so bekannt vor - das kühle Wetter z.B. Wir haben ja auch genau ein halbes Jahr vor euch geheiratet .

    Ihr habt wirklich wunderschön ausgeschaut, deinen Brautstrauß find ich auch super :super: .

    Alles Liebe für euch und euer Baby,
    Danie

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hochzeitsbericht vom 18.6.05
    Von Shoana im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 2
  2. Hochzeitsbericht von maja und ihrem Spatz (Vorsicht, lang!)
    Von maja.77 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 15
  3. Hochzeitsbericht von Tanja & Bodo 19./21.5.2005
    Von Tanja_FFM im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 13
  4. Unsere Traumhochzeit - 21.05.2005 *vorsicht lang*
    Von Shadow im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 9
  5. Hochzeitsbericht mit neuen Fotos vom 14.5.2005
    Von alexandra25 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 21

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige