Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: ⫸ erste fotos von mels kränzen und hochzeit..UPDATE BERICHT

12.12.2017
  1. #31
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Balimel,

    danke für die schönen Fotos, Ihr habt ja wirklich tolle Tage gehabt!!
    Was hat es mit dem "Kränzen" auf sich, das kenne ich so gar nicht?
    Und sag mal, was ist denn eine Nebengängerin? Scheinbar hattet Ihr zwei......

    Ich wünsche Euch nochmal alles Gute und freue mich schon auf weitere Fotos ;-)

    LG,
    Doro


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    aufsteigender Junior Avatar von Balimel
    Alter
    33
    Beiträge
    509
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    so nach langer wartezeit jetzt auch mein bericht.

    9.6.06.

    nach langem hin und her schlief mein gatte doch bei mir zu hause. meine mutter und ihr mann ebenso. wir sind alle gegen halb acht aufgestanden, haben gefrühstückt und dann stand ich um punkt neun beim friseur. um ca 1045 uhr wurde ich von meiner mutter abgeholt. mein männe war von zu hause schon los um die blumen zu holen und sich bei meiner freundin fertig zu machen. meine mutte hatte in der zwischenzeit mit mann den van geschmückt.

    zu hause angekommen hieß es dann ab ins kleid. ich war am schwitzen und etw nervös auch. das blöde war, das das eine gummi vom strapsgürtel nicht halten wollte, da mussten wir halt auf eines verzichten. kruz nach zwölf klingelte es an der tür. es war unsere liebe angelika, die fotografin. wie froh war ich das die da war, denn mama bekam keine schleife hinten hin an meinem kleid und war kurz vorm verzweifeln. da legte sie halt mal hand an und half uns. kurz geredet und dann hieß es: dein mann ist da........mir wurd ganz anders.
    der mann meiner ma ging runter. angelika ging runter und mama half mir dann beim runtergehen. ich sollte noch oben warten und dann die treppe runtergehen. so stand ich dann im kleid mitten auf unserer straße und wartete das mein mann hinter dem auto herkommt um mich zu empfangen. doch angelika hatte ihn noch etw festgesabbelt so ging ich kurzerhand erstmal in den schatten beim nachbarn, sprich neben das auto, doch mein gatte bemerkte das gar nciht.
    als er dann aus dem van ausstieg wusste er gar nix mehr zu sagen ausser: "und du sagtest du wolltest n anderes kleid, du siehst doch einfach nur toll aus". es folgten noch viele solcher erklärungen auf dem weg zum kloster gravenhorst, wo wir die portraitbilder machten. es war richtig spaßig und mit so einer lockeren fotografin ist es auch kein problem mal rumzukaspern wie wir er gern mal machen.
    gegen halb drei/drei fuhren wir wieder zur wohnug zurück, da angelika noch ihr auto holen wollte. wir lieferten sie ab, und marco und ich gingen noch mal kurz hoch. oma und opa waren auch schon da und sagten immer wieder nur: "pass auf dein kleid auf. hinten schlürt es auf dem boden." ich dachte mir : scheiß egal, tat es vorhin auch schon. fällt von unten eh nicht auf. oben nochmal schnell nachgeschminkt. und dann weiter zur kirche. es war kurz vor vier und wir fast da doch dann sagte der tank wir sollten nochmal anhalten. also an die nächste tankstelle gefahren um das ding aufzutanken, denn nach der trauung wäre das etw blöd gewesen.
    so kamen wir erst um 16.05 uhr an der kirche an. und die leute standen doch tatsächlich ncoh alle draussen. ich dachte ich seh nicht richtig. blieb natürlich im auto sitzen. wollte mir ja meinen auftritt nicht nehmen lassen. im nachhinein hörte ich das die alle nur mich sehen wollte und deswegen nicht reingegangen sind, aber das ließ ich mir nciht nehmen.
    nachdem mein mann, die fotografin und der filmer se alle reingejagt hatten, half mir der pfarrer aus dem auto raus und ich ging zu meinem opa und meinen nebengänger die ich echt alle zum staunen brachte. ich selber fand sie auch total hübsch. jep.
    dann gings in die kirche. vor uns der kleine ewan, der stolz das ringkissen trug, dahinter der pfarrer der auch aufpasste das die ringe nicht runterfallen, dahinter ich mit meinem stolzen opa und meine nebengänger paarweise hinter uns.
    es war toll...alle guckten, staunten und blitzen rum.....herrlich. mein mann wieder ultranervös nahm mich entgegen und dann kam die schönste predigt der welt. ich bin froh das wir n filmer hatten. wir haben ja den spruch aus dem hohelied der liebe genommen:

    Lege mich wie ein Siegel auf dein Herz,
    wie ein Siegel auf deinen Arm.
    Denn Liebe ist stark wie der Tod und
    Leidenschaft unwiderstehlich wie das Totenreich.
    Ihre Glut ist feurig und eine Flamme des HERRN,
    so dass auch viele Wasser die Liebe nicht auslöschen und
    Ströme sie nicht Ertränken.

    der pfarrer hatte dann in der predigt viel über leidenschaft und erotik gesprochen, wir hatten teilweise echt n roten kopf bekommen, denn von der seite aus hatten wir das noch nie gesehen. wir sangen viel, der chor war echt schön. beim ringwechsel war es nur für mich ein problem den ring auf seinen finger zu stecken, das einzige was der pfarre nicht sagte ist sie dürfen die braut jetzt küssen. wir haben auch voll in der aufregung nicht dran gedacht......schade.
    zum ende hin trugen meine 2 freundinnen die fürbitten vor und ich war echt gerührt wie sie den anfang meiner umgestaltet hatten.

    hier ein kleiner auszug: die eine war engel gabriel, die andere auch n schutzengel.

    "hallo engel gabriel,du sag mal, warum sind denn so viele leute hier in der kirche?"
    "hast du es noch nicht gehört? im ganzen himmelsreich wird doch schon darüber geredet dass melanie und marco sich das Ja-Wort gegeben haben. und heute wollen sie hier gottes segen empfangen."
    sie erzählten viel über schutz, meinen autounfall und auch das marco mich immer maooos(säschisch) nennt ich ich marco maus.
    es war schöm.

    beim auzug dann später standen auf einmal meine arbeitskollegen in kitteln rosenspalier, ich war echt überrascht und wusste gar nicht was ich sagen soll, ich fands nur schön.
    danach haben sie alle gratuliert und ich hatte echt mit den tränen zu kämpfen, mein männe auch. doch früher oder später gings nicht mehr, denn die berliner waren da: marcos oma, sein onkel und dessen lebensgefährtin die ich in den paar malen wo ich sie gesehen habe einfach nur lieb gewonnen hatte, sie ist 39 aber bei mitte 20 stehengeblieben und so knuffig. da musste ich vor freude erstmal weinen als diese mich umarmt haben.
    nach den ganzen gratulationenen mussten wir noch das herz ausschneiden. marco war schneller als ich und als es hieß er müsse mich durchtragen hat er all seine kraft genommen und mich da durch getragen. zu hause hatte das nie geklappt. ein hoch auf meinem starken mann.

    im anschluss macten wir noch einige gruppenfotos draussen und dann gings zur gaststätte. dort erwartete uns ein wäscheleine mit babysachen die wir alle abnehmen mussten. war ne idee von meiner mama. sehr süß.

    drinnen wurd dann n kleiner sektempfang gemacht und alle immer wieder fotos knuddeln und liebe worte. mein männe und ich immer wieder küssen. dann guckte ich zur mitteltür und da stand eine meiner freundinnen mit freund und einem großen holzbrett mit teelichtern in herzform drauf. 9.3.2002-9.6.2006 stand drauf und wir mussten pusten. wieder war es mein männe der schneller war. ich durfte sage und schreibe eine kerze auspusten


    dann gings los mit essen. erst die ansprache meines männes, dan suppenmarsch. hier mal eben unser essen:

    Vorsuppe

    Hochzeitssuppe
    Spargelcremesuppe

    Zwischengang

    Putengeschnetzeltes in Curryfrüchtesauce
    gekochtes Rindfleisch mit heller Zwiebelsauce

    Kroketten
    Reis

    Salatplatten

    Hauptgang

    Minihaxen
    Sauerbraten
    Zwiebelbraten

    Bratensauce
    Champignonsauce
    Rosinensauce
    Zwiebelsauce

    Gemüseplatte
    Spargel & Rotkohl

    Kartoffelgratin
    Klöße
    Rösti

    Salatplatten

    Dessert

    Herrencreme (mit Alkohol)
    Schokoladenpudding
    Vanilleeis mit heißen Kirschen/Erdbeeren

    immer wieder klimperte das geschirr und wir mussten uns küssen.
    war schön.
    zwischen hauptgang und dessert gabs n kleine spiel von meinen nebengängern: n franzose kam zu besuch und malte diverse bilder mit gästen, so gab es den geregeten stuhlgang, die lecktüre, gruppensex im altersheim usw. das tollste: ein bräutigam lässt seinen drachen steigen. hahahaha

  3. #33
    aufsteigender Junior Avatar von Balimel
    Alter
    33
    Beiträge
    509
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    dann gegen 10/halb11 gabs denn eröffnungstanz. es war mireille matthieu mit walzer der liebe. es war sooo schön. mein papa hat sich meine mama geschnappt und die tanzen zum ersten mal seit 14 jahren wieder miteinander. ich war so glücklich darüber. dann wurde erstmal wieder ordenltich getanzt.

    gegen 11/1130 kamen dann meine arbeitskollegen mit dem spiel mit bobby flitter. als ich unseren jens in alu gesehen habe konnte ich nicht mehr vor lachen. wir bekamen ne schlossbesichtung, ne zwiebel und sowas alles. am ende ein wochenend für zwei personen (das neue wochenend ) mit nem loos voll geld. war lustig. lambada zu tanzen, n swing mit linksdrehung und alle meine entchen zu singen. 3 karten mit aufgaben verteilen (der mann meiner mama muss fenster bei uns putzen, mein coausin eis essen gehen und mein vater mit uns ins kino, in nen kinderfilm bis 6 jahre)am ende musste mir mein mann ne liebeserklärung machen. war sehr schön.

    um zwölf gabs dann den schleiertanz, das größte stück bekam mein papa. der war sehr stolz darüer.
    danach gabs die hochzeitstorte und ich kam nicht dazu meine hand obendrauf zu legen, denn mein mann legte eine hand unten und eine hand obendrauf. es gab lecker buffet und torte hatl.

    danach warf ich den brautstruß bzw ersatzstrauß und vera, die blonde nebengängerin hat ihn gefangen....sie fands toll und von ihrem freund hörten wir nur en lautes "ooooooooh neiiiiiiiiin". lustig.

    dann kam noch das schuhspiel. wir hatten 16 von 18 fragen richtig. freu

    zu späterer stunde musste ich mich mit n besen aufm stuhl stellen und was erzählen. mein mann danach ebenso. dann mussten wir uns setzen und es wurde unsere hochzeitsnahct nachgespielt, man waren wir am lachen und wir sollten doch eigentlich schmusen. naja.

    zu guter letzt kam dann noch meine oma mit nem handbesen der von mann zu frau weitergegegeben werden musste ohne ihn fallen zu lassen, sollte es passieren musste getrunken werden. das war ne sache.

    naja. um 415/430uhr war die feier dann vorbei und mein mann und ich waren dann um halb neun zu haus im bett, denn wir packten erst unser auto voll, dann brachten wir meine mutter nach hause (ja wir waren beide stocknüchtern), dann fuhren wir zu usn, packten den van aus, dann brachten wir den weg, dann wieder nach hause, dort haare entklammern und ab ins bett. hochzeitsmorgen gab es auch, dann wurd geschlafen.

    so. das war meine hochzeit.

  4. #34
    aufsteigender Junior Avatar von Balimel
    Alter
    33
    Beiträge
    509
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    hier noch einige bilder von den spielen und meinen eltern: einmal vereint:

Seite 4 von 4 ErsteErste 1 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Tipps für Kenia?!? Bericht und erste Fotos!
    Von Maggie im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 47
  2. Tine's kirchliche Hochzeit - Bericht und Fotos
    Von Tine im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 28
  3. Erste Bilder und Bericht von Anika's kirchlicher Hochzeit
    Von Anika im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 21
  4. Erste Fotos von TINES Hochzeit
    Von EliSa im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 18
  5. Hochzeit von Sascha&Nadine am 02.07.2005 *erste Fotos*
    Von ich im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige