Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: ⫸ Ein Traum wurde wahr! Bericht fertig!

14.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von papagena
    Ort
    Emmental
    Alter
    36
    Beiträge
    863
    Feedback Punkte
    0

    Reden ⫸ Ein Traum wurde wahr! Bericht fertig!

    Nun sind wir schon fast einen Monat verheiratet und ich komme nun endlich dazu, von unserem Traumtag zu berichten!

    Dienstag, 2.Dezember 08

    Heute ist es nun also so weit, wir fliegen nach Wien und werden dort heiraten! Irgendwie scheint mir das sehr unwirklich und ich muss mich immer wieder sebst davon überzeugen, dass ich nicht träume?)

    Am Flughafen in Zürich kullern dann gleich die ersten Tränen: Die Zöllner packen mein Kleid so unsanft an, dass die Aufhänger reissen und mein Traum in Weiss wie ein Häufchen Elend unten im Kleidersack liegt! Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass das Kleid am Ar... ist und der Herzensmann hat alle Hände voll damit zu tun, mich zu beruhigen! Armer Kerl!

    Kaum im Hotel angekommen, klingelt auch schon das Telefon! Es ist die liebe Margit, unsere Hochzeitsfee, die die ganze Organisation in Wien für uns übernommen hat und uns nun sofort sehen will. Wir treffen uns mit ihr und dem Medienbeauftragten Andi in einem Café. Sie drücken uns den schriftlichen Ablauf der Trauung und die Medienmitteilung in die Hand!

    Was, 3 Security nur für uns? Kamerateam des ORF? Medienmitteilung über unsere Hochzeit?

    Wir beschliessen gar nicht zuviel zu überlegen und geben unser Ok!

    Den restlichen Dienstag verbringen wir mit bummeln, leckerem Glühwein und nervös sein!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    aufsteigendes Mitglied Avatar von papagena
    Ort
    Emmental
    Alter
    36
    Beiträge
    863
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Mittwoch, 3. Dezember 08

    Nach einem ausgiebigen Frühstück treffen wir uns mit meiner Familie, die unterdessen auch in Wien angekommen ist! Meine Mama ist sichtlich nervös, mein Papa tut so, als wäre er die Ruhe selbst!

    Später bringen wir dann unsere Deko in das Beisl in dem wir feiern werden und besprechen mit dem Verantwortlichen noch die letzten Details! Der Herzensmann ist nun dermassen nervös, dass ich um seine Gesundheit fürchte Zu jeder vollen Stunde hält er mir seine Uhr vor die Nase und meint: In 23 ( 19, 17, 16, ...) Stunden sind wir verheiratet!

    Gegen Abend treffen wir uns dann mit meiner Familie und 2 unserer Freunde auf dem Weihnachtsmarkt bei Schloss Schönbrunn um lecker Glühwein zu trinken! Es lässt sich wohl durch meine Aufgeregtheit erklären, dass ich ein oder zwei Tässchen zuviel davon zu mir nahm

    Zusammen essen wir dann im Siebensternbräu zu Abend und führen uns auch das ein oder andere Bierchen zu Gemüte. Gegen 00.00 Uhr fallen wir müde und etwas beschwipst in unser Bett und freuen uns sehr auf unseren morgigen Hochzeitstag!

    1. Teil meiner Familie auf dem Schönbrunner Weihnachtsmarkt
    2. Beschwipste Braut
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00370.jpg 
Hits:	99 
Größe:	966,3 KB 
ID:	65840   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00379.jpg 
Hits:	108 
Größe:	617,0 KB 
ID:	65841  


  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von papagena
    Ort
    Emmental
    Alter
    36
    Beiträge
    863
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    07.15 Uhr, der Wecker klingelt! Ich habe sehr gut geschlafen (lag wohl am gestrigen Glühwein) und freue mich sehr auf unseren Hochzeitstag! Unter der Dusche achte ich peinlich darauf, dass meine Haare nicht nass werden, schlieslich sollen sie später auf Wickler gedreht werden und das geht besser mit ungewaschenen Haaren.

    Der Herzensmann und ich gehen nun frühstücken! Er isst mit grossem Appetit, ich bringe nur ein Brötchen und einen Kaffee runter! Macht sich nun doch Nervosität breit? Dominic hat übrigens eher schlechte Laune, er hat ein (Mini) Pickel neben seiner Nase entdeckt! Eitler als jedes Weibsbild dieser Mann

    Um 08.45 Uhr mache ich mich mit der U3 auf den Weg zu meiner Friseuse, der Michi. Natürlich bin ich viel zu früh dort und nach 2 Beruhigungszigaretten darf ich mich auch schon auf den Stuhl setzen und meine Haare werden auf Wickler gedreht und danach komme ich für 30 Minuten unter die Haube. Nachdem die Wickler wieder raus sind und ich aussehe wie ein Atompilz mache ich mich wieder auf den Weg zurück in die Innenstadt. Die Leute in der UBahn fragen sich wohl, ob sie die neuste Haarmode verpasst haben und eine ältere Dame beglückwünscht mich zu meiner Frisur

    Der Herzensmann (der inzwischen einen sauteuren Abdeckstift sein eigen nennt) und ich treffen uns nun noch kurz auf eine heisse Schokolade mit viel Schlagobers. Lange halten wir es aber nicht aus im Kaffeehaus und wir besorgen noch ein paar Kleinigkeiten wie Prosecco, Kaugummis und Red Bull

    Pünktlich um 12.00 Uhr bin ich zurück im Hotelzimmer und schon bald klopft es an der Tür! Michi ist da! Sowohl bei der Friseur wie auch beim Make Up lasse ich ihr vollkommen freie Hand und als ich mich dann endlich im Spiegel sehen kann, bin ich restlos begeistert! Ich gefalle mir wirklich sehr gut (arrogant, ich weiss) Nun werden meine Mama und meine Trauzeigin fertig gemacht und ich pendle währenddessen zwischen Hotelhalle (rauchen, Sekt trinken) und dem Zimmer (nervöse Mädels beruhigen) hin und her.

    Um 14.00 Uhr verlässt mich dann meine Mama um sich umzuziehen. Michi, meine Trauzeugin und ich trinken ein Prosecco und ich ziehe mich um! Nun stehe ich also hier als fertige Braut! Endlich ist der Tag da, ich heirate den Herzensmann! Wir drei müssen gleich ein paar Tränchen verdrücken! Dabei wollte ich doch nicht weinen!

    Um 14.30 ruft mich dann die Reception, die Blumen wurden geliefert. Was für ein schöner Brautstrauss, was für ein wunderbares Ringkissen. Mein Dank gilt an dieser Stelle der Wiener Stadtgärtnerei, die solch wunderschöne Dinge für uns gezaubert haben. Merci!

    Nun ist es 15.00 Uhr, der Herzensmann (der sich in der zwischenzeit bei seinem Bruder zurechtgemacht hat) wartet in der Hotelhalle auf mich! Ich bin nervös!

    1. Brautrauss (am späteren Abend...)
    2. Herzensmann macht sich hübsch
    3. Braut im Hotelzimmer
    4. Ringkissen
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00353.jpg 
Hits:	111 
Größe:	888,2 KB 
ID:	66165   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00079.jpg 
Hits:	96 
Größe:	586,6 KB 
ID:	66166  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00397.jpg 
Hits:	148 
Größe:	551,5 KB 
ID:	66167   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0083_out.jpg 
Hits:	111 
Größe:	1,15 MB 
ID:	66168  


  4. #4
    aufsteigendes Mitglied Avatar von papagena
    Ort
    Emmental
    Alter
    36
    Beiträge
    863
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Wow, da steht er nun, mein Herzensmann, mein zukünftiger Ehemann und er sieht guuuuuuut aus Nachdem wir uns versichert haben, dass wir beide wunderhübsch, atemberaubend und sexy aussehen machen wir uns daran die Kutsche, die vor dem Hotel wartet zu besteigen! Das ist mit einem Brautkleid übrigens gar nicht so einfach?) Zu viert machen wir es uns dann genmütlich und werdn während 45 Minuten durch die Stadt kutschiert. Viele Leute rufen uns Glückwünsche zu, fotografieren und ich komme mir wirklich wie Sissi vor! Auch mein kaiserlicher Handgruss wird perfektioniert

    Um 15.45 Uhr sind wir dann bei Rathaus, wo mein Papa schon vor dem Tor wartet. Als wir in den Innenhof einbiegen glaube ich zu träumen. da stehtz doch tatsächlich das ORF und ein paar Fotografen. Meine Nervosität ist auf dem Höhepunkt. Bräutigam, und Trauzeugen verlassen nun die Kutsche und machen sich mit den Gästen auf den Weg zum Trauzimmer. Die Braut verlässt nun mit Hilfe des Papas das Gefährt und wird von ihm nach oben geleitet. Es ist ein wunderbares Gefühl, am Arm eines für mich ganz wichtigen Menschen, dieses wunderschöne Treppenhaus hochzusteigen.


    Oben angekommen eine kurze Schrecksekunde: Der Papa meint zur Braut: "Mädchen, mir ist furchtbar übel, ich glaube ich muss kotzen...Ojeoje..."
    Nach ein paar Atemübungen haben wir aber auch dieses Problem in den Griff gekriegt. Nachdem wir mit Hilfe der lieben Margit auch meine Schleppe lösen könnten öffnet sich um 16.00 Uhr die Tür und mein Papili bringt mich nach vorne zum Herzensmann! Ich registriere in diesem Moment weder die Musik die läuft,noch nehme ich unsere Gäste wahr, noch bemerke ich die Fotografen und das Fernsehteam. Ich will nur nach vorne an die Seite meines zukünftigen Mannes! Erst nach der Trauung werde ich mir bewusst, wie wunderschön der Saal geschmückt wurde.

    Vorne angekommen verabschiedet sich mein Lieblingsvater mit 3 Küsschen von mir und steigt mir prompt auf die Schleppe! Grrr...

    Unser Standesbeamter gestaltet nun eine wunderschöne, perfekte, persönliche, liebevolle, rührende und humorvolle Trauung für uns. Gleich zu Anfang dürfen wir uns küssenm, damit wir das Vergnügen zweimal haben dürfen. Später erzählt er dann unsere Kennenlerngeschichte und mit einem Ohr höre ich, dass wohl nicht nur ich gerührt bin.

    Beim Vorbereitungsgespräch fragte er uns getrennt voneinander, warum wir den anderen lieben würden. Bei der Trauung kommt dann heraus, dass wir die gleichen Antworten gegeben haben

    Obwohl ich mir immer vorgenommen habe, ein lautes und deutliches "JA" zu sprechen kommt im entscheidenden Moment nur ein weinerliches, klägliches "Jachen" heraus (Hach, es ist Alles sooo toll, hach ich muss gleich noch ein paar Tränchen verdrücken)!

    Mein Mann steckt mir dann mühelos meinen Ring an, während ich mich bei ihm ganz schön abmühen muss (trotz Vorbereitung mit Handcrème..?)) Mit etwas Hilfe seinerseits klappt es aber doch noch und die Gäste haben was zu lachen.

    Danach darf ich als erstes meine Unterschrift geben. Zuerst muss ich mich allerdings vergewissern, dass ich wirklich schon mit meinem neuen Namen unterschreiben darf. Warum muss ich in solchen Situationen so dumme Fragen stellen? Alles üben der letzten Monate hat übrigens rein gar nichts genützt,mein neuer Name sieht aus wie derjeniger eines Kindergartenkindes

    Unser Standesbeamter überreicht uns nun unsere Eheurkunde und erklärt, dass wir nun auf ewig im Heiratsbuch der Stadt Wien vermerkt sind. Jo mai, was bin ich stolz darauf

    Zu Mozartklängen verlassen mein Mann und ich um 16.45 Uhr den Saal!
    Draussen werden erst mal einige Paarfotos geschossen und schon strömen die Gäste aus dem Saal um uns zu gratulieren. Dieser Moment ist nun wirklich sehr emotional. Mein Schwiegerpapa schüttelts vor lauter Tränen, meine Schwägerin weint, meine Mama ist am schluchzen

    Im wunderschönen Ambiente des Rathauses werden nun noch die Gruppenfotos geschossen und schon gehts weiter zum Empfang unter dem Herzerlbaum. Mann und Frau werden standesgemäss mit der Kutsche hinkutschiert und wir geniessen die paar Minuten für uns allein.

    Vor dem Baum angekommen erwarten uns schon einige Fotografen und ch komme mir echt langsam vor wie eine Berühmtheit. Auch die Gäste des Weinachtsmarktes recken ihr Hälse! Was sind denn das für Promis

    Auch der Empfang ist wunderschön gestaltet. Die Häppchen schmecken super, der Sekt ist kühlNach ein paar Schlücken geht es zum Foto-und Interviewtermin. Immer an unsere Seite ist ein Security-Mann, der uns beschützt. Ich lache mich heute noch über diesen Anblick schlapp: Die kleine Bauerntochter aus dem Emmental wird von einem Sicherheitstyp begleitet

    Bis 18.30 Uhr geniessen wir mit unseren Gästen das herrliche Ambiente, das Christkind kommt uns besuchen und auch der Gründer des Weihnachtsmarktes stattet uns einen Besuch ab!

    Übrigens: Nein, ich hatte nicht kalt. Zu keinem Zeitpunkt! Alle die mich berührten, waren sehr erstaunt über die Wärme meiner Haut!
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0003 Kopie.jpg 
Hits:	107 
Größe:	250,3 KB 
ID:	66242   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0017_out.jpg 
Hits:	135 
Größe:	1,21 MB 
ID:	66243  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0030_out.jpg 
Hits:	137 
Größe:	1,17 MB 
ID:	66244   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0022_OUT1.JPG 
Hits:	121 
Größe:	143,0 KB 
ID:	66245  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0043_OUT1.JPG 
Hits:	100 
Größe:	45,7 KB 
ID:	66246   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	111.JPG 
Hits:	109 
Größe:	121,4 KB 
ID:	66247  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0094_OUT1.JPG 
Hits:	97 
Größe:	113,1 KB 
ID:	66274   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0120 KOPIE1.JPG 
Hits:	138 
Größe:	116,3 KB 
ID:	66275  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0134_OUT22.JPG 
Hits:	118 
Größe:	35,5 KB 
ID:	66276   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0179_OUT1.JPG 
Hits:	105 
Größe:	210,4 KB 
ID:	66277  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	_DSC0200_OUT1.JPG 
Hits:	106 
Größe:	334,1 KB 
ID:	66278  

  5. #5
    aufsteigendes Mitglied Avatar von papagena
    Ort
    Emmental
    Alter
    36
    Beiträge
    863
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Pünktlich um 18.30 Uhr stehen für uns 3 Grossraum-Taxis bereit. Nun heisst es Abschiednehmen von Margit, den Sicherheitsmännern, dem Christkind, der Pressemeute und vorallem vom Herzerlbaum. Nach einer langen Fahrt durch den abendlichen Stossverkehr sind wir endlich beim Figlmüller, unserer Feierlocation, angekommen.

    Der Figlmüller ist ein Wiener Beisl, bekannt für seine riesigen Schnitzel. Der Herzensmann und ich haben dort unser Verlobungsschnitzel genossen und so bekommen unsere Gäste nun kein 7-Gang Menü vorgesetzt, sondern ein grosses Stück paniertes Fleisch.

    Zwischen den 3 Gängen hält mein Papilein eine rührende Rede ( oder besser zwei, beim ersten Mal hat er nämlich die Hälfte vergessen) und die Freundin meines Schwiegervaters stellt ihr komödiantisches Talent unter Beweis. Das Essen ist gut, der Wein noch besser und die Stimmung toll.
    Gegen 23.00 Uhr wird unsere Punschkrapfen-Torte gebracht. Sie ist genauso schön und lecker wie ich sie mir vorgestellt habe

    Um 24.00 Uhr verlassen wir den Figlmüller und beim nächst grösseren Platz werfe ich meinen Brautstrauss. Glücklicherweise habe ich am Nachmittag einen äusserst hässlichen, künstlichen Blumenstrauss erhalten! So muss nicht der Echte hinhalten und ich bin gleichzeitig den wüsten Besen los!

    Die ganze Gästeschar zieht nun weiter in eine tolle Cocktailbar, wo bis morgens um 4 Uhr getanzt, getrunken, gelacht und geredet wird.

    Um 4.30 Uhr tanzen der Herzensmann und ich einen letzten Walzer auf dem menschenleeren Stephansplatz, bevor wir glücklich, müde und verheiratet den Schlaf der Gerechten schlafen.

    Wir durften am 4. Dezember 2008 einen wunderschönen Hochzeitstag erleben. Dank der Anwesenheit und Unterstützung unserer Familien und unserer Freunde wurde dieser Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Herzenswärme, die Offenheit und die Sympathie die uns von unseren "Wiener-Freunden" entgegengebracht wurde und weiterhin wird, wissen wir überaus zu schätzen. Merci von Herzen!
    Miniaturansicht angehängter Grafiken Miniaturansicht angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00238.jpg 
Hits:	88 
Größe:	719,1 KB 
ID:	66281   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00277.JPG 
Hits:	88 
Größe:	254,7 KB 
ID:	66282  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00300.jpg 
Hits:	79 
Größe:	375,9 KB 
ID:	66283   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00305.JPG 
Hits:	105 
Größe:	107,1 KB 
ID:	66284  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00316.JPG 
Hits:	89 
Größe:	80,8 KB 
ID:	66285   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC00405.JPG 
Hits:	105 
Größe:	100,3 KB 
ID:	66287  


  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Ballerina
    Ort
    Duisburg
    Alter
    42
    Beiträge
    1.828
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Platzhalter 5?

    Bin schon sooooo gespannt auf die Bilder, also füll ganz schnell die Platzhalter!!!!

    Den Zollfricko hätte ich im Übrigen in die Auslegware beißen lassen!!!!!!!!

  7. #7
    Unterhaltungskünstler Avatar von scorpio
    Alter
    39
    Beiträge
    9.183
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Der Anfang klingt schon mal super, bin auf mehr gespannt!

  8. #8
    Ela
    Ela ist offline
    alles auf Anfang!!! Avatar von Ela
    Beiträge
    1.195
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Ich bin auch schon gepannt was aus den Platzhaltern wird, hoffentlich viele Bilder.

  9. #9
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    musste gestern ein paar mal an dich denken - wir waren in wien und sind am rathausplatz vorbeispaziert
    freu mich schon auf den rest des berichts!

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Ein Traum wurde wahr!

    Ich bin auch schon ganz gespannt auf Deine/Eure Fotos!
    Freu mich schon!
    LG
    marigold

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
  2. Antworten: 128
  3. "Traum" wurde wahr: Tanztruppe im Karneval
    Von Junibraut im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 10
  4. JABADABADU ;0))))- Ein Traum wird wahr,update 21.07. FOTO!!!
    Von Vivi im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 56
  5. Danny´s Traum wird wahr..
    Von Angelove im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige