Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: ⫸ Streitthema Hobby?!

17.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ Streitthema Hobby?!

    Seid ich 12 Jahre alt bin, bin ich aktiv im Karneval. Früher in der Garde, später als Trainerin und als Akteur auf der Bühne. Zeitweise auch im Vorstand.
    Mein Mann kann mit diesem Thema so gar nichts anfangen. Immer wieder haben wir Diskussionen darüber warum ich (seiner Meinung nach soooooviel) Zeit dafür investiere (ab Herbst einmal die Woche und dann halt in der heißen Phase ein paar mehr) usw. usw. Dabei habe ich es schon drastisch reduziert seid die Kinder da sind. Ich bekomme dann zu hören das ich ja mein Ding mache und er seine Zeit halt in unser Haus oder sonstiges - was uns allen zugute kommt - steckt.
    Er kann es einfach nicht verstehen warum mir das Spaß macht. Er selbst hat kein Hobby und er ist auch nicht so der Partymensch. Er meint, es ärgert ihn jedes Mal wenn ich dahin gehe.

    Sonst habe ich nix an Terminen wo ich hingehe (kein Sport oder sowas).

    Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr zusammen Hobby's? Hat jeder ein eigenes oder nur einer?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    ForenGuru Avatar von linchen
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    16.757
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Bei uns hat mein Mann eher HObbys, er geht auch zum SPort. Mal mehr mal weniger, wie es gerade zu Hause auch passt und wie es mir geht.
    Streit gab es deshalb nicht weil ich es schön finde das er sowas gerne macht.
    Streit gibt es dann eher, weil er dadurch viele Sachen im Haushalt liegen lässt die ich nicht machen kann und wofür ich ihn brauche.

    Aber wir hatten vor einiger Zeit mal ne heftige Aussprache und seit dem ist es besser. So lange er genug Zeit für die für mich wichtigen Dinge hat, soll er es ruhig machen

    Anders war es, als er als Hobby das PC spielen hatte und jeden Abend davor saß. Da sind hier die Fetzen geflogen.

    Ich selbst hab nicht wirklich ein Hobby, unternehme aber auch sehr häufig was mit Freundinnen, geh gern mal zu meiner Nachbarin rüber und lass ihm dann auch mal die Kinder da. Und ich fahre immer mal wieder weg, jetzt im Februar hoffentlich zu meiner neuen "RehaFreundin´" zum Fasching. Das nehm ich mir dann auch und frag auch garnicht sondern sage ihm da sich fahren werde.

    Von daher hab ich den Eindruck das es bei uns sehr ausgeglichen ist.

    Aber... es ist schon so das mein Mann für einige meiner Interessen wenig verständnis hat. Aber auch das ist nach einer klaren Aussprache jetzt viel besser und er akzeptiert es.

    Ach ja. Ein richtiges gemeinsames Hobby haben wir nicht. Aber wir kochen gern zusammen und wir haben verschiedene Veranstaltungen wo wir jedes Jahr aufs neue hingehen wie zum Beispiel IFA oder Grüne Woche. Dafür nimmt er sich dann auch immer einen Tag Urlaub damit wir ohne Kinder in der Woche gehen können.
    Das ist das was wir gern gemeinsam unternehmen

    Hilft nur reden, reden,reden. Alles liebe

  3. #3
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Fastnacht ist da schon ein ganz spezielles Thema .... Wenn man damit nichits anfangen kann, dann und dann mir jemandem zusammen ist, der es blöd findet, bringt das einfach Konflikte. Das ist einfach ne andere Welt. Alleine, wenn man gerne Fastnach feiert und der Partner nicht, ist das schon.fatal.

    Mein Mann ist früher jedes 2. Wochenende ins Stadion gegangen - das hat er von sich aus aufgegeben.

    Ansonsten haben.wir beide eher ein Ehrenamt als Hobbies.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Ich denke auch, dass "Karneval" schon ein sehr spezielles Thema ist, mit dem jemand, der damit gar nichts anfangen kann, schon ein Problem haben kann.
    Wenn man in so einem Verein (bei Dir ist es Tanzgarde oder etwas in der Art, richtig?) engangiert dabei sein will, hat man ja schon in der Vorbereitung viele Termine, und in der Karnevalszeit dann ja erst recht.

    Bei einem "normalen" Hobby ist es doch eher so, dass man sich die Aktivitäten selbst nach Lust und Laune (oder danach, ob man die Zeit dafür übrig hat) einteilen kann, aber beim Karneval kann man eben nicht sagen "diese Woche passt es mir nicht, weil die Kinder Schnupfen haben".
    Da gibt der Kalender und der Verein vor, wann man wo zu sein und mitzumachen hat. Das konzentriert sich zwar nur auf wenige Wochen, aber diese Wochen sind dann ganz bestimmt sehr schwierig für denjenigen, der bei diesem Hobby "daneben steht" und dafür sorgen muss, dass dem Karnevalisten in dieser Zeit der Rücken frei gehalten wird.
    Eigene spontane Unternehmungen sind da wahrscheinlich kaum noch drin, weil der Terminkalender vollgestopft ist. Und wenn man selbst dann eben so gar keinen Bezug zum Thema hat, kann es schonmal nervig werden.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Zitat Zitat von showtime Beitrag anzeigen
    Da gibt der Kalender und der Verein vor, wann man wo zu sein und mitzumachen hat. Das konzentriert sich zwar nur auf wenige Wochen, aber diese Wochen sind dann ganz bestimmt sehr schwierig für denjenigen, der bei diesem Hobby "daneben steht" und dafür sorgen muss, dass dem Karnevalisten in dieser Zeit der Rücken frei gehalten wird.
    Eigene spontane Unternehmungen sind da wahrscheinlich kaum noch drin, weil der Terminkalender vollgestopft ist. Und wenn man selbst dann eben so gar keinen Bezug zum Thema hat, kann es schonmal nervig werden.
    Ganz so schlimm ist es bei mir ja nicht. Es ist nur ein kleiner Dorfverein und wir haben nur zwei Sitzungen und den Umzug. Derzeit mache ich keine Garde sondern mache nur mit Freunden was für die Sitzung.

    "Rücken frei halten" muss mein Mann nicht, die Veranstaltungen sind immer abends wenn die Kids im Bett sind und das üben in der Woche an dem Tag wo die Kids eh bei Oma und Opa sind weil ich an dem Tag auch arbeite. Den Umzug schaue ich mir dann mit den Kindern zusammen an.

    Klar könnten wir diesen einen Abend dann auch für uns nutzen, aber auch in der zeit wo nix Karnevalsmäßig ist, machen wir das eher nicht.

    Und meine "normale Arbeit" hier zuhause bleibt auch nicht liegen dadurch.

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Tanja_FFM
    Ort
    Köln
    Alter
    45
    Beiträge
    2.111
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    ist das eigentliche problem bei deinem mann, gar nicht die zeit, die du für das hobby aufbringst, weil die scheint ja recht überschaubar zu sein, oder ist es eher das thema "karneval" und was damit u.U. zusammen hängt? ich glaube jeder der karneval feiert/kennt, weiss dass so manche regeln, die das ganze jahr gelten, da evtl. ausser kraft gesetzt sind für einige? ich will damit gar nicht sagen, dass das auch für dich gilt - aber es wird geflirtet, man trinkt was, etc...ist es das was ihn stört? die angst du könntest auf "abwege" geraten?

    lg

  7. #7
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Petra hat das SEHR treffend formuliert.
    Karneval ist ein sehr spezielles Thema und ich kann durch aus deinen Mann verstehen,dass er damit ein Problem hat.
    Liegt aber eher daran,dass ich auch kein großer Karnevals-Fan bin und mein Mann schon wesentlich mehr.
    Wir haben für uns einen Mittelweg gefunden und Streit gibt es deswegen auch nicht mehr,aber es war auch ein langer Weg bis dahin.
    Allerdings geht es bei uns nicht um ein "Hobby",sondern einfach um die kompromisslose Feierwut meines Mannes.
    Wegen Hobbies gibt es bei uns sonst keinen Streit-solang sie im normalen Freizeitrahmen stattfinden und den Anderen in seinem Leben und seinen Bedürfnissen nicht einschränken!

    LG
    Ute

  8. #8
    Ute
    Ute ist offline
    Schokoholic ;-) Avatar von Ute
    Ort
    Ratingen
    Alter
    37
    Beiträge
    2.701
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    @Tanja:

    Das dachte ich auch schon-bzw den Eindruck hatte ich als ich den Eingnagsbeitrag von Mella gelesen hab!

  9. #9
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Für mich klingt das eigentlich eher danach, als sei dein Mann ein wenig neidisch?!

    Du bist da fest eingebunden, hast dort einen eigenen Freundeskreis, gehst in der Sache auf. Er sitzt daheim und hat kein Hobby - ich denke, da liegt eher der Hase im Pfeffer, zumal das Zeitliche ja scheinbar doch nicht das Problem ist.

    Ich gehe ja einen Abend die Woche zum Tanzen, und je nachdem wie es läuft, sind da beide Kinder auch mal noch nicht im Bett, aber mein Mann käme glaub ich nie auf die Idee, mir das anzukreiden (auch wenn er es grad mit Micha oft wirklich nicht so leicht hat momentan). Der weiß genau, dass das für mich momentan ein so wichtiger Ausgleich ist... Sein Hobby ist glücklicherweise sehr familienverträglich. Er repariert und verkauft KVA, und das Gebastel findet meistens am späten Abend/nachts statt, insofern habe ich Glück .

  10. #10
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Ich bin auch der Meinung, dass jedem ein Hobby zusteht, und der Zeitaufwand haelt sich bei dir ja echt in Grenzen. Ich wuerde ihn mal offen fragen, warum es ihn so stoert. Ob es wirklich das fuer manche schwierige Thema Karneval an sich ist oder die vielleicht potentiellen Flirtgelegenheiten?

    Mein Mann und ich haben ein gemeinsames Hobby, dass mit den Kids leider etwas zu kurz gekommen ist, aber nun wieder zunehmend gepflegt wird. Mein Mann wuerde nie auf den Trichter kommen und mir ein Hobby madig machen.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hobby zum (Neben-)beruf
    Von claudi181 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 21
  2. kreatives Hobby mit Farbe
    Von Corsica im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 2
  3. streitthema. wäschetrockner
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 41
  4. Karolina´s neues Hobby!
    Von Wildcat im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  5. Hobby: Malen.
    Von Suki im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige