Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: ⫸ Streitthema Hobby?!

11.12.2017
  1. #11
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Zitat Zitat von Juule Beitrag anzeigen
    Ich wuerde ihn mal offen fragen, warum es ihn so stoert. Ob es wirklich das fuer manche schwierige Thema Karneval an sich ist oder die vielleicht potentiellen Flirtgelegenheiten?

    Das würde ich auch tun. Sprich das Thema in einer ruhigen Minute doch mal offen an.


    Ansonsten bin ich ganz bei Jill.
    Mein Mann würde auch nie etwas sagen, wenn ich feste Zeiten für ein Hobby hätte. Er hat auch seine Zeiten, wo er was für sich tut und das ist auch gut so.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    @ Mella: Ich hatte es auch eher so verstanden, dass Du in den Karnevalsverein wirklich viel Zeit investierst.
    Aber wenn es tatsächlich insgesamt so wenig Zeitaufwand ist, dann finde ich auch, dass vielleicht etwas anderes dahinter steckt - und sei es "nur" das Gefühl, dass Du etwas für Dich alleine hast und er nicht bzw. an dem er nicht teilhaben kann/mag.

    Mein Mann und ich haben zwar sehr viele Gemeinsamkeiten, aber auch völlig unterschiedliche Hobbys, und trotzdem hat jeder von uns jederzeit so viel Freiraum wie er haben möchte.
    Ich würde mir nicht vorschreiben lassen, ob und wie oft ich etwas ohne ihn unternehmen möchte, und er macht es genau so: wenn etwas ansteht, fragen wir den anderen kurz, ob der Termin in Ordnung ist (oder man einen bereits vereinbarten Termin vergessen hat) und dann macht man eben das, was man gerne möchte.

    Ich bin z.B. genau so froh darüber, meinen Mann nicht beim Nähen, Sägen oder Basteln neben mir sitzen zu haben, wie er, dass ich mich bei seinen LAN-Parties nicht zwischen all die Zocker setze *g*.

  3. #13
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Ach, es ist echt eine schwierige Kiste.

    Haben gestern abend darüber gesprochen weil ich echt am heulen war. Mein Mann frisst seinen Unmut immer in sich rein, und irgendwann (gestern abend) läuft das Fass dann über und er kann da echt fies sein.

    Er hat gesagt das es nicht die potenziellen Flirtgelegenheiten sind, das er mir da voll vertraut. Es ist zum einen die Zeit die ich dafür aufbringe und dann noch Karneval dazu. (meine Meinung)
    Er meint er sei glücklich wenn er zuhause was neu bauen kann oder so. Das reicht ihm - er brauche kein Hobby oder so. Er hat ne zeitlang Tischtennis gespielt, aber hat das dann auch wieder aufgegeben. Wenn er alleine weggehen würde, würde ich ja dann alleine daheim sein. Dabei würde mich das gar nicht stören!
    Ihn stört, das er dann eingeschränkt ist (halt zuhause bleiben muss wegen den Kids) - und das obwohl er garnichts anderes vor hat.

    Er ist da echt ganz komisch gestrickt. Aber das "schlimme" daran ist, das ich dann in regelmäßigen Abständen mein Hobby auf's Brot geschmiert bekomme.

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Ja stimmt, ich erinnere mich, dass du vor ein paar Jahren schon ein mal so einen Thread gestartet hast oder es irgendwo hier thematisiert hast. Schade, dass ihr bei dem Thema noch immer nicht auf einen gemeinsamen Nenner gekommen seid...

    Ich finde es ehrlich gesagt seltsam, wenn ein Partner dem anderen vorhält, ein eigenes (außerhaus) Hobby zu haben, nur weil er selber keins braucht (was im Haus neu bauen ist doch auch ein Hobby, das Zeit braucht)...

  5. #15
    Vielschreiber Avatar von Juule
    Beiträge
    3.789
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Was schwierig.
    Nur weil ihr verheiratet seid, muesst ihr doch nicht jede verfuegbare Minute miteinander verbringen. Nur weil er kein Hobby hat, gilt das doch nicht fuer dich!
    Ich weurd ihm mal genau erklaeren, dass du den Ausgleich brauchst, es dir Spass macht und er es dir nicht madig machen soll. Wenn dann immer noch nicht gut ist, wuerd ich ihn wohl schmollen lassen.

  6. #16
    Forumsüchtig
    Beiträge
    12.300
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Zitat Zitat von sea_water Beitrag anzeigen

    Ich finde es ehrlich gesagt seltsam, wenn ein Partner dem anderen vorhält, ein eigenes (außerhaus) Hobby zu haben, nur weil er selber keins braucht (was im Haus neu bauen ist doch auch ein Hobby, das Zeit braucht)...
    Geht mir auch so.

    Und wenn er eh nicht weg will, ist es doch egal, ob du deinem Hobby zuhause oder woanders nachgehst.

    Ich denke, da müsst ihr einfach nochmal miteinander sprechen und irgendeine Einigung finden, die für beide tragbar.
    (bzw. beide einen Schritt aufeinander zugehen)

  7. #17
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Vielleicht ist das Problem, dass Dein Mann einfach nicht verstehen kann, was Du an Deinen Fastnachtsaktivitäten sooo toll findest.


    Ich muss zugeben, dass mein Mann auch mal ein Hobby hatte, bei dem ich sowohl die Aktivität als auch die Leute total doof fand und ich damit überhaupt nichts anfangen.könnte. da habe ich auch gestänkert (muss ich zu meiner Schande zugeben)

  8. #18
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Zitat Zitat von Sahra Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, dass mein Mann auch mal ein Hobby hatte, bei dem ich sowohl die Aktivität als auch die Leute total doof fand und ich damit überhaupt nichts anfangen.könnte. da habe ich auch gestänkert (muss ich zu meiner Schande zugeben)
    Genauso ist es bei uns auch!

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von hase
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.714
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Ehrlich gesagt ist es doch ziemlich egal, ob Dein Mann Karneval gut oder blöd findet - er hat Dich ja schon mit diesem Hobby kennen gelernt und sollte akzeptieren, dass Dir das wichtig ist. Und wenn er kein Hobby "braucht", dann bitte.

    Ich lese da auch schlichte Eifersucht heraus, nicht auf potentielle Männerbekanntschaften, sondern ganz allgemein darauf, dass Du einen Teil Deiner Zeit mit etwas verbringen möchtest, das mit ihm nichts zu tun hat, und eben mit anderen.

    Ich selbst singe im Chor, und ob mein Mann jetzt Chor mag oder nicht - das gehört zu meiner Person dazu und macht mich doch auch ein Stück weit aus. Er mault auch immer wieder mal, hält mir aber unterm Strich dann doch den Rücken frei, wenn wir Probentage und Konzerte haben. Und er selbst hat kein Hobby.

    Übrigens würde ich ja verrückt werden, wenn ich alles immer mit ihm zusammen machen würde...

  10. #20
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Streitthema Hobby?!

    Hallo Mella,

    das kenne ich von Freunden - Neid, Eifersucht, weil man(n) selbst kein Hobby hat und die Frau woanders ist und Spaß hat. Natürlich wird er das so nie zugeben.

    Wir machen auch unsere getrennten Sachen und der andere bleibt bei den Kindern daheim, das braucht man ja auch. 1x die Woche ist echt nicht viel, wir sind auch ca 1x die Woche getrennt unterwegs, mal mehr und mal weniger.

    Man muss dem anderen, im Rahmen, seine Freiheiten und Freuden lassen. Leider weiß ich auch nicht recht, wie ihm das klarzumachen wäre.....weil das halt selbst nicht kenne.

    Lg Sweety

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hobby zum (Neben-)beruf
    Von claudi181 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 21
  2. kreatives Hobby mit Farbe
    Von Corsica im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 2
  3. streitthema. wäschetrockner
    Von Schokoladenkuchen im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 41
  4. Karolina´s neues Hobby!
    Von Wildcat im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 6
  5. Hobby: Malen.
    Von Suki im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige