Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: ⫸ Schorsch wird kastriert!

17.12.2017
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von ninerle
    Ort
    im schönen Zimmern
    Alter
    36
    Beiträge
    2.227
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ Schorsch wird kastriert!

    Hi ihr,

    ich wollte nur kurz mal fragen, wie eure Katerchen das Kastrieren verkraftet haben? Kann mir da jemand was berichten?

    Ich hab so Angst, das er dolle Schmerzen hat.

    Morgen ist es soweit. Wir müssen ihn um 9 Uhr beim Tierarzt abgeben und erst um 18 Uhr dürfen wir ihn wieder abholen? Ist das normal, dass das so lange dauert? Die Ärztin meinte, dass sie die Tiere gerne noch wegen der Narkose ein paar Stunden da behalten möchten.

    Während er die Narkose hat, wird er auch noch tätowiert und somit bei TASSO registriert.

    Was ist eurer Meinung nach besser: Tätto, oder Chip?


    Danke für eure Antworten!


    Ninerle


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Überglückliche Mama Avatar von Krümelchen
    Alter
    39
    Beiträge
    4.085
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Hallo Janine,

    kann verstehen, das du Angst hast. Wir haben Kuching ja auch kastrieren lassen und ich hatte echt Schiß, das was schief geht.
    Wir haben ihn auch morgens zur TÄ gefahren und erst am späten nachmittag wieder abgeholt. Wir haben ihn auch gleich registrieren lassen, wir haben den Chip, kann aber nicht sagen, was besser ist. Wo soll die Tätowierung gemacht werden, im Ohr? Der Chip wird unter die Haut "gepflanzt".
    Kuching hat die Kastration gut überstanden, klar, er war nach dem Eingriff ein bissel matt, hat viel geschlafen, aber am nächsten Tag war er ganz der alte.

    LG
    Christine

  3. #3
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Wir haben ja ein Katzenmädel und somit hatte sie nen kleinen Bauchschnitt. Schmerzen hatte sie keine, da sie noch beim TA ein Schmerzmittel bekommen hat. Einen Tag später hüpfte sie trotz schnitt wieder rum als wäre nichts gewesen. Bei Katern ist die Kastra halb so wild.

    Unsere Maus mußte sich auch beim TA ausschlafen. Er macht das aus Sicherheitsgründen, weil die Tiere, wie auch die Menschen, in der Aufwachphase erbrechen könnten. Somit kann der TA eingreifen, wenn was nicht stimmt. Aber keine Panik, ich kenne keine Katze die während der Narkose erbrochen hat.

    Ich würde wenn ich die Wahl hätte chippen lassen, da die Tattoowierung mit der Zeit verblasst und total unleserlich wird.

  4. #4
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Zur Kastration bei Katzen kann ich nichts sagen.

    Der Hund von meiner Mutter ist im Ohr tätowiert - wurde vom Züchter damals gemacht. Als wir sie geholt haben wurde sie gechipt. Das Tattoo kann man heute nach 10 1/2 Jahren gar nicht mehr erkennen.

    Ich würde also nur zum Chip tendieren. Der ist so klein und unter der Haut, das spürt das Tier nicht, du selbst kannst den auch nicht fühlen und der Chip verschwindet normalerweise auch nicht aus der Haut.

    LG Eli

  5. #5
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von EliSa
    Alter
    39
    Beiträge
    4.369
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Hallo Süße,
    einen Rat kann ich dir leider nicht geben, da wir ja kein Kätzchen haben. Wollte aber sagen, dass ich morgen an den kleinen denke.
    Bussi Taina

  6. #6
    aufsteigendes Mitglied Avatar von blue
    Beiträge
    1.248
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Hej Ninerle,

    bei einem Katerchen ist die Kastration in der Regel wirklich nicht schlimm und geht ratzfatz. Wenn er noch ein Weilchen beim TA bleiben soll, dann gehts sicher darum, dass er in Ruhe und unter Beobachtung aus der Narkose aufwachen kann. Aber du wirst sehen, wenn du ihn wieder daheim hast, ist er ganz schnell wieder der Alte ...

    Zum Thema Chippen oder Tätowieren: Hmmm, unsere sind tätowiert. Unleserlich wird das nur, wenns schlecht gemacht ist. Aber in der Regel kann man das auch nach Jahren noch gut lesen. Selbst unser zehnjähriger, leider vor sieben Wochen verstorbener Herzenskater Friederich (siehe Avatar) ist auf diese Weise, als er kurz vor Ende seines Lebens desorientiert war, noch zu uns zurückgebracht worden - trotz schwarzer Tätowierfarbe im schwarzen Ohr. Der Vorteil beim Tätowieren ist ja, dass man gleich sieht, dass das Tier registriert ist. Ich denke, immer noch wissen viele, die nicht viel mit Tieren am Hut haben, gar nicht, dass es diese Möglichkeit überhaupt gibt - und wenn sie ein Tier finden, kommen sie gar nicht erst auf die Idee, das beim TA auf einen Chip hin checken zu lassen. Hmmm, im Moment tendiere ich dazu, auch bei unseren beiden kleinen Neuzugängen wieder tätowieren zu lassen, wenn die Entscheidung in ein paar Monaten ansteht. Viele "Profis" meinen, sinnvoll sei nur beides zusammen - schau mal hier:

    http://www.katzen-links.de/katzenfor...ht=chip+tattoo

    Ich wünsch euch alles Gute für morgen & hoffe, dass Schorsch schnell wieder fit ist.

    LG, blue.

  7. #7
    Moi
    Moi ist offline
    Inaktiv
    Beiträge
    577
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Hallo,

    also unser Henry hat die Kastration einigermaßen gut verkraftet, allerdings hat er eine Woche lang bei mir im Bett geschlafen.
    Der Arzt meinte zwar noch, dass er die erste Nahct in seiner Transportbox schlafen soll, aber er hat dann so laut und erbärmlich geschrien, dass ich ihn raus gelassen habe und da hat er sich dann einfach zu mir an den Bauch gekuschelt udn ist da auch nicht mehr weg und hat die ganz Nacht nur gebrummt :-)

    zum Chip kann ich leider nichts sagen. Unsere Katzen haben keinen, weil das keine Freigänger sind.

    Ich werd morgen an euch denken!

    LG
    Nina

  8. #8
    Koryphäe Avatar von Francesca
    Ort
    Horn-Bad Meinberg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.885
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    na unser Bo hat ja schon nen Chip von klein auf, der is ja weg und auch nich bis jetzt wieder aufgetaucht, Kid bekommt beides, wenn er irgendwann mal zur kastration darf, allerdings is er mal wieder krank und bevor er nich gesund ist, darf er nicht.

    Wobei er schon reif dazu wäre. *grummel*

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von softcake
    Ort
    immner noch NICHT in düsseldorf
    Alter
    42
    Beiträge
    2.185
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    wir haben die kater chippen lassen und unsere herren hat das wenig interessiert.
    9 uhr hin 15 uhr zurück, ab 18 uhr war wieder toben angesagt.

    kastra war gar kein thema, wir hatten mehr sorge als die katers.

    nach 24 stunden war es als wäre nie was gewesen.
    man sagt aber auch je kleiner sie sind ( sprich wenn sie grade soweit sind ) umso besser verkraften sie es.



    soft

  10. #10
    Sam
    Sam ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sam
    Alter
    38
    Beiträge
    4.134
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Schorsch wird kastriert!

    Leider kann ich weder zur Kastration noch zum Chipen was beitragen. Unser Kater war schon kastriert und tätowiert als wir ihn bekommen haben. Er musste aber schon einige andere Narkosen durchmachen und war danach immer sehr benommen.
    Ich wollte dir nur Glück wünschen, dass alles gut geht. Ich leide nämlich immer sehr mit unserem Kater und kann deine Ängste und Bedenken vollstens verstehen.

    In ein paar Tagen wird es ihm sicher wieder gutgehen.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Michaela13 wird 30!!!
    Von Zuckerschnecke im Forum Glückwünsche
    Antworten: 12
  2. Unsere Zwei: Schorsch und Fritzchen! UD: 06.01.2009
    Von ninerle im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 53
  3. Schorsch -----> mein Lieblingsfoto!
    Von ninerle im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 31
  4. Unser Schorsch! UD: NEUE FOTOS vom 14.01.2008!
    Von ninerle im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 123
  5. Juhuuuuuu, wir kriegen einen SCHORSCH!
    Von ninerle im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige