Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74

Thema: ⫸ Reitunterricht für Erwachsene

12.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Cool ⫸ Reitunterricht für Erwachsene

    Hallo Mädels und Reiterinnen,

    eigentlich hatte ich ja immer ziemlichen Respekt vor Pferden, weswegen es mich als Kind wohl nie mit dem Pferdevirus infiziert hat.
    Ich bin aber in den letzten Jahren so oft mit Pferden "konfrontiert" worden, dass ich sie mittlerweile echt süß und sehr interessant finde. Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, komm ich an einer Wiese vorbei auf der fast jeden Tag Pferde stehen und ich bin immer ganz entzückt, wenn ich die da sehe. Vor allem, wenn so ein Dickerchen mit Flecken da steht, das ist echt niedlich.

    Jedenfalls überlege ich jetzt ernsthaft, noch das Reiten zu lernen. Ich habe hier in der Gegend auch schon Schulen gefunden, die Erwachsenenunterricht anbieten.

    Wer von euch hat auch "im hohen Alter" erst das Reiten gelernt? Wie liefs bei euch?
    Wer hat Tips, wie ich eine gute Schule erkenne? Gibts was, das ich beachten muss, um mich nicht schon in der ersten Stunde zum Deppen zu machen?

    Ich wäre dankbar für euren input und Mutmachbekundungen

    LG
    Suki


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    hallo suki,

    erstmal: supertolle idee !!!
    du wirst es sicher nicht bereuen und dich schon gar nicht zum deppen machen ;-)

    ich hab zwar schon mit 8 reitunterricht benommen, aber ich denke bis heute: entweder man kanns oder man kanns nicht, das hat nichts mit dem alter zu tun !
    entweder du hast ein gefühl dafür und es macht dir spass oder du lernst es nie gescheit

    hmm, woran erkennt man einen guten reitstall
    reiter(innen) sind meistens schon ein "ganz besonderes" volk aber lass dich davon erstmal nicht abschrecken ;-)
    schau dir die stallungen und die pferde an, da sieht man ganz schnell ob es gepflegt ist oder nicht, dürfen die pferde auch mal raus oder müssen sie nur im stall stehen, wieviele stunden am tag geht ein schulpferd, bzw. wie oft wird "durchgewechselt"
    mir war es auch immer wichtig nicht nur hinzufahren und mich aufs geputzte und gesattelte pferd zu setzen sondern wirklich von putzen, stall ausmisten, satteln, füttern etc. alles zu lernen und zu machen

    zieh dir für die erste reitstunde eine bequeme hose und vor allem feste schuhe an, einen bequemen pullover der dreckig werden darf und los gehts :-)

    trau dich ! reiten ist einfach was tolles, vor allem wenn man ausreiten "darf"

    viel spass !

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Hey Suki, ich will das auch und liebäugle schon die ganze Zeit mit verschiedenen Reitställen. Ich habe ein bisschen Angst davor wie die mich angucken, wenn ich mit meinen lustigen 41 Jahren da hinkomm und reiten lernen will. Leg los und dann erzähl mir wie es war.

  4. #4
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Ich empfehle Dir, bei den Reitställen neben den Stallungen etc auch mal just for fun den Unterricht mitzuerleben.
    Sehr gut für den Anfang ist z.B. Longenunterricht. Du auf dem Pferd, Pferd an der Longe, am anderen Ende der Reitlehrer. Du kannst Dich erstmal vollkommen auf Dich, das Pferd und Deine Balance konzentrieren und ein Gefühl fürs Reiten bekommen. Dann Unterricht in kleinen Gruppen. Sehr wichtig. Wenn Reitställe nach dem "Hauptsache Halle voll" Thema arbeiten - ist es für sie lohnend, aber nicht für den Reitschüler.
    In Sachen Klamotten: Wenn Du es erstmal probieren willst, nimm eine Hose, die keine Innennaht hat. Denn die wirst Du sonst voraussichtlich SEHR gut spüren. Aber wenn Du z.B. bei www.loesdau.de oder www.kraemer-pferdesport.de oder nem Reitladen in der Nähe mal guckst : man kann auch Angebote finden, z.B. Stiefletten und ne einfache Reithose für zusammen 40 Euro. Das ist dann zwar nicht das nonplus ultra, aber es ist ein Anfang. Reitkappen haben sie oft in den Reitställen, sonst lohnt sich da definitiv auch die Anschaffung.

    Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spass. Es lohnt sich.

    lg
    Kerstin

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Super Thread, denn seitdem ich auf dem Land wohne, trage ich mich mit dem gleichen Gedanken. Zumal wir morgens, wenn ich Ilenia zum Waldkindergarten bringe, immer an den ganzen Pferdekuppeln vorbeikommen. Daher werde ich das Thema wohl im Sommer sowohl für Ilenia als auch für mich mal angehen. (Ilenia ist ein totaler Pferdenarr, was ich als Kind nie war.)

    Ich hab da wegen meines Alters überhaupt keine Bedenken. Ich will ja keine Turniere mehr reiten. Hab mir nie überlegt, ob ich da doof abgeguckt werden würde.

    Genauso ist es mit dem Klavierspielen. Wollte ich immer gerne können, aber hatte nie die Gelegenheit dazu. Später fehlte auch der Platz für ein Klavier. Aber nun haben wir viel Platz, und wenn Ilenia mit dem Klavierspielen beginnt (so mit 5 dachten wir), werden wir uns eines anschaffen, und ich werde auch nochmal Unterricht nehmen. Nur für mich.

  6. #6
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Ich trag mich jetzt auch schon ne Zeitlang mit dem Gedanken.Allerdings hab ich die Pferde ja direkt vor der Tür und würde mir dann das Reiten von unserer Vermieterin beibringen lassen.Von daher kann ich Dir bezüglich einer Schule so gar nicht helfen.
    Aber vom Alter her würd ich mir da eigentlich gar keine Gedanken machen.

    Liebe Grüße,Jessi

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Colle79
    Ort
    bei Göttingen
    Alter
    38
    Beiträge
    1.930
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Schön, dass ihr den Schritt aufs Pferd wagen wollt!

    Ich habe eine Weile auch bei der Ausbildung an der Longe geholfen und auch erwachsene Reitanfänger longiert.
    Meine Erfahrungen sind, dass Erwachsene vieles schneller umsetzen können, da sie ein ganz anderes Körpergefühl haben und Korrekturen besser umsetzen. Andererseits gehen viele nicht ganz so unbeschwert an die Sache ran wie Kinder. Die machen sich halt noch keine Gedanken, dass man auch mal vom Pferd fallen könnte... Mein Schwager hat auch spät angefangen zu Reiten, er war halt eine Weile länger an der Longe, bis er sich selbst zugetraut hat, das Pferd alleine zu reiten, ohne das notfalls an der Longe jemand helfen kann. Aber die meisten Pferde, die im Anfänger-Unterricht gehen, sind eigentlich lammfromm und hören auch so aufs Wort ;-)

    Schaut Euch den Unterricht vorher an, ob Euch das zusagt. Es ist auch wichtig, das man mit dem Reitlehrer "kann", wenn Euch der unsympathisch ist, geht man nicht so gern zum Unterricht. Auch die Pferde und der Stall sind aufschlussreich, aber das hatte Anni ja auch schon geschrieben.

    An Ausrüstung wichtig ist auf jeden Fall eine gut passende Reitkappe. Reithose, Stiefel usw. kann man sich später immer noch anschaffen, manchmal bekommt man auch von anderen Reitern gut erhaltene gebrauchte Sachen. In den meisten Ställen gibt es ein schwarzes Brett, wo solche Angebote und Gesuche hängen.

    Wenn ihr schon mal vorher ein bißchen lesen mögt:
    http://www.amazon.de/verdient-man-si...4411182&sr=8-1
    Da werden die wichtigen Sachen gut erklärt, Sitz, Hilfengebung usw.

    Ich freue mich schon auf Eure Erfahrungen, wenn mir noch was wichtiges einfällt, melde ich mich noch einmal!

    Liebe Grüße
    Colle

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Ich habe ja von meinem Mann auch mal Reitunterricht geschenkt bekommen (vor 5 Jahren) und war total begeistert. Zu spät ist es also nie. Das war auch Unterricht an der Longe und war echt klasse. Hat mir sehr viel Spaß gemacht.

    Wie man so auf Anhieb einen guten Stall findet kann ich dir allerdings nicht sagen.

    Nur Mut! Viel Spaß und viel Erfolg!

  9. #9
    Mama von drei Zicken :-) Avatar von Nadine84
    Ort
    Kaarst
    Beiträge
    2.726
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Hi Suki,
    ich habe mit 14 angefangen zu reiten, ist jetzt nicht ein hohes Alter aber auch da war es mir wichtig das der bzw die Reitlehrerin auf mixh und meine Wünsche eingegangen ist und ich ihr vertrauen konnte. An deiner Stelle würde ich mir vorher den Unterricht ansehen und dann aus dem Bauch raus entscheiden. Vielleicht sagt dir z.B auch das Pferd nicht zu.
    Was mir wirklich am Herzen liegt ist das du dir eine gut sitzende reitkappe besorgst.Egal wie bescheuert das aussehen mag. Ich habe sie ein einziges mal vergessen und genau an diesem Tag ist mir das Pferd durchgegangen und ich hatte einen schweren Unfall mit Monate langem Kh aufenthalt!! Alles andere wie Reitstiefel kann warten.
    Würde mich freuen wenn du berichten würdest wen es soweit ist

    LG Nadine

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Meine größte Sorge bzgl. des Alters ist, dass ich in so einer Reitstunde mit lauter 12jährigen rumreite. Das wäre doch nervig. Ob eine Einzelstunde sehr teuer ist? Aber anscheinend gibt es ja mehr Erwachsene, die reiten lernen wollen. Also wird es auch eine Erwachsenenstunde geben - vielleicht.

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vitamin D für Erwachsene?
    Von marigold im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16
  2. Tchibo Regenkleidung für Erwachsene
    Von Angel im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 2
  3. Welche elektrische Zahnbürste für Erwachsene?
    Von ~Julchen~ im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20
  4. Adventskalender für Erwachsene- er ist da S.2
    Von Molly25 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige