Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74

Thema: ⫸ Reitunterricht für Erwachsene

16.12.2017
  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Na toll. Der Reitstall hier um die Ecke schreibt das auf seiner Seite: "Unsere Reitschule hat sich speziell auf die Bedürfnisse unsere Kleinen angepasst und bietet ihnen eine schöne Umgebung in der sie alles Wissenswerte über die Tiere und das Reiten erlernen können." Der wird es dann wohl nicht. Grmpf. Dabei könnte ich da mit dem Rad hin.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    ach ja, Sicherheitswesten werden auch immer mehr getragen. Als ich damals anfing zu reiten (oh Gott, das ist jetzt 30 Jahre her, da merkt man ,dass man alt wird), gab es die Teile noch nicht, die ersten waren dann eher Marke Ritterrüstung. Aber jetzt sind viele sehr weich und bequem zu tragen. Und wie schon gesagt : Reitkappe sieht zwar sch.... aus, aber die Teile haben schon ihren Sinn. Ich reite nur mit Reitkappe.

    lg
    Kerstin

  3. #13
    aufsteigendes Mitglied
    Beiträge
    1.267
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    @Grisu...ruf doch einfach mal bei denen an oder fahr vorbei und frage einfach nach. Sie werden Dich schon nicht beissen. Und wenn sie das doch tun sollten, wäre es sowieso nicht die richtige Reitschule
    lg
    Kerstin

  4. #14
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Grisu, ich denke auch, du solltest einfach mal nachfragen.

  5. #15
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Ui, danke für eure Tips und Anfeuerungsposts! Einen Helm werde ich auf jeden Fall aufsetzen!
    Sich einfach mal die Schule und Unterricht ansehen ist wirklich eine gute Idee, ich werde hier anfangen , da ist die Webseite ordentlich strukturiert und transparent, das ist vertrauenserweckend. Oder seht ihr was anderes?

    Grisu, die ist in Düsseldorf Eller - das ist für dich wahrscheinlich zu weit weg, oder? Sonst könnten wir uns gemeinsam aufs Pferd schwingen. Jedenfalls bietet die ausgewiesene Erwachsenenkurse an, deshalb läuft man da eher nicht Gefahr mit lauter Teenies zu lernen.

  6. #16
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Plitsch
    Alter
    38
    Beiträge
    5.728
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Suki, das ist ja cool. Die Reitschule schaut ganz prima aus und macht einen guten Eindruck. Ich wollte auch immer mal richtig reiten lernen, aber als junges Mädel fehlte es an Geld. Aber ich hatte die Gelegenheit im Dorf mitzureiten und habe es genossen!

    Ich bin gespannt, wie es dir gefällt - berichte mal!!!

    LG
    Daniela

  7. #17
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Ich finde es eine schöne Idee, auch als Erwachsener noch mit dem Reiten anzufangen. Zwar hab ich den Eindruck, je früher Kinder aufs Pferd kommen, umso selbstverständlicher fühlen sie sich obendrauf, aber auch Späteinsteiger können doch mit Spaß an der Freude dabei sein. Warum nicht?


    Der Reitpark sieht zwar sauber und gepflegt aus, aber mir wäre er zu groß - 500 Reitschüler in der Woche??? Da ist man doch nur eine Nummer, wäre mir nichts. Und was mir gar nicht gefällt ist der Absatz hier (Zitat von hier)

    Auslaufmöglichkeiten:
    Wie kann man im Stadtgebiet den Pferden genug Auslauf verschaffen? Lehrpferde haben in der Regel durch ihren 2-3stündigen Einsatz genug Bewegung...

    Das heißt, die Pferde haben 21-22 Stunden Boxenhaft und dürfen dann 2-3 Stunden Anfänger durch die Gegend schaukeln. Das entspricht nicht meinen Vorstellungen von artgerechter Pferdehaltung. Koppeln haben die da, so wie ich es verstanden habe, überhaupt keine. Das heißt, auch die Privatpferde stehen den ganzen Tag in ihren Boxen und dürfen - "damit sie mit Artgenossen spielen dürfen" auf dem Reitplatz laufengelassen werden. Na bravo. Ich würde das nicht unterstützen. Schau mal, dieser Stall ist für artgerechte Pferdehaltung ausgezeichnet worden - das sieht ein bisschen anders aus, als in Deinem Link.

    Woran man eine gute Reitschule erkennt? Gute Frage. In erster Linie würde ich eben Augenmerk darauf haben, dass es den Pferden dort gut geht. Sprich, dass sie auch noch was anderes sehen, als ihre kleine Box und die Reithalle, dass sie gut behandelt werden, dass die Hufe gepflegt aussehen (aber Achtung, ein ausgebrochener Barhuf bedeutet nicht gleich, dass der Huf ungepflegt ist...), dass die Sättel passen... Dann spielt der Reitlehrer natürlich eine Rolle.In Deinem Link wird viel Wert darauf gelegt, dass die Reitlehrer FN-anerkannt sind. Das ist gut, keine Frage. Aber noch wichtiger als der Ausbildungsstand wäre mir für den Anfang, dass ich mich wohl fühle, dass man auf meine Stärken und Schwächen eingeht... Bei einer Gruppe von 8 Reitanfängern in 45 Minuten Reitstunde kann der Reitlehrer meiner Meinung nach noch so toll sein, er hat doch gar nicht die Chance, sich auf jeden einzelnen zu konzentrieren. Meine Gruppenreitstunden liegen allerdings auch schon 14 Jahre zurück, seitdem hatte ich nur noch einzeln oder zu zweit Dressurstunde und höchstens zu viert, meist auch nur zu zweit Springstunde. Vielleicht erscheinen mir 8 Pferde daher so arg viel, zumal für den Preis. Allerdings gefällt mir gut, dass auch praktische Theorie dabei ist, man also nicht nur zum reiten hinkommt.
    Und was mindestens genauso wichtig ist wie die Kompetenz des Reitlehrers und der Zustand der Pferde, damit man wirklich mit Freude dabei sein kann, ist das Klima generell im Stall. Der Reitpark sieht mir sehr nach Sportreiterei aus, da würde ich mich als Freizeitreiter vermutlich nicht sehr wohl fühlen.

    Liebe Grüße,
    Sabsi

  8. #18
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    sabsi, als ich in münchen reiten gelernt hab - und das ist über 20 jahre her - wären 8 mann pro stunde ein traum gewesen ;-)
    meist waren es 12-16 leute pro stunde - und das ist hier leider "normal"
    ich habe dann den stall gewechselt, bin über eine stunde gefahren und hatte da 6-8 leute pro reitstunde, mir wars das wert
    ich glaube das kommt immer darauf an ob man irgendwo auf dem land oder in der stadt reiten lernt und privatstunden sind hier mittlerweile fast unbezahlbar

  9. #19
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Ich kann mich auch gut an Reitstunden mit mindestens 10 Teilnehmern erinnern....
    Trotzdem wäre mir der Reitpark wohl auch etwas zu groß und geschäftsmäßig.

  10. #20
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Reitunterricht für Erwachsene

    Sabsi, da hast du wohl Recht. Also nicht mit der Gruppengröße, die finde ich nicht so abschreckend erstmal. Jedoch dass die Pferde nie auf die Wiese dürfen...ich kauf ja extra das Fleisch auf dem Bauernhof, weil die Kühe da nicht in Massenstallungen sondern auf der Weide stehen dürfen. Dann sollte ich den Pferden das auch zugestehen.
    Vielleicht teste ich dann lieber das hier Reitschule A. Ötting?

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vitamin D für Erwachsene?
    Von marigold im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 16
  2. Tchibo Regenkleidung für Erwachsene
    Von Angel im Forum Allgemeine Tipps in Sachen Mode
    Antworten: 2
  3. Welche elektrische Zahnbürste für Erwachsene?
    Von ~Julchen~ im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 20
  4. Adventskalender für Erwachsene- er ist da S.2
    Von Molly25 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige