hey, das hört sich doch super an!!!
lieber ein bißchen erbrochenes wegmachen, als wenn alles voll gepinkelt ist. man, das wär echt der horror!!! ich kann mir gut vorstellen, dass du mir den nerven allein schon deswegen runter warst.

genau wie du hätte ich bestimmt auch probleme, unseren katern medizin/spritzen zu verabreichen. obwohl sie nicht scheu sind, aber ich find's schon furchtbar, denen die wurmkur zu verabreichen!
(ich habe so eine art spritze, wo das drin ist...da sie es im futter merken und von der pfote runterschütteln, muss ich das direkt in den mund reindrücken).

ich denke, zündi wird diesmal nicht so lange brauchen, wieder vertrauen zu dir zu haben. das wird schon wieder *daumendrück*.

ach so, bei dem wetter habe ich übrigens den eindruck, dass unsere auch mehr brechen müssen. ausserdem verliert der eine kater im moment extrem viel haare, die er bestimmt auch verschluckt und die wieder raus müssen...vielleicht kommt das bei zündi noch hinzu und hat nicht nur mit der krankheit zu tun...will sagen, vielleicht ist sie ja nun schon fast wieder gesund :-)

lg
wiebke