Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57

Thema: ⫸ Handgesiedete Seifen!

15.12.2017
  1. #1
    aufsteigendes Mitglied Avatar von papagena
    Ort
    Emmental
    Alter
    36
    Beiträge
    863
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Mädels!

    Ich liebe handgesiedete Seifen und möchte nun versuchen, die selbst herzustellen!

    Hat das jemand von Euch schon gemacht und hat Tipps, Rezepte etc. für mich?

    Liebe Grüsse


    Christine


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Zebra
    Gast

    Standard

    *schieb*

    würde mich auch interessieren.
    Ich habe bisher immer nur fertige SEife gekauft und sie mit Duft und Farbe versehen und in Förmchen gegossen.....ist auch hübsch, aber doch nicht das gleiche.

    Zebra

  3. #3
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Also ich weiß nur wie das chemisch läuft, du nimmst Fett und eine Lauge (z.B. Asche) und kochst das solange bis sich das Fett in seine Bestandteile (Glycerin und Fettsäuren) aufspaltet, das dauert.... chemische Verseifung.

    LG Fee

  4. #4
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Original von Zebra74:
    Ich habe bisher immer nur fertige SEife gekauft und sie mit Duft und Farbe versehen und in Förmchen gegossen.....ist auch hübsch, aber doch nicht das gleiche.
    Wie hast du das genau gemacht? Hört sich interessant und einfach an 8)

  5. #5
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Anika, das ist so ne Seifenmasse die nur noch mal verflüssigt wird, mit Duft, Farbe, Glitzer etc. versetzt wird und dann in Förmchen gegossen wird... bekommt man im Bastelladen!

    LG Fee

  6. #6
    Zebra
    Gast

    Standard

    Original von Fee:
    Anika, das ist so ne Seifenmasse die nur noch mal verflüssigt wird, mit Duft, Farbe, Glitzer etc. versetzt wird und dann in Förmchen gegossen wird... bekommt man im Bastelladen!

    LG Fee
    genau, stöbere mal ein bisschen in einem Bastelladen. Man kann durchsichtige Seife und auch weisse Seife kaufen. Dazu bekommst du auch noch verschiedene Formen, die du kaufen kannst.
    Ich habe glaub dieses Buch benützt:
    http://www.heike-ernicke.de/Privat/B...lle_Ideen.jpeg

    Als Duft habe ich immer die normalen Düfte für die Duftlampen benutzt, ich habe mir da nichts extra gekauft.

    Es macht übrigens sehr viel Spass und danach ist alles auch wieder superschnell geputzt....

    Viel Spass

    Zebra

  7. #7
    Fee
    Fee ist offline
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Fee
    Beiträge
    3.959
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Soooo ich hab mal noch etwas gegoogelt und folgendes gefunden!

    Geräte: Schutzbrille, Heizplatte, 2 Bechergläser (100 ml, 600 ml), Messzylinder, Waage, Siedesteinchen

    Chemikalien: dest. Wasser, Sonnenblumenöl, Natriumhydroxid,

    Durchführung:

    1. Gib 100 ml Öl und einige Siedesteinchen in das 600 ml Becherglas.
    2. Löse 20 g Natriumhydroxid in 100 ml Wasser (Vorsicht ätzend!)
    3. Gib diese Lösung vorsichtig in das Becherglas.
    4. Koche diese Mischung 30 Minuten auf kleiner Stufe.
    5. Ergänze das verdampfende Wasser, indem du destilliertes Wasser vorsichtig in das Becherglases gibst.
    6. Die fertige Seife kann nun abgeschöpft, unter Leitungswasser ausgewaschen und auf einem Papiertuch getrocknet werden.

    und noch einen Link dazu: http://www.science-club.lu/fuerschen_exp/seef/seife.htm

    LG Fee

  8. #8
    Sunshine
    Gast

    Standard

    Uhh, das ist mir aber zu gefaehrlich, so wie sich das anhoert......
    Nein, nein. Hab mich in Chemie schon immer gedrueckt...
    Lieber Seife fertig kaufen.

  9. #9
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    Zebra....

    in Sachen \"Duftlampenöl benutzen\" : Schau bitte genau nach ,was auf den Flaschen steht. Oft sind nämlich die \"Duftlampenöle\" nicht für Hautkontakt geeignet.
    Und mit der Haut kommt Seife ja meistens in Kontakt.

  10. #10
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard

    Und mal wieder die Frage nach Online-Shops, da wir keine guten Bastelläden in der Gegend haben....Würde das gerne mal testen, weil ich gekaufte Seife nicht so wirklich toll finde!

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige