Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 62

Thema: ⫸ Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

17.12.2017
  1. #21
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    bei uns gibt es seit 1jahr die kleinen kicker. 4-5jährige machen da mit. die ersten monate hat der trainer gebraucht überhaupt gehorsam da rein zu kriegen. es war eine chaotentruppe hoch 10. entweder haben sie sich um den ball gekloppt oder haben geheult. es war wirklich grausam. 1,5h training am stück sind erst seit 5-6monaten möglich.
    letztes wochenende war das erste spiel. sie haben haushoch verloren im regulären spiel (gegen 6jährige). allerdings waren sie besser beim 4m-schießen.
    am wichtigsten war das eis danach.

    der große ist handballer, der kleine wird wohl auch einer.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von daje1906
    Alter
    46
    Beiträge
    2.933
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Jan ist auch ein kleiner Kicker.
    Er ist seit 1,5 Jahren im Verein(sein eigener Wunsch).
    Er ist Bambini 2 das sind nur 2006 Jungs.
    Wir haben bis jetzt 1x Training gehabt und 11 Pflichtspiele. Dazu Turniere
    Nach den Somnerferien wird 2x die Woche trainiert und dann werden auch ständig Spiele und Turniere sein.
    Bis jetzt ist alles ok.
    Aber Jan spielt auch in der Kita und zuhause in Garten fast nur Fussball....

  3. #23
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Harter Tag auf dem Fußballplatz-

    Heute morgen um halb zehn trat "unsere" G2 auf einem Einlagespiel an, wurde vierter von fünf Mannschaften.
    Gespielt haben beide. Vom Großen war ich echt überrascht, was er mittlerweile drauf hat. Unser Mittlerer hatte auch Ballkontakt während dem Turnier.

    Ab 14 Uhr war dann die G1 dran, die wurden 2te.
    Unser Großer durfte bei der G1 auch noch mitauflaufen. Dementsprechend ist er platt.
    Gerade bei den Temperaturen heute... Es wurden Wassertonnen am Spielfeldrand aufgestellt, damit sich die Kicker mal abkühlen konnten.

    Nun sind wir alle platt und sehr zufrieden.

    Mein Mann wird noch viel Arbeit haben, wenn die 2005er in die F-Jugend wechseln. Mann, Mann, Mann.
    Da die G2 jetzt im letzten halben Jahr kein Turnier gespielt hat ist es echt schwer, da eine Mannschaft zusammenzustellen, die die scheidenden Topspieler ersetzen sollen.

    Nächste Woche ist wieder Sonntag ein Spiel..

  4. #24
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Zitat Zitat von Anja Beitrag anzeigen
    Momentan kickt er mit seinem Papa sehr viel und wünscht sich sehnlichst zum Geburtstag Fußballschuhe!
    Aber ich seh mich Samstags schon auf dem Platz stehen, Kaffee trinken und mit anderen Mamis ratschen....
    So sieht es bei uns auch aus. Eigentlich sollte heute eine Art Schnuppertraining für die ab 4 sein, aber es war keiner da :-/
    Zum Glück hat Alexander es nicht sooo tragisch genommen :-) Und ich bin ganz froh das ich noch was verschont bleibe

  5. #25
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Huhu!

    Jonas spielt ja auch. Seit letztem Herbst geht er einmal pro Woche ins Training, aber ohne Spiele am WoE. Jetzt war kürzlich Sichtung und er ist jetzt in der 2006er F-Jugend. Training ist jetzt Mo und Mi (mit 17 Uhr ganz schön spät), und ab 15.September sind dann jeden Samstag Spiele.

    Ich bin mit der ganzen Sache nicht sonderlich glücklich. Erstens hat er kein bißchen Frusttoleranz und es nimmt ihn übelst mit, wenn seine "Mannschaft" am Ende des Trainings mal verliert. Trost spendet es ihm, wenn er mal ein Tor schießt, aber da er eher Abwehrspieler ist, ist das selten. Er hat auch keinerlei Disziplin und Zielstrebigkeit in sich, läßt sich von allem ablenken und allein das Anziehen der Klamotten, bzw. bis ich ihn dazu kriege, ist ein echter Schlauch. Am Platz kaut er Fingernägel, schaut den Wolken nach, hüpft rum, legt sich auch mal hin. Konzentrieren auf den Ball? Fehlanzeige. Er hat ein tolles Ballgefühl, trifft gut und schießt fest, aber irgendwie ist er nicht reif genug.

    Mich stört es, dass ich dann ab Herbst von den 4 Tagen, an denen ich mit meinen Kindern morgens nicht hetzen muß, noch zwei genommen bekomme. Ich hab auch keine Lust am Fußballfeld zu stehen (und der Trainer von Jonas ist dick und alt, also kommt mir nicht mit potentieller Partner!).

    Nun ja, ich hab ihm jetzt gesagt, dass ich nicht bereit bin, jedesmal mit ihm zu kämpfen, dass er sich jetzt endlich anzieht und wir fahren können, sondern dass ich ihm das nur noch einmal sage, und wenn wir zu spät kommen würden, weil er es nicht schafft zu hören, gar nicht erst hinfahren. Wenn er die Motivation nicht hat, soll er noch ein Jahr in der "Freizeitmannschaft" kicken, einmal pro Woche, ohne Spiele, und dann schauen wir nächstes Jahr wieder. Und wenn er im Hort die Hausaufgaben nicht macht, geht Fußball eh nicht.

  6. #26
    Experte Avatar von Sille
    Beiträge
    7.411
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Aber Ute,

    versuch doch auch mal das positive zu sehen.

    Er wird

    1. lernen, dass verlieren dazu gehört
    2. verstehen lernen, dass er sich BEWEGEN muss, damit seine Mannschaft gewinnt
    3. sich irgendwann mitreißen lassen
    4. Teamgeist lernen
    5. Disziplin lernen und das wird er sonst fliegt er ganz schnell aus der Mannschaft
    6. er macht Sport!
    7. Du kommst unter Leute und vielleicht findet sich der ein oder andere nette Kontakt
    8. Nico wird bestimmt auch irgendwann spielen wollen (bei uns gibt es eine Minimannschaft für unter 5 jährige)

    Ich könnte jetzt noch eine Weile weiterschreiben.

    Setz ihn in die Kabine zu den anderen, pack ihm die Sachen hin und dann geh raus. Felix ist dann immer ganz schnell.

    Ich finde es auch anstrengend 2x in der Woche zum Training zu gehen, aber ich sehe wir gut es Felix tut und wie sehr er dabei aufblüht.
    Und ich finde es höchst aufregend, wenn mein kleiner Mann auf dem Platz steht und es geht um was. Das ist anders als schnödes Training. Und die Kinder sind ganz anders motiviert.

    Also mein Vorschlag, lass Dich einfach mal eine Saison drauf ein und versuche für Jonas Spaß daran zu finden.

    Liebe Grüße
    Sille

  7. #27
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.955
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Marvin spielt bei den Bambinis seit er 4 Jahre alt ist. Und seither ist mein Mann auch der Bambini-Trainer. Trainiert wird einmal pro Woche, dazu kommen pro Halbjahr 5 Spieltage im Freien, Hallenturniere im Winter und sonstige Turniere und Spiele auf Sportfesten, Jugendtagen usw.
    Einmal pro Jahr haben wir Saisonabschluß mit den Eltern und Geschwistern, einen Ausflug und Nikolausfeier.

  8. #28
    Frischling Avatar von Haushaltsdiva
    Beiträge
    18
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Also das mit dem Kontakte knüpfen kann ich wirklich bestätigen. Meine Tochter spielt bei den E Mädchen (Torwart) und Sohnemann ist nach den Sommerferien dann in der F Jugend.

    Mein Sohnemann hat vor ein paar Monaten neue Trainer bekommen. jung und echt schnuckelig, da trauer ich doch ein wenig drum, das er jetzt eine Gruppe hoch muß....

    Ich finde allerdings auch, das ganz schön Freizeit drauf geht. Gerade bei 2 kindern in unterschiedlichen Jugenden. Dann überschneiden sich häufig die Termine und wir müßen uns als Familie aufteilen, aber ich nehem das gerne in Kauf, solange die kinder daran ihren Spaß haben.

  9. #29
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    Zitat Zitat von Haushaltsdiva Beitrag anzeigen
    Gerade bei 2 kindern in unterschiedlichen Jugenden. Dann überschneiden sich häufig die Termine und wir müßen uns als Familie aufteilen, aber ich nehem das gerne in Kauf, solange die kinder daran ihren Spaß haben.
    Die Erfahrung werden wir hier bald auch machen müssen. Sogar mit 3 Jungs in 3 unterschiedlichen Jugenden.
    *nunidiehandreich*


    Und ja, ich stimme dir da voll und ganz zu. So lange die Kinder Spaß daran finden, ist das auch völlig in Ordnung.
    Das ist für uns auch das wichtigste.


    @Janine:

    Da können wir uns ja die Hand reichen.
    Hier ist es auch so, dass mein Mann die G-Jugend trainiert.
    Gerade formiert sich hier einiges neu.
    Die derzeitigen G-Trainer gehen überwiegend mit zur F-Jugend hoch, mein Mann stand ganz lange als alleiniger Trainer fest.
    Jetzt hat er doch noch 3 weitere dazu bekommen.

    Ist echt schwierig, da Eltern wirklich mit zu motivieren, da es schon alleine als Spielermama ordentlich Zeit kostet, aber als Trainerfrau muß man den Mann gerade in Sachen Fußball nochmal mehr entbehren.

  10. #30
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Fußball-Mamas und die kleinen Kicker

    @Sille: Ja, ich weiß ich hab vor allem die Bedenken niedergeschrieben, klar gibt es auch Positives. Und Nico wird GARANTIERT spielen wollen, er macht das jetzt schon super und geht sehr viel offensiver vor. Leider geht bei uns hier vor 5 gar nichts.

    Wie zieht Felix sich denn die Fußballschuhe selber an? Schuhe und Stutzen ziehen wir hier gemeinsam mit enormen Kraftaufwand an, so eng ist das Zeug. Und Schnürsenkel binden geht eh noch nicht, schon gar nicht unter diesem Läppchen, dass die Fußballschuhe über der Schleife haben.

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für all die Mamas hier...
    Von blue im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 18
  2. An die Mamas die auch Abends arbeiten Elternzeitfrage!!
    Von Katja im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 23
  3. Nochmal an die Frühchen-Mamas
    Von Molly25 im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 1
  4. Volunteer bei der Fußball-WM! Spaß, Vorfreude und Chaos....
    Von Maggie im Forum Hobbys im Allgemeinen
    Antworten: 31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige