Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

16.12.2017
  1. #1
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Wir überlegen für ein Auto einen Fahrrad-Dachträger anzuschaffen, um damit zwei
    Fahrräder zu transportieren.

    Das Original vom Fahrzeughersteller kostet 385,-
    Ein System der Firma Thule kostet um die 240,-

    Die Räder müssen auf ein Dach ohne Reling, eine Anhängerkupplung hat keines unserer Autos.

    Hat jemand Erfahrung mit Dachträgern?

    Ein neueres Fahrrad brauche ich mittelfristig auch.

    Viele Grüße! !


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von loonaluca
    Ort
    Aderstedt
    Alter
    39
    Beiträge
    2.878
    Feedback Punkte
    15 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Mmh, also ich finde Fahrrad-Dachgepäckträger fürchterlich. Eh man da die Fahrräder drauf hat :eek: Wir haben ein System von Thule für die Heckklappe. Das funktioniert völlig ohne Anhängerkupplung. Aber das es kommt natürlich darauf an, was ihr für ein Auto habt: http://www.amazon.de/gp/aw/d/B001COD...sr=8-6&pi=SL75

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Rondriana
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Alter
    42
    Beiträge
    3.782
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Wir haben (noch) keines, aber ich würde wohl auch auf jeden Fall ausprobieren, wie gut ihr die Räder darauf bekommt.

    Ich alleine würde das nie schaffen.

    Für uns käme wohl auch eher ein Heckträge in Betracht.

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Wir haben ein System fürs Dach und sind sehr zufrieden! Ich muss heut Abend mal meinen Mann fragen, ob das von Thule ist oder von welchem Hersteller. Mein Mann ist ja 2m groß, er hat kein Problem, die Räder da hochzuwuchten und zu befestigen. Die Befestigung ist auch ziemlich einfach. Da wir keine Dachreling haben, müssen wir erst den Dach(Gepäck)träger anbringen, um dann den Fahrradhalter zu befestigen.

    Mein Mann hatte sich vor der Anschaffung ausführlich informiert, die Systeme fürs Dach scheinen deutlich sicherer zu sein, als die für die Heckklappe (wobei ich nicht weiß warum, denn da oben stehen die ja voll im Wind...). Wir haben unseres nun schon mehrere Jahre und auch viel benutzt, immer völlig ohne Probleme.
    Einmal nur wollten wir am Bodensee in eine Tiefgarage und hatten ganz vergessen, dass die Räder oben drauf waren. Zum Glück ist es uns noch rechtzeitig aufgefallen, so dass wir wieder rückwärts die Einfahrt hochgefahren sind

    Ich hab auf der Autobahn mal mitbekommen, wie jemand ein Fahrrad vom Heckklappenträger verloren hat, zum Glück fiel es auf die Standspur und niemand kam zu Schaden

  5. #5
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Da wir keine Anhängerkuppelung haben, kommt ein System für die Heckklappe nicht in Frage.
    Davon wurde uns von verschiedenen Stellen abgeraten, weil sonst zuviel Gewicht fast aussschließlich auf dem Spoiler hängt und es zu Beschädigungen / Verziehen am Rahmen kommen kann.

    Ich müsste die Räder nicht alleine draufwuchten, wir würden die auf Benjamins Auto stellen und auch zu 95% gemeinsam fahren.

    Wir werden mit dem Teil auch nicht in Urlaub fahren, sondern z.B. die 3 umliegenden Talsperren besuchen, die weiteste etwa 25 entfernt. Vielleicht fahren wir damit mal an den Niederrhein (so etwa 150km), das war es dann aber auch schon.
    Die Landschaft hier ist ziemlich bergig, man fährt etwa 2km in eine Richtung und hat direkt ordentliche Anstiege vor der Nase. Ganz schön frustran, wenn man eher mäßige Kondition hat.

  6. #6
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Ah, zeitlich mit Maggie geschrieben.

    Eine Dachreeling hat auch kein Auto. Daher müssen wir auch erst einen Grundträger kaufen.
    Grundträger vom Hersteller (Skoda): 207,-
    2x Fahrradträger Hersteller (Skoda): 2x89,-
    insgesamt 385,-

    Grundträger von Thule: im Angebot für 139,- (da kauft man einen Grundträger und ein Montagekit fürs eigene Automodell)
    2x Fahrradträger von Thule: 2x ca. 50,-
    insgesamt etwa 240,-


    Sind uns sehr unschlüssig, ob wir mit Thule die richtige Entscheidung treffen oder ob es sicherer fürs Auto ist, Original Skoda Zubehör zu kaufen.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber
    Alter
    41
    Beiträge
    5.546
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Also wir haben definitv nicht das HerstellerModell genommen, weil erstens teurer (Audi) und zweitens wollten wir lieber was vom Spezialisten (wie Thule und Co.) Unser System war auch gut getestet und in der Fachpresse empfohlen.

  8. #8
    Kanya
    Gast

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Thule scheint der Marktführer zu sein, ein anderer Hersteller kommt für uns nicht in Frage.
    Außer eben das Modell von Skoda, die mir einreden, dass ihr System natürlich 100%ig passgenau für den Skoda ist.
    Hmmmmmm, das verunsichert mich, klar.

    Ich finde es auch interessant, dass man beim Thule System bei Fahrzeugwechsel ein neues Montagekit kaufen könnte (wenn ich es richtig verstanden habe) und das die Träger weiter verwenden kann.

  9. #9
    Neuling Avatar von MaikeM
    Beiträge
    39
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Wir haben auch ein Heckklappensystem von Thule und sind damit super zufrieden. Wir haben allerdings auch noch eine Anhängerkupplung am Auto. Beim kauf muss man auf jeden Fall darauf achten, dass man die Stützlast von dieser nicht überschreitet. Aber Thule kann ich prinzipiell auch nur empfehlen. Bzgl. des Montagekits kenne ich mich aber auch nicht aus. Die Info bekommt Ihr aber sich bei eurem Autohändler.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen mit Fahrrad-Dachträgern gesucht

    Ich habe keine Anhängerkupplung und das Heckklappensystem von Paulchen für meinen Sharan. Ich würde die Räder niemals auf das hohe Auto bekommen, mein Rad bekomme ich schon nicht auf den Heckträger, höchstens mein Mountainbike. Allerdings habe ich auch keinen Spoiler, der beschädigt werden könnte. Paulchen ist auch einer der absoluten Spezialisten in dem Bereich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 60
  2. Antworten: 83
  3. Erfahrungen mit Fahrrad-Tandem Stange?
    Von ulli im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 9
  4. Antworten: 28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige