Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: ⫸ der Lieblingsbücher-Sammelthread

14.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Dies wird ein Thread, in dem jeder seine Lieblingsbücher vorstellt und auch jeweils etwas zu den Büchern schreibt (warum die Bücher Lieblingsbücher sind, vielleicht kurz etwas zur Handlung und den Besonderheiten des Buches)

    Meine Allzeit-Favoriten sind:

    ISBN/ASIN: 3423205202



    Für mich der beste Wallander überhaupt. Selten vorher dringt man so tief in die Gedankenwelt Wallanders ein.Ein sehr persönliches Buch - nicht allein aufgrund der Tatsache, dass ein Kollege von Wallander (Svedberg) ein Opfer des Täters wird. Wallander fragt sich zurecht, wieviel man wirklch über die Menschen weiß, mit denen man tagtäglich zu tun hat. Die Gesellschaftskritik trifft sicher nicht nur auf Schweden zu...
    Die Handlung ist wie immer spannend bis zum Schluss. Einziger Kritikpunkt ist lediglich das actiongeladene Finale - Hollywood hätte es nicht besser gekonnt. Aber gönnen wir Wallander dieses Finale !

    ISBN/ASIN: 3518458000



    Eine wunderbare Geschichte, erzählt mit einer wunderbaren Sprache. Ein kleiner Junge darf sich "auf dem Friedhof der vergessenen Bücher" ein Buch aussuchen. Bei der Lektüre des Buches gerät er immer tiefer in die Handlung, wird Teil der Handlung und begibt sich auf die Suche nach dem Autor des Buches.
    Das Buch hat von vielem etwas: Liebesroman, historischer Roman (Spanien zu Francos Zeiten), aber vor allem ist es eine wunderschöne und packende Geschichte.

    ISBN/ASIN: 3442734363



    Ein sehr philosophisches Buch - manche Absätze musste ich mehrmals lesen. Ein älterer Gymnasiallehrer schmeißt von heute auf morgen sein geruhsames Leben in Basel hin und begibt sich auf die Suche nach einem Autor eines portugiesischem Buches. Dabei überdenkt und reflektiert er sein bisheriges Leben und regt damit auch den Leser zum Nachdenken an. Spannung darf man von dieser Geschichte allerdings nicht erwarten.

    ISBN/ASIN: 3257229534



    Bei mir damals noch keine Schullektüre - ich habe es freiwillig gelesen ;-)
    Sehr nüchterner Sprachstil und eine spannende und zugleich bedrückende Geschichte.Es ist eine Art von Liebesgeschichte und noch so viel mehr. Eine spannende Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    ForenGuru Avatar von Melli78
    Ort
    Berlin
    Alter
    39
    Beiträge
    15.829
    Feedback Punkte
    17 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Mein absolutes Lieblingsbuch:

    "Lauf, Jane, lauf" von Joy Fielding
    Amazon.de: Lauf, Jane, lauf.: Bücher: Joy Fielding,Mechtild Sandberg-Ciletti (ich weiß nicht, wie man den Link zu Amazon richtig rein bekommt!

    EIne Frau steht an einer STraße, die Taschen voller Geld, die Bluse voll mit Blut und weiß nicht WIESO! Und sie weiß nicht wer sie ist, wo sie herkommt etc.
    Sie versucht herauszufinden, wieso sie ihr Gedächtnis verloren hat...
    Sie vermutet, dass etwas Schreckliches passiert sein muss.

    Das spannendste Buch, was ich je gelesen habe und vor allem in einem Rutsch, ich konnte nicht aufhören! Ich habe die ganze Nacht durchgelesen und es ist das EInzige Buch, dass ich 2 mal gelesen habe.

    Joy Fielding ist meine absolute Lieblings-Schriftstellerin.


    LG Melli

  3. #3
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Dann will ich auch mal.

    Barbara Vine: Die im Dunkeln sieht man doch

    ISBN/ASIN: 3257017642



    Barbara Vine ist das Pseudonym, unter dem die Krimiautorin Ruth Rendell etwas untypischere Krimis schreibt. Ich mag alle davon sehr gerne, aber "Die im Dunkeln sieht man doch" fand ich besonders gut.

    Die Geschichte handelt von zwei Schwestern, von denen die eine wegen des Mordes an der anderen kurz nach dem 2. Weltkrieg hingerichtet wurde. Die Geschichte wird aus der Sicht der Nichte erzählt, die 40 Jahre später versucht, die Geschehnisse von damals nachzuvollziehen. Es geht um die Moralvorstellungen im England der 40er, um eine sehr schwierige Schwesternbeziehung und dann auch um ein Kind, das als Kind der einen Schwester aufwächst, dessen Vater aber unbekannt ist - und das ist nicht das Einzige, was an dem Kind rätselhaft ist.

    Wie alle Bücher von Barbara Vine geht es auch bei diesem vor allem um die Gefühle, Probleme, Gedanken und Ängste der Personen, aber das alles wird so spannend erzählt wie ein Thriller.

    Ich habe mehrere der Bücher von Barbara Vine auf Deutsch gelesen, andere auf Englisch. Die deutschen Übersetzungen sind aber gut, finde ich, so dass man die Bücher bedenkenlos auf Deutsch lesen kann.

  4. #4
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Und noch eins:

    Susanna Clarke: Jonathan Strange & Mr. Norrell

    ISBN/ASIN: 3833303336



    Ein ganz ungewöhnliches Buch, das ich vielleicht nicht unbedingt als mein Lieblingsbuch bezeichnen würde, aber ich fand es sehr gut. Achtung: Es ist ein echt dicker Wälzer!

    Es geht um den Zauberer Mr. Norrell, der im 19. Jahrhundert in England lebt und ein echter Gentleman ist, und um seinen Schüler Jonathan Strange. Das Time Magazine hat über den Roman geschrieben "eine Chimäre von einem Roman, welcher die dunkle Mythologie von Fantasy mit der köstlichen gesellschaftlichen Komödie einer Jane Austen zu einem Meisterwerk des Genres kombiniert." Das trifft es ganz gut, finde ich. Die Zauberei ist völlig anders dargestellt als bei Harry Potter zum Beispiel, es ist fast eine Art Handwerk - und die "Handwerker" lassen sich durchaus auch ganz normal engagieren: Zum Beispiel im Krieg gegen Napoleon.

    Die Handlung ist hervorragend eingebettet ins historische Umfeld und es wird eine ganz eigene, fantasievolle Welt entworfen. Aber letztendlich geht es, als Lehrer und Schüler schließlich in einer Art Duell aufeinandertreffen, um die Verführungskünste der Macht und darum, wie weit jeder bereit ist, für den Sieg zu gehen.

  5. #5
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Und noch eins:

    Philip Pullman: Der Rubin im Rauch

    ISBN/ASIN: 3407782160



    Eigentlich ein Kinder- oder Jugendbuch, und ich habe es auch vor etwa 15 Jahren zum ersten Mal gelesen. Aber danach habe ich es noch zweimal gelesen, als ich älter war. Es ist einfach spannend und gut erzählt. Aber nicht so fantasymäßig wie die "His Dark Materials"-Trilogie, von der der "Goldene Kompass" ja gerade verfilmt worden ist!

    Es geht um die 16 jährige Sally, die im 19. Jahrhundert in London lebt. Sie bekommt nach dem Tod ihres Vaters einen geheimnisvollen Brief und es beginnt eine Art Schatzsuche in der heruntergekommenen Hafengegend Londons, bei der auch ein immer wiederkehrender Alptraum und Opium eine Rolle spielen - und ein sehr wertvoller Rubin. Sally hat eine sehr gefährliche Feindin, findet aber auch Freunde.

    Einfach ein sehr guter Abenteuerroman, der für mich stellvertretend für die vielen Bücher steht, mit denen ich meine ganze Jugend lang atemlos vor Spannung im Bett gelegen habe! Allerdings bin ich der Meinung, dass die Pullman-Bücher nicht besonders schön übersetzt sind. Deswegen würde ich sie vielleicht eher auf Englisch lesen!

  6. #6
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    und jetzt ist mir noch ein eingefallen:

    Lion Feuchtwanger: Die Jüdin von Toledo

    ISBN/ASIN: 374665615X



    Ein historischer Roman, in dem die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam im mittelalterlichen Spanien aufeinanderprallen. Und dazu ist noch eine Liebesgeschichte mit von der Partie.

    Ich fand es faszinierend, weil das Thema Judentum/Christentum/Islam ja gerade wieder hochaktuell ist, mal aus einer ganz anderen Zeit darüber zu lesen, in der die Christen die ungebildeten Kreuzritter sind, die Moslems aufgeklärt, gebildet, hochentwickelt, was Medizin, Philosophie, Technik und Kunst angeht, und die Juden finanziell und politisch an vielen Stellen die Strippen in der Hand halten. Ein wirklich faszinierendes Buch und sehr gut geschrieben!

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Katinka
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Alter
    42
    Beiträge
    4.392
    Feedback Punkte
    19 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    @ellen: "Die im Dunkeln sieht man doch" klingt interessant, das habe ich mir auf meine Merkliste gesetzt.

    Von Feuchtwanger haben wir alle Romane zu Hause (uralte Ausgaben), da habe ich mich aber noch nicht herangetraut...

    Danke!

  8. #8
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Feuchtwanger liest sich teilweise ganz toll und gar nicht schwer! Ich habe außer der Jüdin von Toledo auch "Die häßliche Herzogin" gelesen, was ich auch ganz toll fand! Dann habe ich "Erfolg" angefangen, aber erstmal wieder weggelegt nach einem Drittel - das ist deutlich zäher.

  9. #9
    Profi Avatar von Rapunzel
    Alter
    37
    Beiträge
    3.298
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    Hallo!

    Dann will ich auch mal meine Lieblingsbücher einstellen.


    Also mein absolutes Lieblingsbuch ist


    ISBN/ASIN: 3548257615





    Die Geschichte spielt im Thüringer Wald um die Jahrhundertwende. Sie handelt um 3 Schwestern, die ihren Vater verlieren und von nun an auf sich alleine gestellt sind. Man erlebt mit, wie Marie, eine der Schwestern die Christbaumkugel "erfindet". Das Buch ist wahnsinnig lebendig geschrieben und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Allerdings ist es eher leichte Kost, aber sehr schön zu lesen.



    Auch sehr schön:



    ISBN/ASIN: 3404616006






    ISBN/ASIN: 3404615425





    Herbst des Jahres 1889: Die kleine Anna ist erst sieben Jahre alt, als ihre Mutter stirbt. Den Vater kennt sie nicht. In der Nähe von Rothenburg ob der Tauber wächst sie bei ihrer Patentante in ärmlichsten Verhältnissen auf - immer auf der Suche nach der Mutterliebe, die ihr aber niemand ersetzen kann. Niemands Mutter erzählt die Geschichte eines Lebens zwischen Liebe und Enttäuschung, Zutrauen und Entfremdung. Ein zutiefst anrührendes Buch, in dem Gunter Haug die Geschichte seiner Urgroßmutter Anna Reingruber schildert. Ein Leben voller Entbehrungen und Sehnsucht - gemeistert mit bewundernswerter Kraft und Stärke.


    Als Stiefkind wächst sie auf einem Bauernhof auf. Sie erlebt zwei Kriege und bringt neun Kinder zur Welt: Maria Staudacher geboren 1903 als Tochter einer Magd, die sie nicht großziehen darf, und eines Jungbauern, dessen Vater die Heirat verbietet. Gunter Haug rekonsturiert das Schicksal seiner Großmutter – das mutige Leben einer einfachen Frau hinter den Fassaden romantisch verklärter fränkischer Städtchen.


    Ich finde beide Bücher sehr beeindruckend, da es wahre Geschichten sind und unheimlich interessant zu Lesen.
    Da ich ja in Rothenburg o. d. T. arbeite und auch noch die Örtlichkeiten kenne haben beide Bücher mich nicht mehr losgelassen. Ich habe so mitgefühlt und mitgelitten. Und das traurige daran ist, es ist wirklich passiert.



    Vielleicht stell ich bei Gelegenheit noch ein paar ein.


    Liebe Grüße
    Rapunzel

  10. #10
    Experte Avatar von Silvia
    Beiträge
    8.782
    Feedback Punkte
    14 (100%)

    Standard ⫸ AW: der Lieblingsbücher-Sammelthread

    @melli
    ich hab mal deinen Tip befolgt und mir das Buch gekauft, lauf Jane lauf...ist echt ein spannendes Buch was man nicht aus der Hand legen kann

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Martins-Laternen-Sammelthread
    Von petkidden im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 105
  2. Sammelthread der Kirchenhefte
    Von Silvia im Forum Galerie zum Thema Hochzeit
    Antworten: 16
  3. Sammelthread der Hochzeitstorten
    Von AntjeB im Forum Galerie zum Thema Hochzeit
    Antworten: 91
  4. Sammelthread der Hochzeitskerzen
    Von Melli78 im Forum Galerie zum Thema Hochzeit
    Antworten: 13
  5. Hochzeitsvideos - Der Sammelthread
    Von pinguin im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige