Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ⫸ Bibliotels

17.12.2017
  1. #1
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Daumen hoch ⫸ Bibliotels

    Da bin ich eben im I-Net drüber gestolpert: Hotels für Leseratten.

    Bibliotels*-*Home

    Kennt das jemand, hat das jemand von euch vielleicht sogar schon mal ausprobiert????

    Ich finde das eine super Idee und überlege schon, wie ich meinen Mann in so ein Hotel bekommen könnte. Obwohl - in einem Hängekorb oder in einer Kuschelecke herumhocken wäre auch OHNE Buch was für ihn.

    Auf jeden Fall behalte ich das im Hinterkopf für das nächste kinderfreie Wochenende, das ich mir gönne.

    LG

    Angie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Ich finde das irgendwie paradox. Die besten Lesebedingungen habe ich eigentlich zu Hause und wenn ich woanders bin, dann will ich doch das sehen, weshalb ich da bin. Vielleicht ist es natürlich nett, sich mit anderen über Bücher zu unterhalten, aber das sehe ich da nicht so. Meine Bücherwünsche sind auch nicht so ausgefallen, dass sie nicht vom Buchladen meines Vertrauens erfüllt werden könnten.

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Cool, das wäre ja auch was für mich! Irgendwo ein regnerisches Wochenende in einem kuscheligen Hotel vor dem Kamin lesend relaxen. Herrlich! Vorallem in einer Tour Bücher lesen zu können ohne Störung, das wäre mal was!

  4. #4
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    @ Grisu: Ja, aber das ist ein Hotel, in dem man alle möglichen Kuschelecken hat, es gibt die neuesten Bücher, nach Vorbestellung schon auf deinem Nachttisch, man kann in die neuesten Bücher hineinlesen. Quasi, als würde man im Hugendubl übernachten.

    Außerdem sehe ich das nicht so, dass ich zuhause die besten Lesebedingungen habe.

    1. Da sind meine Kinder.
    2. Zuhause hab ich immer Unmengen anderer Dinge zu tun, da ist der Haushalt, dann klingelt das Telefon etc. Wann nimmt man sich denn zuhause mal die Zeit, sich einfach mal das ganze Wochenende mit einem Buch irgendwohin zu fletzen?

    Ellen hatte das damals doch mit dem neuen Harry Potter gemacht: Sich zusammen mit ihrem Mann in einem schönen Hotel eingebucht, vor Ort das Buch bestellt und ein Lesewochenende draus gemacht. Das hat mich nachhaltig schwer beeindruckt.

    @ Anke: Ja, ich glaube, in so einem Hotel würde ich mal ganz alleine einbuchen.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Hier ist eine Beschreibung aus dem Artikel, den ich darüber übrigens bei Facebook entdeckt habe:

    "Wer im hektischen Alltag keine Zeit zum Lesen hat, der kann jetzt seinen Urlaub in einem „Bibliotel“ verbringen: ein Hotel, das ganz auf die Wünsche von Leseratten abgestimmt ist. Hier darf man sogar beim Essen lesen, kuschelige Lesesocken gehören zur Grundausstattung und man kann sich sogar vorab sein Wunschbuch bestellen, das dann als Betthupferl bereit liegt. Es gibt Hängematten und gemütliche Lesesessel zum schmökern und sogar Leihbrillen für Vergessliche.

    Kurzum alles was man als begeisterter Leser im Urlaub so braucht.
    Die Idee dazu stammt eigentlich aus Österreich, wo es bereits über 30 solcher Bibliotels gibt. Um ein umfangreiches Lesevergnügen bieten zu können, arbeiten die Hotels oft mit Verlagen und Buchhandlungen zusammen, die immer die aktuellsten Bücher und Bestseller für die Bibliotheken der Hotels liefern.
    Das neueste der vier deutschen Bibliotels gibt’s jetzt im Geburtshaus von Konrad Duden, also eine stilechte Kulisse für lesebegeisterte Urlauber.
    Also Lieblingsbuch einpacken und ab in den Urlaub!"

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Teamgirl
    Ort
    Erlensee
    Alter
    43
    Beiträge
    5.131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Das wäre auf jeden Fall was für uns (mich und den fH), da wir nicht so die Sight Seeing Typen sind, eher Leseratten.
    Aber auch ein schönes Freundinnengeschenk wenn die das auch mag!

    Auf jeden Fall ein guter Tip den ich mir merken werde, danke für Einstellen.

  7. #7
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Ich bin schon ein Sightseeing-Typ, aber ich würde so ein Lesewochenende nicht mit einem Städte-Trip verbinden.

    Für alle Fälle hab ich mir den Link auch mal gespeichert.

  8. #8
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Ich wollt grad schon sagen: Das hat doch Ellen erfunden .
    Klingt entspannt und gemütlich!

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Ok, es wäre schon sehr cool, in einem Buchladen zu wohnen. Allerdings kann ich mir für den Preis wahrscheinlich sehr viele Bücher auf Verdacht bestellen.

    Haben die Kinderbetreuung? Denn wenn die Kinder weg sind, kann man auch zu Hause lesen. Also ich.

    Ich kann sogar mitunter ein paar Seiten lesen, wenn die da sind.

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Bibliotels

    Kann man. Tue ich persönlich leider nicht. Eben nur abends im Bett.

    Denn wenn meine Kinder mal außer Haus sind, hab ich genug im Haus zu tun.

    Ich bewundere ja Leute, die sich dann auch Zuhause die Zeit nehmen, um mal einen ganzen Tag zu entspannen. Urlaub zuhause funktioniert bei uns leider nicht wirklich.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige