Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 79

Thema: ⫸ Aufzucht unseres neuen Haustieres

18.12.2017
  1. #51
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.703
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Angerufen habe ich!


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #52
    Isabel
    Gast

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Und was haben sie gesagt?

  3. #53
    Experte
    Beiträge
    7.493
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Zitat Zitat von june09 Beitrag anzeigen
    Und unser kleiner fängt auch noch mit Glöckchenhalsband Frösche und sogar Eichhörnchen
    Eichhörnchen? Wie krass! Der Kater meiner Eltern hat neulich einen Maulwurf angeschleppt. Mein Vater hat dann auch versucht ihm zu erklären, dass die unter Naturschutz stehen...

    Wir schmeißen die Katzen samt Beute (es sei denn, die ist wirklich noch voll am Leben, dann wird sie gerettet) auch immer raus. Das hat immerhin bewirkt, dass sie Mäuse usw. nicht mehr oft mit reinbringen, sondern draußen verspeisen.

  4. #54
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Ich find´s auch überzogen.
    Aber zur Sache Katze/Maus: so ist das nun mal. Menschen schlachten Tiere, Katzen fressen Mäuse… Klar tun mir die Mäuse, Vögel usw. leid. Aber meine Katzen würde – wären sie Freigänger – trotzdem kein Glöckchen bekommen.

    Und Tierheime kümmern sich garantiert nicht um eine Feldmaus.
    Die nehmen das Tierchen vielleicht an und versichern dir, dass sie danach schauen, aber du willst NICHT wissen, was danach mit ihr passiert.

  5. #55
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Isi:

    Zitat Zitat von Stefanie Beitrag anzeigen
    ...
    Das Tierheim war gestern nicht zu erreichen. ...

  6. #56
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Also wir haben unsere Katzen u.a. dafür, um Mäuse zu jagen. Und ich bin sehr froh darüber, dass sie das sehr professionell machen.

  7. #57
    Mitglied
    Beiträge
    879
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Zitat Zitat von Ellen Beitrag anzeigen
    Eichhörnchen? Wie krass! Der Kater meiner Eltern hat neulich einen Maulwurf angeschleppt. Mein Vater hat dann auch versucht ihm zu erklären, dass die unter Naturschutz stehen...

    Wir schmeißen die Katzen samt Beute (es sei denn, die ist wirklich noch voll am Leben, dann wird sie gerettet) auch immer raus. Das hat immerhin bewirkt, dass sie Mäuse usw. nicht mehr oft mit reinbringen, sondern draußen verspeisen.
    Das ist natürlich auch gut! Ich finde es immer lustig, wenn die Eltern mit den Katers "tacheles" reden.
    Ja, leider auch Eichhörnchen. Unser früherer Kater hat uns immer ganz Stolz den Inhalt von durchwühlten Gelben Säcken, von den Nachbarn, ins Haus gebracht, da war von Joghurtbechern, Butterpapier bis hin zur leeren Lachsverpackung alles dabei.

    Ich denke auch, dass man die Katze auf jeden Fall dahin erziehn kann, dass sie wissen, man will die Beute nicht im Haus haben!

    Sorry, bin etwas vom Thema abgeschweift!

    LG Steffi

  8. #58
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Sinn und Zweck vom Jagen ist es ja, daß Tiere satt werden!

    Unsere Katzen und Kater machen es aber nur zum Spiel & Spaß und zum Liebesbeweis wie Stefanie schon gesagt hat. Unsere Katze hat immer nur mit den Mäuschen gespielt, da es ja daheim viel besseres Futter gab. Die Mäuse haben gequiekt und es war wirklich schlimm anzuschauen und das kann ich nicht mit ansehen. Daher hat unsere Katze ein Halsband bekommen mit Glocke. Halsband zum einen, damit jeder weiß, daß sie jemandem gehört und dann eben die Glocke wegen der Mäuse und Jungvögel. Unsere hat sich schnell dran gewöhnt und es war nie ein Problem!

    LG, Mel

  9. #59
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Unsere Katzen werden sehr gut gefüttert, sie jagen trotzdem sehr aktiv - Da unsere Katzen als Jagdrevier den Wald haben, würde ich alleine deswegen schon keine Halsbänder mit Glöckchen oder einfach nur ein Halsband benutzen. Da wäre mir das Risiko zu gross, dass sich die Katzen irgendwo festhängen und selbst strangulieren. Darum tragen auch unsere Pferde auf der Weide keinen Halfter - wegen der Verletzungsgefahr. Aber das soll jeder für sich selbst entscheiden. Katzen sind nunmal Raubtiere -wenn auch domestizierte. Und sie jagen halt. Das, was man bei der Katze spielerisch im Haus als putzig ansieht, wenn sie mit Stoffmaus, nem Ball etc rumhüpft, ist nichts anderes als Training. Und da muss man dann auch durch, wenn sie eben mit einem toten/halbtoten Tier zurückkommt - egal ob es zum fressen, zum spielen oder zum "guck mal was ich mitgebracht habe".

  10. #60
    Mitglied
    Beiträge
    879
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Aufzucht unseres neuen Haustieres

    Oh ja Kerstin,

    ich muss sagen, da hab ich schon auch manchmal Angst, dass unsere Katers irgendwo hängen bleiben und sich selbst strangulieren. Aber unsere Katers sind zum Glück die meiste Zeit in unserem Garten oder auf einem größeren Parkplatz gegenüber (da ist ja leider das Risiko höher dass sie überfahren werde, aber die Nachbarn kennen unsere Katers schon und tun langsam). Deshalb hab ich die Halsbänder mal drangelassen. Ich denke auch, es gibt ein Für und Wieder und jeder muss halt selbst abwägen und entscheiden, was wichtig ist.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das war unseres...
    Von Wusel im Forum Hochzeitsauto
    Antworten: 1
  2. Fotos unseres zweiten Fotografen.....
    Von Nikita im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 27
  3. Entwurf unseres Kirchenheftes
    Von Suzan im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 7

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige