Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: ⫸ An die Wohnungskatzenhalter

11.12.2017
  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ An die Wohnungskatzenhalter

    Hallo,

    unser Kater macht seit Wochen Terror. Er schreit wie verrückter und will nach draußen. Tom wird im April ein Jahr alt. Er ist noch nicht kastriert. Bei uns lebt er seit September letzten Jahres. Er ist kein pflegeleichter Kater. Wir haben Monate gebraucht bis wir rausgekriegt haben, dass er nur Sheba „jelly“ mag. Er hat ständig erbrochen. Der Kater ist sehr, sehr ängstlich. Seit Wochen zittert er, als ob ihm kalt ist. Die Tierärztin sagt das kommt davon, dass er so scheu ist. Aber ich liebe meinen Kater über alles.
    Letzten Freitag, wie immer, hat er wieder geschrieen. Er tat mir so leid, da hab ich ihn auf den Balkon raus gelassen. Das habe ich schon einige Male getan. Nach ca. 10 Min. kam ich wieder und mein Kater war nicht mehr da. Er ist einfach runter gesprungen. Mein Mann hat ihn noch gesucht, aber nicht gefunden. Ich bin natürlich in Tränen ausgebrochen.
    Um vier Uhr Morgens bin ich aufgewacht, hab wieder eine Runde geheult, mein Mann ging auf den Balkon und hat nach Tom gerufen. Unser Kater stand unter dem Balkon und wollte nach Hause. Wir haben ihn dann reingeholt.
    So kann es aber nicht weiter gehen. Irgendetwas muss passieren. Viele Menschen haben doch Wohnungskatzen. Wieso kann ich das nicht haben?
    Ich kann ihn nicht loslassen. Mein Mann ist der Meinung, dass der Kater seine Freiheit braucht. Ich habe mir schon überlegt ein Balkonnetz anzubringen. Ich befürchte aber, dass es ihm irgendwann auf dem Balkon langweilig wird.
    Wenn wir ihn kastrieren lassen, wird er dann auch nach draußen wollen?
    Oder soll ich vielleicht jeden Tag (was aber garantiert nicht immer klappen wird) mit ihm spazieren (auf der Leine) gehen?
    Wie habt ihr das geregelt? Könnt ihr vielleicht mir sagen wie es bei euch abläuft.

    Vielen Dank im Voraus.

    LG
    Blume


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Ihr müsst den kleinen Tom unbedingt kastrieren lassen!!!
    Ist doch klar, dass der Kerl nach draußen will und Kätzchen *hüstl* "kennenlernen" mag.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es nach der Kastration besser wird, aber ich würde trotzdem noch ein Netz anbringen, weil SOFORT wird es nicht nachlassen.

    Edit:
    Auch - und gerade wenn - ihr ihn mal an das Freilaufen gewöhnen wollt, solltet ihr ihn kastrieren lassen. Unkastrierte Kater begatten ja nicht nur Kätzinnen, deren Besitzer das womöglich nicht wollen. Sie sind auch viel waghalsiger und mutiger, als kastrierte Kater. Unkastriert wird er wohl eher mal vor ein Auto rennen oder so, weil er eine schöne Katze auf der anderen Straßenseite sieht...
    Sorry... grausame Wahrheit...

  3. #3
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Danke Miwi.
    Das Problem ist, ich möchte, dass er ein Wohnungskater bleibt. Aber wenn er weiterhin so schreit, dann weiß ich auch nicht.

  4. #4
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Er wird weiterhin schreien, so lange, bis ihr ihn kastrieren lasst.
    Ich bin mir fast 100%ig sicher, dass es daran liegt.

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Ich stimme Miwi da zu: ihr müßt euren Tom schleunigst kastrieren lassen.
    im Normalfall wird er dann auch ruhiger und anhänglicher.

    Die Idee mit dem Balkonnetz finde ich gut. Wohnt ihr in der Stadt?
    In ländlicheren Gegenden spricht einem Freigang ja nichts entgegen, aber in der Stadt kann ich die Haltung von reinen Wohnungskatzen durchaus verstehen.
    Wir haben ja auch einen Wohnungstiger.
    Übrigens auch nicht ganz pflegeleicht.

    Er war ca 9 Monate alt, als wir ihn (schon kastriert) aus dem Tierheim holten und man sagte uns, dass er ein Wohnungskater sei und sich mit anderen Katzen schlecht verträgt.
    Ersteres glaubte ich nach den ersten Wochen nicht wirklich.
    Er schrie ständig an der Tür nach draußen und mir blutete das Herz....
    Aber es wurde besser. Zum Glück. Sonst hätte ich ihn wohl schweren Herzens an meine Eltern gegeben, wo er ohne weiteres draußen rumstreunen könnte.
    Er ist viel ruhiger geworden mit der Zeit - ohne seinen extremen Spieltrieb zu verlieren.
    Ich glaube immernoch, dass er in unserer Wohnung nicht richtig ausgelastet ist, aber wir tun unser bestes, indem morgens und abends regelmäßige Spiel- und Tobezeit mit ihm angesagt ist.
    Und ich habe ihm versprochen, dass er irgendwann seinen Garten bekommt!

    Vielleicht würde auch eurem Kater das etwas helfen?
    Aber lasst ihn erstmal kastrieren. Vielleicht bringt das schon einiges.

    Alles Gute für euch und euren Tom!

    Katrin

  6. #6
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Vielen Dank.
    Mein Mann ist derjenige, der nicht möchte, dass wir ihn kastrieren. Warum wohl?! :-)
    Wir wohnen in einer kleinen Stadt. Aber wenn wir ihn nach draußen lassen und er nicht wieder kommt, bzw. ihm etwas passieren wird, werde ich mir das nie verzeihen. Er ist so ein schöner, lieber Kater.
    Einen eigenen Garten habe ich ihm auch schon versprochen. Nur das wird noch einige Jahre dauern.

  7. #7
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Warum will er das denn nicht?
    Er kann es ja nicht ernsthaft nicht wollen, weil er dabei an seine „Juwelen“ denken muss, oder??

    Es schadet eurem Tom nur, wenn ihr es nicht machen lasst. Lest euch da bitte ein bisschen ein, dann wird es hoffentlich auch dein Mann begreifen. Oder würde es ihm gefallen, mit einem Dauer“zelt“ vor einer Horde heißer Frauen zu sitzen, die er niemals erreichen können wird?

    Sorry, aber da werd ich schon ein bisschen ärgerlich, wenn man so ganz und gar uninformiert an solche Sachen rangeht...

  8. #8
    Unterhaltungskünstler Avatar von rocca
    Alter
    40
    Beiträge
    11.139
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    ...zumal ihr dann eventuell auch in den "Genuß" seiner "markierungen" kommen werdet.
    Und ich sage dir, Blume: DAS STINKT FÜRCHTERLICH!!!!

  9. #9
    Miwi
    Gast

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Hier mal eine Kurzinfo.

    http://www.katzeninfo.com/KIN/catcar...astration.html

    Zu mehr hab ich jetzt leider keine Zeit, aber irgendetwas zum Lesen wollte ich unbedingt hier hinterlassen!

  10. #10
    Junior Mitglied Avatar von Blume
    Beiträge
    333
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: An die Wohnungskatzenhalter

    Danke Miwi.
    Werde heute mit meinem Mann sprechen.
    Ich hab Angst, dass unser Tom nach dieser Prozedur auf uns "böse" sein wird.
    Insgeheim hoffe ich, dass er anhänglicher wird.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was war die dümmste Frage, die Euch jemals gestellt wurde?
    Von showtime im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 75
  2. Hilfe - dringende Frage an die, die im Gesundheitssystem tätig sind u./o. Mütter
    Von connychaos im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 13
  3. Aufruf an ALLE: Bitte befüllt die Galerie und die Sammelthreads!
    Von Jannika im Forum Galerie zum Thema Hochzeit
    Antworten: 19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige