Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: ⫸ Auf Heiratsantrag bestehen?

11.12.2017
  1. #1
    aufsteigender Junior Avatar von jmaus
    Alter
    33
    Beiträge
    571
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo ihr Lieben!

    Nun bin auch ich wieder zurück in Deutschland und kann mich wieder voll und ganz meinen Hochzeitsvorbereitungen widmen Wir heiraten ja nächstes Jahr am 09.09.. Location ist auch schon gebucht. Bis jetzt habe ich aber noch keinen Antrag bekommen ;( Ich habe eigentlich in unserem Urlaub vor zwei einer Woche darauf gehofft, dass er mich endlich fragt aber es kam nichts (und romatische Situationen gab es genug...) Ich habe ihm immer gesagt, dass ich unbedingt einen \"offiziellen\" Antrag von ihm möchte. Es muss nichts Großes sein aber ich möchte schon sehen, dass er sich Gedanken über den Antrag gemacht hat. Jedes Mal wenn ich ihn vorsichtig auf den Antrag anspreche heißt es : \"Ist in Bearbeitung\". Tja, jetzt ist der Antrag schon seit ca. 1 1/2 Jahren in Bearbeitung. Als ich letztens etwas mehr nachgehakt habe was \"ist in Bearbeitung\" bedeutet kam raus, dass er vielleicht eine Idee hat wie er den Antrag gestaltet aber das gefällt ihm noch nicht so ganz. Würdet ihr noch auf einen Antrag bestehen? Ich meine der Termin steht ja schon längst und somit hat er schon die Antwort darauf ob ich ihn heiraten möchte. ANdererseits hätte ich schon gerne, dass er mich richtig fragt. Mich würde nur mal eure Meinung interessieren.

    Liebe Grüße

    Jenni


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard

    ehm, ich bin jetzt etwas verwirrt...........Ihr heiratet doch am 9.9.06. Wenn Ihr das schon \"abgesprochen\" habt, wozu noch ein Antrag ??? *kopfkratz*

    Ich bin z.B. nur gefragt worden, ob ich mich verloben wollte. Und irgendwie waren wir dann am Hochzeit planen und nun hatten wir den 2. Hochzeitstag. Wenn der Partner einen aus heiterem Himmel mit einem Heiratsantrag überrascht, finde ich das sehr schön. Aber wenn man schon ein Hochzeitsdatum festgesetzt hat und am Hochzeit planen ist, finde ich noch mal einen Antrag zu machen irgendwie überflüssig.

    lg

    Kerstin

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von rasseengel
    Alter
    35
    Beiträge
    1.342
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo!

    dräng deinen schatz nicht so sehr - das macht den \"ach-so-starkem-geschlecht\" eine heidenangst! geh etwas lockerer mit der situation um und meist ist es doch so das man etwas bekommt wenn man am wenigsten damit rechnet. ich denke du solltest dir und ihm ein bisschen weniger stress machen!

    lg rasseengel

  4. #4
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ehrlich gesagt finde ich es ein eing albern auf einen Antrag zu bestehen, wenn das Datum schon festgelegt ist. Bei eeiner Freundin hat der Freund von sich aus noch einmal einen richtig romantischen Antrag gemacht ... das war nett. Sahra

  5. #5
    Junior Mitglied Avatar von Bellissima
    Beiträge
    318
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Jenni!

    Ganz ehrlich meine Meinung? Ich finde es kindisch und lächerlich, auf einen Antrag zu bestehen. *nichthauen*

    Im wahren Leben ist es ja wohl so, daß man sich schon vorher ausredet, ob man heiraten möchte und sich einig wird - was ihr zwei ja offensichtilch schon getan habt. Sicher ist ein Antrag eine romantische Draufgabe, aber wenn er sich derart sträubt und es seinerseits nicht von Herzen kommt sondern nur auf Dein Drängen hin, macht es doch nicht wirklich Freude, oder?

    Außerdem, Du kennst ihn sicherlich schon länger und weißt wohl, wie er in solchen Dingen ist. Ich finde es nicht gut, seinen Partner zu sehr verbiegen zu wollen - und Du liebst ihn ja so wie er ist und nicht so, wie Du ihn gerne hättest. Und das gehört wohl zu den Dingen, mit denen man leben muß. Und, es gibt weit Schlimmeres!

    LG von Isabella

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Happy_M
    Alter
    41
    Beiträge
    4.268
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Jenni,

    in deiner Situation fände ich einen Antrag etwas merkwürdig. Aber Ähnliches habe ich bereits auch im Freundeskreis erlebt.

    Darauf bestehen kannst du ja sowieso nicht. Entscheidend ist doch, dass ein Antrag FREIWILLIG und von Herzen kommt.

    Meine Meinung generell? Für mich war immer klar, dass mein Mann explizit (und ohne jeglichen Druck) fragen muß. Ohne dass hätte ich nie etwas geplant. So kann ich mir sicher sein, dass es auch sein Wunsch ist. Denn von mir aus hätten wir schon früher heiraten können.

    Liebe Grüße von Happy_M

  7. #7
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Huhu Jenni,

    Meine Meinung, bedraenge ihn nicht....Ich habe zwar einen tollen Antrag bekommen, aber was habe ich meinen Mann vorher damit genervt, ob er denn vorhaette mir auch mal einen Antrag zu machen. Damals war noch keien Hochzeit geplant, aber wir wollten irgendwann mal heiraten....und je laenge rich auf einen Antrag gewartet habe, desto nerviger wurde ich auch. Ich habe ihn oefters mal gefragt und irgendwann hat er gesagt, dass es ihm keinen Spass macht zu planen, weil es sowieso keine Ueberraschung mehr sei und da braeuchte er sich die Muehe gar nicht machen. Er wolle schliesslich, dass es ein toller Moment fuer uns beide sei und kein Moment bei der die Zukuenftige schon Wochen vorher weiss, wann es soweit sein koennte und somit haette auf einen Antrag auch keine Lust mehr......Bumm, das hat gesessen und ich habe von da an die Klappe gehalten, ich musste mich zwar noch etwas gedulden, wurde aber irgendwann belohnt...und ich muss eingestehen, dass ich ihn wirklich zu sehr bedraengt und genervt habe...

    Einen Antrag haette ich sicherlich nicht mehr bekommen, wenn die Planung der Hochzeit schon in vollem Gange gewesen waere...Darauf bestehen wuerde ich nicht, es ist aber sicherlich sehr schoen, wenn der Zukuenftige, wie Sahra, schon sagte von sich aus nochmal einen Antrag macht....und vielleicht hat er das ja auch vor, lass\' ihm einfach die Zeit, wenn es nicht mehr passiert, ist es auch nicht schlimm...

    Gruss,
    claudi

  8. #8
    AntjeB
    Gast

    Standard

    Hallo!

    Also ich finde es irgendwie total künstlich, wenn der Hochzeitstermin schon fest steht und somit alles klar ist und dann der \"offizielle\" Antrag nachgeschoben wird... Kann mir auch vorstellen, dass Dein Freund verunsichert ist, denn da es keine wirkliche Überraschung mehr ist, du aber offensichtlich schon hohe Erwartungen daran hast, müsste man sich schon was ganz Besonderes einfallen lassen. Einfach nur in einer romantischen Situation zu fragen, würde da sicher nicht reichen... Hör auf, ihn damit zu bedrängen, vielleicht kommt es dann ganz von selbst und wenn nicht... so what? Wichtig ist doch, dass er dich heiratet, nicht, dass er dich fragt!

    LG,
    Antje

  9. #9
    Senior Newbie
    Beiträge
    150
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich finde es, ehrlich gesagt, auch etwas merkwürdig. Erstens habt ihr schon den Termin, d.h. es ist ohnehin alles abgesprochen. Und zweitens sagt Dein Freund, dass er Dir noch einen Antrag machen wird. Ich finde, Du solltest ihm dann auch so sehr vertrauen, dass er Dir auch tatsächlich noch einen macht, und nicht nachboren. Sonst ist die Überraschung irgendwann weg, und es macht ihm sicherlich nicht mehr so viel Spaß, wenn er gedrängt wird. Männer sind da eben anders.

    Ich schließe mich daher den anderen an: Nimm das Ganze nicht so ernst.

    LG Charla

  10. #10
    aufsteigender Junior Avatar von jmaus
    Alter
    33
    Beiträge
    571
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Was das Bedrängen angeht habt ihr wahrscheinlich Recht. Muss ich zugeben. Ich fände es einfach schön noch einen Antrag von ihm zu bekommen weil gefragt hat er mich halt nie und wir haben einfach so unromantisch mal beschlossen uns nach einer Location umzusehen usw. Ein Antrag fände ich wäre einfach mal wieder ein schöner Liebesbeweis. Es muss wirklich ein großer oder aufwändiger Antrag werden. Er ist jetzt zwar nicht der Überromantiker (ich auch nicht) aber romatisch genug um mir einen netten Antrag zu machen wäre er eigentlich schon. Da er aber eben so lange auf den Antrag warten lässt habe ich mir eben auch schon gedacht, dass es langsam nicht mehr so passend ist noch einen Antrag zu machen. Ich glaube ich werde mir den Antrag einfach abhaken und wie ihr schon gesagt habt: Wenn einer kommt ist gut und wenn keiner kommt heiraten wir trotzdem

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toller Heiratsantrag
    Von Nadja im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 10
  2. Heiratsantrag an Silvester bekommen
    Von silly80 im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 5
  3. Heiratsantrag, nur wie ...
    Von Angel im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 5
  4. auch in origineller Heiratsantrag
    Von scathach im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 8
  5. Heiratsantrag in der ewigen Stadt
    Von Snukki im Forum Heiratsantrag
    Antworten: 4

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige