Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Thema: ⫸ Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

15.12.2017
  1. #31
    Junibraut
    Gast

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    ...wenn das Kind schon so viel hat- warum muss man dann überhaupt noch was schenken? ....ich staune ja echt was eure Kleinen so alles haben Also das gilt nicht nur für diesen fred, ist mir allgemein schon aufgefallen dass viele hier dazu tendieren ihre Kind quasi mit Geschneken zu "überhäufen"- udn sich gleichzeitig "beschweren" dass das Kind ja schon alles hat.....da beisst sich die Katze in de Schwanz.... Ich habe früher immer 1 Geschenk bekommen und nicht gleich drei, vier von einer Person. Hui!
    Dann finde ich so einen Theaterbesuch noch am sinnvollsten.....


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #32
    Senior Mitglied Avatar von laluna75
    Alter
    42
    Beiträge
    1.653
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Miri, die Hörbücher sind nicht schwer. es handelt sich dabei um die Reine Erzählung der Geschichte - etwas abgewandelt natürlich damit es zum Englisch Lernen passt.
    Hast Du schon mal reingehört? Gerade wenn sie Englisch in der Kita lernt - ist das eine ganz tolle Ergänzung.

    Ansonsten schlag ich eine Box mit Gutscheinen vor, für jede Woche etwas mit Mama & Papa oder jedem Einzeln zu tun. Z.B. diese Woche backen wir Deine Lieblingskekse,
    oder in dieser Woche gehe ich mit dir für ein Picknick auf den Spielplatz

    das ist nichts wirklich Materielles und gleichermaßen auch nochmal eine Idee für Eure gemeinsame Zeit.

    Wobei ich denke du hättest auch Spaß dabei sie beim Klavierunterricht zu sehen und mitzubekommen wie sie das lernt - und wie schön sie bald spielen wird...

  3. #33
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Catotje, ich wollte auch grad vorschlagen, dass du den Gutschein mit ner preiswerten Kasperlepuppe verschenkst. Und wenn es nicht grad Monate bis zur Vorstellung sind, dürfte sie das schon verstehen.

    OT: Ich kam heut vormittag auch nicht ins Forum.

  4. #34
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Zitat Zitat von Junibraut Beitrag anzeigen
    ...wenn das Kind schon so viel hat- warum muss man dann überhaupt noch was schenken? ....ich staune ja echt was eure Kleinen so alles haben Also das gilt nicht nur für diesen fred, ist mir allgemein schon aufgefallen dass viele hier dazu tendieren ihre Kind quasi mit Geschneken zu "überhäufen"- udn sich gleichzeitig "beschweren" dass das Kind ja schon alles hat.....da beisst sich die Katze in de Schwanz.... Ich habe früher immer 1 Geschenk bekommen und nicht gleich drei, vier von einer Person. Hui!
    Dann finde ich so einen Theaterbesuch noch am sinnvollsten.....
    Hallo Junibraut,

    ja, da hast Du absolut Recht. Das Problem ist, dass Helen nicht nur zum Geburtstag und zu Weihnachten Geschenke bekommt, sondern auch zwischendurch von Freunden. Sie hat auch manche Sachen einfach so bekommen, z. B. weil die Jungs ausgemistet haben und dabei so Sachen wie z. B. der Kaufmannsladen mittem im Jahr (also ohne Anlass) bei uns gelandet sind. Ebenso war es mit dem Trampolin und sogar ein Schwimmbad mit Rutsche haben wir einfach so "geerbt"!

    Dann bekommt Helen sogar von Nachbarn usw. Geschenke, vor allem Stofftiere. Ich habe schon allen gedroht, dass der nächste, der mit einem Stofftier oder Plastikspielzeug ankommt das wieder mitnehmen kann, das kommt mir nicht mehr ins Haus. Wir haben kürzlich ja auch Helens 2 Bobby Cars und ein Little-People-Haus hier im Forum verkauft, weil wir auch gerne in unserem Wohnzimmer mal wieder Platz haben wollten.

    Letztes Jahr zu Weihnachten haben wir ihr sogar ganz praktische Sachen wie Bettwäsche und Geld für ihr Sparbuch schenken lassen, weil es einfach alles zu viel wurde. Natürlich hat sie auch Spielzeug bekommen, aber irgendwo muss auch mal eine Grenze sein.

    Viele Grüße
    Miri

  5. #35
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Zitat Zitat von laluna75 Beitrag anzeigen
    Miri, die Hörbücher sind nicht schwer. es handelt sich dabei um die Reine Erzählung der Geschichte - etwas abgewandelt natürlich damit es zum Englisch Lernen passt. ...

    Ansonsten schlag ich eine Box mit Gutscheinen vor, für jede Woche etwas mit Mama & Papa oder jedem Einzeln zu tun. Z.B. diese Woche backen wir Deine Lieblingskekse,
    oder in dieser Woche gehe ich mit dir für ein Picknick auf den Spielplatz

    das ist nichts wirklich Materielles und gleichermaßen auch nochmal eine Idee für Eure gemeinsame Zeit.

    Wobei ich denke du hättest auch Spaß dabei sie beim Klavierunterricht zu sehen und mitzubekommen wie sie das lernt - und wie schön sie bald spielen wird...
    Hallo Laluna,

    dann sind das doch andere Bücher, das gucke ich mir auf jeden Fall nochmal genauer an, danke!

    Das mit der Gutschein-Box - ich fände das irgendwie komisch, wenn ich Helen solche Gutscheine schenke - das sollte doch für mich als Mama selbstverständlich sein, dass man sowas macht wie Plätzchen backen, oder. ?)

    Aber der Klavierunterricht fällt definitiv weg: Wenn ihr das wirklich Spaß macht, müsste sie ja oft üben - und dazu müssten wir ein Klavier anschaffen, für welches wir echt keinen Platz haben (vom Geld mal ganz abgesehen)!

    Viele Grüße
    Miri

  6. #36
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Hi Miri,

    ich kann leider nichts zum Thema beitragen. Aber hättet ihr den Platz so ausgemistete Geschenke irgendwo unterzustellen? Dann kann man es zu einem Anlass rausholen und schenken.

    LG Eli

  7. #37
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Zitat Zitat von blugirl Beitrag anzeigen
    Catotje, ich wollte auch grad vorschlagen, dass du den Gutschein mit ner preiswerten Kasperlepuppe verschenkst. Und wenn es nicht grad Monate bis zur Vorstellung sind, dürfte sie das schon verstehen.
    Ja, dann muss ich echt mal sehen, wo ich sowas herbekomme. In Essen wird es sicher mal solche Aufführungen geben.

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von catotje
    Ort
    Essen
    Alter
    46
    Beiträge
    2.330
    Feedback Punkte
    29 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Hi Miri,

    ich kann leider nichts zum Thema beitragen. Aber hättet ihr den Platz so ausgemistete Geschenke irgendwo unterzustellen? Dann kann man es zu einem Anlass rausholen und schenken.

    LG Eli
    Hallo Eli,

    das ist ne super Idee, auf die hätten wir aber auch mal selbst kommen können!

    Wir haben einen sehr großen Keller, da stehen ja auch schon die Fahrräder, das Trampolin und das Schwimmbad. Wenn es das nächste Mal was "außer der Reihe" gibt, dann mache ich das so!

    Viele Grüße
    Miri

  9. #39
    Vielschreiber
    Beiträge
    3.586
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Mir fiel grad noch ein, dass du auch die Kindergartenerzieherinnen fragen könntest, womit Helen dort am liebsten spielt und ihr das dann für daheim noch schenken.
    Aber eigentlich hast du ja schon viel zusammenbekommen.

  10. #40
    Junior Mitglied Avatar von Spiderfamily
    Alter
    40
    Beiträge
    362
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachtsgeschenk für das eigene Kind???

    Unsere Kinder bekommen dieses Weihnachten Roller...
    Diese Elektroroller. Der große bekommt eine Harly...die sieht total Hammer aus. Die Twins bekommen so einen kleinen E-roller. Und dazu noch was zum Anziehen....
    Das Reicht dann aber auch...

    LG
    Nina

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachtsgeschenk für den Liebsten
    Von Sonnenschnuckel im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 111
  2. das Weihnachtsgeschenk für den Mann
    Von Rene im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 1
  3. Zwei Spielgruppen belegen - Überforderung für das Kind?
    Von Snukki im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. Weihnachtsgeschenk für meine Große
    Von Molly25 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige