Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: ⫸ türkische Hochzeit

12.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ türkische Hochzeit

    Hallo Mädels,

    was schenkt man denn zu einer türkischen Hochzeit? Ich habe gelesen, dass da Geld geschenkt wird, mit dem die teure Feier finanziert werden soll, der Rahmen ist ja doch *hüstel* etwas größer als bei einer durchschnittlichen Deutsch-Hochzeitsfeier... Nur wieviel schenkt man denn da?
    Wir sind zur Hochzeit einer Kollegin eingeladen. Sie erwarten knapp 700 Gäste :shock: . Meint Ihr, als Paar 50 Euro sind da angemessen? Was würdet Ihr schenken?

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    ich denke das müsst ihr selbst entscheiden, wieviel ihr geben wollt / könnt
    kommt ja auch drauf an, wie gut ihr die beiden kennt !
    ich würde als paar 100 EUR schenken (gehe einfach immer pro person von ca. 50 EUR aus, kostet das essen ja bestimmt schon)

    LG
    anja

  3. #3
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard

    Ich würde als paar auch 100 € geben, jedoch nie weniger als 75 €. Kommt aber auch echt darauf an, ob das Geld drin ist.

  4. #4
    Isabel
    Gast

    Standard

    Ich würde auch davon ausgehen, wie gut man das Brautpaar kennt. Bei einer HZ von 700 Gästen rechne ich jetzt mal nicht damit, dass jeder der Gäste der beste Freund ist
    Wenn jemand mit 700 Gästen feiert, muss man halt vielleicht doch damit rechnen, dass sich nicht alle Kosten decken

    Lg, Isabel

  5. #5
    Junior Mitglied Avatar von serkman
    Ort
    Eckental
    Alter
    36
    Beiträge
    473
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Soweit ich weiß wird vor hauptsächlich Geld und Gold (Schmuck) geschenkt.
    Der Schmuck ist aber eher was für Verwandte,weshalb Du mit Geld sicherlich richtig liegst.
    50 Euro finde ich persönlich mehr als in Ordnung...

  6. #6
    Profi Avatar von *lilly*
    Beiträge
    3.343
    Feedback Punkte
    1 (67%)

    Standard

    700 Gäste.....puh... wo lassen sie die denn bloss alle?

    Also ich würde einfach danach gehen, was bei Euch so üblich ist. Das ist ja von Gegend zu Gegend unterschiedlich.
    Bei uns sind es z.B. 80€ pro Paar (halt bei der Clique und Arbeitskollegen) Bei Verwandschaft (Cousinen usw.) halt 100€ pro Paar.
    So ist es z.B. bei uns.

  7. #7
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Tja, was ist üblich? Wir haben dem anderen verheirateten Paar aus der Clique zur Hochzeit 60 Euro geschenkt, zurückbekommen haben wir stolze 20 Euro (das ist übrigens das gleiche Paar, das z.B. mit dem 12000-Euro-Fernseher geprahlt hat, der bei ihnen im Wohnzimmer steht... also ist nicht so, dass die so aufs Geld schauen müssten). Wir haben es bisher so gehalten, dass wir 25 Euro pro Person als minimum geschenkt haben, aber mehr als das fände ich jetzt für eine Kollegin schon sehr viel. Es ist eben keine Verwandschaft oder enge Freundschaft, sondern NUR eine Kollegin, noch dazu aus einer anderen Abteilung...

    Liebe Grüße,
    Sabsi, die auch auf der eigenen Hochzeit nur von der Familie mehr als 50-60 Euro pro Paar im Umschlag hatte

  8. #8
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo Sabsi!

    Also ich muss den anderen Recht geben! Ich würde auch pro Paar 100 Euro geben! Das Brautpaar hat ja auch Ausgaben. Es gibt auch lecker Essen für den Tag und Getränke sind auch "all inklusiv".

    Wir geben immer schon, wenn wir zur Hochzeit - also die kirchliche - eingeladen waren, mindestens 100 Euro.... Wenn es "nur" Polterabend ist, dann geben wir viel weniger......

    Wir hatten auch Umschläge dabei, wo weniger drin waren bei unserer Hochzeit! Aber ich wusste von wem und das war auch mehr als okay!!!

    LG
    surfmaus79

  9. #9
    Experte Avatar von Suki
    Ort
    NRW
    Alter
    38
    Beiträge
    7.550
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallo Sabsi,

    wir waren auch schon auf einer türkischen Hochzeit eingeladen.
    Ich weiß nur gar nicht, wie viel wir geschenkt haben denn alle Arbeitskollegen vom Bräutigam haben zusammengelegt, und die Partner eben auch noch was und dann wurde ein schönes Geschenk gebastelt. Es gibt dann einen "Marktschreier", der ruft die Gäste auf, sich in einer Schlange aufzustellen und dann überreicht einer nach dem anderen persönlich sein Geschenk. Über Mikro angekündigt vom Marktschreier, inkl. Nennung des Geldbetrages (wenn ich mich da jetzt nicht täusche...)

    Dort waren auch gut 600 Leute, das Essen ist aber sehr einfach. 1/2 Brathähnchen und Krautsalat (die Feier war in Köln). Hinterher Whisky und Raki, ganz traditionell ;-). Eine Hochzeitstorte gabs auch, aber natürlich nicht ausreichend für 600 Gäste, also gabs keinen Nachtisch.

    Ich hab meine Eindrücke damals einer türkischen Kollegin erzählt und sie meinte, das sei eine typisch türkische Hochzeit in Deutschland gewesen.

    Gold bzw. Schmuck ist was für die Verwandte, ich glaub, je enger man verwandt ist desto teurer der Schmuck und der Bruder oder so schenkt dann was mit Diamanten.

    Ich denke, mit 50 € seit ihr gut dabei. So eine Hochzeit ist echt ein Erlebnis, viel Spaß dabei!

    LG
    Suki

  10. #10
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    8.895
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Hallo Sabsi,

    also ich finde 50,-Euro für eine Kollegin absolut ausreichend und keinesfalls zu wenig.
    Wenn Du ihr aber zusätzlich noch eine kleine Extra-Freude machen möchtest, dann kannst Du ja vielleicht eine Türkin/einen Türken aus dem Kollegen- oder Freundeskreis (falls vorhanden) darum bitten, Euch den Text für die Glückwunschkarte auf Türkisch zu übersetzen.
    Solche ganz persönlichen Glückwünsche zählen oftmals viel mehr als eine zusätzliche Banknote im Umschlag.

    LG,
    Petra

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hochzeit
    Von lenska23 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 11
  2. vor der Hochzeit und nach der Hochzeit
    Von cocili im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 6
  3. Suche türkische Literatur/Poesie
    Von Kat im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 5
  4. Hochzeit in Frankreich
    Von sare im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige