Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: ⫸ Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

11.12.2017
  1. #1
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Hallo Mädels,
    ich brauche mal eure Hilfe. Meine Schwiegermutter hat jetzt im Oktober einen runden Geburtstag. Es gab eine offizielle Einladungskarte und darin stand, daß sie kein Geburtstagsgeschenk möchte, stattdessen würde sie sich aber sehr über eine Spende (an Einrichtungen/Institutionen die sie auch unterstützt - auf der Kartenrückseite stehen ein paar zur Wahl) freuen.

    Soweit so gut. Aber jetzt kommt mein Problem. Wir werden also eine Betrag xx € an die Arche oder SOS Kinderdorf e.V. spenden.
    Wie teilt man das dann dem Geburtstagskind mit? Macht man das überhaupt. Sagt man wieviel, wohin....? Schreibt man das in die Geburtstagskarte rein, legt man eine Spendenquittung bei? Oder schaut das blöd aus?
    Ich bin total planlos, aber ich hoffe auf eure Ideen!

    Vielen Dank
    marigold


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    hallo,

    ich würde das irgendwie in die karte verpacken, aber ohne betrag.

    eine quittung würde ich eher nicht beilegen, ich glaube auch nicht, daß das erwartet würde...

    lg sweety

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Schwere Frage, ich würde das - ohne den Betrag zu nennen - wohl in die Glückwunschkarte schreiben...

    Sowas wie: "Deine Idee mit der Spende fanden wir großartig, deswegen haben wir XYZ mit einem kleinen Beitrag (in deinem Namen?) unterstützt!" oder
    einfach nur: "Über eine Spende darf sich, wie von dir gewünscht, XYZ freuen!"

  4. #4
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von sabsi0312
    Ort
    Dessau
    Alter
    34
    Beiträge
    5.324
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Schwere Frage, ich würde das - ohne den Betrag zu nennen - wohl in die Glückwunschkarte schreiben...

    Sowas wie: "Deine Idee mit der Spende fanden wir großartig, deswegen haben wir XYZ mit einem kleinen Beitrag (in deinem Namen?) unterstützt!" oder
    einfach nur: "Über eine Spende darf sich, wie von dir gewünscht, XYZ freuen!"
    Das finde ich gut so!
    Würde den Betrag auch nicht nennen!

    Aber ich finde das eine super Idee! Sehr nett vom Geburtstagskind!

  5. #5
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Das Problem hatten wir beim 60. von meinem Chef auch. Wir haben dann in die Karte geschrieben, daß sich ... über eine Spende in seinem Namen freut.

    Bei der Feier haben wir dann festgestellt, daß sie eine Spendenbox aufgestellt hatten und dann hat er bei seiner Rede gesagt, an wen das Geld geht.

  6. #6
    Forumsüchtig Avatar von BIBA
    Beiträge
    15.374
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    Schwere Frage, ich würde das - ohne den Betrag zu nennen - wohl in die Glückwunschkarte schreiben...

    Sowas wie: "Deine Idee mit der Spende fanden wir großartig, deswegen haben wir XYZ mit einem kleinen Beitrag (in deinem Namen?) unterstützt!" oder
    einfach nur: "Über eine Spende darf sich, wie von dir gewünscht, XYZ freuen!"
    Das find ich ne tolle Idee!

    Sabine

  7. #7
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    [QUOTE=Schneggerla;961043]Schwere Frage, ich würde das - ohne den Betrag zu nennen - wohl in die Glückwunschkarte schreiben...

    Sowas wie: "Deine Idee mit der Spende fanden wir großartig, deswegen haben wir XYZ mit einem kleinen Beitrag (in deinem Namen?) unterstützt!" oder
    einfach nur: "Über eine Spende darf sich, wie von dir gewünscht, XYZ freuen!"[/QUOTE]

    Super, das finde ich auch ganz toll! Vielen Dank Schneggerla! Mein Mann findet es auch sehr gut!

    LG
    marigold

  8. #8
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Als meine ;utter gestorben ist, haben wir auch für einen Wohltätigen Zweck gesammelt - man kann sich nciht verstellen, wie viele Leute da eine Kopie des überweisungsträgers beigelegt haben.

    Als wir im Namen meines Vaters für einen guten Zweck gesammelt haben, haben wir uns entschieden, die Konzen nciht zu nennen - was für die Eingeladenen bedeutet hat, dass sie das Geld mitbringen sollen. Es ist ja auch nicht unattraktiv die Steuererleichterung einzustreichen, wenn man schon so großzügig ist, seine Geschenke zu spenden.

    Gruß, Sahra

  9. #9
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Zitat Zitat von Sahra Beitrag anzeigen
    Als meine ;utter gestorben ist, haben wir auch für einen Wohltätigen Zweck gesammelt - man kann sich nciht verstellen, wie viele Leute da eine Kopie des überweisungsträgers beigelegt haben.

    Als wir im Namen meines Vaters für einen guten Zweck gesammelt haben, haben wir uns entschieden, die Konzen nciht zu nennen - was für die Eingeladenen bedeutet hat, dass sie das Geld mitbringen sollen. Es ist ja auch nicht unattraktiv die Steuererleichterung einzustreichen, wenn man schon so großzügig ist, seine Geschenke zu spenden.

    Gruß, Sahra
    Hallo Sahra,
    ich steh gerade ein bißchen auf der Leitung. Du meinst Geld (direkt in Scheinen) wäre besser, damit die Sache nicht das "Geschmäckle" bekommt. (wegen Spende absetzen). Oder versteh ich das grade falsch.
    Hmm. Sie hat eben nun schon die Konto-Nummern auf die Rückseite geschrieben. Das ist mir ehrlich gesagt auch viel lieber, denn so kann ich mir einen Verein aussuchen (für einige der angegebenen würde ich nämlich eigentlich nichts spenden - auch wenn sich das jetzt vielleicht doof anhört).

    LG marigold

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Schneggerla
    Alter
    37
    Beiträge
    2.611
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Zitat Zitat von Sahra Beitrag anzeigen
    Als meine ;utter gestorben ist, haben wir auch für einen Wohltätigen Zweck gesammelt - man kann sich nciht verstellen, wie viele Leute da eine Kopie des überweisungsträgers beigelegt haben.

    Als wir im Namen meines Vaters für einen guten Zweck gesammelt haben, haben wir uns entschieden, die Konzen nciht zu nennen - was für die Eingeladenen bedeutet hat, dass sie das Geld mitbringen sollen. Es ist ja auch nicht unattraktiv die Steuererleichterung einzustreichen, wenn man schon so großzügig ist, seine Geschenke zu spenden.

    Gruß, Sahra
    Also das ist schon ein zweischneidiges Schwert...

    Einerseits ist es eine nette Idee, das Geld direkt an der Feier einzusammeln, weil ich bei diesen Spenden als Geschenk immer das Gefühl hätte, dass es genug Leute gibt, die das dann unter den Tisch fallen lassen mangels Überprüfbarkeit... Ich will da niemandem was unterstellen, aber ich kann mir schon durchaus vorstellen, dass es da solche Menschen gibt...

    Andererseits finde ich es blöd, wenn das Geld mit zur Feier gebracht wird, um dann dort alles auf einmal zu spenden, denn es hat dann irgendwie so nen Vergleichcharakter. Auch wenn nicht bekannt gegeben würde, wer wieviel gespendet hat, so hat es irgendwie trotzdem so nen Beigeschmack als würde geschaut, wer wieviel spendet... Vielleicht ist das auch nur mein subjektiver Eindruck - keine Ahnung...
    Und vor allem, wie Marigold schon sagte, wenn ich spende, dann möchte ich mir auch aussuchen, für was... Für einen "Verein gegen die Verarmung von Managern börsenorietierter Großkonzerne" würde ich nunmal nicht spenden, für die Kinderkrebshilfe oder die Arche etc. schon...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AG neue Elternzeit für 2. Kind mitteilen
    Von karina im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12
  2. Geburtstagsgeschenk für Opa
    Von Jackie im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 8
  3. Geburtstagsgeschenk zum 5. - HILFE
    Von serkman im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. Anstatt Streichen der Wohnung Ablöse zahlen? Ist das rechtens?
    Von katjes im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige