Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: ⫸ Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

12.12.2017
  1. #11
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Zitat Zitat von Sahra Beitrag anzeigen
    Als wir im Namen meines Vaters für einen guten Zweck gesammelt haben, haben wir uns entschieden, die Konzen nciht zu nennen - was für die Eingeladenen bedeutet hat, dass sie das Geld mitbringen sollen. Es ist ja auch nicht unattraktiv die Steuererleichterung einzustreichen, wenn man schon so großzügig ist, seine Geschenke zu spenden.

    Gruß, Sahra
    Sahra, ich habe das auch nicht so ganz verstanden. Meinst du, dass dein Vater diese Spende steuerlich abgesetzt hat oder das die Schenker diese Spende absetzen können


    Zitat Zitat von Schneggerla Beitrag anzeigen
    ...
    Und vor allem, wie Marigold schon sagte, wenn ich spende, dann möchte ich mir auch aussuchen, für was... Für einen "Verein gegen die Verarmung von Managern börsenorietierter Großkonzerne" würde ich nunmal nicht spenden, für die Kinderkrebshilfe oder die Arche etc. schon...
    [ironie]Ach komm diese armen Manager haben das Geld doch so nötig[/ironie]


    Marigold, ich würde das Geld direkt überweisen. Da die Kontonummern ja schon genannt sind ist das das Beste und dann halt den Satz von Schneggerla in die Geburtstagskarte schreiben.

    LG Eli


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Absetzen kann die Spende nur der, der direkt an die Organisation bezahlt - wenn du also auch wenn es im Namen eines anderen spendest, kannst du das absetzen. Und da bei meinem Vater, zwar die Organisationen genannt waren, aber keine Ktn angegeben war, haben die Leute das Geld mitgebracht und mein Vater hat bezahlt.

    Wenn die Kontonummern angegeben ist, würde ich auch immer direkt überweisen und einen kurzen hinweis in die Karte schreiben, an wen ich gespandet habe. Da stimme ich mit dir absolut überein. Ein Bümchen kann man ja trotzdem noch mitbringen.

    Ich wollte keine Verwirrung stiften, sondern nur erzählen, welche Erfahrungen ich mit Spenden zu besonderen anlässen gemacht habe.

    Gruß, SAhra

  3. #13
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    @Sahra, jetzt hab ich glaub doch verstanden wie Du es mit der Steuer gemeint hast. Ich hab erst gedacht, daß Gäste die Spendenquittung "einstreichen" und das dann blöd rüberkommt . Aber Du hast gemeint, daß der Beschenkte (da er ja quasi seine Geschenke spendet) dies dann tun darf. Oder?

  4. #14
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Ich habs begriffen. Danke für die Erklärung Sarah.

  5. #15
    Senior Mitglied
    Ort
    RLP
    Alter
    42
    Beiträge
    2.502
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Wenn die Kontonummer angegeben ist - dann würd eich auch immer überweisen. Der Beschenkte geht dann meiner Meinung nach davon aus, dann man das tut. Du kannst dann die Spende absetzten ... abder das kommt nicht blöd rüber - überhaupt nicht.

    Sahra

  6. #16
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Spende anstatt Geburtstagsgeschenk - wie überbringen/mitteilen?

    Mein Schatzi ist ja auch süß, sagt er doch heute zu mir, daß er am liebsten woandershin spenden würde...aber nee, das ist ja dann auch unhöflich.

    Also die Spendensache ist echt schwierig für mich, ich suche nämlich eigentlich immer sehr gerne Geschenke für jemanden aus....also ich meine zum einpacken und dann beim auspacken zugucken.....

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. AG neue Elternzeit für 2. Kind mitteilen
    Von karina im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 12
  2. Geburtstagsgeschenk für Opa
    Von Jackie im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 8
  3. Geburtstagsgeschenk zum 5. - HILFE
    Von serkman im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 10
  4. Anstatt Streichen der Wohnung Ablöse zahlen? Ist das rechtens?
    Von katjes im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige