Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: ⫸ Patenschaft für ein Zootier

18.12.2017
  1. #1
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ Patenschaft für ein Zootier

    Hallo,

    ich bin derzeit auf der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk für meinen Mann der dieses Jahr 40 wird.

    Eigentlich habe ich noch Zeit, aber ich bin immer gerne früh dran.

    Da mein Mann Pingiun-Fan ist kam mir die Idee ihm eine Patenschaft für einen Pinguin zu schenken.
    Das hatte ich bei einer Zoo-Sendung mal gesehen dass das möglich ist.

    Jetzt schaue ich gerade bei den Zoos in unserer Nähe ob dies möglich ist und ob überhaupt Pinguine da sind.

    Meine Frage nun an euch...

    Ist hier schon jemand Pate eines Zootieres?
    Wenn ja, kann mir jemand berichten wie das abläuft?

    Lg Dany


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.486
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Ich weiß, dass es in der Wilhelma hier in Stuttgart Tierpatenschaften gibt. Infos gibts online hier Wilhelma - zoologisch-botanischer Garten: Patenschaften
    Die Patenschaft für einen Brillen- oder Königspinguin kostet 200,- €.

    Eine Tierpatenschaft ist ne tolle Idee!

    LG, Jana

  3. #3
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Danke Majana,

    die Wilhelma ist leider von uns ganz schön weit weg. Gute 2 Stunden in
    etwa....


    Habe vorhin mal auf der HP dees Frankfurter Zoos geschaut. Die haben zwar Pinguine, aber der Zoo ist nicht so der Hit.
    Der Opel-Zoo, der so ganz ansprechend ist, hat soweit ich es aus der Liste ersehen kann auch keine Pinguine.


    Finde die Patenschaft eine gute Sache.

    Mal sehen, vielleicht wird es dann ein Erdmännchen...


    Lg Dany

  4. #4
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.486
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Auf der Seite ► Zoo-Infos.de ◄ - die Zoo-Datenbank gibts eine Liste der Zoos die Tierpatenschaften anbieten. Vielleicht findest du auch dort noch was.

    LG, Jana

  5. #5
    Profi Avatar von surfmaus79
    Ort
    Aschaffenburg
    Alter
    38
    Beiträge
    3.009
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Huhu Dany!!

    Wie das mit der Patenschaft abläuft weiss ich leider nicht. Allerdings hätte ich auch gleich Frankfurter Zoo gesagt. Da weiss ich, dass es mit Patenschaften geht... FFM ist pleite - daher geht so etwas.....

    Wenn Du ansonsten noch ein paar Tipps brauchst für ein Geschenk:

    Geschenke und Geschenkideen von Jochen Schweizer - Schenken Sie abgefahrene Erlebnisse!

    LG
    surfmaus

  6. #6
    Mitglied
    Beiträge
    762
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Den Frankfurter Zoo finde ich gruselig Aber wart ihr mal im Heidelberger Zoo? Der ist SO toll, ehrlich. Allerdings weiß ich gerade nicht, ob die Pinguine haben.

    Ich habe dort allerdings schon mal nach einer Patenschaft geschaut, das bieten sie auf jeden Fall an!

    Oder der Nürnberger Zoo? Die haben sooo süße Pinguine. Aber der ist ja auch gleich wieder 2 Stunden weg.

  7. #7
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Zitat Zitat von vonno Beitrag anzeigen
    Den Frankfurter Zoo finde ich gruselig Aber wart ihr mal im Heidelberger Zoo? Der ist SO toll, ehrlich. Allerdings weiß ich gerade nicht, ob die Pinguine haben.

    Ich habe dort allerdings schon mal nach einer Patenschaft geschaut, das bieten sie auf jeden Fall an!

    Oder der Nürnberger Zoo? Die haben sooo süße Pinguine. Aber der ist ja auch gleich wieder 2 Stunden weg.
    Das ist auch mein großes Problem. Auf der Liste habe ich eine Pinguinart gefunden. Aber wie du auch schon sagst, der Zoo ist furchtbar.
    Opel-Zoo hat auch keine Pinguine...

    Der Link von Majana ist schonmal klasse, habe auch schon einwenig gestöbert.

    Habe auch schon überlegt, ob es eine möglichkeit gibt, dass mein Mann einen ganzen Tag mit dabeisein darf.
    Bei der Fütterung usw... Ist bestimmt auch ein Erlebnis für ihn.

    Wenn das geht, kann es auch ein Zoo sein, der weiter weg ist. Evtl. sogar Hagenbeck.. Da muß ich aber mal weiter suchen.

    Lg Dany

  8. #8
    Newbie
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    131
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Hallo,

    ich habe meinem Mann letztes Jahr zum Geburtstag auch eine Tierpatenschaft geschenkt.
    Und zwar für einen Gelbbrustara im Luisenpark (ist ein ehemaliges BuGa-Gelände, u. a. auch mit vielen Tieren - hier gibt's auch Pinguine! ). Ich habe den Betrag (für 1 Jahr) überwiesen und habe dann eine Urkunde bekommen, in der der Name meines Mannes als Paten stand. Dazu gabs noch eine kleine Broschüre mit Infos zum Tier und was mit dem Geld gemacht wird. Im Park gibt es eine Tafel, an der alle Paten und ihre Tiere aufgelistet sind. Die Patenschaft kam bei meinem Mann sehr gut an! Es gab vom Park noch eine Jahreskarte dazu - und nun besuchen wir das "Patenkind" regelmäßig bei unseren Sonntagsspaziergängen.

    Ein absolut empfehlenswertes Geschenk!

    Grüße
    Sybille

  9. #9
    Wuermelchen1976
    Gast

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Zitat Zitat von Sybille Beitrag anzeigen
    .... Es gab vom Park noch eine Jahreskarte dazu - und nun besuchen wir das "Patenkind" regelmäßig bei unseren Sonntagsspaziergängen.

    Ein absolut empfehlenswertes Geschenk!

    Grüße
    Sybille
    Danke für die Info! Das freut mich das sich das Geschenk lohnt.

    Bei einer Jahreskarte wäre natürlich FFM wieder besser, oder Kronberg...?) Bei Kronberg, dann halt doch das Erdmännchen. Gott sei Dank habe ich da noch Zeit um mich zu entscheiden.



    Lg Dany

  10. #10
    Experte Avatar von majana
    Beiträge
    7.486
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Patenschaft für ein Zootier

    Eine Jahreskarte für den Zoo ist was tolles. Wir haben auch eine und gehen dadurch wirlich öfters mal. Gestern waren wir auch in der Wilhelma, obwohl es geregnet hat. Da ist nicht so viel los und man kann auch ohne schlechtes Gewissen nach 2-3 Stunden Spaziergang wieder gehen. Bei 11,40 € Einzeleintritt wär das sonst doch etwas heftig. Die Jahreskarte kostet hier übrigens 50€ für die Hauptkarte und 30€ für die Partnerkarte. Also gar nicht mal so teuer.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Patenschaft für ein Kind in der 3. Welt - welche Gesellschaft
    Von Katinka im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 18
  2. Patenschaft für ein Kind. Erfahrungen?
    Von blugirl im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 13
  3. Hat jemand ein Rezept für Gemüseklößchen (für Suppen)
    Von Mella-h im Forum Rund ums Essen - kulinarische Tipps von und für Frauen
    Antworten: 5

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige