Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ Hochzeitszeitung als Geschenk?

13.12.2017
  1. #1
    Stella
    Gast

    Standard

    HELP!!!

    Neulich wollte jemand von mir als Braut wissen, wie das denn mit der Hochzeitszeitung ist.

    Die Leute, die Euch die Hochzeitszeitung gemacht haben, haben die Euch noch extra etwas geschenkt oder war die Zeitung bzw. der Verkaufserlös das Geschenk an das Brautpaar?

    Leider konnte ich nicht weiterhelfen, da ich erst einmal auf einer Hochzeit mit Zeitung war und das ist schon 6 Jahre her und habe damals auf sowas nicht geachtet!

    Ich habe Anne aber versprochen, mich zu erkundigen. Dabei habe ich gleich an Euch und Eure Hilfsbereitschaft gedacht, LOGISCH oder!?

    Liebe Grüsse

    Stella


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Hi Stella!

    Ich weiß nicht genau, wie das bei uns geregelt wird, ich weiß nur, dass wir eine Hochzeitszeitung bekommen.

    Aber als meine Schwester vor 2 1/2 Jahren geheiratet hat, da haben wir die Hochzeitszeitung gemacht (was auch ziemlich kostenintensiv war). Wir haben ihnen dann aber trotzdem noch etwas \"richtiges\" geschenkt, die Hochzeitszeitung, bzw. der Erlös daraus sollte ja ein \"Zusatzgeschenk\" sein.

    LG,

    Jules

  3. #3
    Senior Mitglied
    Alter
    38
    Beiträge
    2.289
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,
    kann ich dir auch nicht genau sagen, ich habe z.B. die Hochzeitszeitung für meine Schwester gemacht und diese \"kostenlos\" an die Gäste auch geschenkt....

    Bei unserer Hochzeit wird es wohl so sein dass die Hochzeitszeitung verkauft wird, ich weiß aber nicht ob wir von der \"Herstellerin\" noch was anderes bekommen, würde ich aber vollkommen ok finden wenn nicht, denn die Ausarbeitung so einer Zeitung braucht schon sehr viel Zeit und die Materialkosten (Drucken, Binden) sollte man ja auch nicht unterschätzen!!

    Viele Grüße
    Katie

  4. #4
    aufsteigender Junior Avatar von Schmetterling
    Ort
    Dortmund
    Alter
    41
    Beiträge
    696
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Die Hochzeitszeitung hat meine Schwägerin gemacht, also die Schwester meines Mannes.

    Ein Geschenk haben sie uns trotzdem gemacht.. also nicht entweder oder ;o)

  5. #5
    Newbie Avatar von jule
    Beiträge
    121
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also ich habe für die letzte Zeitung ca.70€ Materialgeld verbraucht! Wir haben sie dann zum Gunsten der Hochzeitsreise verkauft und 140€ eingenommen! Als normaler Gast finde ich, ist es GESCHENK genug, denn die Arbei ist ja nicht im Preis! Ich hoffe, dass die Brautpaare es schätzen können, die die Zeitung geschenkt bekommen! Man kommt sicher besser weg als Gast, wenn man 100€ schenkt! Aber ich mache es gern und es kommt immer gut an! Der ideelle WERT einer Zeitung ist viel höher als ein blankes Geldgeschenk, würde persönlich kein Geschenk vom Redaktionsteam erwarten! LG Jule

  6. #6
    McPom
    Gast

    Standard

    Wir haben sowohl selbst eine Hochzeitszeitung erstellt (für meinen Bruder und seine Frau) sowie zu unserer Hochzeit (von eben den beiden) eine bekommen.

    In beiden Fällen war die Hochzeitszeitung nicht das Geschenk selbst, aber wir hätten es ohne Nachzudenken als einziges Geschenk akzeptiert - eben wegen der Arbeit und der Kosten.

    Verkaufen würde ich die Hochzeitszeitung nicht (erinnere mich noch zu gut, wie nervig das hantieren mit Geld beim Verkauf der Abizeitung war...), obwohl ich die Idee nicht schlecht finde, so die Brieftasche für die Hochzeitsreise aufzufüllen.

    Vielleicht lassen sich die Kosten ja auch auf das Redaktionsteam aufteilen - dann sind sie pro Person geringer.

    Tobi

  7. #7
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Cathy
    Beiträge
    1.237
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Hi!

    Wir haben eine Hochzeitszeitung von unserer Trauzeugin bekommen. Von Ihr (und damals noch ihren Freund - heute ihren Ehemann) haben wir aber auch ein recht hohes Geldgeschenk bekommen.

    Ich selbst habe mal ein Hochzeitskochbuch gemacht - das Brautpaar hat es neben einen (nicht gemidnerten) Geldgeschenk bekommen.

    Ciao Cathy

  8. #8
    Lu
    Lu ist offline
    Senior Mitglied
    Beiträge
    2.894
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    huhu,

    wir haben die Hochzeitszeitung und deren Erlös zusätzlich zu den eh schon viel zu kostenintensiven Geschenken von unseren Trauzeugen (Geschwister) bekommen.

    Liebe Grüße
    Lu

  9. #9
    Junior Mitglied
    Beiträge
    325
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo!!

    wir haben die hochzeitszeitung auch als zusatzgeschenk bekommen und die zeitung wurde auch nicht verkauft, sondern an die gäste verschenkt!

    melli

  10. #10
    aufsteigendes Mitglied Avatar von schäfi
    Alter
    41
    Beiträge
    1.487
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard

    Hallöle,

    ich biin auch gerade dabei, eine Hochzeitszeitung für meine Freundin zu erstellen, die Anfang Juni heiratet. Habe die Zeitung auch schon fast fertig.
    Ich werde die Zeitung wohl zu einem geringen Geldbetrag an die Gäste verkaufen. Diese werden eine s/w Version bekommen, das Brautpaar bekommt eine Version in Farbe (sozusagen das Original).
    Außerdem mache ich ihr gerade noch ein Rezeptbuch. Dort kommen die Rezepte rein, die mir die Gäste zugeschickt haben. Bin z.Z. dabei, die Rezepte abzuschreiben, auf schönes Papier zu drucken und dann in eine Buch zu kleben, dass ich extra habe anfertigen lassen.

    Da ich auch noch die Oganisatorin der Hochzeit bin, habe ich noch einige andere Spiele etc. vorbereitet.

    Wir werden aber auch noch etwas dazu schenken, nur wird das Geschenk nicht mehr so groß ausfallen, weil die bisherigen Kosten schon recht hoch geworden sind.

    Wenn ich mein Rezeptbuch fertig habe, werde ich evtl. mal ein Bild hier einstellen.

    LG von dem viel beschäftigen
    Schäfi

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe, wie Münzen als Geschenk verpacken??
    Von milkamaus83 im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 10
  2. Dringende Frage - Starwars Starfighter als Geschenk?
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  3. Kirchenmusik als Geschenk?
    Von Skorpion81 im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 11
  4. Babyfußabdruck als Geschenk nur worauf???
    Von Maike im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 10
  5. Adventskalender als Geb-Geschenk - Füllungen?
    Von Anika im Forum Geschenkideen - die besten Tipps
    Antworten: 5

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige