Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: ⫸ * Wieviele Gastgeschenke - pro Paar oder für jeden? *

13.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von *Mel*
    Alter
    38
    Beiträge
    7.920
    Feedback Punkte
    20 (100%)

    Standard

    Bitte helft mir - wir sind grade am Basteln unserer Kartonagen für die Hochzeitsmandeln und sind unsicher wieviele Geschenke wir machen sollen.

    Habt Ihr für alle Gäste ein Geschenk oder die Hochzeitsmandeln jeweils pro Paar?

    Was ist mit den Kindern?

    Danke für Eure Hilfe!

    Melanie


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Hallo,

    \"normalerweise\" (falls man da von normal reden kann) gibt es ein Geschenk pro Haushalt. Wohnt also ein Paar zusammen, bekommen sie nur eines. Eine Familie bekommt auch nur eines, sofern noch alle in einem Haushalt wohnen.

    Kindern kann man, wenn man mag, eine Freude machen, ist aber nicht unbedingt notwendig.

    LG

    Angie

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Colle79
    Ort
    bei Göttingen
    Alter
    38
    Beiträge
    1.930
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Wir hatten als Gastgeschenk Kugelschreiber, die mit unseren Namen und dem Datum bedruckt waren. Da hat jeder Gast einen von bekommen. Hatten dann natürlich auch noch welche übrig, aber manche hatten ihren bei der Feier vergessen und haben im Nachhinein noch mal gefragt, ob wir noch einen hätten. War aber auch so eingeplant. Wir haben dann auch unseren Nachbarn, die am Tag danach noch mal zum Kaffee trinken da waren, pro Haushalt einen gegeben. Jetzt haben wir noch ein paar übrig, aber die werden wir auch behalten.
    Bei uns in der Gegend sind Gastgeschenke eigentlich nicht üblich und da haben sich viele über die Kulis gefreut und haben erst mal gefragt, ob sie die denn mitnehmen dürften. War eine relativ günstige und sogar praktische (!) Idee. Haben wie gesagt, viele positive Resonanzen darauf bekommen.

    Colle

  4. #4
    missa
    Gast

    Standard

    Hallo,

    also bei uns bekommt jeder ein einzelnes Gastgeschenk. Ist ja auch jeder einzeln Gast.

    LG
    anika

  5. #5
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Wir hatten keine Gastgeschenke, außer die Namenskärtchen. Diese waren Kieselsteine, die ich mit dem jeweiligen Namen beschriftet habe, so dass jeder Gast ein Geschenk bekam.

    Tanja

  6. #6
    Junior Newbie
    Ort
    England
    Alter
    39
    Beiträge
    87
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Da habe ich noch gar nicht drueber nachgedacht, aber ich denke, es geht beides. Wir haben ca. 65 Glaeser mit selbstgekochter Marmelade und da unsere Gaestezahle permanent zwischen 40 und 70 schwankt (im Moment sind wir bei 60), werden wir wohl je nachdem die Geschenke verteilen, d.h. wenn genug da sind, bekommt jeder eins, wenn nicht, dann nur jeder Haushalt
    lg Anna

  7. #7
    Vielschreiber Avatar von Tanja
    Ort
    München
    Beiträge
    3.902
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Meine Gastgeschenke waren auch gleichzeitig die \'Namensschilder\' (Bügelverschlussgläschen mit selbstgekochter Marmelade) ... also hat jeder sein eigenes bekommen

  8. #8
    Mitglied Avatar von Smonie
    Alter
    37
    Beiträge
    792
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard

    Bei uns war es wie bei tcm. Gastgeschenk = Namensschild, allerdings hatten wir Mandeln. Kinder hatten wir keine, allerdings würde ic da zu Gummibärchen...

    Lg Smonie

  9. #9
    Junior Mitglied Avatar von Gaia
    Beiträge
    390
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir hatten die Namensschildchen für jeden (damit auch jeder wusste, wo er sitzen sollte) und zudem hat sich jeder der wollte, ein Rosentöpfchen von der Tischdeko sowie eine Menükarte mitgenommen.

    Ich denke, dass pro Haushalt ein Gastgeschenk ausreicht, jedoch die Namensschildchen für jeden da sein sollten.

    LG, Gaia

  10. #10
    sweetworm
    Gast

    Standard

    hallo zusammen,

    bei uns in der familie hat immer jeder \"haushalt\" eine bekommen. wir werden das auch so machen.

    lg
    sweetworm

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Adventskalenderproblem...oder wieviele tun einem Kind gut? :-(
    Von ich im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 35
  2. Individualisierte M&Ms, für Einladung oder als Gastgeschenke?
    Von tauchmaus im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 8
  3. Funkwecker mit verschiedenen Alarmen für jeden Wochentag?
    Von Danie im Forum Tipps zum Bauen, Wohnen und Leben
    Antworten: 9
  4. Paint shop pro oder MS Picture Publisher - was ist besser
    Von Xantia im Forum Fragen zu Bildbearbeitungprogrammen
    Antworten: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige