Hallo !

Ende September heiratet meine Freundin und damalige Trauzeugin.
Die kirchliche Trauung und große Feier folgen nächstes Jahr, jetzt ist nur die standesamtliche Trauung und kleine Feier mit ca. 20 Personen.

Nun bin ich am hin- und herüberlegen, was ich mit ihr und 2-5 anderen Mädels zum JGA machen kann.
Meine Freundin möchte weder verkleidet werden, noch etwas verkaufen, diese Wünsche sollen auch eingehalten und respektiert werden (war bei mir nicht anders).
Folgende Ideen habe ich bereits:
1. Zum Feuerwerks-Wettbewerb hier bei uns gehen, bei gutem Wetter vorher schön mit Picknick. Was aber, wenn das Wetter nicht mitspielt ?
2. 2-4 Fahrrad-Rikschas mieten (inkl. Fahrer), dann irgendwo eine zeitlang chauffiert werden (Routen fallen mir ein) und hinterher lecker Essen gehen und Cocktails trinken.

Was könnte man noch machen ?
Wellness / Sauna fällt aus, das mag sie gar nicht bzw. macht ihr Kreislauf bei Sauna schlapp (wenn ich mich richtig erinnere)
Eine andere Freundin von mir (anderer Freundeskreis, dort nicht eingeladen) hatte auch schon einen Abend à la SATC vorgeschlagen, vielleicht auch mit einem "Tupper"abend.
Aber dafür sind weder meine Freundin, noch die anderen der Typ glaube ich, das scheidet also auch aus.

Weiterhin überlege ich mir mit dem anderen Trauzeugen, was man dann am Hochzeitstag vor'm Standesamt machen könnte. Die Klassiker wie Bettlaken zerschneiden und Baumstamm sägen lassen wir mal bitte außen vor.
Ich dachte jetzt vielleicht an irgendwas, was eine Verbindung zu den beiden hat (z.B. beruflich: er ist Richter, sie Reiseverkehrskauffrau).
Aber was denn bloß ???

Können wir hier mal bitte die Kreativität bündeln und über mir ausschütten ?

LG
Daniga