Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ⫸ Erfahrungen als Trauzeuge

12.12.2017
  1. #1
    Neuling
    Beiträge
    38
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Erfahrungen als Trauzeuge

    Hallo Leute,

    ich dachte, ich schreibe euch mal über meine Erfahrungen als Trauzeuge. Ich war im Juli Trauzeuge bei der Hochzeit meines Bruders und gleichzeitig auch mit der Moderation beauftragt. Die Vorstellung, Trauzeuge zu sein, war eigentlich total schön, es war auch eine gute Erfahrung, aber es war wirklich sehr stressig.

    Bei der Hochzeit hat sich herausgestellt, dass sehr viel bei der Planung vergessen wurde. Einfache Dinge wie z.B. wer beim Sektempfang den Gästen sagt, wo die Toiletten sind. Das meiste waren kleine Dinge, aber am Ende war die Hochzeit für mich so stressig, dass ich selber sehr vieles verpasst habe und das ist wirklich echt schade.

    Meine Empfehlung an alle Trauzeugen: Schaut, dass wirklich alle Kleinigkeiten schon vor der Hochzeit geplant werden und vor allem, dass alle die, denen eine Aufgabe übertragen wurde, diese auch tatsächlich richtig ausführen.

    Das gute ist, dass mein Bruder jetzt bei meiner Hochzeit nächstes Jahr schon auf meine Erfahrung zurückgreifen kann.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von tauchmaus
    Ort
    München - das freundliche Millionendorf
    Alter
    44
    Beiträge
    11.027
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen als Trauzeuge

    Dann ist es bei Euch so, daß die Trauzeugen die Hauptorganisatoren sind? Das war bei uns anders, sie waren einfach nur Trauzeugen, die Organisation haben wir selber gemacht und solche Kleinigkeiten sind mir nicht aufgefallen, bei uns haben sich alle selber zurechtgefunden, das war für niemanden stressig...

    LG

    tauchmaus

  3. #3
    Neuling
    Beiträge
    38
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen als Trauzeuge

    Ich seh/sah meine Aufgabe als Trauzeuge eben so, dass ich alles tun muss, damit die Hochzeit zum schönsten Tag im Leben des Brautpaares wird. Da gehört eben das Mitorganisieren dazu. Die Moderation hätte ich aber wahrscheinlich auch gemacht, wenn ich nicht der Trauzeuge gewesen wäre. Nur eben Organisation und Moderation zusammen war schon ziemlich viel.

    Meiner Meinung nach ist es zusätzlich meine Aufgabe als Trauzeuge, nach der Hochzeit immer ein Auge auf meinen Bruder zu werfen. Sprich, wenn er mal Mist bauen sollte, dann muss ich ihn darauf hinweisen. Zumindest würd ich mir auch das von meinem Bruder/Trauzeugen wünschen.

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Nuni
    Ort
    Hessens Hauptstadt ;-)
    Alter
    39
    Beiträge
    11.272
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen als Trauzeuge

    Schade, dass Du die Feier Deines Bruders als streßig empfunden hast. Wobei ich finde, dass diese Kleinigkeiten nicht unbedingt die Planungsfehler der Trauzeugen, sondern eher des Brautpaares sind. Mir war es sehr wichtig, dass meine Trauzeugin viel in meiner Nähe ist um genauso viel mitzubekommen wie ich. Schließlich hat sie mir in den vielen Monaten der Planungszeit auch Tag und Nacht zur Seite gestanden. Irgendwann in den frühen Morgenstunden haben wir uns einfach draußen auf ne Bank gesetzt, ein Glas Sekt in der einen und eine Zigarette in der anderen Hand und einfach mal kräftig durchgeatmet und gemeinsam relaxed. Das war ein sehr emotionaler Moment zwischen uns, weil da einfach klar war, dass der Streß nun vorbei ist, alle Aufgaben sind erledigt sowohl für sie als auch für mich und nun ist einfach nur noch Party angesagt.

    Ich hoffe für Deinen Bruder und Dich, dass Ihr Deine Hochzeit dann beide etwas entspannter genießen könnt. Und ich sehe es übrigens auch so, dass die Trauzeugen auch nach der Eheschließung noch für das Brautpaar "zuständig" sein sollten, zumindest kenne ich das einfach so.

  5. #5
    Neuling
    Beiträge
    38
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Erfahrungen als Trauzeuge

    Ich muss auch sagen, dass es nicht meine Planungsfehler waren, sondern eher die des Brautpaares. Denen kann ich aber auch nicht wirklich die Schuld geben, weil die haben eben viel an andere abgegeben. Die hatten dann auch gesagt, dass die Sachen erledigt werden, was aber eben einfach nicht der Fall war. Und das ist schon etwas traurig. Deswegen ist es total wichtig alles nocheinmal selber zu kontrollieren.

Ähnliche Themen

  1. Oh je, ich habe als Bräutigam den Trauzeuge verärgert....
    Von Naddel99 im Forum Für Trauzeugen und Gäste
    Antworten: 5
  2. Kinder und Karriere/Beruf als Mutter - Erfahrungen...
    Von Linea im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 11
  3. Antworten: 6
  4. Eure Erfahrungen als Paten!?!
    Von Maggie im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 8
  5. Selbstständig als Einzelunternehmer? Erfahrungen+Tips?
    Von Schmetterling im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige