Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: ⫸ aus dem Leben einer Trauzeugin

14.12.2017
  1. #1
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ aus dem Leben einer Trauzeugin

    Mannomann Mädels, ich bin ganz schön verzweifelt.

    Die Klamotten-Frage ist vorerst zum Glück erledigt.
    Gestern haben wir uns mit einem befreundeten Pärchen (auch vom
    Brautpaar) getroffen
    und wollten über JGA und die Feier sprechen.
    So ganz nebenbei habe ich dort erfahren, dass ICH für die Planung der
    Spiele zuständig bin.
    ICH soll dafür verantwortlich sein, dass es nicht zu viel und nicht zuwenig
    und alles zur richtigen Zeit sein soll. Auf der HZ sind 120 Leute,
    davon kenne ich wenn´s hoch kommt gerade mal 20.
    Das muß ich heute mal klarstellen, dass das unmöglich ist.
    Vor allem hat das Pärchen, mit denen wir uns getroffen haben,
    alleine schon 2 Spiele geplant :!: Arrrrghhh..

    Momentan hänge ich am Mäderlabschied, mein Mann organisiert
    den JGA vom Bräutigam. Zusätzlich ist meine Aufgabe die Deko, die Hochzeitszeitung
    (wofür wir auch noch eine persönliche Seite machen sollen);
    eine Vorstellung wollte ich noch mit einer guten Freundin der Braut machen (ein Auszug aus dem Leben des Brautpaares mit all
    den Macken und liebenswerten Eigenheiten die sie haben), und noch so Kleinkram.

    Dann der Oberschlager:
    Der Bräutigam hat 2 Wochen vor der HZ seinen 30. Geburtstag.
    Ist ja nett, bisher wusste ich nur, dass er daheim feiert.
    Auch so ganz nebenbei hat er aber die ORGANISATION UND DIE
    KOSTENVERTEILUNG an das o. g. Pärchen weitergegeben, weil für das
    Brautpaar ja genug mit der HZ zu tun ist. Naja, und die haben sich
    mit UNS zusammengetan. Das soll eine Grillfeier mit Zelt und pipapo werden.
    Ja wie jetzt, ich weiß doch eh scho nimmer wo mir der Kopf steht.
    Vor allem denke ICH mir, muß halt dann der Geburtstag ausfallen,
    weil man von den Leuten einfach nicht erwarten kann,
    das zusätzlich zur Hochzeit noch zu organisieren, zu finanzieren und vielleicht noch
    obendrein was zu schenken :shock: .

    Das sieht dann so aus: Sa., 23. Sept. - Geburtstagsfeier,
    die Woche drauf JGA,
    die Woche drauf Freitag StA Hochzeit,
    Sa. kirchliche HZ.


    Zu organisieren sind noch (in eigentlich nur noch 7 Wochen,
    weil dann schon Geburtstag, danach JGA und dann schon die Hochzeit ansteht):



    - Probeabend JGA Braut + Besorgungen von dem Kleinzeug

    - JGA Bräutigam komplett

    - Geburtstag Bräutigam

    - Hochzeitszeitung + eigene Seite gestalten

    - Spiele + Planung der Spiele, evntl. Gästeliste durchrufen

    - Deko



    Dann habe ich mir auch noch Gedanken über das Geschenk gemacht.
    Mit allem drum und dran (Klamotten, JGA, Ausgaben für die Hochzeitszeitung,
    evntl. für Spiele, und das eigentlich geplante Geschenk)
    wären wir mittlerweile bei weit über 500€. Da ist der JGA und
    Geburtstag vom Bräutigam noch gar nicht dabei.
    Das ist brutal viel Geld.. Jetzt bin ich da auch ein wenig verunsichert,
    vor allem bin ich ratlos, wo man was einsparen könnte.
    Mein Mann kann schlecht im Hochzeitsanzug aufkreuzen und ich nicht in Jeans ;o).
    Oje, da fällt mir ein.. Schuhe brauche ich ja auch noch!!!
    Das Brautpaar hat UNS aber zu unserer Hochzeit "nur" 70€ geschenkt, und damit war es für sie erledigt.

    Jetzt jammer ich ja ganz schön, sorry, aber ich mache mir momentan über alles Gedanken...
    erstens zeitlich, dann fühle ich mich
    langsam wirklich überfordert weil jeder nur zu MIR kommt und
    irgendwas bereits geplantes wieder umschmeisst und obendrein
    kommt das finanzielle (was ich der Braut ja nicht sagen kann).



    Darf ich mal gaaaaaaaanz laut schreien

    :'( liebe Grüße von einer Trauzeugin am Rande eines Nervenzusammenbruchs :'(


    Kann mich irgendjemand mit einem Lottogewinn-Anteil oder noch größeren Planungs-Schwierigkeiten trösten?? :-?


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Alter
    39
    Beiträge
    2.362
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    liebe birgit,

    klar darfst du schreien, und zwar ganz laut HALT!!!

    jetzt mal ehrlich, sage definitiv dass der geburtstag des bräutigams euch nix angeht, und ihr dazu nichts zahlt, ausser dem geschenk das ihr ihm sowieso gemacht hättet.

    warum soll manni nicht in seinem hochzeitsanzug gehen können???
    ein neues hemd, ohne das jäckchen drunter, gut ist es... warum was neues kaufen?

    jga der freundin? hm, alle kosten auf alle teilnehmenden mädls aufteilen... das kann nicht sein dass alles an dir hängen bleibt.

    spiele? halt dich mal ganz weit zurück. schließlich bist du kein pausenclown, sondern "nur" die trauzeugin. eine direkte anfrage vom brautpaar kam ja noch nicht, oder? also entspann dich, und wenn sie dich fragen, sagst du dass du diese aufgabe leider nicht übernehmen kannst, da du schon viele andere sachen organisierst, und du das was du machst, gscheid machen willst, und nicht zig sachen halb.

    deko???? was hast du mit der deko zu tun??? das ist NICHT DEINE AUFGABE!!!!

    tu mir einen gefallen, schalt mal ein paar gänge zurück, es ist nicht deine hochzeit, und es wird dir niemand danken, wenn du dich halb verrückt machst... ich kenn dich, du willst alles perfekt, aber für was??? es ist deren tag, und du lässt dich leider viel zu sehr einspannen und ausnutzen!

    sorry

    lg manu

  3. #3
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    liebe birgit,
    erst mal schrei und mach DU DIR bitte nicht so einen stress !

    geburtstag.... nicht euer problem, oder ?
    JGA - kosten auf alle teilnehmenden mädels verteilen, auch die aufgaben, jeder organisiert etwas, nicht nur du !
    deko ? was für ne deko ?

    was macht eigentlich das brautpaar ?

    und warum du allein für alle spiele verantwortlich sein sollst kann ich auch nicht verstehen...

    meine TZ hat bis jetzt noch gar nix getan, orga liegt alles in meiner (unserer) hand, ist ja schliesslich unsere hochzeit
    verwandet und freunde machen doch auch immer was !?

    bitte lass dich nicht so stressen !
    du kannst ruhig auch mal nein sagen und aufgaben deligieren !?

    LG
    anja

  4. #4
    Isabel
    Gast

    Standard

    Also, ich finde das ganz schön krass. Manche Leute/Brautpaare nehmen sich wirklich für viiiel zu wichtig, sorry. Aber irgendwie wirst du ganz schön ausgenutzt, finde ich.

    Und 500 Euro ist ja wohl der Oberhammer. Du musst unbedingt mit denen sprechen!! SIE heiraten doch und nicht DU! Also wieso sollst du diese Kosten tragen??

    Es ist doch auch nicht deine Aufgabe, zu schauen, wo du einsparen kannst. Also ich find das echt heftig, ich weiss gar nicht mehr, was ich noch schreiben soll.

    Ich find das regelrecht unverschämt von denen. Ich an deiner Stelle würde UNBEDINGT was sagen und mit denen reden, vielleicht steigen sie ja selber nicht mehr durch und sehen gar nicht, was sie dir da alles aufzuhalsen versuchen?! So kann man sich auch nen Weddingplaner für umsonst holen! *kopfschüttel* Wenn ich ne HZ mit 120 Leuten feiern will, ist es 1. mehr Arbeit und 2. kostet es mehr Geld. Das weiss ich doch vorher. Da brauch ich nachher nicht sparen! Entweder ich kann`s mir leisten, oder eben nicht!

    Ich bin regelrecht entsetzt, wie wichtig sich manche Leute - in dem Fall das Brautpaar - nehmen, ehrlich..

    Liebe Grüße
    vom Schnäuzelchen,
    das es gar nicht fassen kann..

  5. #5
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ihr habt sooo Recht und das weiß ich ja alles auch.. Manu kennt mich ja doch schon recht gut und hat auch damit Recht, dass ich a) es immer allen Recht machen will und b) leider eine krankhafte Perfektionistin bin.

    Die Kosten für den JGA habe ich eh schon auf alle Beteiligten umgelegt,
    das ist klar dass das nicht alleine zu tragen ist (zumal 2 Stretchlimos gebucht sind für 1/2 h á 80 € macht 10€ pro Mädel).
    Trotzdem kommen wir Summa summarum auf das Geld wenn man alles
    zusammenrechnet. Gut, es ist vielleicht auch nicht richtig von mir, selbst die Klamotten mit einzurechnen, aber mein Kleiderschrank gibt leider gar nichts Hochzeits-taugliches her - und als Trauzeugin sollte es dann doch etwas schicker sein (finde ich).

    Das mit den Spielen MUß ich unterbinden, und werde mich selber auch raushalten. Die Idee hatte ich, die Umsetzung ist so gut wie fertig, aber
    den Bräutigam-Part soll ein MANN übernehmen ;o). Somit bin ich da raus.

    Das mit dem Geburtstag finde ich persönlich auch nicht zumutbar - wenn´s zeitlich nicht geht, dann geht es halt nicht. Dreißigster hin oder her, soooo wichtig ist der schließlich auch nicht.

    Bisher war alles im Rahmen, alles gut in der Zeit - und gestern bei dem Treffen hat´s auf mich eingedonnert dass ich nicht mehr wusste wo oben und wo unten ist.

    Heute treffe ich mich eh mit der Braut (und ihrer Friseuse) und werde mal so einige Dinge klären müssen (vor allem die, von denen ich bisher nix wusste..)..

  6. #6
    Isabel
    Gast

    Standard

    Das find ich gut von dir! Lass dir ja nicht erzählen, dass du als TZ dazu in irgendeiner Art und Weise "verpflichtet" seist.. Bist du nämlich NICHT! Das sind alles nur Nettigkeiten und Hilfsangebote von dir, sowas sollte freiwillig geschehen, vergiss das nicht! Und die Hauptaufgabe, ne HZ und das Drumherum zu organisieren - und vor allem zu bezahlen - sollte wohl beim Gastgeber, also beim Brautpaar liegen, und nicht bei jemand anderem! Und wenn sie das zeitlich nicht hinkriegen, sollten sie einen Weddingplaner beauftragen. Aber nicht die TZin als einen solchen ansehen, nur, weil sie`s freundlicherweise umsonst macht...

    Nicht böse sein, aber so seh ich das und ich an deiner Stelle wär wahrscheinlich schon längst ausgerastet..

    Alles Liebe für dich!

    Und mich würde sehr interessieren, was bei dem Gespräch heut abend rauskommt!

  7. #7
    Profi Avatar von Tanja1975
    Ort
    Landkreis Regensburg
    Alter
    42
    Beiträge
    3.171
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Dieses Gespräch mit der Braut ist auf alle Fälle fällig! Du kannst dich nicht um alles kümmern.

    Ich kenn jetzt den Anzug deines Mannes nicht, aber warum sollte er den nicht nochmal anziehen können? Mein Mann zieht seinen Anzug im September auch auf eine Hochzeit an, allerdings ohne Weste und Plastron, sondern mit einer normalen Krawatte.

    Den Geburtstag würd ich auf keinen Fall organisieren. Wenn er groß feiern will, soll er sich auch selber drum kümmern.

    Viel Glück für das Gespräch heute und berichte bitte, wies gelaufen ist.

    LG Tanja

  8. #8
    Experte Avatar von Delphine
    Ort
    Neuss
    Alter
    40
    Beiträge
    8.436
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard

    Ich kann mich Sunny nur anschließen. Was mich ganz besonders schockt, ist die Vorstellung, dass Du seinen Geburtstag organisiert. Gut, der 30 Geburtstag ist ja irgendwie schon etwas Besonderes. Aber er weiß nicht seit gestern, dass er 30 wird, oder? Wenn er feiern will, sollte er auch selbst die Orga dafür übernehmen. Das hat nämlich rein gar nichts mit der Hochzeit zu tun. Und die Sache mit der Finanzierung haut mich völlig aus den Latschen. Wehr Dich!

    LG
    Marijaan

  9. #9
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard

    ich drück dir auch die daumen birgit !
    mir fällts auch meistens schwer nein zu sagen, aber alles hat irgendwie seine grenzen !

    darf ich fragen was du für einen JGA planst ? hört sich ja spannend an mit dem limos :-)

    LG
    anja

  10. #10
    Profi Avatar von seestern
    Ort
    München
    Alter
    39
    Beiträge
    3.349
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Mach´ ich auf jeden Fall.
    Danke für´s auskotzen dürfen, war nötig nach dieser schlaflosen Nacht.
    Ich könnte mich in sowas immer soooo reinsteigern - besonders, wenn man gewisse Dinge wie Kosten einfach nicht ansprechen DARF / SOLL.
    Ich wünschte meine Trauzeugin hätte nur ein Bruchteil von dem gemacht, was ich gerade tue.. Man selber bleibt tatsächlich meißtens auf der Strecke und reißt sich im Gegenzug für andere den Hintern auf.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die fleissige Ameise - oder voll aus dem Leben!
    Von jamadi im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 1

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige