Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ⫸ Steuerexperten: Getrennte oder gemeinsame Veranlagung?

17.12.2017
  1. #1
    Nadja
    Gast

    Standard

    Hallöchen,

    ich habe mal wieder eine Frage an die Steuerexperten.
    Da mein Schatz und ich ja im Mai letzten Jahres geheiratet haben, gilt es also nun die erste Steuererklärung als Verheiratete zu machen.

    Nun stellt sich mir aber die Frage, müssen wir uns getrennt oder gemeinsam veranlagen? Was spielt da eine Rolle? Oder ist das eigentlich egal?

    Bin gerade ein wenig ratlos.

    LG Naddi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Nadja
    Gast

    Standard

    *schubs* Hat da niemand eine Ahnung?

  3. #3
    aufsteigendes Mitglied Avatar von Deanta
    Ort
    Beringen, Schweiz
    Beiträge
    1.211
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Ich kenne mich da zwar auch nicht sooooo aus.

    Weiss aber, dass ihr normalerweise zusammen veranlagt werdet. Ihr duerft aber die getrennte Veranlagung waehlen. Auf jeden Fall fuellt Ihr zusammen einen Mantelbogen aus und gebt die Erklaerung zusammen ab.

    Habe aber mal gehoert, dass sich getrennte Veranlagung nur lohnt, wenn einer der Partner aus einer Einkommensart einen Verlust oder einen Verlustvortrag hat. Oder fuer Paare empfohlen wird, die Guetertrennung haben bzw. getrennt leben, weil es bei einer Scheidung die rechtliche Auseinandersetzung vereinfacht.

    Fuer Otto Normal Buerger ist die Zusammenveranlagung wohl das Beste. Vielleicht kannst Du Dir ja fuer die Steuererklaerung von irgendjemandem die WISO Software leihen. Soweit ich weiss, macht das Programm eine Guenstiger-Rechnung und so kannst Du sehen, ob eine Getrenntveranlagung was bringt.

    Vielleicht gibt es ja hier noch den ein oder anderen Steuerprofi, der Deinen Post erst uebersehen hatte, und jetzt doch nochwas dazu zu sagen hat?

    LG
    Claudia

  4. #4
    bea
    bea ist offline
    aufsteigendes Mitglied Avatar von bea
    Alter
    42
    Beiträge
    1.000
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard

    Ihr habt die Wahlfreiheit.
    Ab dem Jahr der Hochzeit dürft ihr zusammen veranlagen.

    Im Falle der Scheidung ist es eher problematisch wenn ihr über das Jahr 3/5 hattet und der 5 er Ehepartner dann die getrennte Veranlagung verlangt.

    Der Partner mit der 3 muß dann die Steuerschuld alleine begleichen, das kann bis zu 3600 euro pro Jahr ausmachen. ?(

    aber für euch wird wohl zusammen in frage kommen, schon mal viel spass bei der erstellung :p

  5. #5
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard

    Nur mal der Vollständigkeit halber: Es gibt noch eine dritte Möglichkeit für das Jahr der Hochzeit - die Besondere Veranlagung. Lohnt sich aber in den wenigsten Fällen, da man so behandelt wird steuerlich, als ob man nicht geheiratet hätte, also wie Ledige.

    Ansonsten hat Bea schon alles gesagt. Übrigens kann zwischen getrennter und Zusammenveranlagung jedes Jaht neu gewählt werden, falls sich an den Verhältnissen mal was ändert.

    LG bärchen

  6. #6
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Bianca
    Alter
    44
    Beiträge
    4.666
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Wir haben gemeinsam veranlagt. Da haben wir mehr rausbekommen als getrennt. Hat unser Steuerberater ausgerechnet.

    LG
    von Bianca & Jolina

Ähnliche Themen

  1. Gemeinsame Mahlzeiten trotz verschiedener Essgewohnheiten
    Von annamai im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 8
  2. Suche Link für getrennte Namenssuche der Eltern+Ergebnis
    Von wichita im Forum Fragen an die Admins und Moderatoren
    Antworten: 4
  3. Frage zu Steuererklärung/Veranlagung
    Von Mella-h im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 12

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige