Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: ⫸ Kleid verkaufen... wie viel und wann?

16.12.2017
  1. #11
    Kerstin i Norge
    Gast

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    Die meisten sind Markenkleider. Meins war ja auch von Lohrengel und stand auch als Lohrengelkleid im Text. Wenn man sein Kleid aus der neuesten Kollektion hat und gleich nach der Hochzeit wieder veräussert, hat man wohl die grössten Chancen, als wenn die Hochzeit schon 1-2 Jahre her ist. Dementsprechend sind dann die Kleider aus älteren Kollektionen und das dämpft halt automatisch den Preis.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    Ich denke auch, ich probiere es... Weniger (alles zusammen) als 300 Euro möchte ich auch nicht haben. Daher stelle ich es nicht bei ebay ein...

    Mal sehen, wie die Resonanz ist...

    Mein Kleid ist recht schlicht, aber hat trotzdem das gewisse Etwas, wie ich finde... Aber DAS finden ja alle Bräute von ihrem Kleid :-)

    LG, Marina

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von Snukki
    Alter
    36
    Beiträge
    1.869
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    Ich hab mein Kleid gleich nach der Hochzeit (also im Juli) in ein paar Internetbörsen gesetzt und zwei Monate später war es verkauft. Neupreis war 1.100 Euro, verkauft habe ich es (ungereinigt) um 600 Euro. Um das Geld hab ich mir einen tollen Hosenanzug gekauft, mit dem ich bei weitem mehr Freude habe als mit einem Hochzeitskleid im Schrank, deshalb bin ich ein großer Befürworter vom Kleid-Verkaufen.

    Liebe Grüße, Snukki

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von Jacky
    Ort
    Stade
    Alter
    36
    Beiträge
    1.562
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    Ich bin ja momentan auch am Überlegen, ob ich mein Kleid verkaufen soll, da ich das Geld wirklich gut brauchen könnte.

    Snukki, darf ich mal fragen bei welchen Internetbörsen du dein Kleid so eingestellt hast?

    LG Jacky

  5. #15
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Marina
    Ort
    nähe Herford
    Alter
    35
    Beiträge
    5.576
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    Na toll.. da sagt man, Männer hängen nicht sooo sehr an "Erinnerungen"...

    Meinem Männe hab ich heute mein Vorhaben mitgeteilt, da ist er fast ausgetickt... "Das Kleid wird NICHT verkauft! Da hängen so viele schöne Erinnerungen dran! Später wirst du es bereuen,..."

    Nun ja... mal sehen, vielleicht schaffe ich noch ihn davon zu überzeugen...

    LG, Marina

  6. #16
    Senior Mitglied
    Ort
    irgendwo in Baden-Württemberg
    Alter
    38
    Beiträge
    2.597
    Feedback Punkte
    1 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    @snukki
    Verrätst du mir auch wo du dein Kleid eingestellt hattest?

    @Marina
    Ich hatte ja ein Kleid von Kleemeier. Neu hatte es ca. 950 Euro gekostet, der Reifrock war auch bei ca 80 Euro.
    Wollte es auch für ca. 350 Euro verkaufen. Nichts.
    Hatte letztes Jahr ein Geschäft in der Nähe ausgemacht die gebrauchte Kleider verkaufen, aber vor kurzem bekam ich ein Schreiben, dass sie der Kleiderverkauf aufgeben. Dort bekam ich gesagt, dass ich noch mit 300 Euro rechnen könnte da es halt recht schlicht ist. Naja, am Di oder Mi werde ich nun mein Kleid wieder abholen und schauen dass ich nun wieder anfange in div. Zeitungen wie z.B. dem Sperrmüll zu inserieren.

  7. #17
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    also ich hab das mal getestet und vorher bei ebay und anderen flohmärkten geguckt für wieviel mein kleid denn angeboten wird bzw überhaupt weg geht.
    ich hab es sogar in einer reinigung mal gesehen da wollten die dafür 600 euro haben, dabei war es noch nicht mal gereinigt

    meines hat mit allem 1200 gekostet und ich sage mal das ich es für ca 200-300 euro verkaufen könnte, aber das ist absolut kein gerechtfertigter preis wie ich persönlich finde. von daher bleibt es jetzt im schrank! entweder bleibt es so und meine tochter darf es mal anziehen (eher unwahrscheinlich oder ) oder ich lass es doch mal einfärben. obwohl ich niemanden ausfindig machen konnte der sowas macht, da das kleid ja zweifarbig ist!

    also ich finde es lohnt sich absolut nicht!!!jedenfalls nicht wenn du wirklich viel ausgegeben hsat. denn die bräute die sich ein gebrauchtes kaufen geben nicht so viel aus, sonst könnten sie ja gleich ein neues kaufen für das geld. das würden wir wohl auch nicht anders tun

  8. #18
    Probezeit bestanden Avatar von Mandy Carolina
    Ort
    Jestetten
    Beiträge
    196
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    die kleider werden ja auch zunehmends billiger wenn man bedenkt das das teuerste kleid bei lohrengel aus der aktuellen kollektion 2007 nur noch 650€ kostet was will man da noch erwarten , und auch schon für 150€ ein nagelneues kleid bekommt wie das zb. mit den tropetenärmel bei mir auf meiner HP dort wo das hellblaue abgebildet ist. der schnitt bei neuen kleider liegt im mom so bei 600€ ohne zubehör
    lg mandy

  9. #19
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Kleid verkaufen... wie viel und wann?

    Ich glaube auch, dass die Preise bei den "Gebrauchten" nicht annähernd an den Neupreis rankommen. Ich würde auch erst mal bei ebay und in anderen Inetforen gucken, was für mein Modell noch geht. Naja, und klar ist natürlich, desto aktueller das Modell, desto besser die Verkaufschancen.

    Ich hatte damals auch Glück, habe es letztes Jahr 5 Monate nach der Hochzeit für 450 € verkauft. Ich bin davon in Urlaub gefahren. Es war jedoch ein Rembo-Kleid, die gehen eh immer recht gut bei ebay. 300 € wollte ich mindestens haben, darunter hätte ich es nicht verkauft.

    Ich habe es bisher nicht bereut. Die Braut, die es ersteigert hat, hatte mir sogar noch Fotos von Ihrer Hochzeit geschickt, was mich richtig gefreut hat, zu sehen, dass noch mal jemand in dem Kleid glücklich wurde.

    LG bärchen

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Viel zu viele Teesorten und wie am Besten organisieren
    Von Fee im Forum Tipps & Tricks im Haushalt
    Antworten: 26
  2. Gehaltserhöhung, wann und wie oft ?
    Von linchen im Forum Politik und Gesellschaft
    Antworten: 9
  3. Wann Deko verkaufen?
    Von Mella-h im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 15
  4. Ballonaufstieg wann und wie organisieren
    Von zelda1601 im Forum Organisation & Planung
    Antworten: 8

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige