Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64

Thema: ⫸ Finanzen nach der Hochzeit

17.12.2017
  1. #1
    Inaktiv
    Alter
    41
    Beiträge
    57
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ Finanzen nach der Hochzeit

    Hallo zusammen,ich bin zwar noch nicht verheiratet, aber bald. Wir machen uns Gedanken wie wir unsere Finanzen regeln nach der Hochzeit. Bisher haben wir zwei Konten und ein Haushaltskonto, da überweist jeder was hin und dann werden Lebensmittel gekauft. Sparen tut jeder für sich alleine. Die dauernde Umbucherei auf/vom Haushalstkonto geht mir jetzt schon auf die Nerven. Wie habt Ihr die ganze Angelegenheit so geregelt? Auch mit den Hochzeitskosten? Würde mich mal interessieren, vielleicht gibt es ja auch etwas, was zu uns passt.VG Nordseewind


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Sunny
    Ort
    Hessen
    Alter
    38
    Beiträge
    4.296
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Hallo,
    wir hatten auch dieses "Modell" jeder sein Konto und ein Haushaltskonto. Das haben wir nach der Hochzeit geändert und hatten ab dann nur noch ein gemeinsames Konto.
    Kosten für die Hochzeit, gute Frage, ich glaube die haben wir geteilt bzw. hatten wir unser erspartes Geld einfach zusammengelegt. Wer dann was und wieviel gezahlt hat, keine Ahnung!

    LG Sunny

  3. #3
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Malo24
    Ort
    zu Hause
    Alter
    42
    Beiträge
    4.273
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Also, wir haben immer noch getrennte Konten .

    Bei uns ist es so, dass mein Mann die Raten für´s Haus zahlt und ich die Kosten für Strom, Wasser, Gas und Haushalt übernehme. Klamotten zahlt sich jeder selbst .

    Bei den Kosten für die Hochzeit hatten wir es richtig gut. Die Feier hat mein Vater kpl. übernommen ...

  4. #4
    petkidden
    Gast

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Hallo!

    Wir haben auch jetzt noch das Modell mit 3 Konten...

    Ich steh auf dem Standpunkt, jeder soll sein eigenes Gehaltskonto haben. (Liegt vielleicht an meinen Erfahrungen aus der Bank, wo Männer die Konten für die Frauen haben sperren lassen (wg Trennung) - aber das Gehalt der Frau ging noch drauf & die kam dann nicht an ihr Geld wg fehlender Vollmacht...)
    Normalerweise bezahlt auch jeder seine Privatsachen selbst.

    Für die Umbuchungen haben wir Daueraufträge und Einzugsermächtigungen. War am Monatsende Rest ist, kommt auf ein gemeinsames Sparkonto. Find ich nicht schlimm - Online-Banking sei Dank.

    zZt übernimmt mein Mann die Kosten, weil ich nur auf 400€-Basis verdiene. Reicht aber, um meine KV und LV selbst zu zahlen. Das ist mir wichtig gewesen...
    Ab Feb. 2012 will ich wieder arbeiten gehen - dann zahl ich auch wieder aufs HHK ein.

    (Haben die Einzahlung anteilig dem Verdienst vereinbart )

    ...
    Kosten Hochzeit: Wir haben so viel Geld bekommen, dass wir dir HZ von den Geldgeschenken bezahlen konnten. Ansonsten hätte ich wahrs. auf Teilen plädiert - sofern die Vermögensverhältnisse ausgewogen sind

  5. #5
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    40
    Beiträge
    10.947
    Feedback Punkte
    10 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    hallo
    wir haben 3konten. jeder kann an jedes konto ran. wir rechnen uns nichts gegenseitig auf. wenn eins alle ist, wird das andere eben mehr genutzt.
    wir könnten genauso gut ein einziges konto haben.

  6. #6
    Experte Avatar von utah
    Ort
    Berlin
    Alter
    43
    Beiträge
    7.309
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Die Kosten für die Hochzeit haben wir annähernd geteilt, jeder hat mal was bezahlt. Die Geschenke haben wir dann gespart für die Hochzeitsreise.

    Ansonsten hatten wir auch jahrelange das 3-Konten-Modell, was ich sehr übersichtlich fand, weil ich immer recht schnell im Bilde war, was auf dem gemeinsamen Konto noch drauf ist, was noch abgehen wird usw. Wenn man 2 Gehälter auf ein Konto gehen lässt, auch alle gemeinsamen Abbuchungeen und jeder noch seine eigenen darüber laufen lässt, ich frage micih immer, wie die Mädels bzw. Männer da den Überblick behalten.

    Nun haben wir es so, dass mein Mann die Kreditraten bezahlt und das Wohngeld und ich den ganzen Rest. Wenn das vom Gehalt her nicht hinkommt, dann überweist miir mein Mann per DAuerauftrag noch einen Teil, so wie jetzt in der Elternzeit. aber ohne eigenes Konto kann ich es mir nicht vorstellen. ich will gar nicht wissen, was mein Mann alles ausgibt und wie gesagt, so ist es für mich viel einfacher, den Überblick über unsere gemeinsamen Ausgaben zu behalten.

  7. #7
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Wir haben schon lange vor der Hochzeit unser Geld "zusammengeschmissen". Wir haben die gleichen Vorstellungen vom Sparen und Geld ausgeben. Die Prioritäten sind gleich, zum Glück. Es gibt nie Streit ums Geld, wir müssen auch den anderen nicht wegen jeder Kleinigkeit fragen. Wir haben ein paar Konten, da sind wir aber beide berechtigt. Im Grundbuch stehen beide usw. usw.

    Für uns paßt es perfekt.

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Julia
    Beiträge
    4.151
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Wir haben schon lange vor der Hochzeit unser Geld "zusammengeschmissen". Wir haben die gleichen Vorstellungen vom Sparen und Geld ausgeben. Die Prioritäten sind gleich, zum Glück. Es gibt nie Streit ums Geld, ...
    Dito. Da vertrauen wir uns echt blind und auch größere Anschaffungen sind bei uns ihne den Partner drinne.

  9. #9
    Eli
    Eli ist offline
    Ich will ans Meer, mehr will ich nicht Avatar von Eli
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    27.981
    Feedback Punkte
    12 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Die Hochzeitskosten haben wir ungefähr geteilt, das Geld für das Essen hatten wir dann von den Geldgeschenken wieder rein. Meine Schwiegereltern waren sehr großzügig.

    Ansonsten haben wir getrennte Konten. Wir haben die laufenden Kosten so aufgeteilt, dass jeder auch hier ungefähr die selben Ausgaben hat. Die Entscheidung hierfür ist gefallen, da ich aus einer schlechten Erfahrung meiner Mutter gelernt habe. Außerdem gebe ich sehr gerne Geld aus und mein Mann ist der geborene Sparer. Da würden wir uns nie einig werden

  10. #10
    Unterhaltungskünstler Avatar von Mella-h
    Ort
    bei Bitburg
    Beiträge
    10.161
    Feedback Punkte
    13 (100%)

    Standard ⫸ AW: Finanzen nach der Hochzeit

    Zitat Zitat von petkidden Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Wir haben auch jetzt noch das Modell mit 3 Konten...

    Ich steh auf dem Standpunkt, jeder soll sein eigenes Gehaltskonto haben. (Liegt vielleicht an meinen Erfahrungen aus der Bank, wo Männer die Konten für die Frauen haben sperren lassen (wg Trennung) - aber das Gehalt der Frau ging noch drauf & die kam dann nicht an ihr Geld wg fehlender Vollmacht...)
    Normalerweise bezahlt auch jeder seine Privatsachen selbst.

    Für die Umbuchungen haben wir Daueraufträge und Einzugsermächtigungen. War am Monatsende Rest ist, kommt auf ein gemeinsames Sparkonto. Find ich nicht schlimm - Online-Banking sei Dank.

    ...
    Kosten Hochzeit: Wir haben so viel Geld bekommen, dass wir dir HZ von den Geldgeschenken bezahlen konnten. Ansonsten hätte ich wahrs. auf Teilen plädiert - sofern die Vermögensverhältnisse ausgewogen sind
    Da unterschreibe ich mal - bei uns ist es genauso!

Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krankenversicherung nach der Hochzeit
    Von Luise im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 5
  2. Traurig nach der Hochzeit !
    Von Aurora im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 15
  3. Bürokratie nach der Hochzeit
    Von Claudia im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 21
  4. vor der Hochzeit und nach der Hochzeit
    Von cocili im Forum zum Lachen und Rätseln
    Antworten: 6
  5. Brautschuhe nach der Hochzeit
    Von Anika im Forum Fragen nach der Hochzeit
    Antworten: 29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige