Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: ⫸ Unsere Kurzflittis in St. Peter-Ording

13.12.2017
  1. #1
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Wir waren fünf Tage verheiratet, als wir in die spontane Flitterwoche aufbrachen. Nach fast einem Jahr Vorbereitungs- und Planungszeit sollte es nun an den Ort zurück gehen, an dem die ganze Hochzeitsgeschichte begonnen hatte: Nach St. Peter Ording, wo mein Gatte mir den Antrag gemacht hat.

    Auf dem Hinweg besuchten wir Bekannte in Hamburg, die sich über die Überraschung sehr freuten. Aus dem geplanten Kurzbesuch wurde ein Aufenthalt von über zwei Stunden.

    Die Fahrt verlief problemlos, ganz ohne Stau.

    Am frühen Nachmittag trafen wir in St. Peter Ording ein, und nach einer kurzen Pause machten wir unseren ersten Spaziergang Richtung Strand.

    Das Wetter am Donnerstag war unserer Erfahrung nach untypisch für den Norden: nachdem wir den Wetküstenpark besucht und bei der Robbenfütterung zugesehen hatten, fuhren wir mit dem Rad zu einer Badestelle, die nicht von den Raubrittern kontrolliert wurde, und dort konnten wir den ganzen Tag in der Sonne liegen und lesen. Hier holten wir uns den ersten Sonnenbrand.

    Den Freitag verbrachten wir auf dem Wasser. Im letzten Jahr wollten wir bereits gern eine Schifffahrt auf der Eider machen, die wir aufgrund des schlechten Wetters jedoch ausfallen lassen mussten. Doch dieses Jahr machte uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung, so dass wir uns also am Vormittag auf den Weg nach Tönning machten. Da wir zunächst in der falschen Richtung nach der Anlegestelle suchten, kamen wir fast noch zu spät, als letzte Passagiere gingen wir mit unserer Hündin an Bord. Kara hatte zu dieser Gelegenheit ein neues Halstuch bekommen – im Piraten-Dessin.

    Besonderer Punkt bei dieser Fahrt auf der Eider war, neben der Durchfahrt des Eidersperrwerks, die Seehundsbank, an der wir vorbei kamen. Tatsächlich lagen auch ein paar Seehunde in der Sonne, jedoch waren wir so weit weg von der Seehundsbank, dass man die Tiere nur erahnen konnte – genauso gut hätten dort Steine liegen können.

    Für den Samstag hatten wir uns über den Start einer Wattwanderung informiert. Mit dem Wattenläuper, einer kleinen Bimmelbahn, fuhren wir von Bad nach Ording, und dort ging es mit Hund ins Watt. Von dort aus konnte man zum Westerhever Leuchtturm schauen, er wirkte so nah, dass wir uns für den nächsten Tag eine Radtour zum Leuchtturm vornahmen.

    Den Samstag Nachmittag verbrachten wir wieder am Strand, und Christian schwamm bei 13 Grad Wassertemperatur in der Nordsee *bibber*

    Zur Hochzeit hatten wir von meiner Tante und meinem Onkel einen Gutschein zum Candlelight-Dinner im Ordinger Hof bekommen, also warfen wir uns abends in Schale und ließen uns mit lauter Köstlichkeiten verwöhnen. Zum ersten mal in meinem Leben musste ich Krabben essen, aber auch das konnte den wunderschönen Abend und das 3-stündige Essen nicht verderben.

    Leicht verschätzt hatten wir uns, was die Entfernung des Leuchtturms betraf. Wir packten den Hund in den Fahrradanhänger und fuhren immer am Deich entlang. Die Strecke betrug etwa 33 Kilometer, und da wir von Natur aus eher faul und nicht wirklich fit sind, waren wir entsprechend müde, als wir endlich wieder in unserer Ferienwohnung ankamen.

    In der folgenden Woche verließ uns der strahlende Sonnenschein. Deshalb entschlossen wir uns kurzfristig zu einem Tripp nach Kiel und Laboe, wo Christian das bekannte U-Boot besichtigte.

    Wie in jedem Jahr mussten wir natürlich auch dieses mal unsere Bekannten in Drelsdorf und Breklum besuchen und ein Eis in Bredstedt essen. War das schön, wieder in die vertraute Umgebung zu kommen. Leider betraten wir dieses Jahr erstmals die Friedhöfe beider Gemeinden, da die Männer unserer bekannten Familien leider in den vergangenen Wochen gestorben waren.

    Bevor wir am Mittwoch die Heimreise antraten trafen wir uns zum Frühstück mit einem Paar das ich im Küsten-Forum kennengelernt hatte. Dies war ein netter Abschluss, und dann legten wir in Hamburg wieder einen Zwischenstopp in Hamburg ein, um eine frühere Schulfreundin von mir zu besuchen. Auch für einen kurzen Stadtbummel am Jungfernstieg hatten wir noch Zeit, und tief beeindruckt aber hundemüde fuhren wir dann wieder nach Hause – und nun sehen wir voller Vorfreude den „richtigen“ Flitterwochen im September nach Kreta entgegen.

    Liebe Grüße,
    Sabsi


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo Sabsi,

    das hört sich an, als hättet Ihr ja ein paar nette Tage verbracht.
    St. Peter Ording ist immer wieder schön finde ich.

    Wir sind im September auch auf Kreta...
    Wann fliegt Ihr und wo seid Ihr dann ?

    Lieben Gruß
    Daniga

  3. #3
    Experte Avatar von Sabsi
    Ort
    Nähe Hanau
    Alter
    36
    Beiträge
    7.646
    Feedback Punkte
    6 (100%)

    Standard

    Wir fliegen am 12.09. und sind in Panormo. Wo auch immer das sein mag *breitgrins* Und Ihr???

    LG
    Sabsi

  4. #4
    Koryphäe Avatar von Daniga
    Alter
    39
    Beiträge
    5.943
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard

    Hallo !

    Wir fliegen vom 02.-16.09. und sind die ersten vier Tage in Chersonnissos und danach in Rethymnon.
    Panormo ist nicht weit von Rethymnon weg, liegt so auf halber Strecke zwischen Heraklion Flughafen und Rethymnon glaube ich.

    LG
    Daniga

Ähnliche Themen

  1. Tipps für St. Peter Ording?
    Von Corinna im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 14
  2. 09.08.09 *Jan-Peter*
    Von BIBA im Forum Glückwünsche
    Antworten: 19
  3. Campen in St. Peter- Ording! Wer kennt sich aus?
    Von -Vera- im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 2
  4. Jippieh, Urlaub gebucht, St. Peter Ording
    Von linchen im Forum Tipps rund um den Urlaub
    Antworten: 9
  5. kurzflittis!!
    Von blond251 im Forum Flitterwochen
    Antworten: 3

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige