Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: ⫸ Unser Flitti- Bericht mit fast tragischem Ausgang (Bilder)

13.12.2017
  1. #1
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Hallo ihr Lieben.

    Nun sind sie schon wieder vorbei unsere Traumhaften Flitterwochen ;(
    Unsere Reise führte uns eine Woche lang an ein nicht \"alltägliches\" Flitterwochenziel - nach Lendorf in Kärnten.

    Flitterwochen in Kärnten.... Na ja....
    So oder so ähnlich hörten sich die meißten Kommentare unserer Mitmenschen an, aber warum immer Malediven?
    Bei uns war es der Finanzielle Aspekt und die Tatsache das ich ziemliche Angst vor´m Fliegen habe (für meinen Mann hätte ich mich aber auch in ein Flugzeug gesetzt).

    Wir hatten die Reise übers I.-Net gebucht. 8 Tage Wellness all inclusive und als besonderes \"Schmankerl\" haben wir das Paket Talassogrotte für Verliebte hinzugenommen.
    Dieses Paket beinhaltete unter anderem eine 70 Min. Ganzkörpermassage für uns beide mit einem Anschließendem Bad und 2 Gläsern Sekt in der besagten Talassogrotte. Dort konnten wir dann die Tür von innen anschließen

    Lustig fand ich ja den Namen des Hotelbesitzers..... \"Guten Tage, mein Name ist Hundgeburt. Ich wünsche ihnen einen angenehmen Aufenthalt\".
    Andi und ich sahen uns nur an und wir konnten uns das Lachen nicht eine Sekunde länger als bis in den Aufzug verkneifen.

    Ich speichere nun meinen Berich schon mal ab, da mein AOL die angewohnheit hat öfter mal abzustürzen. gleich geht es weiter


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Aber wie schon gesagt, unser Urlaub war ein Traum. Das Wetter war uns wohl gesonnen und wir hatten fortwährend Sonnenschein.

    Wir haben in der kurzen Zeit so unglaublich viel erlebt und gesehen...
    Baden, Wandern, Gletscher, See´n, Natur..... kurz gesagt der wahnsinn!
    Ok, wir beiden \"Flachländer\" hatten mit ordentlich Muskelkater und Blasen an den Füßen zu kämpfen aber was soll´s?!?

    Doch nun zu dem dramatischen Teil unsere´s Urlaubs.
    Wir wollten uns einen kleinen Traum verwirklichen und buchten eine Raftingtour auf der Möll. Die Möll ist ein ziemlich tückischer Gletscherfluss. Stellenweise sehr ruhig, dann aber wieder sehr Strömungsreich und wild.
    \"Modernste Ausrüstung und erfahrene Guides sorgen für ihre Sicherheit\" stand im Prospekt.
    Der 3-Meterjump in den Wildbach klang für uns auch recht verlockend.

    So wunderte es uns schon ein wenig das die moderne Ausrüstung stellenweise doch schon recht zerschlissen wirkte, aber \"Otto\" mußte mit seinen mindestens 65 Jahren einfach ein erfahrener Guide sein

    Nun ging es los. Wir waren insgesamt 11 Personen in Froschmannanzügen mit niedlich gelben Schwimmwesten und putzigen Helmchen auf dem Kopf. Irgendwie sahen wir alle aus wie Aliens. Dieser Anblick steigerte natürlich die Laune der Gruppe ungemein.
    Übrigens waren alle auf der Tour (Außer Otto hoffentlich) blutige Anfänger. Keine hatte je zuvor an einem Rafting teilgenommen.

    Ich Speicher wieder ab.... gleich geht es weiter

  3. #3
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Nun ging es los. Leider warteten wir vergeblich auf ein Anweisung wie wir uns zu Verhalten haben oder was in Notsituationen zu tun ist.

    Otto meinte lediglich:\" wen i sog rechts dann mist ihr auf de rechte Seit rudern, wenn i sog links dann die linke Seit.

    Na was denkt ihr was wir machen mußten wenn Otto alle sagte???? RICHTIG!!! Wir mußten alle rudern *gg*

    \"Won oaner ins Wasser fallt die Füss voraus und treiben lassen\", sagte Otto dann noch aber er fügte dem ganzen hinzu\" ´s is noch nie oaner gefallen.\"

    Wir stigen also ins Boot und mein Schatz wurde nach vorne gesetzt da ja ein starker Mann die Führung übernehmen musste.
    Da ich nicht alleine sitzen wollte klemmt ich mich direkt hinter ihn. Klar das wir die ersten waren die nass wurden.
    Es macht echt heiden Spaß durch den Fluss zu jagen und durch die Wellen zu preschen.
    Aber wie schon gesagt, die Möll ist ein Gletscherbach und war troz des schönen Wetter´s und der Neoprenanzüge unglaublich kalt.

    Nach ca. 30 Min. hatten wir unseren ersten halt. eine Brücke von der aus der 3 Meter Jump stattfand.
    Ich war die einzige die nicht sprang. Nicht wegen der Höhe.... es sah einfach total gefährlich aus wie der Fluss da unter der Brücker vorbeirauschte. Ich hatte Angst nicht mehr an´s Ufer zu kommen und von der Strömung mitgerissen zu werden.


    Ich speicher wieder zwischen, es geht gleich weiter

  4. #4
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Nun ging unsere Fahrt weiter Strom abwärts bis zu einer Stelle an der sich die Möll verengte und ein weiterer Bach in Form eines kleinen Wasserfalls von links hinzuschoss.

    Otto meinte nun so jetzt nehmt ihr alle fest die Füße in die Schlaufen, so kann keiner rausfallen.
    Ich bekam schon ein mulmiges Gefühl als ich das was vor uns lag sah.
    Otto der hinten mit seinem Ruder die richtung unseres Bootes bestimmte, steuerte geradewegs auf diesen Wasserfall zu.
    Scheinbar hatte er vor mal etwas Action in die Sache zu bringen und die Leute mal alle gehörig nass werden zu lassen.

    Womit er aber nicht rechnete...... - unser Boot kippte durch die wucht der Wasserfalls und der Strömung um 8o
    Ich versuchte noch schnell Luft zu holen, atmete aber nur noch Wasser ein.

    Was dann geschah war wie ein Horrorfilm!!!!!!!

    Ich bekam zuerst nicht die Füße aus Schlaufen des Bootes und Luft hatte ich auch keine. als ich mich befreit hatte, dachte ich du wirst nun sterben.
    Ich wußte nicht wo oben und unten war. überall Arme, Beine und Luftblasen um mich herum. Als mich meine Schwimmweste nach oben trieb, lag der Rand des Bootes genau über mir und ich kam nicht an die Wasseroberfläche.
    dieser verdammte Fluss rieß all immer weiter mit sich. Endlich fand ich eine Stelle zum auftauchen... die war allerdings genau im inneren des umgekippten Bootes. es gab nur einen winzigen Spalt zwischen Wasseroberfläche und Boot zum Lutholen.

    Kurz speichern, geht gleich weiter

  5. #5
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Dann tauchte ich ein Stück weiter und kam auf der anderen Seite des Schlauchbootes wieder raus, wo ich mich sofort an einem am Rand angebrachten Seil festkrallte.
    Mein nächster Gedanke war wo ist Andi??? In diesem Moment tauchte ein Mädel neben mir auf die sich auch krampfhaft ans Seil klammerte. Der Blick in ihren Augen..... Die absolute Todesangst.
    Sie schrie: Jochen.... Jochen wo ist Jochen???

    Wie sich später herausstellte war Jochen ihr Mann und sie hatten einen Tag nach uns geheiratet, waren also auch in den Flittis.

    Mittlerweile hatte es jemand geschafft aus dem Fluss zu kommen und das Boot an einem dicken Ast festzubinden.

    Das Boot stand nun also still, ich und das Mädel hingen an diesem Seil und die Stömung versuchte uns Flußabwärts zu reißen. das Wasser hatte eine solche Kraft, das wir weder vor noch zurück kamen. wir klammerten einfach nur und schrieen nach unseren Männern. Plötzlich hörte ich hinter mir Andi´s Stimme:\"Schatz.... ich bin hier\".
    \"Gott sei Dank, du bist da\" sagte ich. Als nächste konnte ich nur noch sagen \"Ich bekomme keine Luft\" als Jochen, der Mann des Mädels vor mir auftauchte und nur sagte Gott sei Dank... du bist da....ich hatte solche Angst.

    Alle Anderen hatten mittlerweile das Sicher Ufer erreicht, nur ich, Birgit (so hieß meine Leidensgenossin) und unsere Männer hingen noch am Boot.
    Die Strömung saugte ständig die Beine von Birgit und mir unter das Boot.
    Es war wie ein Vakuum. Wir hatten keine Chance uns selbst aus dieser Lage zu befreien.

  6. #6
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Unsere Männer umfassten uns letztenendes und wir hangelten uns zu viert um das Boot herum zum sicheren Ufer.

    Ich hatte wirklich wirklich Todesangt! mir sind in dem Moment des Unfalls 1000 Dinge durch den Kopf gegangen. Ich dacht ich verliere meinen Schatz in unseren Flitterwochen, oder er verliert mich.
    Dann dachte ich an meinen Vater der mir derartige \"Spaßabenteuer\" immer versucht auszureden.

    Tja und wer jetzt denkt die Raftingtour war nach dieser Katastrophe beendet, hat sich getäuscht.
    Es gab keine Möglichkeit die Böschung hinaufzukommen, wir mußten also alle wieder zurück ins Boot.... und ein weiteres Unheil bahnte sich an.

    Davon berichte ich allerdings erst morgen da ich Hundemüde bin von der heimreise und langsam auch etwas Kopfweh habe. Einige Fotos stelle ich euch allerdings noch ein.

    LG Hochzeitsfieber

  7. #7
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    Hier die Raftingbilder.

    Das Bild von Andi im Wasser war übrigens nicht der Unfall sondern nach dem Sprung von der Brücke *gg*

  8. #8
    riksu
    Gast

    Standard

    ach du meine güte, ein glück ging das für euch gut aus! ich hab beim lesen nen schreck bekommen... wäre vielleicht ganz hilfreich gewesen, eine kleine einweisung zu kriegen \"was tun in not\"?!

    nach diesem schreck-start wünsch ich euch noch eine schöne lange weitere zeit =)

  9. #9
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    und weitere Urlaubsbilder...

  10. #10
    hochzeitsfieber
    Gast

    Standard

    und die vorläufig letzten...

    NACHTRAG: Mein Schatz war wieder schneller habe gerade gesehen das er die restlichen Urlaubsbilder schon auf die HP geladen hat
    ( http://frettnet.funpic.de )

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 42
  2. Flitti-Bericht
    Von SilverCat im Forum Flitterwochen
    Antworten: 11
  3. Unser Kirchenheft, fast fertig - Eure Meinungen
    Von Anna13 im Forum Gebasteltes und Selbstgestaltetes
    Antworten: 7
  4. Bericht + Bilder Heiko & Kerstin 20.05.2005
    Von Chiara20.05.2005 im Forum Hochzeitsberichte
    Antworten: 47

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige