Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Umfrageergebnis anzeigen: Was denkst Du über das entgegen der Vereinbarun schenken?

Teilnehmer
44. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich würde das nicht tun.

    34 77,27%
  • Ich freue mich auch dann über ein Geschenk, wenn vorher vereinbart war, nichts zu schenken.

    10 22,73%
  • Ich schenke trotz Vereinbarung was.

    2 4,55%
  • Nichts von alledem.

    2 4,55%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 57

Thema: ⫸ Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

12.12.2017
  1. #11
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Ich stehe diesem Thema ja etwas gespalten gegenüber. Mit der Schwiegerfamilie (bzw. Teilen davon) gibt es ja diese "Vereinbarung". Aber ich empfinde es nicht als Vereinbarung, da sie beschlossen haben, daß wir uns nichts schenken. Allerdings sind wir damit gar nicht einverstanden. Aber was will man da machen? (die Gründe die sie dafür gefunden haben die sind auch mehr als seltsam....naja). Aber das ist ja nicht direkt die Frage hier. Wir wollten also theoretisch erst auch nichts schenken, dann wieder doch...wir sind hin und hergerissen. Das Geschenk liegt hier noch, da wir an Weihnachten nicht zu Hause waren.
    Wenn ich sehe wie herzlich und liebevoll die Schenkerei auf der anderen Seite der Familie war, da könnte ich bzgl. der "Nicht-Schenkerei" echt das k***** kriegen. Und dabei geht es uns null um den Wert irgendwelcher Geschenke oder irgendwie sowas. Ahhhhh, ich könnte ausflippen bei dem Thema.....

    Ooooooohm.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Ich werde das erstmal vorsichtig bei meinem Mann anschneiden. Es ist allerdings im Laden nicht so teuer (ca. 15,-) und der Karton ist recht schwer. Ob sich das für uns beide irgendwie lohnen kann (auch wegen des Portos), weiß ich nicht. Ich dachte ehrlich gesagt daran, das mal weiterzuverschenken. Ist eigentlich kein schlechtes Spiel. Nadine hat das. Daher habe ich das schonmal gespielt.

    fyi: Gemischtes Doppel - Das durchgedrehte Memospiel für Wortakrobaten

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von Grisu
    Ort
    Krefeld
    Alter
    49
    Beiträge
    1.764
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    @marigold: Ehrlich gesagt finde ich es interessant, da eine anderen Meinung zu lesen. Ich raff es nämlich echt nicht, was daran so schwer sein soll. "Lass uns nichts schenken." löst in mir nichts anderes als Erleichterung aus. Dass andere da vielleicht enttäuscht sind, ist mir noch gar nicht aufgegangen.

  4. #14
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    Ich stehe diesem Thema ja etwas gespalten gegenüber. Mit der Schwiegerfamilie (bzw. Teilen davon) gibt es ja diese "Vereinbarung". Aber ich empfinde es nicht als Vereinbarung, da sie beschlossen haben, daß wir uns nichts schenken. Allerdings sind wir damit gar nicht einverstanden. Aber was will man da machen? (die Gründe die sie dafür gefunden haben die sind auch mehr als seltsam....naja). Aber das ist ja nicht direkt die Frage hier. Wir wollten also theoretisch erst auch nichts schenken, dann wieder doch...wir sind hin und hergerissen. Das Geschenk liegt hier noch, da wir an Weihnachten nicht zu Hause waren.
    Wenn ich sehe wie herzlich und liebevoll die Schenkerei auf der anderen Seite der Familie war, da könnte ich bzgl. der "Nicht-Schenkerei" echt das k***** kriegen. Und dabei geht es uns null um den Wert irgendwelcher Geschenke oder irgendwie sowas. Ahhhhh, ich könnte ausflippen bei dem Thema.....

    Ooooooohm.
    Habt ihr das schon angesprochen? Vielleicht nicht grad an Weihnachten direkt, aber mal so, unterm Jahr...Eine einseitige Abmachung ist natürlich nutzlos!

    Andereseits: Vielleicht müsst ihr einfach versuchen zu akzeptieren, das in dem Teil der Familie die Prioritäten anders gesetzt werden, das andere Dinge wichtig sind. Denn egal, was da gesprochen wird - man kann niemanden, der sich nicht mit kreativen Geschenkideen beschäftigen will, "bekehren", so was lässt sich ja nicht erzwingen. Wirklich schön sind Geschenke ja nur, wenn sie "von Herzen", also freiwillig kommen...

  5. #15
    Profi Avatar von Brianna
    Ort
    Süddeutschland, bei denen die alles können außer Hochdeutsch ;-)
    Alter
    38
    Beiträge
    3.281
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Zitat Zitat von Grisu Beitrag anzeigen
    @marigold: Ehrlich gesagt finde ich es interessant, da eine anderen Meinung zu lesen. Ich raff es nämlich echt nicht, was daran so schwer sein soll. "Lass uns nichts schenken." löst in mir nichts anderes als Erleichterung aus. Dass andere da vielleicht enttäuscht sind, ist mir noch gar nicht aufgegangen.
    Ist doch eigentlich kein "entweder-oder": Ich schenke grundsätzlich gerne und oft (auch unter dem Jahr) und suche auch gerne passende Sachen aus. Trotzdem hab ich kein Problem damit, mir mit manchen Leuten nichts zu schenken.
    Wichtig finde ich nur, daß man sich an die Abmachung, die man gemeinsam getroffen hat, hält, egal wie die jetzt aussieht.

  6. #16
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Wenn es eine gemeinsame Vereinbarung ist, dann finde ich das vollkommen ok. Aber so eben nicht. Ich schenke wahnsinnig gerne, mache mir ewig Gedanken was passen könnte usw.usw.... und wenn es so einseitig beschlossen wird, dann stehe ich dem ganzen so hilflos gegenüber. Und sauer macht mich das auch. Aber wir werden wohl resignieren müssen, was bleibt uns schon übrig? Man kann ja keinen zum Schenken zwingen. Für mich zeigt sich im Schenken eben auch, daß man sich über den anderen Gedanken macht und sich Mühe gibt....

  7. #17
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Zitat Zitat von Brianna Beitrag anzeigen
    Ist doch eigentlich kein "entweder-oder": Ich schenke grundsätzlich gerne und oft (auch unter dem Jahr) und suche auch gerne passende Sachen aus. Trotzdem hab ich kein Problem damit, mir mit manchen Leuten nichts zu schenken.
    Wichtig finde ich nur, daß man sich an die Abmachung, die man gemeinsam getroffen hat, hält, egal wie die jetzt aussieht.
    Auf Dauer nervt es aber schon. Ist ja auch nicht lustig, dann immer wieder gesagt zu bekommen: Wir schenken uns doch nichts. Oder kurz vor Weihnachten nochmal eindrücklich zu sagen: Aber Geschenke gibts keine!
    (Als ob wir es nicht schon kapiert hätten)

  8. #18
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    da ich schenken und bekommen zu sehr liebe, würde ich solche abmachungen niemals treffen.

    und in deinem fall würd ich mir da keine grossen gedanken machen.
    sollte die schwägerin tatsächlich eingeschnappt sein, weil sie nix bekommen hat, ist das ihre sache. wahrscheinlich ist sie nicht mal eingeschnappt und wollte wirklich nur etwas schenken. es kann dir also egal sein.

  9. #19
    Vielschreiber Avatar von marigold
    Beiträge
    3.650
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Zitat Zitat von Brianna Beitrag anzeigen
    Habt ihr das schon angesprochen? Vielleicht nicht grad an Weihnachten direkt, aber mal so, unterm Jahr...Eine einseitige Abmachung ist natürlich nutzlos!

    Andereseits: Vielleicht müsst ihr einfach versuchen zu akzeptieren, das in dem Teil der Familie die Prioritäten anders gesetzt werden, das andere Dinge wichtig sind. Denn egal, was da gesprochen wird - man kann niemanden, der sich nicht mit kreativen Geschenkideen beschäftigen will, "bekehren", so was lässt sich ja nicht erzwingen. Wirklich schön sind Geschenke ja nur, wenn sie "von Herzen", also freiwillig kommen...
    Ja, es wurde schonmal angesprochen. Aber sie verstehen uns nicht und wir sie nicht. Zum 2. Absatz kann ich nur sagen: Ja, das ist alles wahr.

    Und trotz alledem find ich es einfach traurig.

  10. #20
    aufsteigendes Mitglied Avatar von dieBritta
    Beiträge
    1.186
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?

    Zitat Zitat von marigold Beitrag anzeigen
    ...
    Man kann ja keinen zum Schenken zwingen. ...
    warum kann man aber zum nicht-schenken zwingen?

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ringe: wie schwer?
    Von Ilkyway im Forum Eheringe
    Antworten: 17
  2. Neuer Rasen - Unkraut breitet sich aus, was ist das, wie werden wir es los?
    Von maja.77 im Forum Du und Dein Garten (oder Terrasse / oder Balkon)
    Antworten: 20
  3. Antworten: 39
  4. Jetzt haben wir einen Trojaner und nichts klappt *grml* - UD: er ist weg
    Von Eli im Forum Themen rund um Computer und Handy
    Antworten: 14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige