Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Thema: ⫸ Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

16.12.2017
  1. #11
    Moderator
    Alles wird gut... Avatar von claudi181
    Beiträge
    9.000
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Noe, bei uns ist es wie immer. Die Kinder haben nun zwei Wochen Weihnachtferien und sind mega aufgeregt. Die Kleine singt den ganzen Tag Weihnachtslieder, der Grosse darf nun die zwei Wochen nutzen und seine Videospiele zu spielen (die sind waehrend der Schulzeit nur an den Wochenenden erlaubt).

    Beide haben in den vergangenen Wochen ihre Wunschzettel zig mal ueberarbeitet und ich finde das immer sehr praktisch. Meine mutieren zu kleinen Engeln vor Weihnachten, weil Mommy und Daddy den besonderen Draht zum Christkind und zu Santa haben. Beide haben nun bis Freitag Zeit ihre Zimmer aufzuraeumen und wir hatten ihnen gesagt, dass sie nicht alles auf einmal machen brauchen, aber jeden Tag ein bisschen (diesmal ist gruendliches Aufraeumen dran, mit Ausmisten). Da wird natuerlich wie immer gemotzt, weil Aufraeumen ja so bloed sei. Ich hatte dann gestern ein paar Gespraeche mit dem Christkind und auch Santa und das hat die Aufraeumaktion wieder ein wenig vorangetrieben. Ansonsten sind es Rabauken wie immer nur eben seeeeeeeeeeeeeehr aufgregt. Da werden die Tage gezaehlt, morgens zum Kalender gestuermt, das Licht am Weihnachtbaum koennte den ganzen Tag brennen. Die Weihnachtsfilme werden schon seit Ende November geschaut und Weihnachstmusik wird hier auch hoch und runter gehoert. Wenn sie am Samstagabend zu bett gehen, werde ich ihnen wieder "'twas the night before Christmas" vorlesen und ich bin gespannt, wie frueh sie am 25. wach sein werden, um die restlichen geschenek zu oeffnen (wir feiern ja zweimal Bescherung).
    Die beiden sind im Weihnachtsfieber und mein Mann und ich auch. Es fehlt nur das passende Wetter, dann waere es perfekt.


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #12
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Jetzt wo ihr das so sagt, fällt mir erst auf, dass mein Kind die ganzen anstehenden Ereignisse echt gut wegsteckt. Bei uns steht ja auch die Geburt unmittelbar bevor und außerdem kommt meine Schwester heute nach drei Monaten Auslandsaufenthalt zurück, da zählt Janna auch schon seit Wochen die Tage. Eigentlich ist sie aber recht ausgeglichen bislang. Mal sehen, wie das nach der Geburt dann wird..

  3. #13
    Unterhaltungskünstler
    Alter
    44
    Beiträge
    12.216
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Na, also ich weiß nicht, ob das was mit der Adventszeit zu tun hat. Vielleicht ist es eben einfach das Trotzalter. Wir Erwachsenen verbinden mit dieser Zeit halt Besinnung und Bewschaulichkeit und stellen uns darauf ein, werden selbst etwas sanfter. Aber Kiddies ist es egal, was angesagt ist, die folgen ihren eigenen Launen.

  4. #14
    Zuckerschnecke
    Gast

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Emily ist da recht entspannt.
    Sie fragt zwar täglich nach Weihnachten und ist auch schon aufgeregt, aber wirklich entspannt.
    Sie liebt die ganzen Adventsrituale und geniesst es richtig.

    Emily benimmt sich auch gerade richtig gut. Nicht dass das Christkind dann vorbei fliegt. ;-)

  5. #15
    Experte
    Ort
    da wo es sooo schön ist:-)
    Alter
    36
    Beiträge
    7.660
    Feedback Punkte
    8 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Zitat Zitat von virgin Beitrag anzeigen
    *handreich* bei uns ist es heute

    was mich am meisten enttäuscht: wenn ihr (mal wieder) nicht paßt, was im adventskalender ist (der ist dieses jahr leider nicht ganz sooo toll aufbereitet, weil ich es einfach nicht schaffe) und noch schlimmer: sie will die kerzen am adventskranz gar nicht mehr anzünden das abendliche ritual mit kranz, beten und singen geht ihr am a*** vorbei
    stimmt das ist hier auch so das macht mich echt traurig,aber wahrscheinlich erwarte ich zuviel von einem 4 järigem lauser *lol*

    Angie hat sicher auch recht das alter ist halt auch "hart" die meisten unsere Kids sind ja derzeit in der Trotzphase!!!

  6. #16
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Zitat Zitat von Zuckerschnecke Beitrag anzeigen
    Emily ist da recht entspannt.
    Sie fragt zwar täglich nach Weihnachten und ist auch schon aufgeregt, aber wirklich entspannt.
    Sie liebt die ganzen Adventsrituale und geniesst es richtig.

    Emily benimmt sich auch gerade richtig gut. Nicht dass das Christkind dann vorbei fliegt. ;-)
    ersetze Emily durch Jonas und Christkind durch Weihnachtsmann und dann passt das hier. Er war ganz enttäuscht heute, als ich meinte, dass mit Weihnachten die Adventszeit vorbei ist und die ganzen weihnachtlichen Sachen bald wieder im Keller verschwinden und wir nicht mehr so viele Kekse backen werden...

  7. #17
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    maja ist da noch zu klein dafür, sie findet es toll dass jeden abend millionen von kerzen brennen, wir weihnachtslieder singen und bald das christkind kommt, wenn ich frage was sie sich wünscht: einen baum mit kugeln und geschenke ;-))

    und ja: plätzchen und lebkuchen werden ihr auch fehlen, so viele süßigkeiten bekommt sie sonst nie ;-)

  8. #18
    Unterhaltungskünstler
    Beiträge
    11.700
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Plätzchen essen mach bei uns nur ich... meine Männder sind da resistent...

    Was mir noch einfiel - ich erwarte nicht, dass er jeden Tag mit Begeisterung die Adventskerzen bestaunt oder adventliches machen möchte (was er aber meistens will - mehr als ich ) . Wenn es sich ergibt, machen wir etwas und gut ist.

  9. #19
    Experte Avatar von virgin
    Ort
    Süd-Ost-Oberösterreich
    Alter
    38
    Beiträge
    7.678
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    Zitat Zitat von Anni Beitrag anzeigen
    maja ist da noch zu klein dafür

    das finde ich eben nicht. die letzten beiden jahre (als helene 2 und 3 jahre alt war) hat sie diese rituale etc. geliebt ... daher bin ich eben etwas enttäuscht, dass es dieses jahr anders ist.

    so wie du es beschreibst, kann doch die vorfreude auf weihnachten und die freude über die adventszeit schöner gar nicht sein.

  10. #20
    Moderator
    Unterhaltungskünstler Avatar von Anni
    Beiträge
    12.331
    Feedback Punkte
    18 (100%)

    Standard ⫸ AW: Weihnachts-Vor-Erwartung der Kinder

    nein, dafür ist sie nicht zu klein!
    sie merkt schon dass eine ganz besondere zeit ist, wir gehen viel in die kirche, singen jeden abend gemeinsam weihnachtslieder, backen zusammen plätzchen und ich versuche ihr die weihnachtsgeschichte vorzulesen und zu erklären
    sie freut sich auf das christkind auch wenn ich weiß dass sie das noch gar nicht so zuordnen kann und wünscht sich eben vom christkind einen baum mit kugeln :-))

    viel mehr meinte ich dass sie für die "ätz-aktionen" zu klein ist, wenn sie sauer und trotzig ist, dann ist sie es, aber eben nur in dem moment und ohne die konsequenzen wie du sie oben geschildert hast
    für maja ist es im moment am allerschlimmsten wenn wir nicht singen, den adventskranz nicht anzünden usw..... für sie ist das etwas ganz tolles, magisches eben nicht greifbares was sie einfach noch verzaubert :-)
    mal sehen wie es die nächsten jahre wird ;-)

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ...
    Von Pastapronta im Forum Baby-/Kindertalk
    Antworten: 26
  2. Der Glück steht vor der Tür --- Bruce is back!
    Von tauchmaus im Forum TV: Filme & Serien; Kino; Musik
    Antworten: 15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige