Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 70

Thema: ⫸ Warum schaffen so viele das Schenken ab??

16.12.2017
  1. #1
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Gerbera
    Beiträge
    5.721
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Irgendwie lese ich immer öfter "wir haben das Schenken abgeschafft". Da ich krank bin und mir vielleicht auch deshalb ein bißchen langweilig ist- will ich mal fragen, warum.

    Klar, wenn man 232 Leute in der Familie hat mit Kindern usw. ist das ja nicht möglich jedem ein kleines GEschenk zu kaufen. Aber dann wiederrum lese ich "aber dies und das als Kleinigkeit". Ist das nicht doof? Ich meine, wenn man das Schenken abschafft, dann ist das doch peinlich wenn man doch eine Kleinigkeit für alle hat und die sich dran halten und nix haben?

    Ich könnte niemals das Schenken abschaffen, weil ich es LIEBE Sachen auszusuchen und ich das gerne mag, wenn man sich über meine GEschenke freut. Ich finde es toll, wenn andere sich Gedanken machen, was mir Freude machen würde und ich Heiligabend oder am Geburtstag dann etwas auswickel, was ich schon immer irgendwie haben wollte, mir aber nicht gekauft habe. Oder etwas, von dem ich gar nicht wusste, dass es das gibt.

    Mir macht es Spaß Geschenke schön einzupacken und kleine Anhänger zu basteln. Oder etwas selber zumachen und zu verschenken. Ich schenke auch meinen Kollegen immer was. ALso wirklich nur eine Winzigkeit. Letztes Jahr waren es selbstgebrannte Mandeln und ein witziger Kugelschreiber. Und jedes Mal merke ich, dass sich jeder doch sehr freut.

    Warum also schaffen manche das Schenken ab? Ist ein Heiligabend ohne irgendwas nicht auch etwas traurig???

    Neugierige Grüße


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Forumsüchtig Avatar von Anika
    Alter
    35
    Beiträge
    13.539
    Feedback Punkte
    16 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Wir haben dieses Jahr auch die große Schenkerei abgeschafft. Das hat alleine einen einzigen Grund: Unsere Eltern haben einfach alles und ich hab mittlerweile keinen Plan mehr, was man ihnen schenken könnte. Meine Eltern haben zudem auch noch Ende November Geburtstag...Meine Schwiegermutter muß schon mitte des Jahres anfangen zu sparen, damit sie sich die Geschenke überhaupt leisten kann...

    Wir haben die riesen Geschenke abgeschafft und uns auf eine nette Kleinigkeit geeinigt. Der Hauptpunkt ist bei uns auch die kleine Maus, die nun Weihnachten im Mittelpunkt steht.

    Klar macht schenken Spaß aber wenn ich durch die Stadt laufe und mir rein gar nichts einfällt was man besorgen könnte und dann irgendwas kauft nur damit man was in den Händen hält muß ja auch nicht sein.

    Ich freu mich auf die leuchtenden Kinderaugen wenn sie ihre Päckchen auspacken darf. Das ist Geschenk genug für mich bzw. uns!

  3. #3
    Vielschreiber Avatar von Wildcat
    Alter
    35
    Beiträge
    3.844
    Feedback Punkte
    7 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Wir haben es auch abgeschafft. Meine Eltern und auch Schwiegereltern haben eigentlich alles, und die grossen Wünsche könnten wir ohnehin nicht erfüllen.
    Wir haben uns auch auf Kleinigkeiten geeinigt. Mal was nettes selbstgebasteltes von den Kindern, einen Fotokalender, ein schönes Bild unserer Kinder..

    Ist uns so lieber und Stressfreier.

    Meine Freundinnen bekommen auch oft mal was selbstgebasteltes von mir, und freuen sich auch immer total drüber.

    Lg, Dani

    P.S. Gute Besserung Gerbera!

  4. #4
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    wir haben es auch abgeschafft. ich hatte keine lust mehr auf das gerenne da die eltern sowieso nichts wollten und schon alles haben. wir haben gemeinsam beschlossen das nur noch die kinder beschenkt werden.

    edit: wir verbinden mit weihnachten aber auch nichts. wir sind nicht gläubig von daher war weihnachten für uns sowieso immer nur ne schenkerei on maß! meine eltern und schwiegereltern haben seit je her immer nur nen umschlag mit geld geschenkt. und wir haben dann auf zwang irgendwas für sie dann gekauft. so finde ich es wesentlich entspannter.

  5. #5
    Koryphäe Avatar von sweety1975
    Beiträge
    6.046
    Feedback Punkte
    2 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Hallo,

    hmm, ich versuch das mal zu beantworten - wir gehören da ja dazu :-)

    Erstmal finden wirs stressig. Also, zb im Gegensatz zu dir, liebe ich es nicht Geschenke auszusuchen :-) Außerdem bin ich einfallslos und unkreativ. Ja, wirklich.
    Wir haben eigentlich alles, was wir brauchen. Ich wüßte gar nicht, was ich meinem Mann schenken soll und umgekehrt. Hemd, Parfum, DVDs...? Kaufen wir einfach, wenn wirs brauchen. Unsere jeweiligen Eltern haben sowieso auch alles, da haben wir das gegenseitige schenken auch längst abgeschafft. Das betrifft jetzt nicht nur Weihnachten, sondern auch Geburtstage.

    Wir fahren lieber ein Wochenende weg, oder investieren so wie jetzt grad in unser Heimkino, statt was zu kaufen.

    Ob Heiligabend ohne alles nicht traurig ist - kommt drauf an, was es für einen bedeutet. Für uns nicht soo viel. Jetzt mit den Kindern wirds natürlich anders, über leuchtende Kinderaugen freue ich mich schon :-) und da findet sich ja auch immer was zum Schenken.

    Zu Geburtstagen oder Hochzeiten von Freunden schenken wir schon gern oder beteiligen uns an großen Geschenken, also geizig sind wir nicht *g*. Aber so, in der Familie, halt nicht. Es halten sich auch alle dran.

    Lg Sweety

  6. #6
    Moderator
    Beste Kocherin der Welt Avatar von Jill
    Alter
    36
    Beiträge
    18.259
    Feedback Punkte
    4 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Ich finde das auch irgendwie traurig. Man muss doch keine hunderte von Euro ausgeben, aber das Fest so komplett auf die Kinder zu fokussieren, das finde ich auch doof. Weihnachten ist für alle da und ich will auch, dass mein Kind MEINE leuchtenden Augen sehen kann und sich mit mir mitfreut .
    (Achtung theologischer Exkurs : Das ist für mich auch der Sinn von Weihnachten - dass sich jeder freuen kann, weil wir ein großes "Geschenk" von Gott erhalten haben).
    Ich finde es aber auch oft schwierig, unter Druck das richtige Geschenk zu finden. Dennoch gebe ich mir immer Mühe.
    In der Großfamilie sind wir ja auf Wichteln umgestiegen, was ich auch gut finde, da es 1. die Geschenkeflut und den Stress für den einzelnen doch ziemlich eindämmt und da ich 2. dann mehr Muße habe, mir was wirklich tolles zu überlegen.

  7. #7
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Hi Gerbera!

    Ich schenke grds. auch sehr gerne. Aber es ist halt echt eine finanzielle Frage. (zumindest bei mir in der Familie). Die Familie wurde in den letzten 10 Jaqhren stetig größer durch Ehepartner, Kinder, usw. Ich fand es auch erst sehr schade, als meine Eltern damals vorschlugen, dass wir die Geschenke anschaffen. Aber ich kann sie gut verstehen, denn für sie kamen in den letzten Jahren 2 Ehemänner und 4 Enkelkinder dazu. Das wird dann schon ganz schön teuer. Und auch für uns ist es seit wir selbst ein Kind haben halt nicht mehr so einfach, zu Weihnachten mal eben noch 200 € mehr auszugeben. Also Also bekommen unsere Eltern nur noch eine "Kleinigkeit" (ein Fotobuch von Fabio), mit meiner Schwester haben wir es abgeschafft. Außer vor 2 Jahren, da´haben wir alle zusammen gefeiert und haben dann gewichtelt).
    Die Kinder bekommen natürlich trotzdem Geschenke.

    Dazu kommt dann außerdem noch, dass es einfach auch inmer schwieriger wurdem etwas gescheites zu finden (ist jetzt bei Geburtstagen auch oft ein Krampf), gerade für meinen Papa z.B., da wurde es dann halt doch oft einfach nur ein Media-Markt-Gutschein oder Sportsachen, usw.

    Schade finde ich es auch irgendwie, aber es erspart auch eine Menge Stress und Geld.

    LG,

    Jules

  8. #8
    Erfahrener Vielschreiber Avatar von Jules
    Alter
    35
    Beiträge
    5.651
    Feedback Punkte
    5 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Achso, mein Mann und ich schenken uns übrigens schon noch was und das möchte ich auch beibehalten. Das finde ich irgendwie immer schade, wenn man das abschafft.

    LG,

    Jules

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von ElaT
    Alter
    52
    Beiträge
    2.765
    Feedback Punkte
    0

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Wir haben die Schenkerei zu Weihnachten im letzten Jahr auch endlich abgeschafft. Auch ich hasse es, einfach irgendwas zu kaufen, weil meine Eltern sich NIE was wünschen und auch alles haben. Für mich fällt mir auch nix ein, weil ich drei Wochen vorher Geburtstag habe. Meistens gabs dann was, was mir nicht wirklich gefiel (die Geschmäcker gehen halt auseinander)
    Bei uns werden auch nur noch die Kinder beschenkt, und das schönste Geschenk für uns ist es, die strahlenden Kinderaugen zu sehen und gemütlich zusammen zu sein.
    Meine Mama bekommt ein Blümchen, weil sie sich immer so viel Arbeit mit dem Essen macht, und vielleicht malt Nico allen ein Bild, aber das wars dann auch.
    Im letzten Jahr war Weihnachten für uns alle wesentlich entspannter.

  10. #10
    Koryphäe Avatar von *Caro*
    Beiträge
    6.465
    Feedback Punkte
    3 (100%)

    Standard ⫸ AW: Warum schaffen so viele das Schenken ab??

    Ich schenke auch wahnsinnig gerne.
    Allerdings habe ich schon oft die Erfahrung gemacht, dass zB meine Oma irgendeinen "Schrott" kauft, nur um nicht mit leeren Händen dazustehen.
    Wenn ich nicht so gerne selbst schenken würde, hätte ich ehrlich gesagt schon längst vorgeschlagen dass wir uns einfach nichts schenken.

+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wir schenken uns nichts! Wie schwer ist das?
    Von Grisu im Forum Festtage - Tipps für Weihnachten, Ostern, ...
    Antworten: 56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige