Anzeigen



Herzlich willkommen auf Couchwives.de


Das Forum für alle Angelegenheiten der Frau von heute.


  •  » Sie haben einen Heiratsantrag bekommen und wissen nicht wohin mit ihrer Freude?
  •  » Sie haben Fragen zur Inneneinrichtung?
  •  » Sie möchten sich mit anderen Bräuten unterhalten?
  •  » Sie brauchen Tipps für Ihr neues Hobby?
  •  » Sie möchten wissen wie die anderen Mütter mit den gleichen Problem umgehen?

...dann sind Sie bei uns genau richtig!


Wir werden versuchen Ihnen bei Ihren Fragen und Problemen zu helfen.

Ja! Ich möchte mich jetzt registrieren!


Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: ⫸ Eheringe aus Feingold - hat jemand Erfahrungen damit?

13.12.2017
  1. #1
    Senior Newbie
    Beiträge
    166
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Tja, mein Liebster hat sich in Feingold-Ringe verliebt. Sprich, ziemlich reines Gold, 999er.

    Egal zu welchem Juwelier wir gehen, es ist immer das Gleiche. Wenn es dort keine gibt, gefällt ihm nichts.

    Ich bin nun aber noch etwas skeptisch, denn Feingold soll doch nicht so ehering-tauglich sein, da zu weich. Ich habe Angst, dass wir viel Geld ausgeben und irgendwann ganz verbogene und völlig vermackte Ringe haben.
    Gut, dass sie vermacken ist mir klar, und macht mir nichts aus, denn die Ringe, die wir uns ausgesucht haben, haben jetzt schon eine ganz lebendige Oberfläche. Da fällt das wahrscheinlich gar nicht mehr auf.

    Aber vielleicht hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit Feingold-Ringen und kann mir berichten?

    lg,
    novia


    • Mrs. Ad

      adds
      Couchwives.de
      hat keinen Einfluss
      auf Anzeigen
      die angezeigt werden durch
      Google Adsense

         Anzeige:
       

  2. #2
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    warum will er es denn unbedingt?!?! nur weil es 999er ist?! einen unterschied sieht man doch sowieso nicht. außerdem wissen es andere leute auch nicht ob er 333 oder 999er ist.

    ich denke schon, wenn ihr solche ringe nehm das ihr das geld dann aus dem fenster schmeisst.

    warum gefallen ihm denn keine ringe? nur weil er weiss das sie nicht aus 999iger sind?

    an deiner stelle würde ich einfach nur von der optik welche mit ihm aussuchen und die als 585 nehmen, haben wir auch.

    außerdem hat der mann überhaupt mitspracherecht beim ringkauf?!?! meiner nicht so wirklich ich hab auch lange gesucht und dann doch meinen entwurf zum juwelier gebracht. natürlich sollte er ihn auch mögen

  3. #3
    Sposa
    Gast

    Standard

    Original von Cheyni:
    einen unterschied sieht man doch sowieso nicht.
    ´
    Also einen Unterschied sieht man sehr wohl: Feingold hat eine viel schönere Farbe als 333 Gold. 333 ist viel blasser.
    Im 333 Gold sind: 333 Teile Feingold, 333 Teile Kupfer, 333 Teile Silber. Da Kupfer kein Edelmetall ist geht das eine Verbindung mit Sauerstoff ein, d.h. es oxidiert. Deshalb werden Schmuckstücke mit 333 Gold eher schwarz als bei höheren Legierungen.


    Feingold würde ich aber trotzdem nicht nehmen, da es einfach viel zu weich ist. Die verbiegen sich schon allein vom drandenken. Wenn er sich wirklich gar nicht davon abbringen läßt, dann müsst Ihr unbedingt so richtig breite und dicke Ringe nehmen (das wird bei Feingold halt richtig teuer!), damit sie einigermaßen die Form behalten, aber empfehlen würde ich Feingoldring auf keinen Fall.

    Versucht es doch mit 750er Gold. Das hat auch eine wirklich sehr schöne Farbe und ist halt wenigstens ein bißchen Widerstandsfähiger.

  4. #4
    Probezeit bestanden Avatar von Suzan
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    45
    Beiträge
    229
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also meine Schwägerin und mein Schwager hatten sich zu ihrer Hochzeit auch Feingold Eheringe gekauft. Wollten halt was besonders edles. Klar, am Goldton sieht man schon, dass es super aussieht. Nur es kam wie es kommen musste - Feingold ist einfach zu weich. Ich glaube nach nem halben Jahr haben sie die Ringe zurückgeben müssen und sich andere gekauft. Man kann solche Ringe ja fast mit der bloßen Hand zerkratzen und eindrücken. Ich bin mir nicht sicher, ob sie jetzt 750er oder gleich 585er haben.

    Aber 999er Gold ist einfach zu weich und für ein Schmuckstück, das so stark belastet wird, einfach nicht zu empfehlen.

    Wir haben 585er Gold. Ist einfach viel stabiler. Sollen ja ein Leben lang halten.

  5. #5
    Probezeit bestanden Avatar von Pat71
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    214
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    hallo novia,

    ich schließe mich sposa an und würde euch somit raten, 750er-gold zu nehmen.

    natürlich sieht man von der farbe her einen großen unterschied. je reiner das gold, umso rötlicher wird der farbton. leider wird das gold aber dadurch auch zu weich, so dass es nicht mehr alltagstauglich ist. 750er-gold ginge aber noch.

    wir haben uns für 585er-gold entschieden, mich persönlich würde es sehr stören, wenn man schon nach kurzer zeit grobe spuren sehen könnte.

    lg pat

  6. #6
    Unterhaltungskünstler Avatar von Maike
    Alter
    34
    Beiträge
    11.073
    Feedback Punkte
    22 (100%)

    Standard

    Original von Sposa:
    Original von Cheyni:
    einen unterschied sieht man doch sowieso nicht.
    ´
    Also einen Unterschied sieht man sehr wohl: Feingold hat eine viel schönere Farbe als 333 Gold. 333 ist viel blasser.
    Im 333 Gold sind: 333 Teile Feingold, 333 Teile Kupfer, 333 Teile Silber. Da Kupfer kein Edelmetall ist geht das eine Verbindung mit Sauerstoff ein, d.h. es oxidiert. Deshalb werden Schmuckstücke mit 333 Gold eher schwarz als bei höheren Legierungen.
    und du meinst das jmd der sich damit nicht auskennt der sieht es sofort!? ich glaub kaum das andere sich für die etwas unterschiedliche farbe und legierung des eheringes eines bekannten, geschäftspartners etc. interessiert

    mit meiner aussage meinte ich eher das man den unterschied am einzelnen ring nicht sieht, wenn man direkt am nebenfinger einen anderen ring drauf hat sieht man es bestimmt. es ist aber nicht so deutlich wie der unterschied zwischen rot und blau oder

    nix für ungut

  7. #7
    Sposa
    Gast

    Standard

    Jemand der sich nicht damit auskennt sieht wahrscheinlich keinen Unterschied zwischen 333 und 585. Aber den Unterschied zwischen 333 und 999 sieht sogar ein blinder mit Krückstock. (Bitte nicht böse sein, aber so ist es nun Mal).

  8. #8
    Senior Newbie
    Beiträge
    166
    Feedback Punkte
    0

    Standard

    Also, nun will ich mich endlich mal für eure Beiträge bedanken.
    Bin im Urlaub und kann nur ganz selten und schlecht online gehen.

    Wir (bzw. ich) haben uns immer noch nicht entschieden - eure Beiträge machen mich aber leider noch skeptischer. Na mal sehen. Ein Juwelier hat uns nun auch empfohlen 900er-Gold zu nehmen. Sei von der Farbe her sehr ähnlich, nur etwas härter. Aber ob das so stimmt oder ob er nur verkaufen will, wissen die Götter...

    @cheyni:
    Uns ist eigentlich egal, ob jemand anderes den Unterschied sieht. Der Kenner und Liebhaber sieht ihn, andere nicht. Das Entscheidende ist doch, dass WIR den Unterschied sehen und zwar täglich.
    Und dass meinem Schatz der Ring auch gefällt, ist mir wichtig. Wie bei allem Wichtigem, entscheiden wir das gemeinsam. Er \"muss\" ihn doch schliesslich auch tragen.

    Im übrigen sind die Ringe von der Form her überhaupt nicht besonders - superschlicht - ohne Schnickschnack, lediglich ein dicker, fetter Stein drin für mich.
    Nur eben die Farbe anders und viel dicker/stärker als die üblichen Ringe.

    lg,
    novia

Ähnliche Themen

  1. Pallas-Seminare - hat da jemand Erfahrungen?
    Von Anna13 im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 3
  2. Hörgeräte - Kennt sich jemand damit aus?
    Von Zuckerschnecke im Forum Allgemeine Gesundheitsfragen
    Antworten: 9
  3. GfK Marktforschung - Hat jemand Erfahrung damit?
    Von Zuckerschnecke im Forum Offtopic / Unbrautig
    Antworten: 14
  4. Laufuhr gesucht - kennt sich jemand damit aus?
    Von Sunset im Forum Abnehmwütige -Tipps zum Abnehmen
    Antworten: 28
  5. Englischsprachkurs im Ausland - hat jemand Erfahrungen?
    Von Trauzeugin im Forum Beruf-Studium-Schule-Weiterbildung
    Antworten: 11

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBulletin® Version 4.2.2 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2010, Crawlability, Inc.
aufmerksamkeitsmacher

Werbung auschalten?
dann registrieren
und mitmachen


Anzeige